schwarz-weiße Jungkatze in Berlin-Friedenau

R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
Auf unserem Hinterhof (12161 Berlin) hält sich seit zwei Tagen eine ständig mauzende, noch recht junge (ca. 3/4 Jahr?) weibliche Katze auf. Sie ist nicht rollig, sucht aber verzweifelt Anschluss, ohne sich jedoch fassen zu lassen.

Sie ist recht klein und schwarz mit weißem Latz und weißen Pfoten.

Sie trägt ein Halsband, leider aber ohne Adresse oder Telefonnummer.

Kennt jemand diese Katze? Vermisst sie jemand?
 
Zuletzt bearbeitet:
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
ich wohne in 12157 und werde nach Zetteln ausschau halten, vielleicht wird sie ja vermisst ?? gesehen habe ich heute nix, war schon zu Fuß unterwegs (Nähe S-Bahn Friedenau).
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
Zuletzt bearbeitet:
B

bille2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2010
Beiträge
169
Ort
Flensburg
Schau Dir mal bei Tasso die Suchmeldenr.:59812 an,da wird eine S/W Katze seit dem 31.1.11 vermisst.Drücke die Daumen.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Hast Du mal versucht, Futter in einen Kennel zu stellen? Vielleicht geht sie da ja rein.
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
Katze inzwischen eingefangen - was können wir noch tun?

Wir konnten die Katze inzwischen mit etwas Mühe einfangen und einem Tierarzt vorgestellt. Sie sieht tatsächlich fast so aus wie die Katze bei Tasso mit der Suchnummer 59812, nur hat sie leider keinen Chip, die bei Tasso schon.

Wir laufen ständig die Gegend ab, aber es gibt keine Suchzettel für sie.
Wir konnten die Kleine vorerst bei Freunden unterbringen, wo sie zur Ruhe kommt und gerade richtig anhänglich wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass niemand dieses schöne, liebe Kätzchen vermisst.

Bisher haben wir:
  • die Gegend großräumig nach Suchzetteln abgesucht
  • beim Tierheim Meldung gemacht, dass wir hier ein solches Tier haben
  • bei katzen-forum eine Suchmeldung gepostet ;-)
  • selbst Fundmeldungen in der Gegend aufgehängt
  • sie ins Tierschutzverzeichnis eingetragen
  • eine Fundanzeige bei kijiji geschaltet
  • Fundanzeige beim Katzensuchdienst geschaltet

Habt Ihr noch weitere Ideen?

Eigentlich müsste ja der Besitzer tätig werden, aber vielleicht ist der gerade verreist und der Pfleger ist nachlässig oder so... Ich weiß, das klingt konstruiert. Ich würde mir wünschen, dass sie ein liebes zu Hause hat, in das sie zurückkehren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
ich wohne in 12157 und werde nach Zetteln ausschau halten, vielleicht wird sie ja vermisst ?? gesehen habe ich heute nix, war schon zu Fuß unterwegs (Nähe S-Bahn Friedenau).

Super, vielen Dank. So können wir das Suchgebiet deutlich erweitern! :smile:
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
Hast Du mal versucht, Futter in einen Kennel zu stellen? Vielleicht geht sie da ja rein.

Mit einem sehr großen Transportkasten hat es schließlich geklappt. Wir haben sie stundenlang häppchenweise angefüttert, bis wir sie greifen konnten. Der normale Kennel funktionierte nicht, da sie sich sträubte, aber in den großen konnten wir sie reinschieben und ihn verschließen, bevor sie wieder weg war. Von selbst ging sie da nur rein, solange wir weit weg waren.

Wenn es schon bei einer verängstigten Katze, die eigentlich Nähe sucht, zwei Tage dauert um sie einzufangen, wie soll man das bloß mit den misstrauischen Exemplaren schaffen?! :eek:
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #10
Schau Dir mal bei Tasso die Suchmeldenr.:59812 an,da wird eine S/W Katze seit dem 31.1.11 vermisst.Drücke die Daumen.

Danke für den Hinweis. "Mautz" ist schon zurückgekehrt, wie Tasso für uns herausgefunden hat. Die war es also nicht.
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #11
Jetzt mit Bildern

So, jetzt gibt es auch Bilder von der Katze!
Vielleicht ist sie doch erwachsen und eben eine sehr kleine Katze. Im Original sieht sie jünger aus, als auf den Bildern.

Falls jemand sie kennt oder Flugzettel mit ihr sieht... Wir sind dankbar für jeden Hinweis.



Edit: Habe jetzt versucht die Bilder auch ohne Login sichtbar zu machen.
 

Anhänge

  • IMG_4957.JPG
    IMG_4957.JPG
    73,7 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_4964.jpg
    IMG_4964.jpg
    21,5 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
  • #12
Eins weiß ich, sie nur beim Tierheim zu melden, reicht absolut nicht. Die sind so desinteressiert, wenn man eine Fundkatze meldet, das gibt es gar nicht.

Bei Shari haben sie nicht nach dem ungefähren Alter gefragt, nicht, wo genau aufgelesen, etc. Sie haben auch nicht geraten, mal zum Tierarzt zu gehen und nach einem Chip suchen zu lassen.

Am Besten ist wirklich, die Umgebung weitläufig zu pflastern und evtl. bei den Tierärzten der Umgebung nachzufragen, ob die Katze bekannt ist.
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #13
Eins weiß ich, sie nur beim Tierheim zu melden, reicht absolut nicht. Die sind so desinteressiert, wenn man eine Fundkatze meldet, das gibt es gar nicht.

Bei Shari haben sie nicht nach dem ungefähren Alter gefragt, nicht, wo genau aufgelesen, etc. Sie haben auch nicht geraten, mal zum Tierarzt zu gehen und nach einem Chip suchen zu lassen.

Am Besten ist wirklich, die Umgebung weitläufig zu pflastern und evtl. bei den Tierärzten der Umgebung nachzufragen, ob die Katze bekannt ist.

Hallo Blackfire,

bei uns war das Tierheim schon etwas interessierter. Wir hatten da schon angerufen, bevor wir das Tier überhaupt in Gewahrsam nehmen konnten. Da haben sie Fundort, unseren Namen und Telefonnummer notiert und tatsächlich auch am nächsten Tag einen Anrufer an uns vermittelt (der suchte dann leider eine andere Katze).

Als wir das Tier dann hatten, sind sie die ganze Liste durchgegangen: Chip auslesen, Tätowierung suchen etc. - war ja leider alles nicht zu finden. Dann haben sie uns noch gebeten, eine kurze Mail mit Bildern und Beschreibung der Katze und ihres Auftauchens zu schicken und uns auch noch geraten, Aushänge zu machen.

Bei uns ist jetzt die Gegend mit unglaublichen Mengen an Zetteln versehen, aber bisher hat sich dadurch nur ein vager Hinweis ergeben.

...naja, mal abwarten, vielleicht meldet sich noch jemand.
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #14
Happy End

Also zum vorläufigen Abschluss des Thread: Es hat sich niemand wegen der Kleinen gemeldet. Ein Halsband bedeutet also wohl nicht immer, dass eine Katze ein zu Hause hat, in dem sie erwünscht ist... Sehr traurig. Zumal, sollte sie wirklich verstoßen worden sein, dieses Halsband alle wohlwollenden Menschen erst mal davon abhält, sich ihrer anzunehmen, bis sich ihr Zustand sichtlich verschlechtert. :mad:

Hinterher aber gleich die gute Nachricht: Es wurde ein sehr schönes zu Hause für sie gefunden mit Freigang in einem ruhigen Villenviertel von Berlin bei lieben Leuten, die sie schon ein wenig kennt und die sie mag. Unter den gegebenen Umständen ist das die optimale Lösung und wir freuen uns sehr darüber, dass die Kleine es so gut haben wird.
:yeah:
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #15
das ist schön :) ich hab immer geschaut, aber nix gesehen in Friedenau von wegen "Katze entlaufen" ...
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #16
Zu früh gefreut :-(

Tja, das wird leider doch nichts mit der Berliner Villengegend :( Ich glaube nicht mehr, dass sie vermisst wird. Derjenige hätte ja wohl mal im Tierheim nachgefragt. Jetzt gehen wir also in Offensive und suchen aktiv im Bekanntenkreis nach einem guten Endplatz für sie. Danke an alle, die mitgeholfen haben!
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16 März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #17
also wenn Ihr zu der süßen Maus nichts findet, dann weis ich auch nicht!

Ist auf jeden fall toll, dass Ihr euch der kleinen angenommen habt!

Was Ihr vielleicht noch machen könntet, wenn Ihr da Zeit und Muse zu habt, wäre vielleicht eine Mail an die allgemeinen Tierärzte zu schicken, die meisten haben ja ne Mail Add. Sich auf nur eine Gegend beschränken wäre da vielleicht falsch. Katzen streunen ja schon ziemlich weit rum. Vielleicht kommt Sie nicht von eurer Ecke?!

Ihr habt ja eh schon ein Steckbrief geschrieben mit Bildern, wenn ich das richtig gelesen habe. Den dann einfach als Mail zum TA schicken. Gelbeseiten.de sind meist die E-Mail Add. zu finden.

Ist viel aufwand ich weiß und wie Du schon sagtes, sollte das Tier wirklich vermisst werden, würde man doch als erstes beim Tierheim anfragen. Vielleicht wär auch dieser Versuch vergebens.

In Berlin gibt es doch auch den Mobilden-Not-TA vielleicht kannst Du da auch mal anrufen, vielleicht haben die was gehört?


Ansonsten finde ich es toll, dass Du dir schon gedanken machst, ob Du sie irgendwie weiter vermitteln kannst :)


Ich drück ganz fest die Daumen :)

LG

Steffi
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #20
endgültig: happy end

Ich hoffe, dies wird nun wirklich der letzte Eintrag, um allen Helfern mitzuteilen, wie es ausgegangen ist.

Wir haben die Besitzerin der Katze gefunden. Sie möchte sie allerdings nicht zurück. Ihre Tierärztin hat einen unserer Aushänge gesehen und die Katze erkannt. Sie hat uns die Nummer der Besitzerin gegeben, so dass alles geklärt werden konnte. Wir hatten inzwischen bereits ein wirklich schönes zu Hause für das Findelkind aufgetan. Dass wir die Besitzerin gefunden haben, ist ein Glück, denn es hat sich herausgestellt, dass das Tier allerspätestens morgen zur Nachimpfung muss (ist wirklich erst 6 Monate alt). Sie hat mir den Impfpass übergeben und wir kennen nun die bisherige Tierärztin und somit auch die Geschichte des Tieres. Das alles ist ein viel besserer Start in die neue Familie als erwartet. Die Ungewissheit, aus was für Verhältnissen das Kätzchen stammt, ob es wirklich gesund ist, ob sich plötzlich doch noch ein Besitzer meldet... all das ist geklärt. :)

Morgen geht's also zum Impfen und dann ganz bald ins neue Heim.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben