Streit zwischen Prinzessinnen

  • Themenstarter Valkyria899
  • Beginndatum
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
Hallo Katzenliebhaber,

Ich habe ein Problem mit meinen beiden Hoheiten... es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen: Die ältere der beiden (beide kastriert) greift meine jüngere an...ich kann machen was ich will, nichts funktioniert... Und mittlerweile hat meine jüngere Katze so große Angst, dass sie nicht mal mehr vor die Haustür geht...
Beide Katzen hab ich von der Straße aufgelesen und aufgepeppelt, beide waren kurz vor dem Tod und ich möchte mich nicht von einer trennen müssen, aber wie kriege ich es hin, dass sie sich wenigstens akzeptieren und nicht sofort attackieren?

Lg, Valkyria
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.177
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
sind beide kastriert?

EDITH: sorry, überlesen

wie alt sind die beiden? wie lange leben sie schon bei euch?
 
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
Ja beide waren schon kastriert, als ich sie aufgenommen habe.

Also laut Tierarzt ist die kleinere etwa 3-8 Jahre [Sehr genaue Angabe :stumm: ]
Und die ältere auf jeden Fall über zehn...
Meine kleine habe ich jetzt schon über zwei Jahre, die ältere seit Dezember letzten Jahres
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Hallo Valkyria899,

schwierig, schwierig :oops:

Und ich gehe mal davon aus, da die Kleine sich nicht mal mehr vor die Haustür traut, dass sie Freigänger sind.

Wie hast du die Zwei zusammengeführt?
War das schon immer so oder gab es einen Auslöser?

Auf jeden Fall muss du dafür Sorgen, dass die Kleine nicht in solcher Angst leben muss...........schlimmsten Fall heißt es leider doch Abgabe.
 
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
Genau, sind beides Freigänger :) Das kann ich ihnen nicht nehmen.
Zusammengeführt...kann man so nicht sagen. Meine kleine Katze war ja wie gesagt eher da...und bis dato alleinige Prinzessin... aber ich habe in unserem Garten eine Futterstelle für streunende Katzen und da ist meine ältere Katze her...die beiden sind sich begegnet und anfangs kamen sie miteinander klar...als ich aber die ältere aufgenommen habe, ging der Zickenkrieg los...vielleicht liegt es am Alter, oder sie möchte mich nicht teilen...

Ich möchte aber wirklich keine der beiden abgeben...Die beiden sind meine Kinder...und manchmal verhalten sie sich auch so...gibt es denn keinen Weg? :(
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
...die beiden sind sich begegnet und anfangs kamen sie miteinander klar...als ich aber die ältere aufgenommen habe, ging der Zickenkrieg los...

Spätestens da hättest du sie trennen und langsam zusammenführen müssen.

Na ja........kannst du die Beiden jetzt mit einer Gittertür in der Wohnung trennen?
So bekämen sie noch die Chance, sich friedlich kennen zu lernen. Ob es jetzt noch klappt, ist aber fraglich.

Du könntest ihnen dann getrennt Freigang gewähren. Wenn eine draußen ist, dann ist die andere drin. Und drin können sie sich erstmal nur an der Gittertür treffen, so dass keine der anderen was antun kann.

Es ist wichtig, dass Ruhe einkehrt und keine Katze mehr Angst haben muss.

Bzgl. Abgabe kann ich dich sehr gut verstehen, aber manchmal ist es einfach im Sinne der Katzen, wenn sie sich patu nicht ausstehen können. Zu so einem Leben solltest du keine Katze, die du liebst, verdonnern.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Hallo Katzenliebhaber,

Ich habe ein Problem mit meinen beiden Hoheiten... es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen: Die ältere der beiden (beide kastriert) greift meine jüngere an...ich kann machen was ich will, nichts funktioniert...


Kannst du die Auseinandersetzungen und die Situationen mal genauer beschreiben? Wann kracht es? "Was heißt "angreifen" genau? Wie streiten sie sich? (Kämpfe, Fauchen, Pfotenhiebe) usw.
Also bitte eine detaillierte Beschreibung.

Und auch noch eine kurze Beschreibung, was du schon alles versucht hast.

Mit den wenigen Zeilen ist schwierig zu helfen.

Und noch einfacher ist es, wenn die Katzen Namen haben. Mit "die Ältere" und "die jüngere" komm ich immer durcheinander ;)
 
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
Es ist kompliziert...
Ein kurzer Einblick in meine Lebenssituation: Ich wohne mit meinen Eltern, meiner Schwester und unseren Großeltern in einem kleinen Dorf. Eine Katze lebt im Haus und wir lassen sie in den Hof, wenn sie möchte. Die andere schläft in unserem Nebengelass und kommt sehr sehr selten an die frische Luft, sie schläft fast nur. Ich musste sie leider dort einquartieren da sie...durch ihr Alter manchmal nicht ganz so stubenrein ist und überall herumklettert...darf sie ja, nur nicht im Haus....
Mit den Namen ist das so eine Sache...ich habe versucht, sie an einen 'schönen Namen' zu gewöhnen...das ist kläglich gescheitert und beide hören nur auf 'Mietz'... also geht es um Mietz und Mietz :oops:
Zusammenführen hatte zwar augenscheinlich funktioniert, aber momentan geht es gar nicht... meine ältere Katze jagt unsere kleine...durch den ganzen Hof... über die Dächer und lässt nicht locker...meine kleine wird von ihr angefaucht, der Schwanz wird buschig und sie knurrt sogar... ich glaube das hängt damit zusammen, dass die Katze, mit der meine ältere damals zusammen herumgestromert ist, vor etwa zwei Jahren keinen schönen Tod starb...seitdem ist sie nicht mehr die selbe, sie ist in sich gekehrt, wirkt manchmal nachdenklich...wenn man das so sagen kann... und seitdem wird sie immer aggressiver anderen Katzen gegenüber.......
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Ist die Katze, also die so aggressiv geworden ist, gesund? Wart Ihr schon mal mit ihr beim TA?

Eine Katze lebt im Haus und wir lassen sie in den Hof, wenn sie möchte. Die andere schläft in unserem Nebengelass und kommt sehr sehr selten an die frische Luft, sie schläft fast nur.

Wie oft möchte überhaupt die Katze aus dem Haus raus?
Ihr könntet vllt. für diese Zeit, die Tür vom Nebengelass einfach zumachen, so dass die Katzen nicht aufeinander treffen.
 
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
  • #10
Meine 'aggressive' Katze ist laut einem Tierarzt gesund, ein anderer hat gesagt dass mit ihren Augen etwas nicht stimmt...eins ist bernsteinfarben, das andere...ziemlich dunkel...war aber angeblich auch mal bernsteinfarben und ist dann so geworden (sicher wissen wir es nicht) und vor kurzem, als wir die Katze zu uns geholt haben hatte sie tumoröses Gewebe am Ohr, das operiert werden musste...aber ob das damit zusammen hängt, ich weiss es nicht.
Bei dem schönen Wetter jetzt öfters, aber auch nur 4-5 mal am Tag, sonst schläft sie gemütlich auf der Couch oder in meinem Bett :)
Dass versuche ich ja, aber manchmal kommt meine jüngere vom Spaziergang wieder, wenn die andere gerade draußen ist...oder eine der beiden stürmt wie ein Wirbelwind an mir vorbei :pink-heart:
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #11
Mit dem Auge, das hört sich nicht gut an. Vllt. hat sie Schmerzen, das würde auch das aggressive Verhalten erklären. Lasse das bitte nochmal abklären.

Bei dem schönen Wetter jetzt öfters, aber auch nur 4-5 mal am Tag, sonst schläft sie gemütlich auf der Couch oder in meinem Bett :)
Dass versuche ich ja, aber manchmal kommt meine jüngere vom Spaziergang wieder, wenn die andere gerade draußen ist...oder eine der beiden stürmt wie ein Wirbelwind an mir vorbei :pink-heart:

Hierbei wäre wichtig, dass wenn die Kleine draußen ist, dass dann die Tür bei der anderen zu ist und auch zu bleibt, solange die Kleine nicht zurück ist.
 
Werbung:
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
  • #12
So richtig will uns keiner ewas sagen... als ob sie abblocken...aber ich nerve sie auf jeden Fall die Tage mal, ich mache mir ja auch Sorgen...

Ich halte mich zwar daran, aber meine Eltern sind der Meinung: ''Du kannst doch das arme Tier nicht einsperren!'' Und lassen sie raus, spätestens nach fünf Sekunden kommt die Katze mir eh hinterhergedackelt :pink-heart:
 
Mikele

Mikele

Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
41
  • #13
Schwierig, schwierig.

Glaube es ist Territorialverhalten. Beide sind ja Freigängerkatzen. Solche Katzen beanspruchen ein bestimmtes Revier. Es besteht auch eine Rangordnung zwischen den Katzen und deren Revieren.
Die Kleine hast du in dein Haus genommen und quasi ein neues Territorium zugewiesen. Draußen im Garten haben beide sich friedlich verhalten. Jetzt wo die ältere Katze ebenfalls im Haus ist, bzw. im Nebengelass, beansprucht sie es als ihr Revier.
 
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
  • #14
Das dachte ich ja auch, aber wie soll man sich da verhalten? Ich habe es so gemacht, dass ich mich zwischen die beiden gestellt habe als sie sich bekriegt haben, wie kleine Kinder haben sie mich mit großen Augen angeschaut und sind bockig auseinander gegangen...:pink-heart:
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #15
Da hast du dich schon richtig verhalten ;) sie sind ja friedlich auseinander gegangen :)
 
Valkyria899

Valkyria899

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2015
Beiträge
18
Ort
Sachsen Anhalt
  • #16
Das freut mich zu hören :) Ja, zum Glück :oops:
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
6
Aufrufe
282
Katzenliebhaberin77
Katzenliebhaberin77
K
Antworten
7
Aufrufe
6K
elativ
L
Antworten
15
Aufrufe
3K
Louisella
Louisella
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
nicker
nicker
K
Antworten
2
Aufrufe
893
Nai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben