Spielchen????

Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
Hi ihr^^
Sagt mal mit einem Babykätzchen, wie lange muss man am tag it ihr spielen.
Ich weiß ja das sie viel ruhe braucht und viel schläft, aber mich würde es interessieren, wie lange ihr früher mit euren babys gespielt habt^^
achja und ist das normal das kätzchen nachts so viel radau machen^^:pink-heart:
 
Werbung:
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
aber was soll ich denn machen, meine eltern sagen nein zu einem zweiten tierchen. und außerdem kenne ich viele meiner feundinnen ie nur eine katze haben und sich echt wohl bei denen fühlen:wow:
was stimmt denn jetzt, eine katze kann doch alleine wohnen, dann sollte man sie nicht einzeln verkaufen sondern nur als doppelpack:cool:
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
ähm ch bin erst 16 und versteh euch ja, aber wenn immer jemand zuhaus ist dann geht das doch, oder???:smile:
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Für die Kleine wäre es halt besser, du würdest sie in eine Familie weitervermitteln, wo sie einen gleichaltrigen Artgenossen zum Spielen hat. Dann könntest du dir eine erwachsene Katze suchen, bei der bekannt ist, daß sie keine anderen Katzen mag. Das wäre im Sinne deiner Katze, alles andere nur in deinem Sinne. Ich finde es schon wichtig, daß man das einsieht und sich nichts vormacht.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
ähm ch bin erst 16 und versteh euch ja, aber wenn immer jemand zuhaus ist dann geht das doch, oder???:smile:
Nein, weil du keine Katze bist. ;)

Edit: Es geht natürlich alles, aber dein Kätzchen ist halt nicht so glücklich wie mit Spielgefährten.
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
ich werde meinen kleinen schatz sicher nicht weggeben und mir dafür irgendeine alte katze aus dem tierheim holen, bin doch nicht wahnsinnig!
tut mir leid wegen meiner arroganz, aber sie hat mich so lieb, ich bin sowas wie ihre ersatzmama!:grummel:
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
ich werde meinen kleinen schatz sicher nicht weggeben und mir dafür irgendeine alte katze aus dem tierheim holen, bin doch nicht wahnsinnig!
tut mir leid wegen meiner arroganz, aber sie hat mich so lieb, ich bin sowas wie ihre ersatzmama!:grummel:
Schade, du verstehst es einfach nicht :( Du handelst nur in DEINEM Interesse. Dein Kätzchen wäre glücklich, könnte es umziehen und hätte es einen Spielgefährten, es hätte dich ganz schnell vergessen!
Ich habe übrigens denselben Fehler gemacht wie du, aber ich habe es wenigstens eingesehen und mir nicht eingebildet, mein Kater hätte es alleine mit mir genauso gut.
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Ich kann dich gut verstehen das du das Kätzchen ungerne wieder
weggeben würdest weil du sie ja sicherlich sehr lieb hast.
Das ist ja auch ganz toll.

Nur denk doch da mal nicht an dich, auch wenn es schwerfällt.

Die kleine Miez vermisst einen Artgenossen. Auch wenn du dich noch
so sehr mit ihr beschäftigst kannst du ihr niemals einen kätzischen
Kumpel ersetzten.

Verantwortungsvolle Züchter würden ein Kitten auch niemals in
Einzelhaltung vermitteln.
Und so sollten eigentlich alle die Katzen vermitteln denken.

Vielleicht kannst du deine Eltern ja doch noch überzeigen das
ein zweites Kitten besser ist. Du wirst sehen, letztendlich machen
zwei viel weniger Probleme als eine alleine.
Weil sie sich miteinander beschäftigen und kuscheln können
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
:aetschbaetsch1:
ich lasse mir wenn schon von jemandem etwa sagen der ahnung hat, und nicht von jemanden der das nachplappert was andere sagen, ich hatte schon eine katze, und der ging es so gut, und vergiss nicht einige vertragen keine katzengesellschaft, meine katze zum beisl mochte ihre geschwister nicht, weshalb sie auch keiner wollte, sie war immer nur alleine und meine freundin hat gesagt das sie mit niemanden etwas zu tun haben wollte:verstummt:
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #10
:aetschbaetsch1:
ich lasse mir wenn schon von jemandem etwa sagen der ahnung hat, und nicht von jemanden der das nachplappert was andere sagen, ich hatte schon eine katze, und der ging es so gut, und vergiss nicht einige vertragen keine katzengesellschaft, meine katze zum beisl mochte ihre geschwister nicht, weshalb sie auch keiner wollte, sie war immer nur alleine und meine freundin hat gesagt das sie mit niemanden etwas zu tun haben wollte:verstummt:
Sorry, aber wenn hier jemand keine Ahnung hat, dann bist du das! ;)
Babykatzen sind NIE Einzelgänger!
Warum kannst du es denn nicht einfach einsehen? Hast du Angst, ein schlechtes Gewissen zu bekommen, wenn du klarmachst, daß dein Kätzchen nur deinetwegen alleinebleiben muß? Viele machen sich da lieber was vor und stellen sich taub, damit sie ihr gutes Gefühl behalten können :(
 
yuurei

yuurei

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2008
Beiträge
1.297
Ort
Nbg
  • #11
Und genau deshalb gibt es so viele arme Tiere die trotz ihres tollen Charakters im Tierheim versauern müssen weil sie zu alt sind und so viele pseudo Privatzüchter die Katzenmamas als Gebärmaschinen missbrauchen damit der durchschnitts Deutsche was süßes zum kuscheln hat. :(

Wenn du es schon behalten willst dann hast du auch die Verantwortung und das Alter ist keine Ausrede. :)
 
Werbung:
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #12
:aetschbaetsch1:
ich lasse mir wenn schon von jemandem etwa sagen der ahnung hat, und nicht von jemanden der das nachplappert was andere sagen, ich hatte schon eine katze, und der ging es so gut, und vergiss nicht einige vertragen keine katzengesellschaft, meine katze zum beisl mochte ihre geschwister nicht, weshalb sie auch keiner wollte, sie war immer nur alleine und meine freundin hat gesagt das sie mit niemanden etwas zu tun haben wollte:verstummt:

OK, wenn du das so siehst dann versteh ich nicht warum du hier überhaupt
nachfragst was für deine Katze das Beste ist.
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
  • #13
ist ja gut, eigentlich wollte ich ja nur wissen was ihr mit euren katzenbabys gespielt habt, jezt eine oder 2. ich find das mit den gebärdemaschinen auch schieße, aber ich hab meine katze geschenkt bekommen, weil sie sonst weggekommen wäre, und is das nicht gut.
ich finde es sehr unfähr wie ihr redet, ihr stellt mich da wie ein stück scheiße:(
ich hatte schon einmal 2 katzen. und die waren der renste chaosklumpen. alles war zerstört, sie haben jeden ignoriert und alles. also das finde ich echt blöd. sry aber das ist an sih selber denken. ich finde in diesem forum kann man das einem auch ordentlich erklären, und jemanden nicht so fertig machen, als wenn er keine ahnung hätte!!!!
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #14
Dich macht hier niemand fertig! Wir waren doch alle mal Anfänger und hatten wenig Ahnung. Ich habe doch den gleichen Fehler gemacht wie du. Es ist einfach wichtig, daß man offen bleibt für Argumente und kritisch nachdenken kann.
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
  • #15
versteh ich ja, aber ich sehe manchmal haustiermagazine, und dort halten auch sehr viele einzelkatzen und die scheinen sich wohlzufühlen und alles. haben diese denn auch keine ahnung, denken die auch nur an sich???:confused:
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
  • #16
er keine ahnung hätte!!!!

ahnung haben und erfahrung sind nun mal zweierlei dinge.

irgendwann in deinem leben, wirst du lernen dass liebe auch heisst, loslassen zu können !
in deinem alter ist es wohl normal, egoistisch zu sein und zu denken die katze hat es nur bei dir gut und woanders nicht.

aber wenn du dein miezchen wirklich wirklich liebhast, dann gönnst du ihm einfach ein zuhause, in dem es mit artgenossen leben kann.

ich mein du triffst dich ja auch mit freundinen und tauscht dich mit ihnen über die stars aus, ihr macht euch die haare und quatscht was das zeug hält.

genauso braucht dein baby auch freunde, mit denen es spielen kann, mit denen es sich gegenseitig putzen kann und aneinander gekuschelt einschlafen.

überlegs dir wirklich gut..und wenn du auf uns etwas hörst und unsere erfahrungen annimmst, zeigst du im grunde das du schon sehr reif bist. :)
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
  • #17
erstens teenager machen sich niemals die haare, vielleicht ja kindergartenkindercn.
zweitens ist die süß erst seid 2 tagen bei uns
drittens find ich es echt sehr lieb von euch das ihr das sagt
viertens versuche ich meine eltern zu überreden ein zweites kätzchen anzuschaffen, ich werde es versuchen, aber versprechen kann ich es nicht
und fünftens bin ich keine anfängerin, ich habe nur keine erfahrung mit babys^^
achja und wenn ich ne zweite hole, sollte es dann ein mädel oder ein boy sein. ich z.b hab ein mädel:aetschbaetsch1:
 
yuurei

yuurei

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2008
Beiträge
1.297
Ort
Nbg
  • #18
oh~ da gab es hier aber noch schlimmere Auseinandersetzungen ;)

Mein Kommentar war nicht auf dein Kitten sondern auf deine Aussage "Igit kein altes Katzenvieh aus dem Tierheim" (Wortlaut verändert) bezogen.
Ich habe meine Kitten auch geschenkt bekommen und bin der Meinung, dass sie es bei mir besser haben als bei irgendjemandem der es einfach nur haben wollte weil es so zuckersüß ist :)

Es müsste dir aber auch aufgefallen sein, dass das Thema Einzelkitten hier ein sehr heikles Thema ist (zu recht, aber es wird hin und wieder ein wenig überzogen reagiert, denn durch Gemeinheiten oder Vorwürfe ändert man auch nichts :) )

Die Katzen die sich allein wohlfühlen sind in den seltensten Fällen von vorn herein Einzelgänger, der erste Besitzer macht seine Katze meistens zu einem Einzelgänger indem er ihr keinen Artgenossen schenkt.

Um noch kurz zum Thema zu kommen:
Schnüre und Katzenangeln sind bei Kitten heiß begehrt

PS: Man sagt zwei Mädels machen Zickenterror, kann das nicht bestätigen aber wenn du auf nummmersicher gehen willst hol dir ein Katerchen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #19
versteh ich ja, aber ich sehe manchmal haustiermagazine, und dort halten auch sehr viele einzelkatzen und die scheinen sich wohlzufühlen und alles. haben diese denn auch keine ahnung, denken die auch nur an sich???:confused:
Der Glaube, daß man problemlos nur eine Katze halten kann, kommt daher, daß früher alle Katzen sowieso Freigänger waren. Die trafen draußen Artgenossen und knüpften Freundschaften (und Feindschaften ;) ). Wenn man einen Freigänger hat und in der Nachbarschaft andere Katzen sind, braucht man nicht unbedingt zwei. Bei Wohnungskatzen ist es aber etwas anderes. Daher kommt der falsche Glaube, man könne Katzen problemlos alleine in der Wohnung halten. Es ist schwer, diesen Irrtum aufzuklären. Tierschutzorganisationen und seriöse Züchter vermitteln Katzen nicht ohne Grund nie in Einzelhaltung in der Wohnung (außer, sie gehören zu den Ausnahmen und sind ausgesprochene Einzelgänger).
 
Katzenschatz16

Katzenschatz16

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
27
Alter
29
  • #20
wir haben einen nachbarskater würde das auch funktionieren?
er hat sie schon gesehen, und beschnuppert^^
kann ich die beiden denn mal zusammen spielen lassen?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
7
Aufrufe
779
Paty
P
Antworten
51
Aufrufe
5K
G
S
Antworten
15
Aufrufe
3K
Sinarie
S
K
Antworten
8
Aufrufe
2K
PolPi
K
Antworten
18
Aufrufe
18K
Yupik

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben