Abessinier

  • Themenstarter mousecat
  • Beginndatum
  • Stichworte
    augen katze katzen
M

mousecat

Gast
Die Abys dürfen natürlich nicht fehlen.;)

Abessinier

Um die Herkunft der Abessinier, ranken sich viele Legenden. Wahrscheinlich ist , daß sie eine Kreuzung zwischen der Falbkatze ( Felis Silvestris Lybica) und der Rohrkatze (Felis Chaus) ist. Die Sumpf - oder Rohrkatze hat wie die Abessinierin eine Agouti - Zeichnung (geticktes Fell), fast ohne Streifenzeichnung. Kreuzungen zwischen Sumpfkatze und Falbkatze weisen fast keine oder gar keine Tabby- Zeichnung (Tabby- Streifen) auf.

1868 soll eine gewisse Mrs. Barrett-Lennard eine Katze aus Abessinien nach England gebracht haben oder gebracht bekommen haben. Der Name des Tieres war angeblich Zula oder Zulu. Diese Geschichte ist jedoch nicht schriftlich belegt. Allerdings gibt es in einem Buch eines Gordon Stables eine fein kolorierte Lithographie einer Katze namens Zula.
Zur selben Zeit standen unter Befehl von Sir Robert Napier britische Truppen in Abessinien, und man kann annehmen, daß der eine oder andere Soldat eines der für ihn ungewöhnlich aussehenden Kätzchen mit nach England zurücknahm.
Mit diesen wenigen Exemplaren begann die Zucht, wobei anfangs mit Sicherheit Verpaarungen mit englischen Kurzhaarrassen vorkamen oder vorgenommen wurden. Die Rasseanerkennung erfolgte bereits 1882; die Abessinierkatze ist damit eine der ersten anerkannten Rassekatzen.
Vergleicht man den heute gültigen Standard mit der Beschreibung der Rasse vor über 100 Jahren, so fällt auf, daß sich seitdem fast nichts Wesentliches verändert hat.

Beschreibung: Viele bezeichnen die Abessinierkatze als "kleinen Puma", denn wie dieser hat sie über den Augen dunkle, senkrechte Striche und um die Augen eine sehr helle "Brille". Diese findet man auch bei vielen der afrikanischen Kleinkatzen. Das kleine weiße Dreieck unter den Nasenflügeln hat die Abessinierin ebenfalls mit dem Puma gemein.

"Daumenabdrücke" sind auf der Ohren-Rückseite zu sehen, ein Relikt aus der Wildnis, das die Katze schützt, wenn sie schläft. Die Markierungen sehen wie Augen aus, so daß die Katze wach erscheint.


Die Abessinierkatze, oft kurz "Aby" genannt, ist eine elegante Katze. Sie ist mittelgroß, hat verhältnismässig lange, feinknochige Beine, kleine ovale Pfoten und einen relativ langen Schwanz.
Ihr Kopf ist keilförmig, doch soll die Schnauze nicht zu lang sein. Die recht großen Ohren und Augen geben der Katze einen sehr wachen Ausdruck. Ihre Bewegungen sind geschmeidig und raubtierhaft.

Fell: Kurz, fein,dicht, gut anliegend mit doppeltem oder vorzugsweise dreifachem Ticking, das heißt mit zwei oder drei Farbbändern auf jedem Haar.

Farbe und Zeichnung:
Die Katze ist nicht einfarbig; sie weist stets wechselnde Schichten verschiedener Farben auf. Die Farbe "hüpft" herum; es gibt keine einzelne, auf der das Auge ruhen könnte, sondern ein dauerndes Schillern, wenn die Katze sich bewegt. Der Bauch zeigt ein schönes, warmes, reiches Orange ohne Aguti-gebänderte Haare.

Farben: Wildfarben (ruddy) , Rotbraun (sorrel), Blau und Silber.


Charakter: Abessinier und Somali sollten wie Wildkatzen aussehen, aber ihr Charakter ist sanft und liebevoll. Sie sind ausgezeichnete Gesellschafter und sind ruhig, nicht übertrieben "gesprächig", selbst nicht, wenn sie rollig sind. Abessinier sind sehr lebhafte Katzen, ähnlich den Siamesen, doch fehlt ihnen die Schwatzhaftigkeit. Die Aby spricht mehr mit Blicken, als daß sie sich durch Laute äußert. Abessinier gelten als die sportlichsten Katzen, kein Zaun ist ihnen zu hoch, kein Graben zu breit. Abys sind sehr menschenbezogen, sie suchen sich aber "ihren" Menschen aus, ähnlich den Siamesen. Ich habe zwei Abys, und beide haben sich auf mich "eingeschossen", was teilweise zu Reibereien untereinander führt, denn Abys sind auch ziemlich eifersüchtig. Sie brauchen auch eher menschlichen Kontakt, als den zu ihren Artgenossen, mit Hunden verstehen sie sich häufiger besser, als mit anderen Katzen.
Sie übernehmen in einem "Rudel" auch meist die Führungsposition und dominieren andere "tierische" Mitbewohner. Ich lebe jetzt mit der zweiten Generation Abys zusammen und ich bin und bleibe ein absoluter Fan dieser faszinierenden Rasse, es sind einfach traumhafte Geschöpfe und ein Leben mit ihnen wird nie langweilig werden, sie lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen um ihre Dosis auf Trab zu halten.

Aber Abys sind nichts für Leute die ihre Ruhe wollen, sie sind sehr lebhaft und ihre wilden "fünf Minuten" können durchaus eine Stunde und länger andauern. Kratzbäume sollten auch stabil und standfest sein, denn sie sind sehr kletterfreudig. Trotz ihrer Wildheit, machen sie so gut wie nie etwas kaputt, sie landen schwungvoll zwischen vollen Tellern, ohne sie zu berühren!

Neben den Siamesen, meine absoluten "Traumkatzen"!


(Quellenverzeichnis: Abessinierkatzen von Edeltraut Voigt )

Wird noch überarbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Juli06

Juli06

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.595
Ort
Hessen.
Ich finde auch, dass das wunderschöne, ganz besondere
Katzen sind.

Hast Du auch noch Bilder für uns?


Liebe Grüße, Juli06
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ja, ich finde auch dass das ganz wunderbare Katzen sind -
und freue mich auch auf neue Fotos.
glg Heidi
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Abessinier sind die absoluten Traumkatzen von meinem Mann und wenn es nach ihm ginge hätten wir schon eine.;) oder zwei?:D
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Meine beste Freundin und ihr Freund haben sich jetzt auch eine geholt. Meinst Du denn es ist Sinnvoll eine zweitkatze dazu zu setzen? Sie wollten sich nämlich noch einen Bengalen holen.:confused:
 
M

mousecat

Gast
Meine beste Freundin und ihr Freund haben sich jetzt auch eine geholt. Meinst Du denn es ist Sinnvoll eine zweitkatze dazu zu setzen? Sie wollten sich nämlich noch einen Bengalen holen.:confused:

Ist es denn ein Kitten oder ein erwachsene Katze?
 
M

mousecat

Gast
Dann würde ich zu einem Katzenkumpel raten, ein
Bengale passt auch prima, haben ähnliches Temperament.
Ein schöner großer Kratzbaum sollte auch vorhanden
sein, Abys sind wahre Kletter-und Turnkünstler.
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
sooo, dieser Thread ist schon ein wenig älter, aber da ich auch einen Abessinierkater habe, würde mich mal sehr das Gewicht von Euren Tieren interessieren ! Mein Tommy wird nämlich erheblich größer als die Katzen und Kater bei seinem Züchter, hat mit 11 Monaten fast 6 kg und ist groooß und laaang, aber ein ganz lieber :)
 
M

mousecat

Gast
  • #10
sooo, dieser Thread ist schon ein wenig älter, aber da ich auch einen Abessinierkater habe, würde mich mal sehr das Gewicht von Euren Tieren interessieren ! Mein Tommy wird nämlich erheblich größer als die Katzen und Kater bei seinem Züchter, hat mit 11 Monaten fast 6 kg und ist groooß und laaang, aber ein ganz lieber :)

Das ist ja ein ordentlicher Brocken. Meine Kater wiegen um die
4kg, aber schlanke Kilo.

Hast Du ein Foto von dem Katerchen?
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #11

Anhänge

  • tommy.jpg
    tommy.jpg
    50,7 KB · Aufrufe: 235
Werbung:
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #12
sehe grade, auf dem Foto war er noch klein, dieses hier ist aktueller. Tommy ist auch schlank, aber ich fürchte, ich muss aufpassen, weil er sehr gerne frißt. Die Zweitkatze, eine Burma, ist dagegen eine mäkelige Fresserin, so dass der Aby oft mehr Futter abkriegt als er sollte.
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #13
kämpfe noch mit den Fotos anhängen :yeah:
 

Anhänge

  • Tom Sonne.jpg
    Tom Sonne.jpg
    78,7 KB · Aufrufe: 331
A

Augusta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
160
Ort
Neustadt/Aisch
  • #14
Ich finde diese Katzen ja so wunderhübsch :pink-heart:

Hat hier denn noch jemand Abessinier und Fotos von ihnen?
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11 Dezember 2009
Beiträge
2.575
  • #15
ich hab einen laborkater in der "art eines abessinier" ( keine papiere)





 
taggecko

taggecko

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2011
Beiträge
2.180
Ort
Stuttgart
  • #16
@Jani1975
das Bild mit dem Karnickel ist ja zu süss:pink-heart:

mein Herzens- und Sternenkater Garfield- ein sorrel Abessinier








auf den ersten drei Bildern war er schon 15 Jahre, ist fast 16 geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pummelchen82

Pummelchen82

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.647
Ort
Ungarn
  • #17
Hallöchen :) ,

ich habe mich hier vor kurzem angemeldet und möchte Euch meinen Indigo nicht vorenthalten. (Eva kennt ihn ja schon. ;) )
Er ist 9,5 Monate alt, ca. 4,8 kg schwer und lebt zusammen mit einem gleich alten Burma-Kater bei mir.





LG Renée
 
Pummelchen82

Pummelchen82

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.647
Ort
Ungarn
  • #18
Die Abys mal wieder nach oben schubs

Schubs ...
Keine Aby-Dosis mehr hier?

 
I

Impreza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2011
Beiträge
6
Alter
36
Ort
Schweiz Aargau
  • #19
Hier noch meiner

BacardiBacardi.jpg
 
Pummelchen82

Pummelchen82

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.647
Ort
Ungarn
  • #20
Ein hübscher Kerl! :pink-heart: (Würdest Du bitte mehr Bilder zeigen? :oha: Ich weiß, ich bin unverschämt.)

Wie alt ist er denn?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben