Panacur Dosierung bei Kitten

  • Themenstarter Schroedingerskatze00
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Schroedingerskatze00

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2021
Beiträge
11
Hallo ihr lieben, ich bin zur Zeit schon nervlich am Ende.. Nach Wochen bzw Monate des rumrätselns, wieso meine beiden Kater (4 und 5 Monate alt) immer wieder weichen Stuhl oder Durchfall haben, kam durch eine Kotprobe beim jüngeren endlich die Gewissheit dass er mit Giardien infiziert ist. Zu dem Zeitpunkt war der Stuhl bereits wieder fester und der Befall nur leicht (laut Tierarzt). Da ich lange schon Schonkost und nur alle paar Tage Trockenfutter gegeben habe, habe ich zum Glück wahrscheinlich schlimmeres verhindert. Der ältere hatte bereits 2 Wochen festen Stuhl.

Jedenfalls meinte der Tierarzt dann ich solle Panacur Paste 187g geben bis sie alle ist und dann 2 Wochen später nochmal. Er hat mir gezeigt wie ich die Dosieren soll mit Teilstrichen. Die erste Gabe schlug jedoch total fehl und es kam trotz der Einstellung am Rädchen viel mehr raus als gedacht. Da ich aber dachte alles richtig eingestellt zu haben gab ich ihm die Menge und wollte dann dem anderen auch was geben. Dabei stellte ich fest das kaum mehr was raus kam und gab ihm einfach den Rest. Wahrscheinlich war da noch was drin, aber sicher hat der eine sicher zu viel bekommen. Die Packung habe ich dann leider im Trubel weggeworfen.

Da ich dann dachte ok die Paste is leer, dachte ich dass es damit gewesen ist. Online las ich dann oft dass man eben 5 Tage gibt und dann 3 Tage Pause. Das kam mir alles so komisch vor also rief ich wieder beim Tierarzt an und er meinte ich solle eine weitere Paste abholen und dass er zu viel bekommen hat war wohl nicht schlimm. Tatsächlich war der Kot danach sogar besser und es gab zum Glück keine Nebenwirkungen. Nach einem Tag gabe und einem Tag Pause wegen Wochenende holte ich also eine 2. Paste und diesmal funktionierte alles.

Der Tierarzt sagte ich soll Panacur jetzt 3 Tage noch geben und dann eben Pause machen und in 2 Wochen nochmal.

Das hat mich total verwirrt denn von dieser Dosierung habe ich noch nie gehört. Er betonte auch weiterhin es sei ja nur ein leichter Befall,riet mir aber gleichzeitig zu Dampfreiniger und Toilette gut sauber machen.

Da ich inzwischen ja schon viel gelesen habe, habe ich sehr penibel darauf geachtet zu putzen und habe auch besagten Dampfreiniger gekauft. Nach jedem Stuhlgang erneuere ich das Streu komplett und Brause mit heißem Wasser aus (die ersten Tage habe ich auch kochendes Wasser benutzt). Ich bin grad zum Glück im Urlaub (oder auch nicht zum Glück 😄) und kann so die kacke somit immer direkt entsorgen. Näpfe werden auch mit kochwasser übergossen und sie bekommen nur Nassfutter ohne Kohlenhydrate.

Jetzt bin ich allerdings total verunsichert wegen der Dosierung von Panacur. Der kleine wurde bevor er zu mir kam angeblich auch mit Panacur 3 mal entwurmt. Daher könnte es natürlich sein das er Resistent ist oder? Und dann finde ich 3 Tage (insgesamt 4, mit dem Tag wo es schief ging) irgendwie sehr wenig.

Ich habe jetzt noch Paste übrig für eine geringere Dosis für beide. Soll ich heute doch nochmal geben? Dann hätten sie zumindest 4 Tage am Stück bekommen. Bzw. 5 mit dem einen Tag Pause dazwischen.

Oder ist es vielleicht wegen dem leichten Befall eine andere Dosierung? Auf der Packung steht auch, dass Kitten nur 3 Tage bekommen sollen, aber das gilt wohl nur für eine normale Entwurmung ind nicht bei einem Befall, hat mir jemand mit Katzenerfahrung dazu gesagt.

Jetzt bin ich total verunsichert. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp der das alles schon durch hat. Nach allem was ich so gelesen habe, halte ich es fast für unmöglich die Dinger wieder loszuwerden 😥

Achso zum Hintergrund: es sind reine Wohnungskatzen mit gesicherten Balkon der aber gerade gemieden wird wegen der Giardiensache. (wir haben oft mal ne Taube am Balkon sitzen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
11
Aufrufe
10K
Monrouge
M
B
Antworten
16
Aufrufe
10K
Bea
L
Antworten
2
Aufrufe
1K
lozucchero
L
H
Antworten
16
Aufrufe
8K
birgitdoll
birgitdoll
Rawi
Antworten
5
Aufrufe
4K
Rawi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben