seltsame Katze

S

Shila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2008
Beiträge
2
Hallo Leute
ich hab da mal ne frage zu meiner katze....sie verhält sich seltsam. Sie pinkelt alle paar Wochen irgendwie in die Wohnung, aber meist nur, wenn man selber zu Hause ist. Wenn sie allein ist, dann ist sie eigentlich lieb. Außerdem geht sie trotzdem auf ihr Katzenklo, also schließe ich eine Blasenentzündung aus.
Wisst Ihr vllt., was mit meiner Katze los ist und wie ich das ändern kann?
Sie ist ca. 6 Monate alt und eine reine Hauskatze.
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Eine Blasenentzündung kann nur durch eine Urinuntersuchung beim TA ausgeschlossen werden. Das wäre das erste, das ich machen würde.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Ich bin auch immer dafür, dass man zuerst körperliche Ursachen ausschließt - wobei es mir in diesem Fall ziemlich unwahrscheinlich vorkommt, dass die Katze eine Blasenentzündung hat, wenn sie "nur" alle par Wochen neben das Kisterl pinkelt.
Hast du beobachtet, wann genau das ist? Hast du da Besuch? Ist das Klo nicht sauber genug (also kurz vor dem Streuwechsel z.B.)? Ist sie da durch irgendwas aufgeregt? Ist sie schon kastriert?
 
S

Shila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2008
Beiträge
2
danke erstmal für eure antworten....
also das letzte mal hat sie am 11.02. daneben gepinkelt und dann zwischen durch nochmal ich glaub anfang märz und jetzt gestern nochmal.....das mit dem streu hab ich auch erst gedacht....aber zum beispiel am 11.02. hatte ich gleich früh morgens das streu gewechselt.....nee besuch hatte ich all die male nicht....ich glaub nicht das sie sich gestört gefühlt hat denn gestern zum beispiel hab ich mir gerade die zähne geputzt was ich ja nu täglich mach wo sie auch dabei is und draußen waren auch keine lauten geräusche zu hören....is irgendwie seltsam....
was meinst du dazu???
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Hallo,

ist die Katze schon kastriert. In dem Alter könnte auch eine weibliche Katze anfangen zu markieren.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
also wenn sie gesund ist - dann
1. Hat sich was maßgeblich verändert?
2.wird sie geschlechtsreif? - dann ab zum TA und checken lassen wegen der Kastra
3. ist sie allein? braucht sie eine Spielgefährtin? oder einen Spielgefährten?
4. Streu?
5. passt Ihr das Katzenklo nicht? ist es offen? mit Haube? mit Klappe?
6. die bepinkelten Stellen mit bspw. naturreinem Myrrteöl putzen....dann ist der markierte Geruch weg..(da gibt es einen eigenen Thread von Zugvogel...)

mehr fällt mir grad nicht ein zum Abfragen...
glg Heidi
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
1. Tierarzt
2. Tierarzt
3. Tierarzt

Erst wenn eine mögliche Blasenentzündung oder beginnende Geschlechtsreife ausgeschlossen sind, würde ich mir die Umgebung ansehen.
Mit 6 Monaten kann sie übrigens ruhig schon kastriert werden.
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Ich denke nur an Kastration, sie markiert... GsD riecht es nicht so extrem wie beim Kater...

Liebe Grüße
Heidi
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Ich könnte mir auch vorstellen, dass Du einfach Gerüche mit nach Hause bringst, die ihr nicht passen. Folglich: markieren (wie schon viele geschrieben haben).
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #10
Meine Chicca ist trotz Blasenentzündung aufs Klo gegangen, hat ab und an in Ecken und auf Decken gepischert und sich ansonsten völlig normal verhalten. Erst eine Untersuchung beim TA hat die Blasenentzündung aufgedeckt - ich selber hatte eine Krankheit ausgeschlossen und auch auf Protest getippt:(. Von daher kann ich nur den Tipp geben, die Maus gesundheitlich durchchecken zu lassen:).
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2007
Beiträge
498
  • #11
Sie ist ca. 6 Monate alt und eine reine Hauskatze.


Reine Hauskatze, 6 Monate und allein?

Nachdem du beim Tierarzt warst, egal was dabei rauskommt, wenn sie allein ist, braucht sie einen Kumpel. Einen mit vier Pfoten, von mir aus auch drei, der Miau macht.

Katzen sind keine Einzeltiere. Sie sind sehr sozial und brauchen kätzische Gesellschaft. Das Pieseln kann auch daran liegen, dass sie gegen ihre Isolierhaft protestiert.



mikesh
 
Werbung:
P

peruru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
524
Ort
gebiet rostock
  • #12
hm, aufmerksamkeitsdefizit?
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
20
Aufrufe
8K
Inai
G
Antworten
14
Aufrufe
10K
Conny87
C
J
Antworten
37
Aufrufe
3K
Dr.Mausfred
Dr.Mausfred
L
Antworten
7
Aufrufe
2K
L
E
Antworten
10
Aufrufe
10K
mimimama
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben