Taurin - Konsistenz

T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage zur Konsistenz von Taurin...

Ich habe neues Taurin bekommen.
Allerdings war ich doch ein wenig verwundert, als ich dieses in die Dose umfüllen wollte.

Ich kenne Taurin als Pulver, was locker vom Löffelchen rieselt und man eigentlich sogar die Kristalle erkennen kann (oder den Teil bilde ich mir nur ein :oops:).
Das war bislang auch bei allen Bestellungen so.

Dieses Taurin ist eher leicht klumpend.
Wenn ich das mit dem Löffelchen rausnehme und es in den Napf tun will, macht es plopp und dann liegt da ein Klecks Taurin drin.

Es sieht so aus als sei es leicht feucht?
Ich kann das schlecht beschreiben, hoffe aber, daß Ihr versteht was ich meine. ;)

Ich hatte im Shop schon nachgefragt.
Angeblich soll es trotzdem seine Eigenschaften nicht verloren haben und ich es bedenkenlos meinen Jungs geben können.

Ist das richtig?

Ich bin ehrlich gesagt ein wenig verwirrt und weiß nicht, ob ich es so meinen Jungs geben kann / will... :confused:


Liebe Grüße,
 
Werbung:
K

KFME

Gast
So is meins auch.
Dachte immer, das muss so sein :confused:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Man sagt, daß Taurin nicht lange lagerfähig, lichtempfindlich und sehr trocken gelagert werden muß.

Und wie weist man nach, daß Taurin seinen Nährwert verloren hat???

Zugvogel
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
bei mir sieht es auch so aus. und da ich das erste mal taurin bestellt habe dachte ich, es muss so sein :eek:
 
MerlinLeo

MerlinLeo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
259
Ort
Nordhessen
Jep! Genau so geht es mir auch!

Das letzte Taurin was ich hatte, war "Rieseltaurin", dieses ist wohl "Kapseltaurin" :confused:

Ich hab auch schon nachgefragt, es soll in Ordnung sein. Wenn es wirkungslos ist, brauche ich es ja nicht...:rolleyes: Aber komisch ist es schon.

Das andere hat ein Jahr gehalten, und sah immer gleich aus. Klumpen tut es doch, wenn es mit Feuchtigkeit in Verbindung gekommen ist. Ich hoffe mal, es sieht nicht deswegen so aus...
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
Ich nehm das Pulver garnicht so kann ich sicherstellen das meine Katzen beide ihr Taurin bekommen. Bei uns ist es nämlich so das Kira viel frisst und Tessy wenig. Das was Tessy nicht frisst futtert dann Kira mit. Ich nehm Taurintaps von Sanal. Bestellen könnt ihr die bei http://www.lillysbar.de/ . Die Tabs werden hier gern genommen
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
Ich habe nicht gesagt, daß das Taurin wirkungslos ist. ;)

Ich wollte wissen, ob es noch seine Wirkung hat. ;)

Bislang hatte ich nämlich auch immer nur Taurin in Pulverform.

@ManuRosa
Tabs, o.ä. sind mir bei 3 Jungs, die Taurin bekommen, zu teuer.
Taurin in Pulverform ist da wesentlich günstiger.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich meinte eigentlich in Bezug auf die Empfindlichkeit von Taurin, daß es bei Nichtbeachten davon irgendwo die Wirksamkeit verloren geht.

Doch wie weist man das nach, daß Taurin wertlos geworden ist???

Zugvogel
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
Doch wie weist man das nach, daß Taurin wertlos geworden ist???
Woher soll ich das denn wissen?
Ich handel ja nicht mit Taurin. ;)

Ich habe welches geliefert bekommen, dessen Konsistenz mich verwirrt.
Mehr nicht.

Jedenfalls hat der Shop sich jetzt bereit erklärt mir Ersatz zu schicken.
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
  • #10
@ManuRosa
Tabs, o.ä. sind mir bei 3 Jungs, die Taurin bekommen, zu teuer.
Taurin in Pulverform ist da wesentlich günstiger.


Ja da hast du Recht das Pulver ist günstiger aber ich hab eine verfressene Katze und ein mäkelchen hier. Ich muss damit rechnen das Kira alles frisst und Tessy nix abbekommt und mit den Tabs weiss ich das jede Maus auch die Menge Taurin bekommt die sie haben soll.
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
  • #11
Da habe ich ja irgendwie einen Vorteil.
Ich habe hier nur den Obermäkelkönig und der futtert sowieso so gut wie nicht, daß was dem Fußvolk serviert wird. ;)

Luca bekommt ja gar kein Taurin. Von daher paßt es dann auch wieder. :)
 
Werbung:
MerlinLeo

MerlinLeo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
259
Ort
Nordhessen
  • #12
Das letzte Taurin was ich hatte, war "Rieseltaurin", dieses ist wohl "Kapseltaurin" :confused:

Ich hab auch schon nachgefragt, es soll in Ordnung sein. Wenn es wirkungslos ist, brauche ich es ja nicht...:rolleyes:

:confused: ?

:confused: ?

:confused: ?

Hat da schon jemand von gehört?
a010.gif
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
  • #13
Ich hatte im Shop schon nachgefragt.
Angeblich soll es trotzdem seine Eigenschaften nicht verloren haben und ich es bedenkenlos meinen Jungs geben können.

Ist das richtig?

Ich bin ehrlich gesagt ein wenig verwirrt und weiß nicht, ob ich es so meinen Jungs geben kann / will... :confused:

Naja ich sags mal so. Wenn ich der Inhaber des Shops wäre hätte ich das auch gesagt. Die müssten ja sonst die ware wieder zurück nehmen und das Geld wieder zurück zahlen.

Wenn das Taurin an seiner Eigenschaft verloren hätte kann man das unter Umständen noch nicht mal merken. Katzi verträgt es eventuell und alles ist super.

Sorry aber ich bin bei sowas immer ganz besonders misstrauig:(
 
G

Grasbine

Gast
  • #14
mein taurin sieht auch so aus. allerdings ist das auch das erste mal-- das davor war immer anders.. hmmh.. hab mir aber nur kurz nen kopf gemacht und geeb es aber weiterhin..
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
  • #15
Hi Melanie

Da muss man mal beobachten ob die Katzen z.B. anfangen mehr zu haaren. Wenn das so ist dann hat das Taurin an Wirkung verloren. Falls es nass geworden ist

Ist nur so ein Gedanke von mir
 
G

Grasbine

Gast
  • #16
Hi Melanie

Da muss man mal beobachten ob die Katzen z.B. anfangen mehr zu haaren. Wenn das so ist dann hat das Taurin an Wirkung verloren. Falls es nass geworden ist

Ist nur so ein Gedanke von mir

Ja, ich werde ein Auge drauf haben!!!
 
S

Saymuhtome

Gast
  • #17
hab´s grad mal durchgegoogelt. Taurin an sich ist kristallin und stark hygroskopisch. Dies erklärt wohl die Klumpenbildung.

Wenn mich meine chemischen Kenntnisse nicht alle verlassen haben, dürfte ein leichter Feuchtigkeitseinschluß nichts machen, die Aufnahme in den tierischen Körper erfolgt dissoziiert in Feuchtigkeit. ergo dürfte eine leichte Klumpung nicht viel ausmachen.

Gefährlicher wäre da wohl Wärme (Sonne), da sich Taurin bereits bei niederen Temperaturen zersetzt. (Also nicht im Ofen trocknen).

Vielleicht haben wir ja den ein oder anderen Chemiker im Forum, der das unterstreichen oder widerlegen könnte? ;)

gruss
muh
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #18
Wenn mich meine chemischen Kenntnisse nicht alle verlassen haben, dürfte ein leichter Feuchtigkeitseinschluß nichts machen, die Aufnahme in den tierischen Körper erfolgt dissoziiert in Feuchtigkeit. ergo dürfte eine leichte Klumpung nicht viel ausmachen.

Gefährlicher wäre da wohl Wärme (Sonne), da sich Taurin bereits bei niederen Temperaturen zersetzt. (Also nicht im Ofen trocknen).

Vielleicht haben wir ja den ein oder anderen Chemiker im Forum, der das unterstreichen oder widerlegen könnte? ;)

gruss
muh

Nicht im Forum, aber der Autor dieser Semesterarbeit weiß genug für 43 Seiten über Taurin:

http://www.pharmazie.uni-wuerzburg.de/Studium/Lmc/Seminare/taurin.pdf

email-adresse steht auch dabei.
 
S

Saymuhtome

Gast
  • #19
wei.. da hab ich ja Abendlektüre... :eek: obwohl, sieht interessant aus, mal lesen
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
12
Aufrufe
1K
Kekskekser
K
M
Antworten
32
Aufrufe
1K
Moritz2014
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben