Sie frisst so schlecht und wird immer dünner...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #21
Schade.
Mir fällt aber auch weiter nichts ein, da du ja alles schon versucht hast :confused:
Hört sich etwas komisch an, aber evtl.mal andere Futterschüsseln/Teller probieren.Auch mal etwas höher stellen.
Wie schauts mit Wurst aus?Mag sie gerne Schinken oder Leberwurst?

Vielleicht doch mal in eine Klinik gehen, alle bisherigen Unterlagen mitnehmen.
Grade beim Ultraschall haben die normalen TA's nicht so die Tiefengeräte.
Ein US-Bild z.b. der TK in der ich war gibt weit mehr her als ein US bei meinem TA.
 
Werbung:
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #22
Futterschüsseln hab ich schon gewechselt und Wurst ist auch schwierig. Es gibt nur eine gegrillte saftige Putenwurst, die sie mag (hat aber ja auch wirklich viele Kalorien...). Damit wird aber auch erst eeewig gespielt. Leberwurst ist nicht essbar... :confused:

ok, erkundige mich dann nochmal wegen Ultraschall.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #23
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #24
Hab mir die Info gerade durchgelesen, wäre dann allerdings das einzige Symptom....
Keine Ruhelosigkeit, eher vermehrte Ruhe. Eher wenig Wasseraufnahme, wenig Kot...

Das sind zwar klassische Symptome, es gibt aber viele Katzen mit Schilddrüsenüberfunktionen, die diese Symptome nicht zeigen. Mein SDÜ-Kater schläft auch extrem viel und hat wenig Hunger, wenn seine Werte erhöht sind.

Abgemagert ist er hingegen nicht, obwohl das ja auch der Klassiker ist.

Allerdings ist es sehr, sehr selten, dass eine Katze im Alter Deiner Katze eine SDÜ bekommt. Zur Sicherheit würde ich das aber auch noch abchecken lassen.

LG Silvia
 
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #25
Gut, hab mal ne 400g Packung bestellt. Sage dann Bescheid!
 
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #26
Ich werde jetzt selbst mal was essen und dann hier Ruhe einkehren lassen. Bin morgen wieder da, freue mich über weitere Tipps!
 
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #27
Guten Morgen, liebes Forum.

Es ist jetzt viertel nach 7. Nala liegt noch mit Papi im Bett, Minnie ist mit mir aufgestanden und lag bis eben im Bad auf der Heizung.
Jetzt hab ich sie geholt und samt Futter in ihr Zimmer gebracht.
Nix bisher. Von Nala ist trotz Tellergeklapper auch nichts zu sehen.

Sind Spanier da anders oder sind diese beiden einfach nur komisch? Hatte mir von Spaniern ja eine gewisse Verfressenheit gewünscht... Wir können z.B. alle möglichen Essenssachen auf tischen stehen lassen - da passiert nichts...
 
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #28
Also Schilddrüse liegt im Normbereich, alles gut.

Bekomme nen Termin für Ultraschall in Tierklinik...

Bitte Daumen drücken, zuhause keine Änderung....
 
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #29
Hat nicht irgendwer noch eine Idee?

Jetzt Freitag ist der Termin in der Tierklinik.

Die meisten meiner Bekannten tippen auf Psyche.... Nur, was macht man da?
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1.409
  • #30
Wie wurden die Zähne untersucht? Wurden sie geröngt um FORL auszuschließen?
 
Emeline4

Emeline4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2011
Beiträge
262
Ort
Bayern
  • #31
Nalas Problem erinnert mich an meinen Hannibal. Er hatte vor Jahren einen einfachen Infekt, fraß danach so gut wie nichts mehr und nahm stark ab. Alle möglichen Untersuchungen, Labor/Röntgen/US brachten kein Ergebnis. Man tippte schließlich auf einen kleinen Tumor, der noch nicht zu sehen ist. Als einziges schleckte er schließlich nur noch Calopet aus der Tube. Als letztes Mittel griff mein TA zu Peritol, was in der Humanmedizin bei Magersüchtigen verwendet wird. Bekam er die Tablette, fraß er, bekam er am nächsten Tag keine, fraß er nichts. So bekam er Peritol eben täglich und nach ca. 8 Wochen, wo ich oft am Verzweifeln war, fing er plötzlich wieder zu fressen an. 3 TÄ fanden keine Erklärung. Jetzt ist Hannibal ein gesunder pummeliger Kater von 11 Jahren, Paste aus der Tube mag er immer noch.
 
Werbung:
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #32
Ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Emmi. Sie frisst manchmal einen Tag lang ganz normal bis viel, dann zwei Tage fast nix außer Naschen (Stängchen vom Aldi, gekochtes Hühnchen).

Sie verträgt keinerlei Trockenfutter, davon übergibt sie sich.

Sie hat aber eher Probleme mit dem Magen. Hatte schon mehrmals eine Magenschleimhautentzündung. Nach jedem Fressen muss sie laut aufstoßen.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #33
Erinnert mich grad irgendwie an meine Tiggie, fast identische Symptome:

Frisst Katzengras
Trinkt Wasser
Frisst kaum Futter
Blutbild ohne Befund
Giardienbefall

:verstummt:
 
D

Dorftrulla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
21
Alter
52
  • #34
Habs mir grad durchgelesen.
Immerhin frisst Tiggie ja mit Trofu-Sträuseln drüber...

Minnie hat heute noch gar nichts gefressen. Gegen 10 hat sie sich wieder aufs Katzengras gestürzt und danach auf den Flur gebrochen.

Jetzt haben wir eine Woche lang Darmsanierung mit Bactisel versucht. Kaum eine Besserung...

Waren am Freitag in der Tierklinik. Die haben auch nichts gefunden....

Ideen: Futtermittelunverträglichkeit - ab nächster Wochen probieren wir Diätfutter, wenn sie das nicht frisst, bekommt sie Kortison.
Der Tierarzt würde gern Proben aus dem Darm entnehmen :eek::eek::eek: Ohne mich, eher bekommt sie immer Päppelpaste (frisst sie ja auch nicht freilwillig, muss sie alles in Spritze bekommen)....

Sonst ist sie normal und fröhlich....

Es scheinen auch alle ratlos zu sein.... :reallysad:
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
3K
ottilie
R
Antworten
10
Aufrufe
18K
Ryo-Mina
R
M
2
Antworten
30
Aufrufe
5K
pfotenseele
P
E
Antworten
1
Aufrufe
938
Inki1956
Inki1956

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben