TA kastriert Kater, will aber Katze nicht kastrieren ?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.623
  • #41
Ich bin mir nicht so sicher, ob du dich mit ungewolltem Nachwuchs besser fühlen würdest/wirst ;)
Ich bin ja immer für ein offenes, ehrliches Verhältnis zwischen Arzt und Patient, bei meiner Hausärztin genieße ich das sehr, beim TA finde ich das auch angebracht. Aber in so einem Fall würde ich, ist der TA meinen berechtigten Argumenten nicht zugänglich, und ich bin die Letzte, die einen Arzt gängeln würde, auch zu einer Notlüge greifen.
Ein TA, der von Frühkastra keine Ahnung hat, der sich weigert, während der Rolligkeit zu kastrieren, da kann es mit der praktischen Erfahrung nicht so weit her sein, daß er den verbalen Notrutsch merken wird.
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.345
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #42
Mit 6 Monaten ist es bei der aktuellen Praxis auch kein Problem, sie ist jetzt aber erst 4 Monate alt und ihnen noch zu zart da die OP bei Weibchen aufwendiger ist. Dein Beispiel zeigt aber dass es zeitlich mit 6 Monaten ausreichend war was mich insofern beruhigt dass ja nicht gleich was passieren muss in Hinblick auf ungewollten Nachwuchs 😉
Das Alter von 6 Monaten ist aber keine Regel und da würde ich mich auch nicht drauf verlassen. Meine kleinwüchsige Tigi war im Alter von 5,5 Monaten rollig, ihre Schwester nicht.
 
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.310
Ort
Stuttgart
  • #43
Unsere Tierärztin wollte interessanter weise unser Mädchen gleich kastrieren (Kein Ton von „muss einmal rollig gewesen sein“) wollte aber bei unserem Jungen warten und zwar bis er 1 Jahr alt ist. Sie meinte, dass es wohl vermehrt zu harnwegsproblematiken kommt, wenn man da zu früh kastrieren würde.
Letztlich haben wir sie zum Glück dazu bekommen beide zeitgleich mit 5 1/2 Monaten zu kastrieren (was ich aber letztlich gerne früher gehabt hätte, zum Glück ist das gut gegangen)
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
1.954
Ort
Putzbrunn bei München
  • #44
ChillyBlue

ChillyBlue

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
18
  • #45
@ChillyBlue Wie gehts denn bei euch? Alles gut?
Hallo, voll lieb dass du nachfragst 😘
Ja er (Chilly) hat die OP voll gut überstanden und ich musste ihn schon am ersten Abend voll bremsen dass er sich nicht übernimmt. Sie (Blue) war mit dabei und hat das eigentlich auch gut weggesteckt. Bei der Nachkontrolle ist sie total selbstbewusst und überhaupt nicht ängstlich im Behandlungszimmer rumgelaufen.
Leider hat Chilly anscheinend das Schmerzmittel nicht so gut vertragen - das ging erst 2 Tage nach der OP los mit Durchfall, Erbrechen und Appetitlosigkeit 🙈 - da haben wir uns Freitag und Samstag schon Sorgen gemacht. Natürlich habe ich es sofort abgesetzt.
Aber auch das ist überstanden und er tobt seit Sonntag wieder normal rum. Frisst fleissig und hat wieder normalen Stuhlgang.
Bin erstmal froh dass er es nun hinter sich hat und mit Blue warte ich nun tatsächlich noch eine Weile bis sie ca 5,5 Monate alt ist und ruf dann bzgl einem Termin an.
Ich achte derzeit auf jegliche Anzeichen von einer möglichen Rolligkeit um ein „Ups“ zu vermeiden sollte sie doch verfrüht einsetzen.
Liebe Grüße
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
1.954
Ort
Putzbrunn bei München
  • #46
Danke für Deine Antwort😀
Freut mich, dass alles so gut gegangen ist und so rund läuft bei euch!
Viel Freude noch🥰
 
ChillyBlue

ChillyBlue

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
18
  • #47
Hallo an alle, wollte noch kurz einen Nachtrag zu dem Thema liefern. Unsere Katzendame wurde gestern nun auch kastriert. Ich bin meinen Plan gefolgt und mit 5 Monaten nochmal hin - Termin wurde dann für 2 Wochen später vereinbart. War ihnen zwar immer noch a bisserl zu jung 😂 aber ich hab drauf bestanden.
sie hat es auch ganz gut überstanden. Muss nur leider einen Body tragen da sie wohl schon beim TA an die Nähte gegangen ist. Sie erträgt ihn stoisch 🙈
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
1.954
Ort
Putzbrunn bei München
  • #48
Danke fürs Update😍
Super, dass Du dich da durchgesetzt hast und das so geklappt hat.
Ich wünsche der kleinen Maus, dass sie ganz schnell den Body los wird und alles gut verheilt😻
 

Ähnliche Themen

Pony
Antworten
11
Aufrufe
6K
Pony
Darkangle
Antworten
12
Aufrufe
5K
B
M
Antworten
5
Aufrufe
4K
Rickie
Eseltier
Antworten
13
Aufrufe
2K
Eseltier
Eseltier
T
Antworten
6
Aufrufe
3K
Mel08

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben