Und der nächste Pipithread -.-

morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Morgen zusammen,

Habe gerade mal fünf STunden geschlafen und bin immo so wütend das ich ausflippen könnte.

Ich hole mal etwas aus ^^

Wochenlang habe ich überlegt warum Paulchen in der alten Wohnung immer neben beide Klos macht. Dann zogen wir um es besserte sich, dann fing es wieder an ständig pieselte er mir ins Bad, in den Flur und ins Wohnzimmer.

Weiterüberlegt und mich irgendwann für n anderes Katzenstreu entschieden. Also Sorte über Sorte ausgetestet. Das eine mochten Sie nich, das andre vom Geruch her absolut nich tragbar...Das letzte von Fressnapf wurde dann von uns dreien angenommen - wenn auch preislich etwas höher - die Wahl fiel und blieb bei Moments (das mit dem Babypudergeruch - kein Klumpstreu)

ICh besitze eins von den XXLtoiletten. Ja nur eine - hatte ne zeitlang ein zweites das wurde aber nie benutzt egal wo man es hinstellte ^^ sowie ich das Große hatte gingen sie nur noch da drauf.

TA Besuch ist mittlerweile auch erledigt - er erfreut sich bester Gesundheit.

Heute morgen um fünf Uhr wurde ich dann geweckt als Paulchen seite Pfoten an meinem Spiegel "säuberte". Der Geruch in der Ecke unverkennbar - Katzenpipi. Hab alles abgesucht aber die Ursache nicht gefunden.
Da ich schon mal wach war dachte ich gehste halt auch grad ma auf Toilette :rolleyes:

Und prompt (war ja alles abgedunkelt) trete ich barfuß erstmal in ne fette Lache... Mir is das lachen ziemlich schnell vergangen -.-Rollladen hoch - Licht an. Riesen Lache neben der "Menschentoilette".

Das es Paulchen war war direkt klar. Tom entleert sich nicht in den Mengen. Zumal er sowieso im Bett lag sich breit machte und vor sich hin döselte. Also ging um fünf Uhr morgens erstmal n Donnerwetter los. Paulchen saß schön im Bad mauzte schon getreu dem Motto "wennde schon wach bist kannste ja auch ma den Fressnapf füllen" Aber wie er merkte das ich seine Lache entdeckt hab isser ganzschnell stiften gegangen...

Ich weiß echt nich mehr weiter..

Habe ihn erstmal ausgeschimpft wie gesagt und dann die Sauerei weg gewischt.Tom war mittlerweile in sein Körbchen entschwunden und pennte dort weiter. Bin danach wieder ins Bett - hundemüde...

Keine zwei Minuten später geht der Terror los.. Paulchen scheucht Tom auf. Bin also aufgestanden und ertappe Paulchen dabei wie er Tom mit den Pfoten (und Krallen) drangsaliert ihn zu Boden drückt und beißt -.-

Sie kloppen sich öfters mal aber nich so...

So noch ein paar Infos die ich oben nich dazu geschrieben hatte.

Das Katzenklo ist offen - mit Haube gehen sie nicht drauf. Es steht zwischen Waschmaschine und meiner Toilette in einer nicht direkt zu erkennenden Nische. Und das beste... bis auf kleines Fleckchen Pipi in der vordersten Ecke (zugedeckt vom Streu) war das Kaklo komplett sauber. Bin ja nich umsonst spät ins Bett. Meine beiden erinnern mich zu gern dran wenn ich abends isn Bett geh nochmal nach dem Klo zu sehen. Habs also die Nacht um halb eins noch komplett sauber gemacht und frisches Streu aufgefüllt.

Sicher er geht ab und an in die Dusche und erleichtert sich da - meinet wegen da kann ich es ausspülen aber das er jetzt mir wieder in die Bude gepieselt hat nach so langer Zeit geht mir echt aufn Trichter...

Ignoriere ihn grad konsequent und hab ihn des Wohnzimmers verwiesen. Will ihn jetzt grad ma nich sehen... sorry klingt hart aber bin auf 180. Der Kleine liegt bei mir an den Füssen oder viel mehr drauf weil er immer noch schiss hat vor Paulchen...

Was zur Hölle also is mit Paulchen auf einmal los?

Es gab hier in letzter Zeit keine Veränderungen alles wie bisher... Gesundheitlich stimmt auch alles und ein zweites Klo hat auch nix gebracht da sindse eh nie drauf... Habe mich nachts erweichen lassen und sie pennen bei mir im Schlafzimmer - was bisher immer (!) und ausnahmslos tabu war...
Ich stelle ihr Futter um auf Nass ^^ und bekomme grade die Rechnung.

Sorry aber ich bin gerade sowas von wütend....
Bin über jede Hilfe dankbar...

:mad: Alex
 
Werbung:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Es nutzt nicht, wenn Du Deine Wut an den Katzen auslässt, dass versteht er nicht und macht es höchstens schlimmer.

Du schreibst, gesundheitlich ist alles ok. Wurde denn eine frische Urinprobe im Labor untersucht? Das wäre wichtig.
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Ich lasse nichts an den Katzen aus - aber ich denke nicht dran ihn noch dafür zu loben das er mir ins bad macht ^^ bissel Erziehung muss schon sein. Und ausschimpfen is da wohl noch erlaubt :confused:

;)

Jo hatten wir im Februar schon alles machen lassen (vor neuem Klo, neuem Streu etc...)
Normale Untersuchen und anschließend hatte er ihm noch was innen Röhrchen gedrückt wies vor der Kastra auch gemacht wurde.. um das Resturin rauszuholen. War nichts - sach ja er erfreut sich bester Gesundheit.

Eben isser normal aufs kaklo drauf...

Im übrigen kann ich erwähnen - falls jemand auf den Gedanken kommen sollte :)
Sie gehen zusammen aufs klo wenn einer schon drauf ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je, da ist wirklich dringend handlungsbedarf angesagt ... :eek: Ich verstehe Deinen "Frust", aber nicht schimpfen sondern handeln ... Dein Kater kann nichts dazu, er macht es nicht um Dich zu ärgern ...

Ich würde erstmal eine Urinprobe zum TA bringen und das 100ig klären und dann erst DANN weiter handeln )

Es gibt viele Gründe für Unsauberkeit .. grade sensible Tiere reagieren schnell so, aber bitte erst mit dem Urin zum Ta ;)
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Aber Februar ist doch schon 'ne Zeit her.
Da kann doch wieder was Neues aufgetreten sein, eine akute Sache...
Ich würde den Urin dennoch untersuchen lassen.

LG
Karin
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Hm hast vermutlich recht ^^ die letzte war ja auch im Feb.
Ruf heute mittag bei der TA an.

Was ich nur nich verstehe is wieso er dann noch an Tom geht... Sicher ich hab Paulchen ausgeschimpft naja viel mehr "Paulchen!!!!!!!!!!!!!!" >Paulchen läuft weg < und dnan vor mich hin gemotzt.... :rolleyes: beim wegwischen der Sauerrei :cool:

Also wirklich was abbekommen hat er ja noch net mal...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du das Kaklo zwischen Menschenklo und Wama wegenehmen und an einen ruhigeren Ort stellen?
Manche Miezen fühlen sich durch Wamalaufen und Klospülung so gestört, daß sie das Klo nicht mehr aufsuchen.

Laß nochmal Urin untersuchen, sicher ist sicher.

Sind beide Gesellen kastriert?

Zugvogel
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ausschimpfen ist VÖLLIG falsch. Katzen verstehen das als Bestätigung ihres Verhaltens, da sie Deine volle Aufmerksamkeit haben.

Bei Katzen wird NUR andersherum ein Schuh draus: Das Pinkeln absolut ignorieren (mit zusammengebissenen Zähnen wischen) und die Katze - wenn sie brav in die Toilette geht übermäßig loben.

Meckerst Du, wirds immer schlimmer...

Katzen sind weder Menschen noch Hunde - mit Meckern können sie wenig anfangen.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ich lasse nichts an den Katzen aus - aber ich denke nicht dran ihn noch dafür zu loben das er mir ins bad macht ^^ bissel Erziehung muss schon sein. Und ausschimpfen is da wohl noch erlaubt :confused:


Jo hatten wir im Februar schon alles machen lassen (vor neuem Klo, neuem Streu etc...)
Normale Untersuchen und anschließend hatte er ihm noch was innen Röhrchen gedrückt wies vor der Kastra auch gemacht wurde.. um das Resturin rauszuholen. War nichts - sach ja er erfreut sich bester Gesundheit.

Eben isser normal aufs kaklo drauf...

Im übrigen kann ich erwähnen - falls jemand auf den Gedanken kommen sollte :)
Sie gehen zusammen aufs klo wenn einer schon drauf ist.

von FEBRUAR bis Heute ist ein langer Zeitraum, bei anhaltender Unsauberkeit trotzem beim TA eine Probe machen und wie gesagt NICHT schimpfen, denn das verstärkt gar noch die Unsicherheit und lässt Deinen Kater weiter unsauber sein :(

Katzen sind die saubersten Tiere welche ich kenne und wenn unsauber, dann hat das Gründe,welche zu erkunden sind ....

zb auch falsches Katzenstreu, falsches Katzenklo, jegliche Veränderungen, potente Tiere in der Nähe ....
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
  • #10
Jap beide sind kastriert seit oO lass ma überlegen

Paulchen kam Sep 06 zu uns und wurde Ende Sep 06 kastriert, Tom kam im Dez 06 und wurde mitte Januar 07 kastriert.

Also Klospülung scheint sie beide nicht zu stören. Ganz im Gegenteil wenn ich "geh" is zwei Min später meistens Paulchen auch schon da und "geht mit" :rolleyes:
Bei der Waschmaschine isses genauso irgendwie. Also wenn die lief hab ich auch noch nie beobachtet das sie dann nich mehr ins Bad gehen oder aufs Kaklo. Gehen trotzdem haben auch keine Angst. Paulchen scheints dann besonders lustig zu finden. er nutzt die Wama zum Pfoten saubermachen und wenn die vibriert muss man ja selbst nich kratzen (Faulheit lässt grüßen)^^

@ Harlekin

Das ist es ja er war seit wir das neue Kaklo haben, neues Streu und neue Wohnung nicht mehr unsauber :) er benutzt die Dusche um Pipi zu machen, Kaklo und wenn der Klodeckel oben is wohl auch die Toilette (sah zumindest so aus) letzteres kann ich aber net oben lassen da TOm sonst baden geht ^^ und das gibt ne Schweinerei :p

Mit dem Motzen macht natürlich Sinn - kann man aber glaub auch nachvollziehen ^^ nich viel gepennt und dann trittst du barfuss auch noch rein - :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #11
Hm hast vermutlich recht ^^ die letzte war ja auch im Feb.
Ruf heute mittag bei der TA an.

Was ich nur nich verstehe is wieso er dann noch an Tom geht... Sicher ich hab Paulchen ausgeschimpft naja viel mehr "Paulchen!!!!!!!!!!!!!!" >Paulchen läuft weg < und dnan vor mich hin gemotzt.... :rolleyes: beim wegwischen der Sauerrei :cool:

Also wirklich was abbekommen hat er ja noch net mal...

Das könnte ja auch darauf hindeuten, dass er Schmerzen hat oder sich unwohl fühlt. Bei Krankheiten kann das vorkommen, dass eine Katze auch auf den Artgenossen aggressiv reagiert.
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
Jap beide sind kastriert seit oO lass ma überlegen

Paulchen kam Sep 06 zu uns und wurde Ende Sep 06 kastriert, Tom kam im Dez 06 und wurde mitte Januar 07 kastriert.

Also Klospülung scheint sie beide nicht zu stören. Ganz im Gegenteil wenn ich "geh" is zwei Min später meistens Paulchen auch schon da und "geht mit" :rolleyes:
Bei der Waschmaschine isses genauso irgendwie. Also wenn die lief hab ich auch noch nie beobachtet das sie dann nich mehr ins Bad gehen oder aufs Kaklo. Gehen trotzdem haben auch keine Angst. Paulchen scheints dann besonders lustig zu finden. er nutzt die Wama zum Pfoten saubermachen und wenn die vibriert muss man ja selbst nich kratzen (Faulheit lässt grüßen)^^

@ Harlekin

Das ist es ja er war seit wir das neue Kaklo haben, neues Streu und neue Wohnung nicht mehr unsauber :) er benutzt die Dusche um Pipi zu machen und wenn der Klodeckel oben is wohl auch die Toilette (sah zumindest so aus) letzteres kann ich aber net oben lassen da TOm sonst baden geht ^^ und das gibt ne Schweinerei :p

Mit dem Motzen macht natürlich Sinn - kann man aber glaub auch nachvollziehen ^^ nich viel gepennt und dann trittst du barfuss auch noch rein - :/

hmmm hast Du evtl mal versucht ein offenes Kaklo aufzustellen ? Evtl auch eine Mörtelwanne aus den Baumarkt ?

Wie gesagt es gibt für Unsauberkeit VIELE Gründe, welche Du finden musst ;)

Oftmals ist es "nur" eine Blasenentzündung, aber auch Struvit usw verbergen sich dahinter .. grade bei Katern. Deshalb BITTE den Urin zum TA, das kostet nur wenig Geld ;)

Danach auf Ergründungssuche gehen.Unsauberkeit ist sozusagen eine Hilfeschrei der Seele bei Katzen :(
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
  • #13
Man man ihr seid schon sooo früh wach xD

Danke erstmal schon für die vielen Antworten.

Also ich hab ein großes offenes (XXL) Kaklo. Ein zweites hatte ich schon - wurde aber wie ich das Große angeschafft habe garnicht mehr benutzt. Hatte das zweite überall schon stehen. Im Wohnzimmer, in der Küche und im Flur. Schlafzimmer war ja ansich bis vor zwei Wochen eh tabu ^^ dort haben sie aber auch nie hin gemacht wennse mal rein durften.

Fahr inner Stunde zu meinen Eltern Blumen gießen ruf dann beim TA an und mach Termin aus. Glaub ist besser wenn sie ihn dann direkt komplett durchcheckt :)

Öh die letzte Probe hat der TA genommen durch drücken auf die Blase. Wie soll ich das denn selbst machen? ^^ Oder einfach was ausm Kaklo nehmen? Oder warten bis er Pipi machen geht und n Röhrchen drunter halten?

:confused:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Also Klospülung scheint sie beide nicht zu stören. Ganz im Gegenteil wenn ich "geh" is zwei Min später meistens Paulchen auch schon da und "geht mit"
Bei der Waschmaschine isses genauso irgendwie. Also wenn die lief hab ich auch noch nie beobachtet das sie dann nich mehr ins Bad gehen oder aufs Kaklo. Gehen trotzdem haben auch keine Angst. Paulchen scheints dann besonders lustig zu finden. er nutzt die Wama zum Pfoten saubermachen und wenn die vibriert muss man ja selbst nich kratzen (Faulheit lässt grüßen)^^
Probiers einfach mal mit Umplazieren vom Kaklo. Deine Interpretation, daß weder Klospülung noch Wama stören, kann falsch sein, denn es gibt ja das Unsauberproblem und ich würde Nichts unversucht lassen.

Zugvogel
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
  • #15
Bin am überlegen wo ich es hinstell so daß sie weniger gestört sein könnten mhmmm

Hilft das auch wenn ich in einem der Zimmern ne kleine Nische schaffe und das dort hin stelle?

Ich geh gleich ma innen Keller und hol das zweite klo...

ach -.- das hat Dude noch :( neues kaufen gehen ^^

Probieren kann man es ja mal.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Ja, denke ich schon.

Der Platz fürs Kaklo sollte einigemaßen ungestört sein, zugfrei, leicht zu überblicken und von den Miezen schnell aufgesucht bzw. verlassen werden können.

Probier mal aus, was sich bietet, die Nische nicht zu eng wählen.

Zugvogel
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #17
Man man ihr seid schon sooo früh wach xD

Danke erstmal schon für die vielen Antworten.

Also ich hab ein großes offenes (XXL) Kaklo. Ein zweites hatte ich schon - wurde aber wie ich das Große angeschafft habe garnicht mehr benutzt. Hatte das zweite überall schon stehen. Im Wohnzimmer, in der Küche und im Flur. Schlafzimmer war ja ansich bis vor zwei Wochen eh tabu ^^ dort haben sie aber auch nie hin gemacht wennse mal rein durften.

Fahr inner Stunde zu meinen Eltern Blumen gießen ruf dann beim TA an und mach Termin aus. Glaub ist besser wenn sie ihn dann direkt komplett durchcheckt :)

Öh die letzte Probe hat der TA genommen durch drücken auf die Blase. Wie soll ich das denn selbst machen? ^^ Oder einfach was ausm Kaklo nehmen? Oder warten bis er Pipi machen geht und n Röhrchen drunter halten?

:confused:

Du kannst versuchen, eine Suppenkelle drunter zu halten, wenn er Pipi macht. Beim Röhrchen geht vielleicht zu viel daneben.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #18
Bin am überlegen wo ich es hinstell so daß sie weniger gestört sein könnten mhmmm

Hilft das auch wenn ich in einem der Zimmern ne kleine Nische schaffe und das dort hin stelle?

Ich geh gleich ma innen Keller und hol das zweite klo...

ach -.- das hat Dude noch :( neues kaufen gehen ^^

Probieren kann man es ja mal.

Ich hätte dir auch das zweite Klo nochmal vorgeschlagen!
Nachdem meine Chaija eine Blasenentzündung hatte war sie immer noch unsauber! 2 Klos hatten bis zu meinem Umzug immer gereicht und jetzt in der neuen Wohnung hatte ich 4 jetzt sind es noch 3 weil das 4. nicht mehr benutzt wurde aber manchmal kann ein Umzug sowas bewirken:oops:

Also 2. KaKlo raus und hoffen vielleicht möchten die beiden in der neuen Wohnung lieber getrennte Klos haben man kann Katzen halt nur vor den Kopf gucken und nicht rein!:D
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
  • #19
Im neuen also in dem XXL gehen sie zusammen drauf :D

Muss heut eh EInstreu kaufen also hol ich grad nochn zweites Klo mit Haube am besten ^^ und so ne Vorlage stell es ins Schlafzimmer glaube am besten... da bin ich nur zum pennen i.d.R.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
Hmmm und lass doch mal den Urin auch auf Diabetes untersuchen.
Irgendeinen Grund muss es für sein Verhalten geben - es wurden ja bereits einige Möglichkeiten genannt...bin gespannt wie ihm zu helfen ist (und somit Dir...)
lg Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
1K
Antworten
6
Aufrufe
2K
Katzlinchen
Antworten
5
Aufrufe
674
AnBiMi
Antworten
24
Aufrufe
3K
Antworten
7
Aufrufe
705
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben