Verstopfung bei Kater

  • Themenstarter Coonie Trio
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater nichts

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.590
Ort
Braunschweig
Wir machen uns große Sorgen um den Kater meiner Tochter. Dario hat seit ca. 4 Tagen keinen Kot mehr abgesetzt. Meine Tochter (Karina) war schon dreimal mit ihm beim TA, er hat zwei Einläufe und schon mehrfach Parafinöl (hoffe ist so richtig geschrieben) eingetrichtert bekommen. Leider tut sich nichts.

Heute morgen mußte er wieder zum TA und sie haben ihn dabehalten. Er bekam noch einen Einlauf und er soll wohl eine Infusion erhalten, wenn alles nichts hilft bleibt nur eine OP.

Nach den ganzen schlimmen Nachrichten in letzter Zeit, mache ich mir richtig große Sorgen, hoffentlich wissen die Ärzte was sie tun und warten nicht zu lange.

Dario kann dringend ein paar gedrückte Daumen gebrauchen.
 
A

Werbung

Hier werden für Dario ganz fest alle Daumen und Pfötchen gedrückt.
Traurige Nachrichten hatten wir jetzt viel zu viele, deshalb muß es einfach wieder aufwärts gehen.
 
Auch ich drück ganz feste die Daumen
 
Hallo Dorothee,
wurde sein Darm denn schon geröntgt? Frisst er? Muss er erbrechen?
Gerade bei Darmgeschichten sollte man nicht zu lange warten, hab da leider schon böse Erfahrungen mit gemacht.
Unser Gismo hatte nen Darmverschluss, wo sofort gehandelt werden muss. Allerdings geht das in der Regel mit Erbrechen einher und der TA müsste dann auch beim Abtasten des Darms ne Verhärtung spüren.
Gismo bekam damals Kontrastmittel gespritzt und wurde geröntgt.
 
Ich drück natürlich dem Dario auch ganz doll die Daumen und wünsche ihm dass er bald kann......:) Alles Liebe
Heidi
 
Ich drücke auch die Daumen, dass es Dario bald besser geht.
 
Auch bei uns sitzen alle mit gedrückten Daumen, Tatzen, Pfötchen und Flossen!!!

Kopf hoch, das wird schon wieder!!!
 
Ich drücke Dario ganz doll die Daumen!
Ich hoffe, es wird nicht noch mehr schlechte Nachrichten in nächster Zeit geben ....
 
Oh nein :eek: auch ich drücke die Daumen !!!
 
  • #10
Hallo Ihr Lieben,

erstmal danke für Eure gedrückten Daumen. Ich habe gerade mit Karina telefoniert, Dario ist wieder zu Hause und ich muß ehrlich sagen, mir gefällt das gar nicht.Mir kommt das alles ziemlich komisch vor.

Sie haben ihn noch einmal geröntgt und ausserdem haben sie ihm ein Fellbüschel kurz vorm Darmausgang entfernt. Er hat noch einen Einlauf bekommen und einige Spritzen. (Ich frage mich nur wofür die Spritzen gut sein sollen:confused: )

Der arme Kerl läuft nun mit einer Kanüle im Pfötchen rum und zu allem Übel muß er einen Trichter tragen. Das gefällt nicht nur ihm nicht, auch seine Mitkatze (Gina) geht ihn heftig an.:(

Um ihm noch mehr Stress zu ersparen, wird Gina für ein paar Tage bei uns einziehen. Sie wird mir gleich gebracht und dann ist hier erstmal Terror angesagt.:rolleyes: Aber ich kenne Gina und weiß, das sie Dario nicht in Ruhe läßt und die braucht er jetzt ganz dringend.

Ich hoffe, das ich bald Entwarnung geben kann und Dario endlich wieder kann....
 
  • #11
Liebe Dorothee,
auch hier werden Daumen und Pfoten ganz fest gedrückt, dass Dario ganz schnell wieder fit ist. Wir wünschen uns endlich wieder Licht am Ende des Tunnels.

Hoffende Grüße
 
Werbung:
  • #12
Was ist denn zur Zeit los???
Auch ich hoffe, daß der kleine Dario bald wieder fit wird!
 
  • #13
Guten Abend Dorothee,

einen Tipp hab ich nicht parat, kann diesmal auch nur ganz fest die Daumen drücken!

Sollte Dario erbrechen wäre wohl ein Darmverschluß nicht auszuschließen.... Ist es das, woran du denkst?
 
  • #14
ach je, das lese ich ja jetzt erst. Was ist denn nur los momentan?

Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass Dario recht bald wieder auf normalem Weg Kot absetzen kann, und ihm schlimmeres erspart bleibt!

lg
Vera
 
  • #15
Habe es gerade erst gelesen.
Der arme, ich drücke euch ganz fest die Daumen und hoffe ihm bleibt die OP
erspart.

Gruß
 
  • #16
Liebe Dorothee,

ich lese das erst jetzt und drücke fest die Daumen für Dario.

Winni hatte ja als Kitten eine Darminvagination und weil sie schon immer ins Katzenklo erbricht, dachte ich damals erst sie hätte Durchfall bis ich es dann gesehen hatte, dass sie verzweifelt den KaKlo aufsuchte, aber sie keinen Kot absetzen konnte. Die Tierärztinnen hatten das damals sofort erkannt und operiert ...

Am besten ihr fahrt mit ihm in eine Tierklinik und laßt nochmal einen anderen Arzt Dario anschauen, denn 4 Tage ist schon eine recht lange Zeit.

Alles Gute.
 
  • #17
Ihr Lieben,

endlich kann ich Entwarnung geben. Heute morgen lag ein schönes Würstchen im Kaklo (schon erstaunlich, wie man sich über Katzensch... freuen kann:oops: ).

Dario wurde aber trotzdem heute noch einmal geröntgt und der Darm ist frei. Leider ist er aber sehr ausgetrocknet und hat deshalb am Tropf gelegen, nun ist er aber zu Hause und wir hoffen, das er sich jetzt endlich von dem Stress erholen kann.

Der arme Kerl sieht wie ein Häufchen Elend aus und muß jetzt richtig aufgepäppelt werden. Aber so wie er jetzt verwöhnt wird, ist er sicher bald wieder der Alte.

Danke für Eure gedrückten Daumen!!!
 
  • #18
Erleichterung! Das freut mich sehr, Dorothee! Ich bin froh, dass der Kleine endlich sein Würstchen gemacht hat - und sicher ist er bald wieder absolut wohlauf!


Liebe Grüße,
Nadine
 
  • #19
Schön, dann bin ich ja beruhigt
 
  • #20
Auch ich freue mich sehr über die Entwarnung. Ja, man kann u.U. auch am KaKlo Glücksmomente erleben (aber das verstehen wohl nur Dosis:rolleyes: ).

Erleichterte Knuddler an Dario.
 

Ähnliche Themen

Coonie Trio
Antworten
29
Aufrufe
4K
NellasMiriel
NellasMiriel
S
Antworten
12
Aufrufe
6K
Schouna
S
N
Antworten
6
Aufrufe
6K
valentinery
V
NinK
Antworten
5
Aufrufe
4K
Mausebaer
Mausebaer
T
Antworten
5
Aufrufe
2K
Julee
Julee

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben