Somali

Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Damals…

In den 60er Jahren fielen in Amerika in reinen Abessinierwürfen immer mal wieder längerhaarige Babies. Die Züchter gaben diese Tierchen unter der Hand als Liebhabertiere weg. Erst Evelyn Mague hatte den Mut, diese Kätzchen auszustellen und um ihre Anerkennung zu kämpfen.

1972 war es schließlich soweit; die Langhaar-Abessinier, wie die Somali zuerst genannt wurde, wurde offiziell vom CFA anerkannt, und um der besseren Unterscheidung und der geographischen Nähe zu

Äthiopien (dem ehemaligen Abessinien) willen wurden die Langhaar-Abbys "Somali" getauft.

1978 wurde das erste Somali-Zuchtpaar nach Deutschland gebracht

1982 wurden die Somalis hier in Deutschland innerhalb der FIFe anerkannt, zunächst nur in wildfarben und sorrel, 1984 auch in blue, fawn und silver.



Das Aussehen

Die Somali sieht aus wie ein Minipuma mit halblangem Fell. Sie ist eine gut proportionierte, mittelgroße Katze mit kräftiger Muskulatur. Sie hat lange und elegante Beine mit kleinen ovalen Pfoten.

Sie besitzt einen festen, muskulösen und elegantem Körperbau, dabei darf sie aber nicht zu kräftig wirken. Sie sollte einen breiten Kopf mit einem starken Kinn haben, der von einem eleganten Hals getragen wird. Ein untersetztes oder gedrungenes Äußeres ist nicht erwünscht.

Die mittelgroßen bis großen Ohren sind relativ weit auseinandergesetzt und breit an der Basis und gut aufgerichtet. Haarbüschel in den Ohren sind erwünscht. Der Kopf zeigt im Profil eine leichte Rundung zur Stirn, mit einer guten Nasenneigung und einem kräftigen Kinn.

Die Augen sind gut auseinandergesetzt, groß, mandelförmig und ausdrucksvoll leuchtend in bernsteinfarben, grün oder gelb. Die Augen sind in der Farbe des Tickings umrandet.

Der Schwanz ist ziemlich lang und dicht behaart.

Die Somali hat Sohlenstreifen an den Hinterbeinen und Haarbüschel zwischen den Zehen. Längs der Wirbelsäule läuft der Aalstrich ebenfalls in der Farbe des Tickings und endet an der dunklen Schwanzspitze.

Ihr Fell ist mittellang und pflegeleicht. Die Somali benötigt ungefähr zwei Jahre für die volle Entfaltung ihres Prachtvollen Felles. Dann zeigt eine gute Somali buschige "Höschen" an den Hinterbeinen, eine volle Halskrause und einen wunderschönen Eichhörnchenschwanz.

Besonders ist bei den Somalis wie bei den Abessiniem das Ticking hervorzuheben, das heißt: Das einzelne Haar ist mehrfach gebändert. Manche Tiere haben bis zu neun Farbbänder auf einem Haar.


Das Wesen

Die Somalis sind sehr verschmuste, liebenswürdige, anhängliche, neugierige, intelligente Katzen mit einer angenehmen leisen Stimme. Sie besitzen einen temperamentvollen, lebhaften Charakter und lieben die Geselligkeit mit anderen Katzen, wobei sie auch andere Rassen problemlos akzeptieren.

Sie begleitet ihren Menschen überall hin und sie ist sehr gelehrig. Somalis verstehen sich gut mit Kindern und kommen auch mit Hunden gut zurecht. Sie sind wahre Kletterkünstler, eine Somali ohne Kratzbaum wäre wie ein Sommer ohne Sonne.


Farberklärungen:

ruddy: Die wildfarbene Somali besitzt ein Terrakotta farbenes Unterfell mit einem schwarzen Ticking. Ihre Fußballen sind tiefschwarz, der Nasenspiegel ist lachsfarben mit einer schwarzen Umrandung.

sorrel ist eine Somali, wenn sie ein kupferfarbenes Unterfell mit hellschokoladenbraunem Ticking hat. Sie sieht aus, wie ein kleiner Rotfuchs. Fußballen und Nasenspiegel sind lachsfarben, der Nasenspiegel ist hellbraun umrandet.

blue ist die Verdünnung von wildfarben. Das Unterfell einer blauen Somali ist aprikosenfarbig, ihr Ticking ist stahlgrau. die Fußballen sind lavender-blau. Der Nasenspiegel ebenfalls mit dunkelgrauer Umrandung.

fawn ist die Verdünnung von sorrel. Eine fawn Somali besitzt ein warmes cremefarbenes Unterfell mit einem Ticking in der Farbe von Milchkaffee mit einem Hauch Flieder, so dass insgesamt diese Katze warm creme erscheint. Ihre Fußballen sind lachsrosa, ebenso der Nasenspiegel mit Milchkaffe brauner Umrandung.

silver - die oben erwähnten Farben gibt es auch als silver Somalis. Die Beschreibung der Farben ist identisch, nur das Unterfell ist bei diesen Farbschlägen durch das Silbergen schneeweiß. Genannt werden sie:

  • black-silver (wildfarben-silber)
  • sorrel-silver
  • blue-silver und
  • fawn-silver.

Außerdem wird seit einigen Jahren versucht, lilac und chocolate (Mogli, der Vater von Aimee ist z.B. ein chocolate Kater) als Somalifarbe zu etablieren. Ebenso gab es vor einiger Zeit Bemühungen Somalis in genetisch rot und tortie zu züchten. Diese Versuche wurden inzwischen wieder eingestellt.

Somali in sorrel:






Somali in ruddy (Aimee's Mama):




Somali in chocolate (Aimee's Papa):

 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Toller Bericht und wunderschöne Bilder!

Habe selbst schonmal mit dem Gedanken gespielt mir einen silbernen Somali ins Haus zu holen. Die find ich echt bildschön. Wobei so ein ruddyfarbener Kater auch mein Herz höher schlagen lässt.

Sind die denn nicht sehr lebhaft? Habe zumindest sowas von Abyzüchtern gehört, deren Lieblinge ja auch eher Hummeln im Hintern haben ;)
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Was für wunderschöne Tiere *schmacht*
Danke, für Deine Ausführungen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln


Mein Gott wie schön und stolz. :eek:
Toller Bericht, den du da getextet hast. Danke schön.;) :)
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Sind die denn nicht sehr lebhaft? Habe zumindest sowas von Abyzüchtern gehört, deren Lieblinge ja auch eher Hummeln im Hintern haben ;)

Hallo Silke,

nein, meine Aimee ist nicht so lebhaft, wie man es der Rasse nachsagt. Aber Abby's sollen ja auch noch ein Ticken mehr Pfeffer im Hintern haben. Ich finde es nur seeeehr schön anzusehen, wenn Aimee läuft, es sieht sehr elegant aus, wie eine kleine Gazelle. Wenn ich dagegen dann die Nashornherde von Sibis durchs Gelände stampfen sehe, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
... wirklich traumhaft schön ! Thx für die tolle Viorstellung dieser Rasse ;)
 
W

Walldorf

Gast
Hallo Gabi,

vielen Dank für diesen schönen Bericht. Auch wenn es bei mir diesmal wieder nicht mit einem Somalikater geklappt hat, so gebe ich es nicht auf :D - obwohl es immer schwerer wird reine Somalis zu finden - grummel :mad:
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Ich muss diesen Thread mal wieder rauskramen, weil ich Somalis so toll finde. Meine Eltern hatten einen, ist schon ewig her, aber so einen Kater habe ich seitdem nie wieder kennengelernt.
Er war wildfarben, wunderschön, aber das tollste an ihm war sein Charakter.
Man konnte ALLES mit ihm machen. Ihn sich wie einen Schal um den Hals hängen, sich ihn aufs Gesicht legen,.... Ihn an allen 4 Beinen packen und ihn so auf dem Rücken aufs Bett werfen. (Wir haben ihn nicht gequält. War eine Daumendecke drauf und es hat ihm Spaß gemacht)
Ich erinnere mich dran, dass ich sogar mal ne Pfote von ihm im Mund hatte. Kinder halt:oops:. Irgendwie hatte meine Schwester gesagt; wetten wir, dass du dich nicht traust...
Geklettert ist der wie ein Affe, gesprungen wie ein Känguruh, und er hat kleine Gegenstände apportiert wie ein Hund.
Noch dazu war er total verschmust. Getretelt hat er wie ein Weltmeister.
Und ich übertreibe nicht, der war wirklich so.
Mich würde es deshalb mal interessieren, ob das für Somalis normal ist oder ob er eher eine Ausnahme war.
 
P

Plueschtier

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.697
Oh wie wunderschön! Danke für den Bericht und die tollen Bilder, das sind ja traumhafte Katzen!
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
.
......das hier ist unser Schmuser GISMO, 2 Jahre + 2 Monate alt,

ne kleine Labertasche, eifriger Küchenhelfer und Hochsprungtalent.....





und so sah er mit 2 Monaten aus........



und es war um uns geschehen.........

Ich kann nur sagen: Einmal Somali, immer Somali....:D
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Mit "einmal Somali, immer Somali" kann ich dir nur recht geben. Der von meinen Eltern ist schon lange im Katzenhimmel (ich bin mittlerweile 39:oops:). Aber ich erinnere mich an ihn, als wäre es gestern gewesen. Meine Eltern haben jetzt einen Birmakater, auch wunderschön.
Aber sowas anhängliches und intelligentes wie Jeanot (so hieß er) ist mir nie wieder untergekommen. Er war übrigens nicht alleine. Meine Eltern hatten damals beim gleichen Züchter auch eine Birma gekauft, dieser Züchter hatte beide Rassen.
Und so hatte ich den direkten Vergleich. Das Birmchen war auch zuckersüß, aber wer tretelnd und sabbernd mit "Rasenmäher an" auf meinem Schoß saß, war immer Jeanot:).
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Ich habe gerade ein altes Bild gefunden:
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
.
......Donnerwetter, das nenn ich einen "stolzen" Somalikater in rudy oder
auch "wildfarben" genannt........
Ich liebe diese Rasse........trotz der besagten Hummeln.
Unser Gismo hat GsD nen guten Sparringspartner.....
den CoonieBär Cajun. Wenn die beiden ihre Spielchentreiben, sollte man
möglichst nicht im Weg stehen........Lebensgefahr, weil............
die rennen einen einfach über den Haufen....:D
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Was habe ich den geliebt!!!! Das Foto ist uralt (Ende der 80er).
Es war meine erste Katze (ok, gehörte meinen Eltern;)- war trotzdem MEIN Jeanot:D)
Meine Eltern hatten ihn und eine Birma, zusammen aufgewachsen, vom gleichen Züchter. Das Birmchen war natürlich auch total süß, aber Jeanot war eindeutig der King bei uns.
Ein Temperament hatte der:eek::eek::eek: und sowas von intelligent. Der hat bis zum abwinken Körbchen vom Wohnzimmerschrank runter apportiert. Kratzbaum hoch (der stand daneben), Körbchen ins Maul und Kamikazesprung runter. :D
Und man konnte ALLES mit ihm machen: Sich ihn um den Hals hängen, Pfote in den Mund stecken, aufs Bett werfen... egal was. Der hat jeden Blödsinn begeistert mitgemacht, ohne auch nur andeutungsweise Krallen oder Zähne einzusetzen. Und treteln und schnurren konnte der...unglaublich!
Ich brauche unbedingt wieder einen Somali.
Jetzt zur Zeit ist es völlig unmöglich, aber das ist so mein Wunschtraum:pink-heart:
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
.
.......hast das schon gelesen: Hier mal der ganze Wurf
Da wirst Du irre.......
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Wie kannst du mir sowas antun?;)
 
N

Nobody´s Mr Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
111
Alter
32
Ort
Münster/NRW
Ja somalis sind klasse ich kann mir keine andere Rasse mehr vorstellen sie sind einfach ein Traum . Meien Jacky ist wie ein Hunde. Als ich noch zur schule ging saß sie um 14Uhr immer am Fenster im Bad und hat auf mich gewartet!
Und wenn sie mich sag lief sie zur Tür und mautze einfach klasse meine maus.

auch heute sind wir unzertrennlich, wenn sie mich mal verläßt bricht glaube ich eine welt zusammen. Sie is nun 11 Jahre alt und begleitet mich mein halbes leben!
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
Ich schubs den Thread mal hoch. Gibt es nicht noch mehr User die eine Somali haben?
 
XpeanutX

XpeanutX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2011
Beiträge
448
... man habt Ihr schöne Tier :yeah:

Somali und Abessinier stehen in meiner persönlichen Beliebtheitsskala ganz weit oben. Wenn Platz 1 nicht schon mit meinen beiden Räubern :pink-heart: (zwei Bengalen) besetzt wäre, dann würden mir jetzt zwei davon um die Beine schmusen.
Habt ihr nicht vielleicht noch ein Paar von diesen schönen Bildern? bettel bettel :verschmitzt:
Kann ich komplett zustimmen :D

Wir finden sie auch einfach Klasse, nur ist das damals ins Wasser gefallen, weil kein guter Züchter in der Nähe war.
Irgendwann wird der Traum vom Somali Kater aber mal erfüllt. :)
Und ja, Bilder!!!

LG Laura
 
Murasaki

Murasaki

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
2.441
Ort
Hamburg
Hallo,

da hier inzwischen ja doch wieder einige Foris posten (als ich im Juni/Juli 2011 hier war, passierte hier gar nichts...), poste ich mal ein paar Fotos von unserem Somali-Prinzen...

Wir sind letztes Jahr wirklich total zufällig auf ihn gestossen: wir waren auf einer Ausstellung , um Kratzbäume in natura zu sehen und mein Freund verliebte sich in einen damals 7 Monate alten Kater. Nach einem langen Gespräch mit der Züchtrin, einem ersten Schmusekontakt mit dem Kater und ein paar Tagen Nachdenken (wir hatten ja schon 4 Kater...) zog im August Tangalur Feuertatze bei uns ein:



Den Namen hat er von uns, laut Papieren heißt er Beppo.

Er war ein Einzelkitten mit einemm Geburtsgewicht von 131 Gramm, außerdem der erste Somali in der Zucht (die Eltern sind beide Abessinier mit Varianz) und sah so aus:



Hier schmust er mit 2 seiner Kumpel:



Hier mit den anderen Katern und unserer Dame:



Hier ein Portrait:



Er ist wirklich sehr fotogen:

 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben