Überall Matschekot und Durchfall....

  • Themenstarter Disaster
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

Disaster

Gast
....Erledigt....
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Oh das ist fies!:dead:

Wenn Katzen etwas nicht vertragen, kann der Durchfall wirklich spontan und heftig eintreten.
Das soll ja auch so sein, damit etwas Verdorbenes oder Giftiges den Körper so schnell wie möglich verlässt.

Kein Wunder, dass deinem armen Mädchen der Platz im Klo knapp geworden ist.

Wenn es ihr jetzt aber gut geht und der Durchfall erledigt ist, hat sie wohl wirklich nur extrem auf das Futter reagiert.
Dann sollte das ganze morgen vorbei sein.

Eventuell kannst du ihr etwas Schonkost (gekochtes Huhn mit ganz wenig Salz und einem kleinen Stück Möhre) kochen.
Und diese Sorte Futter erstmal vermeiden.
Hast du mal dran gerochen ob die Dose vielleicht Luft gezogen hatte und nicht mehr gut war?
Wobei dann wären beide Katzen betroffen...

Wenn sie morgen noch schlapp ist würde ich sie zum Tierarzt bringen. Bevor es doch ein Infekt ist und Sonntag schlimmer wird...

Gute Besserung für dein Mäuschen! :)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Kotprobe würde ich auf jeden Fall schon mal nehmen.....weggeworfen hast du sie schneller als erbeutet ;)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ok.
Nur was wenn es nicht besser wird? Was gebe ich dann beim TA an, was ich untersucht haben will?

LG

Kot kannst du im Prinzip erstmal nur auf Parasiten untersuchen lassen. Wenn das Negativ sein sollte, wäre eine Ausschlußdiät der nächste Schritt, wenn der Durchfall bestehen bleibt.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich würde die nächsten drei Tage eine Kotprobe nehmen und ab heute abend wieder Futter geben, was sie bis dato sicher vertragen haben. Wenn der Kot dann bis Montag wieder o.k. ist, schmeiß die Kotprobe weg und lies dir die Inhaltsstoffe der Dosen genau durch und schaue was dein bisheriges Futter davon nicht hatte :)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Die Sorten sind ja nun alle nicht so mega gut, es liegt vlt gar nicht an einer Unverträglichkeit auf z.B. ein bestimmtes Fleisch, sondern vielmehr an dem Futter selbst und seiner Qualität.
Ich würde also einfach auf hochwertig umstellen und mal sehen, was passiert.
Das Feststellen einer Allergie/Unverträglichkeit ist recht schwierig und kann nur bedingt beim TA erfolgen.

Sollten natürlich PArasiten möglich sein, dann schadet die Kotprobe ja nicht.

Sorry, kann mich jetzt an keine "Vorgeschichte" erinnern, also im Zweifel müsstest du das hier nochmal zusammenfassen.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Von Havannas Durchfall kenne ich das Szenario.
Bei ihr kam es so schubweise und auch sichtlich schmerzhaft, dass sie entweder losgerannt ist (ganz toll :rolleyes:) oder sich da zusammengekauert hat, wo sie gerade war.

Das hat nichts mit Unsauberkeit zu tun.
Das war eine Ausnahmesituation.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Achso, vlt noch als "Anhang". Ich hatte mal eine Packung Bozita (so ein Tetra) geschenkt bekommen, weil derjenige sich eben nicht mit Futter auskannte. Ich dachte so "ach, das eine Pack minderwertiges Futter kann ja nicht schaden"... Mein einer Kater reagierte mit sehr heftigem Durchfall darauf, das Klo war voll, der ganze Kater war voll, die Wand war voll (!!!), der ganze Flur war voll...

Ging dann aber wieder genau so schnell wie es kam.
 
L

Luchen

Gast
Bei mir regelt immer Kattovit Sensitive Durchfälle von anderen Futtersorten, die immer eine Maus hier nicht verträgt 1. wird das hier gerne gefressen. 2. verträgt es bis jetzt auch jeder super gut.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #10
Also wenn sie immer ein wenig Probleme mit dem Kot hat, würde ich doch eine Kotprobe untersuchen lassen.
Und nicht nur auf Parasiten, sondern ein großes Kotprofil im Labor.

Gerade so Darmgeschichten wenn zuviel Zeit haben, sind dann oft extrem langwierig oder auch gar nicht mehr zu beheben.

Wenn das kein Ergebnis bringt, solltest du vielleicht mal über eine Ausschlußdiät nachdenken.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #11
Wie gehts Loona den heute,ist der Kot wieder fester?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Averses
Antworten
1
Aufrufe
3K
Averses
Averses
~Kira~
Antworten
3
Aufrufe
15K
SusiundStrolch22
S
G
Antworten
63
Aufrufe
10K
G
R
Antworten
6
Aufrufe
4K
Cat Fud
Cat Fud
Y
Antworten
0
Aufrufe
546
Y

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben