Verträglichkeit von Macs

Merlchen.

Merlchen.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2014
Beiträge
100
Ort
Niedersachsen
Meine beiden Katzen haben, seit ich die beiden als Kitten mit Giardien zu mir geholt habe, eine sehr empfindliche Verdauung. Habe mittlerweile diverse Futtermarken und Sorten durch und die beiden auch immer langsam auf eine neue Marke umgestellt.
Ganz gut wird bislang Premiere Meat Menü vertragen, ein paar Sorten Catz finefood sowie Feringa Mono Huhn und Schmusy Nature (die kleinen Dosen). Meat Menü und CFF ist nur leider nicht so beliebt.

Da ich noch einen großen Vorrat Macs hier stehen habe, habe ich auch immer mal wieder ein paar Sorten davon versucht (auch die Sensitiv Sorten). Fazit: die alten Sorten mit Reis werden ganz gut vertragen, alle neuen verusachen nach ca 24 Stunden Durchfall oder zumindest sehr weichen Kot.

Habt ihr bei euren Katzen auch feststellen können, dass die Verträglichkeit teilweise vielleicht nicht optimal ist und der Output weicher wird?
 
Werbung:
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
Unsere Katzen bekommen von MAC's keinen Durchfall, den haben sie nur von Animonda Carny bekommen. Aber ich bin aufmerksam geworden durch Deinen Post, daß es anscheinend Feringa Mono gibt. Ich habe es aber bei Zooplus nicht gefunden und auch nicht bei Sandra's Tieroase. Dürfte ich nachfragen, woher Du es beziehst? Danke.
 
Merlchen.

Merlchen.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2014
Beiträge
100
Ort
Niedersachsen
Ich hab es von Zooplus, einfach unter Feringa Nassfutter. Da gibt es dann die Duosorten und eben auch Sorten mit nur Huhn, nur Kaninchen etc. Habe Huhn hier, da ist allerdings noch 3% Kürbis mit dabei.

Achso, die Sorten heißen Fleisch- Menü.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smuper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2013
Beiträge
341
Monoprotein:
Jede Sorte von Feringa besteht immer nur aus einer Fleischsorte und ist daher auch für ernährungssensible Katzen gut geeignet.

Kaninchen mit Pastinake & Katzenminze: 96 % Kaninchen (davon 34 % Kaninchen-Muskelfleisch, 22 % -Kehlkopf, 10 % -Herz, 20 % -Leber, 10 % -Lunge), 2 % Pastinake, 0,5 % Katzenminze, 0,5 % Bio-Topinamburkonzentrat*, 0,1 % Spirulina.


Alle Fleischmenüs sollen sortenrein sein.


Hier wird alles vertragen.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
Danke für die rasche Antwort. Ich hab da auch Feringa eingegeben und hatte gedacht, da ist nichts weiter drin, also "pur". Muß gleich nochmal schauen. Unter "Feringa Mono" kam gar nix.

Ich hab es von Zooplus, einfach unter Feringa Nassfutter. Da gibt es dann die Duosorten und eben auch Sorten mit nur Huhn, nur Kaninchen etc. Habe Huhn hier, da ist allerdings noch 3% Kürbis mit dabei.

Achso, die Sorten heißen Fleisch- Menü.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.606
Alter
45
Meine Beiden vertragen MAC´s sehr gut und lieben es... Durchfall gab es hier ebenfalls nur von Animonda Carny...

Also, wenn du deinen MAC´s Vorat verkleinern möchtest... ich hätte Interesse und würde die was abnehmen ;):D

LG
 
Mascha04

Mascha04

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
9.404
Ort
O-E/NRW
Einige meiner Katzen und Pflegis bekommen auch weichen Kot bei Mac's. Deswegen füttere ich das jetzt nicht mehr so oft, sondern mehr Ropocat und da wird auch das Sensitive nicht so gerne gemocht.

Wenn deine Katzen Giardien hatten, ist es wahrscheinlich dass durch die Behandlung die Darmflora völlig hinüber ist. Das hatte ich hier auch, da hilft nur ein Darmaufbau und eine vorsichtige Auswahl des Futters.
 
R

Rani

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
634
Gelöscht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Merlchen.

Merlchen.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2014
Beiträge
100
Ort
Niedersachsen
  • #10
Der Giardienbefall ist mittlerweile ein halbes Jahr her und Darmaufbau habe ich mit diversen Mitteln betrieben, wovon aber keins wirklich zum Erfolg geführt hat.
Bislang mische ich täglich für jeden einen Tl Moorliquid ins Futter, da ich dabei das Gefühl habe dass es besser wird als ohne das Liquid. Außer bei Macs :confused:.

Dann werde ich Macs jetzt erstmal wieder eine Zeit lang weglassen und erst probieren, wenn der Darm wieder zuverlässig funktioniert :cool:. Ist vielleicht nichts für Darmsensibelchen.
 
steffi76

steffi76

Forenprofi
Mitglied seit
14 Juni 2013
Beiträge
2.030
Alter
44
  • #11
Der Giardienbefall ist mittlerweile ein halbes Jahr her und Darmaufbau habe ich mit diversen Mitteln betrieben, wovon aber keins wirklich zum Erfolg geführt hat.

Hattest du ein großes Kotprofil machen lassen?
E-Colis und Clostridien lösen z.B. auch DF aus. Damit hatten wir nach den Giardien lange zu kämpfen :oops:
Hier gab es über ca. 4 Monate nur Lux mit D-Mannose und Propolis bis der Kot dauerhaft fest war.

Mittlerweile wird hier Mac's gut vertragen, aber nicht alle Sorten.
 
Werbung:
Calabrone

Calabrone

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2011
Beiträge
6.050
Ort
München-Waldtrudering
  • #12
Bei mir wird es nach wie vor super vertragen.
 
Merlchen.

Merlchen.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2014
Beiträge
100
Ort
Niedersachsen
  • #13
Ja, großes Kotprofil habe ich nach 4 Wochen machen lassen - ELISA auf Giardien war negativ, Clostridien erhöht, jedoch nicht die toxinbildenenden. Ansonsten alles unauffällig.
D- Mannose habe ich hier noch stehen und eine Propoliskur haben sie auch schon hinter sich :oops:.

Mittlerweile vertragen sie immerhin ein paar Sorten. Werde das Macs dann wohl doch heute oder morgen in den Flohmarkt stellen :(.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
2K
Kiara_007
Antworten
6
Aufrufe
5K
Cendra
Antworten
18
Aufrufe
6K
Maiglöckchen
Antworten
19
Aufrufe
2K
Louisella
Antworten
8
Aufrufe
316
racoon20
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben