Fremder Kater markiert auf Grundstück

S

Sabrina1989

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2021
Beiträge
1
Hallo an Alle,
Völlig verzweifelt wende ich mich nun an euch und erhoffe mir vielleicht den ein oder anderen Tipp.

Seit mehreren Monaten (mal öfter und auch zeitweise weniger) markiert ein mir unbekannter (ich denke) Kater auf unserem Grundstück. Mal ist es an der Terrassentür, mal am Kellerfenster oder unserer Haustür.
Wir haben zwei kastrierte Katzen im Alter von 8 Jahren die Tagsüber auf unserem Grundstück und maximal bei unserem Nachbarn rumlaufen und die Sonne genießen.
Leider kommt unsere Coco mit dem Markieren gar nicht klar. Sobald sie das fremde Urin riecht, fliegen bei uns zu Hause die Fetzen. Sie faucht und knurrt wenn ihre Schwester Filou auch nur ansatzweise im Haus in ihre Nähe kommt. Nach einigen Tagen legt sich das Ganze allerdings wieder, bis es einen neuen Vorfall mit dem Urin gibt.
wir können auch zu 100% ausschließen, dass es das Urin von Filou ist. Beide Katzen sind in der Nacht immer drin (es gibt auch keine Klappe). Das markieren passiert auch immer nur nachts!
mich reinige die Stellen immer mit Desinfektion und BactoDes. Auch ein Fernhaltespray sowie Katzenschrecks haben wir bereits getestet.

habt ihr Tipps und Tricks? Könnt ihr euch das Verhalten erklären?
der Tierarzt konnte sich das ganze nicht erklären und mir nicht helfen.
Ein komplettes einzäunen ist leider auch nicht möglich.

Vielen Dank im Voraus 💕
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.916
Ort
35305 Grünberg
Was willst du dagegen machen? Damit werdet ihr leben müssen.
Du kannst mal versuchen, den Kater liebevoll an euch zu gewöhnen und so eine Art Vergesellschaftung her bei zu führen. Und ab zum kastrieren, falls es unkastriert ist.
 
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.822
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
Würde auch versuchen .... mit einer Kamera (nachts) was für ein Tier das ist. Besitzer finden, zumindest versuchen. Und dann schauen ob man diesen ansprechen kann/darf (rechtlich) wegen Kostenübernahme der Rechnung.

Mit "Katzen-Fernhaltekram" würde ich aufpassen, denn das stresst ja auch EURE Tiere. :(
 

Ähnliche Themen

Moosmutzel_86
Antworten
7
Aufrufe
279
Wildflower
Wildflower
S
Antworten
5
Aufrufe
5K
engelsstaub
engelsstaub
Z
Antworten
2
Aufrufe
394
Zwiebelbonbon
Z
M
Antworten
4
Aufrufe
1K
M
C
Antworten
14
Aufrufe
1K
Birgitt
Birgitt

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben