Unsauber und Dauergemaunze

S

Skipperthecat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2021
Beiträge
2
Hallo Zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter... mein Kater macht mich wahnsinnig. Skipper ist ein gut 2 jähriger EKH Kater und wohnt seit er 12 Wochen alt ist bei uns. Er ist kastriert und gesund (wurde komplett von Tierarzt untersucht). Er lebt zusammen mit einem 2 jährigen Norweger. Die beiden Kater sind schon immer Kumpels. Wir haben ein großes Haus und die Katzen sind immer bei uns. Skipper hatte von kleinauf einen wahnsinnigen Drang nach draußen. Dem haben wir letztes Jahr nachgegeben. Nach 3 Monaten als Freigänger wurde er angefahren und hatte einen Beckenbruch. Dieser ist super verheilt und Skipper lebt seither wieder im Haus (die Lage ist verkehrstechnisch nicht ideal bei uns und ich hatte einfach Angst um ihn). Jetzt zum eigentlichen Problem. Skipper war schon immer sehhhhhr kommunikativ. Seit dem Frühjahr schreit er fast ununterbrochen und in einer Lautstärke dass ich kaum noch arbeiten kann. Abends weckt er mit seinem Geschrei regelmäßig meine Tochter. Seit ein paar Wochen hat er angefangen regelmäßig in mein Bett, auf das Sofa und einen Teppich zu pinkeln. Wir haben ihn darauf hin untersuchen lassen, der Kerl ist gesund. Die Tierärztin tippt auf Protestpinkeln. Vorgestern habe ich es nicht mehr ausgehalten. Er hat in meiner kurzen Abwesenheit wieder das halbe Wohnzimmer vollgepinkelt. Ich habe ihn nun wieder raus gelassen. Er kommt ab und an heim und schreit dann wieder wie ein wahnsinniger im Haus rum (meistens schaut er mich dabei sogar noch an). Wir wollen Skipper im Sommer zu meinen Eltern bringen. Die wohnen sehr ländlich und er kann raus. Aber so lange er so schreit und pinkelt kann ich das niemanden antun....
An unserer Lebenssituation hat sich nichts geändert. Klo steht wo es immer steht. Gleiches Streu. War auch sonst nie ein Thema. Er war immer sauber. Draußen springt er wie wild durch die Gegend. Dem geht’s gesundheitlich gut. Blasen-/ Urinsteine hat er keine.
Was kann man da tun? 🙈😼
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.654
Alter
53
Ort
NRW
hallo :)

es wäre super hilfreich, wenn du mal diesen fragebogen ausfüllst, da kann man direkt viele relevante dinge abklären / beantworten:

Fragebogen Unsauberkeit
 
S

Skipperthecat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2021
Beiträge
2
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Skipper
- Geschlecht: Kater
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja mit 6 Monaten
- Alter: 2 Jahre
- im Haushalt seit: 2 Jahre
- Gewicht (ca.): 3,9
- Größe und Körperbau: schlank, sportlich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 3 Wochen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: ja, kein Befund
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):privat
- Freigänger (Ja/Nein): jetzt wieder
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):
Kumpels: raufen und kuscheln
Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube und offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: täglich, alle 2 Wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Öko und Silikat (1 automatisches Klo)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 15 cm Öko, 4 cm Silikat
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): Ecke

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser und Seife
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nicht nah

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: 2 Monate
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Sofa, Bett, Kinderspielzeug
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katze darf wieder raus... kommt fürs Geschäft nach Hause und hat heute wieder in mein Bett gepinkelt 😢
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was wurde bei der Urinuntersuchung alles untersucht?
Hast du mal ein Laborergebnis?
Wurde auch auf Harngries getestet?

Für zwei Katzen sind zwei Klos wahrscheinlich zu wenig. Ich würde noch ein drittes Klo aufstellen.
Am besten wenn die Klos offen, groß und ohne Haube sind.

Die Streusorten die ihr verwendet sind genau die die von vielen Katzen nicht gemocht werden.
Weder holz/öko Streu noch Silikat sind beliebt.
Bitte unbedingt mindestens ein, besser zwei Klos mit feiner, sehr feiner Bentonitstreu anbieten.
Zum Beispiel Premiere excellent aus dem Freßnapf. Hoch einfüllen, 10-15cm
Mindestens zwei mal am Tag alle Klumpen raus nehmen, Streu nachfüllen wenn es weniger als 10cm wird.

Alles Stellen auf die gepinkelt wird sollten mit Biodor oder Bactodes z.B. gründlich gereinigt werden.

Besteht nicht die Möglichkeit einen Außenbereich zu sichern, ein Gehege oder ähnliches am Haus an- oder aufzubauen?

Habt ihr Feliway schon im Einsatz?
Evtl. könnte Zylkene etwas helfen für die Ausgeglichenheit des Katers.

Wurden die Zähne mal genauer untersucht, Dentalröntgen! Es könnte FORL sein.

Hört er ganz normal?

Was und wie viel bekommen die Kater zu fressen?
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
965
Bei einer Katze die schon einen Beckenbruch hatte ist meine erste Idee das da was im Argen ist.
Evtl kommt er nicht mehr so gut in die Klos oder findet das Streu zu grob und unangenehm zum drauf stehen oder irgendwie hatte er unbemerkt nen kleinen Sturz und da hat sich was bewegt etc
Nervenschmerzen sind auch bei solchen Brüchen später möglich.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
16
Aufrufe
1K
Petra-01
Z
Antworten
24
Aufrufe
1K
Solaria
S
E
Antworten
2
Aufrufe
2K
KiaraMN
KiaraMN
V
Antworten
6
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben