Verkrustete Augen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

EinStapelZiegen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Niedersachsen
Huhu ihr Lieben !
Ich habe am Sonntag einen Perserkater aufgenommen der leider stark überzüchtet ist.
Ein Termin zur Kastration usw steht schon. Nur ist mir aufgefallen, dass er stark verkrustete Augen hat.. Wie kann ich ihm denn helfen bzw es richtig sauber machen ohne ihm weh zutun?
Seine Besitzerin hat es immer grob mit Tempos gemacht und somit mag er es auch nicht und geht weg, wenn ich versuche mit Wattepads etwas wegzumachen... :confused:
Also er ist ein ganz lieber und ruhiger aber ich will ihn zu nichts zwingen
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Ich würde ein fusselfreies Tuch mit lauwarmem Wasser anfeuchten und vorsichtig die Kruste lösen. Erst mal nur drauf drücken und aufweichen, nicht gleich abwischen. Warten bis die Kruste aufweicht. Mehr fiele mir leider auch nicht ein. In jedem Fall nichts gegen seinen Willen machen oder ihn sogar festhalten.
 
E

EinStapelZiegen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Niedersachsen
Ja danke, dass werde ich mal versuchen.. Ja ich höre auch sofort auf sobald er weggeht oder sich umdreht bzw mit dem Kopf runter duckt..
Ich streichle ihn dabei und rede auch mit ihm.. Aber das ist wirklich schwer
 
C

Coonator

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2009
Beiträge
556
Du kannst auch warme Milch nehmen, das wirkt sogar leicht entzündungshemmend und die Katze wirds als angenehm empfinden.
Trotzdem sollte der TA abklären, ob eine Verengung/Mißbildung des Tränenkanals vorhanden ist und ob es (viell. sogar operativ) behandelt werden muß.
 
E

EinStapelZiegen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Niedersachsen
Also ich war letztens mit ihm bei TA und sie hat ihm dann so eine Substanz ins Auge gemacht, wo man sehen konnte ob es bis zur nase durchläuft.
Man sah auch erst nach ca 2 Stunden etwas, aber da war ich schon wieder mit ihm Nachhause. Hatte ihr aber noch eine Mail geschrieben.
Wenn eine Operation wirklich etwas hilft, dann werde ich das auf jedenfall auch in Angriff nehmen..
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2014
Beiträge
1.312
Bitte nicht mit irgendwelchen Hausmittelchen die Augen reinigen.

Entweder mit lauwarmen Wasser oder mit speziellen Pflegeprodukten.
Davon gibt es jede Menge verschiedene, auch speziell für Katzen. Die kannst du im Internet bestellen, in der Apotheke oder beim Tierarzt.

Wichtig ist es dann, die Augen regelmäßig zu reinigen, damit solche starken Verkrustungen sich gar nicht erst wieder aufbauen.

Und natürlich auch weiter durch den TA abklären lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Genau, bei solchen Perserkatzen würde ich mindestens 2-3 Mal am Tag das Auge mit einem nassen, fusselfreiem Tuch oä auswischen.
Und dann mal auf die Antwort des TA warten.
 
E

EinStapelZiegen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Niedersachsen
Oh super, ich danke euch allen ! :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
184
Antworten
7
Aufrufe
365
Shady Martin
Antworten
8
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben