Tipps zum Katzen"revier"!

F

Furiosa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2015
Beiträge
8
Hallo, ich bekomme in 2 Monate 2 kleine Katzenbrüder :) Ich hatte vorher noch nie Katzen, deshalb habe ich mich hier (und anderswo) schon mal etwas schlau gelesen. Aber einige Fragen bleiben doch noch offen und ich möchte sie gern schon vorab für mich klären - denn wenn die 2 Wilden erst hier sind, gibt es sich noch viele unvorhergesehene Fragen.

Mir geht es vorangig darum, wie ich den Katzen ihr "Gebiet" beibringen kann. Ich wohne im Untergeschoss eines Hauses, oben wohnt meine Mutter, aber es gibt keine Abtrennung zwischen den beiden Geschossen. Also man kann einfach ohne Tür oder so die Treppe hochgehen in die andere Wohnung. Das sollen die Katzen allerdings nicht, die sollen nur in meiner Wohnung unten bleiben. Kann man denen das (einfach?) beibringen oder muss man da was einbauen?

Außerdem, wie macht ihr das, wenn zb klingelt und ihr wollt nicht, dass eine Katze rausschlüpft, aber ihr wisst vielleicht gerade nicht genau, wo die sind? Meine Katzen sollen Wohnungskatzen bleiben und ich möchte nicht, dass sie entwischen, und hoffe auf Tipps. :) Danke schon mal!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
S

sajaneniko

Gast
Mir geht es vorangig darum, wie ich den Katzen ihr "Gebiet" beibringen kann. Ich wohne im Untergeschoss eines Hauses, oben wohnt meine Mutter, aber es gibt keine Abtrennung zwischen den beiden Geschossen. Also man kann einfach ohne Tür oder so die Treppe hochgehen in die andere Wohnung. Das sollen die Katzen allerdings nicht, die sollen nur in meiner Wohnung unten bleiben. Kann man denen das (einfach?) beibringen oder muss man da was einbauen?

Die Katzen werden überall hingehen, wo sie hingehen können. Ist da also keine Tür, sollte eine hin oder Deine
Mutter wird Besuch bekommen, 100 %ig und unvermeidbar. ;)

Außerdem, wie macht ihr das, wenn zb klingelt und ihr wollt nicht, dass eine Katze rausschlüpft, aber ihr wisst vielleicht gerade nicht genau, wo die sind? Meine Katzen sollen Wohnungskatzen bleiben und ich möchte nicht, dass sie entwischen, und hoffe auf Tipps. :) Danke schon mal!

Die Tür nie aufstehen lassen, sondern immer nur rein oder raus gehen und dabei gut aufpassen. Wenn hier z.B. der Postbote
klingelt, öffne ich die Tür und schließe sie hinter mir wieder, denn an der offenen Tür könnten die Katzen leicht entschlüpfen,
wenn ich mit der Annahme eines Paketes beschäftigt bin.
Inzwischen kommt man sich dabei auch nicht mehr blöd vor und es ist in Fleisch und Blut übergegangen. :cool:
Je besser Du, besonders zu Anfang, aufpaßt umso kleiner wird die Gefahr. Oder auch: Wenn sie einmal entwischen,
werden sie eventuell Spaß daran bekommen und es immer wieder versuchen.
 
N

Nicht registriert

Gast
Mir geht es vorangig darum, wie ich den Katzen ihr "Gebiet" beibringen kann. Ich wohne im Untergeschoss eines Hauses, oben wohnt meine Mutter, aber es gibt keine Abtrennung zwischen den beiden Geschossen. Also man kann einfach ohne Tür oder so die Treppe hochgehen in die andere Wohnung. Das sollen die Katzen allerdings nicht, die sollen nur in meiner Wohnung unten bleiben. Kann man denen das (einfach?) beibringen oder muss man da was einbauen?

Außerdem, wie macht ihr das, wenn zb klingelt und ihr wollt nicht, dass eine Katze rausschlüpft, aber ihr wisst vielleicht gerade nicht genau, wo die sind? Meine Katzen sollen Wohnungskatzen bleiben und ich möchte nicht, dass sie entwischen, und hoffe auf Tipps. :) Danke schon mal!

Soweit ich weiß, kannst du den Katzen das ohne Barrieren (wie eine Tür) nicht wirklich beibringen. Katzen kannst du kaum erziehen, du kannst nur versuchen ihnen den gewünschten Bereich attraktiver zu gestalten, so dass sie sich kaum im anderen Bereich aufhalten. Aber spätestens wenn sie toben oder du außer Haus und deine Mutter zuhause ist, würden sie vermutlich drauf pfeifen. Könnt ihr dort keine Tür anbringen?

Meistens reicht es, wenn man die Tür nicht ganz weit aufmacht und versucht den Besuch schnell reinzuschleußen. Meine Nike ist interessiert im Vorzimmer und schaut wer kommt, aber ich stehe meistens so knapp vor der Tür, dass sie nicht vorbei kann. Du könntest aber vielleicht die Katze auf den Arm nehmen, während du die Gäste rein lässt (schlechte Idee wenn sie schreckhaft ist, dann will sie sich lieber verstecken) oder wenn du weißt, dass die Tür länger offen steht (wegen einer Lieferung), kannst du die Katze kurz paar Minuten in ein anderes Zimmer tun und die Tür schließen.

Ps: Bitte in Zukunft einen aussagekräftigeren Titel verwenden :) Falls andere Anfänger dieselben Fragen haben, können sie leichter drauf antworten finden :)
 
Katerlili

Katerlili

Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2015
Beiträge
81
Hallo,

ich kann dir zwar deine Fragen nicht beantworten, aber bei uns zeihen auch 2 kleine Katzen ein und wir sind auch Neulinge. Vielleicht können wir uns ja austauschen, wenn du magst?
Was für Katzen kommen zu dir? Wie sollen sie heißen?
 
F

Furiosa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2015
Beiträge
8
Ps: Bitte in Zukunft einen aussagekräftigeren Titel verwenden :) Falls andere Anfänger dieselben Fragen haben, können sie leichter drauf antworten finden :)

Ich wollte nachträglich den Titel eingeben und habs vergessen, nun lässt es sich nich mehr ändern :/ Sorry!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Mir geht es vorangig darum, wie ich den Katzen ihr "Gebiet" beibringen kann. Ich wohne im Untergeschoss eines Hauses, oben wohnt meine Mutter, aber es gibt keine Abtrennung zwischen den beiden Geschossen.
Unmöglich.

Also man kann einfach ohne Tür oder so die Treppe hochgehen in die andere Wohnung. Das sollen die Katzen allerdings nicht, die sollen nur in meiner Wohnung unten bleiben. Kann man denen das (einfach?) beibringen
Nein.

Außerdem, wie macht ihr das, wenn zb klingelt und ihr wollt nicht, dass eine Katze rausschlüpft, aber ihr wisst vielleicht gerade nicht genau, wo die sind? Meine Katzen sollen Wohnungskatzen bleiben und ich möchte nicht, dass sie entwischen, und hoffe auf Tipps. :) Danke schon mal!
Verdammt gut aufpassen, Katzen chippen und registrieren lassen.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.898
Ort
Mittelfranken
Ich wollte nachträglich den Titel eingeben und habs vergessen, nun lässt es sich nich mehr ändern :/ Sorry!

Doch, du kannst einen von den Moderatoren anschreiben und ihn bitten, in den richtigen Titel nachträglich zu ändern
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juli 2008
Beiträge
1.659
Ort
Hessische Bergstraße
Solange die Katzen noch klein sind kannst Du eine größere Pappe neben die Tür stellen. Wenn´s klingelt, Pappe vor den Türspalt stellen.
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
19
Aufrufe
11K
tiedsche
tiedsche
T
Antworten
10
Aufrufe
1K
Himmelchen
H
M
2
Antworten
23
Aufrufe
612
Margitsina
Margitsina
D
Antworten
20
Aufrufe
3K
Lefkada
Lefkada
S
Antworten
4
Aufrufe
872
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben