Übertriebene Vorsicht?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Hättet ihr genauso gehandelt? Direkt zum TA?

  • Ja, sofort zum TA!

    Stimmen: 21 100,0%
  • Nein, das war übertrieben.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5 April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Hallo zusammen,

Sammy hatte ja 40,4°C Fieber und wollte nicht fressen (siehe hier). Wir waren beim TA, der gab 3 Spritzen, und abends ging es ihm schon wieder besser.

Ein Freund meinte nun, wir hätten völlig übertrieben/übereilt gehandelt, Sammy hätte das auch ohne TA-Besuch gut überstanden :confused:

Wärt ihr auch direkt zum TA? Oder hättet ihr gewartet?

Ich bin der Meinung, ich habe richtig gehandelt, und bei 40,4 Temperatur auch keinesfalls übertrieben...oder??

LG Chrianor
 
Werbung:
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Nein, nicht übertrieben!

Übertrieben finde ich: Hilfe meine Katze hat heut Morgen gekotzt, danach nicht mehr aber ich muss sofort zum TA!
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Absolut nicht übertrieben. Du hast völlig richtig reagiert.

Lass dich nicht verunsichern. Im Zweifelsfall lieber einmal zu viel wie einmal zu wenig zum TA ;)
 
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
44
Ort
Landshut
Wenn ich weiß, dass einer der Zwerge Fieber hat oder ich den Eindruck habe etwas stimmt nicht, dann bin ich ruckzuck beim TA.

Ich selber finds nicht übertrieben, schließlich weiß ich ja nicht was los ist ... kann harmlos sein, muss es aber nicht und da geh ich lieber auf Nummer sicher.
 
silvermoonshine

silvermoonshine

Forenprofi
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
1.431
Ort
Bayern
Sammy hatte ja 40,4°C Fieber und wollte nicht fressen (siehe hier). Wir waren beim TA, der gab 3 Spritzen, und abends ging es ihm schon wieder besser.

Ein Freund meinte nun, wir hätten völlig übertrieben/übereilt gehandelt, Sammy hätte das auch ohne TA-Besuch gut überstanden :confused:

Wärt ihr auch direkt zum TA? Oder hättet ihr gewartet?

Ich warte mitlerweile bei vielen Dingen erstmal ab und beobachte das 1, 2 Tage. Durchfall, leichtes Tränauge, was weiß ich... erstmal abwarten. Solange die Miez sonst fit und normal drauf ist....

Aber bei Fieber und Futterverweigerung würd ich keine Sekunde warten. Wenn nichtmehr gefressen wird ist es meiner Erfahrung nach meistens nichtmehr lustig.

Aber schön dass es Deinem Katerchen wieder gut geht. :smile:
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
6K
Nivalis
Antworten
13
Aufrufe
6K
FrauFreitag
Antworten
16
Aufrufe
21K
Livchen92
Antworten
49
Aufrufe
11K
balulutiti
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben