SDMA Wert

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sabeth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Oktober 2008
Beiträge
107
Hallo, alle...

ich habe bei meiner Katze (fast 14) ein geriatrisches Profil erstellen lassen. Jubel und Schrecken in Einem:

Alle Werte waren "grün". Nicht "gerade so", sondern richtig im guten Bereich, auch Phosphat etc.; Harnstoff allerdings an der Grenze zum Rot. Insgesamt super.

Nur der SDMA -Wert war "im Knallrot"; nicht gerade so im roten Bereich, sondern dick in der Mitte.
Die TÄ empfahl, ab jetzt Nierenfutter zu füttern.

Ich verstehe das nicht. Wieso zeichnet sich da eine Niereninsuffizienz ab, wo sonst gar nichts zu sehen ist? Creatinin und Phosphat, alles absolut "im grünen Bereich".

Soll ich da irgendwie reagieren, mit Futteränderungen oder so? Ich kenne dieses SDMA auch gar nicht, bei meiner Katze (2016 an Krebs verstorben, hatte aber auch CNI) war das gar kein Thema.

:confused:
Liebe Grüße von Sabeth
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Der SDMA wird als Früherkennungsparameter für eine CNI angepriesen.

Meiner Erfahrung nach ist dieser Wert aber sehr kritisch zu sehen. Bei meinen Katzen ist der Wert mal über Referenz, dann wieder in der Referenz gewesen, was aber nicht sein dürfte, wenn wirklich schon eine Nierenschädigung vorliegt.

SDMA scheint auf alles Mögliche zu reagieren. Ein sicherer Parameter, dass die Nieren bereits geschädigt sind, ist er aber offenbar nicht.

Bei einer TÄ, die nur aufgrund eines erhöhten SDMA mit Nierendiät um die Ecke kommt, würde ich überlegen, ob man da mit älteren Katzen auf Dauer gut aufgehoben ist.
 
S

Sabeth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Oktober 2008
Beiträge
107
Ja, den Gedanken hatte ich auch schon, mit der TÄ und ihrer Empfehlung. Zum Glück habe ich selber schon Erfahrung durch mein CNIchen früher und viele Internet-Infos (hauptsächlich von hier) und würde das so nicht machen.

Okay, dann behalte ich das mit dem Wert einfach mal so im Kopf und mache mich nicht verrückt. Einen Blutbild-Check mache ich sowieso regelmäßig.

LG und danke, Maiglöckchen

Sabeth
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben