Scheiße! Toni hat Giardien

  • Themenstarter Sveni
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sveni

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich mach einfach nochmal meinen persönlichen Fred auf zu dem Thema...

Toni ist Giardien positiv ! gestestet worden.... *Kreisch- AufdenBodenschmeißundstrampel*

Der Befund der C Probe spricht nicht von "Giardien: pos" sondern tatsächlich von "Giardien: pos !"...
d015.gif

Ich könnt mich immernoch in den Arsch beißen, dass ich auf diese
a025.gif
andere TA gehört habe, die nach dem ersten Besuch, einen Tag nach Ankuft meinte "Ach, der ist fit und wenn Kagga fest ist, dann brauchen wir keine C Probe machen!"
Diese
a030.gif
a030.gif
d015.gif
....

Wir haben ja am Dienstag die Probe abgegeben und waren wegen dem Schnupfen da, wogegen er ein AB bekommen hat. Waren bei einer neuen TÄ...die war ok aber irgendwie ein bisschen zerstreut. Schnupfen wurde besser und Toni sollte eben heute noch ein AB bekommen + das Ergebnis der Probe...Taddaaaaaa...Die TA am Dienstag war ne Vertretung und wir haben nun eine ganz ganz ganz tolle, liebe, nette, freundliche TA, der ich sofort vollständig vertraue...wenigstens ein + heute...

Also, die Behandlung schaut nun wie folgt aus:
Wir bekommen Dienstag ein Medi, welches wir dann 10 Tage lang ins Futter mörsern müssen und zwar für alle 3.
Nachts sollen wir kein Futter mehr hinstellen, damit alle 3 mit Appetit morgens ihr Fressen weghauen.
Wir sollen Kokosöl kaufen und im Kühlschrank hart werden lassen und den Miezen dann täglich eine kleine Menge davon geben. Das ist wohl ein "Geheimtipp"...Giardien halten sich ja irgendwie an der Darmwand fest und durch das Kokosöl flutschen sie praktisch weg und finden keinen Halt.

Und nun brauch ich eure Hilfe....
Wir sollen täglich so heiß wie möglich wischen und alle Decken und Kissen waschen. Den KB bzw die KBs bügel ich ab?
Was mach ich mit Teppich & Co, wenn ich keinen Dampfreiniger habe? Ich versuch noch einen zu bekommen aber was wenn ich keinen organisieren kann?
Was mach ich mit den Sofas? Den Lederstühlen? Dem Rascheltunnel?

Für die Klos hat sie uns diese Kompletteinlagen von Catsan empfohlen, da wir dann die Klos nicht jedesmal nach dem Klogang heiß auswaschen müssen...

Hilfe!!!!!!
a050.gif

Wie mach ich das neben 9h Arbeit? Nächsten Donnerstag/Freitag bin ich auch noch ganz alleine, weil Stefan beruflich nach London muss...

Nera und Tico hatten bisher nicht 1x DF, also kann ich da noch bisschen Hoffnung haben...aber ich will dass die Viehcher schnellstens verschwinden und Nera und Tico sich auf keinen Fall anstecken!!!

Was kann ich noch tun? Kann ja leider nicht die ganze Bude bei 90° in die WaMa schmeißen....
a050.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Werbung

Also ich würde Billigstreu vom Aldi oder Lidl kaufen, Catsan ist zu teuer und diese Einmaldinger von Catsan werden sie dir beim zuscharren durchkratzen weil da so wenig Streu drauf ist.
Wir hatten zwar noch keine Giardien, aber ich habe schon oft gelesen das sofort alle Tiere im Haushalt behandelt werden und nicht nur das befallene Tier:confused:

Sveni hat geschrieben, dass alle 3 behandelt werden.

Wir bekommen Dienstag ein Medi, welches wir dann 10 Tage lang ins Futter mörsern müssen und zwar für alle 3.

Sveni, leider kann ich Dir nicht wirklich konstruktiv weiter helfen, aber ich denke, dass gleich Hilfe naht.
 
Herzlichen Glückwunsch, wir haben sie auch gerade...:alien:
Wir können uns hier also gegenseitig austauschen !

Ganz wichtig : Mach dich bitte nicht zu sehr verrückt !
Das habe ich von ganz vielen Foris zu hören bekommen....

Ich koche jeden Tag nur Klo und Näpfe aus und ich habe alles waschbare gewaschen und jetzt erstmal weggepackt.


Ich habe Teppich im Wohnzimmer, da kann man einfach nicht alles desinfizieren und die Feutchtigkeit eines Dampfreinigers kann bei Teppich durch die Feuchtigkeit alles nur noch schlimmer machen.....

Was fütterst du ??
Ich füttere momentan kohlenhydratfrei, weil sich Giardien davon ernähren...

Also z.B.Bozita, Feline Porta 21 und Almo Nature... Bitte kein Trofu geben !

Was für ein Medikament habt ihr bekommen ?

Ich drücke ganz fest die Daumen dass ihr sie schnell wieder los seid.
 
Sveni,wir haben ja schon tel. wenn was ist meld Dich ruhig.
LG Ela
 
Herzlichen Glückwunsch, wir haben sie auch gerade...:alien:
Wir können uns hier also gegenseitig austauschen !

Ganz wichtig : Mach dich bitte nicht zu sehr verrückt !
Das habe ich von ganz vielen Foris zu hören bekommen....

Ich koche jeden Tag nur Klo und Näpfe aus und ich habe alles waschbare gewaschen und jetzt erstmal weggepackt.


Ich habe Teppich im Wohnzimmer, da kann man einfach nicht alles desinfizieren und die Feutchtigkeit eines Dampfreinigers kann bei Teppich durch die Feuchtigkeit alles nur noch schlimmer machen.....

Was fütterst du ??
Ich füttere momentan kohlenhydratfrei, weil sich Giardien davon ernähren...

Also z.B.Bozita, Feline Porta 21 und Almo Nature... Bitte kein Trofu geben !

Was für ein Medikament habt ihr bekommen ?

Ich drücke ganz fest die Daumen dass ihr sie schnell wieder los seid.

Also: Auch wenn die Behandlung erst Dienstag losgeht, mit einem Medi dessen Namen ich natürlich vergessen habe:oops:, wasche ich grad schon mal...

Ich habe sämtliche Kissen, Decken und Bettchen konfisziert und die werden nun gewaschen und dann weg gepackt.
Habe von einer sehr sehr lieben, ebenfalls giardiengeplagten Forine den Tip bekommen, KBs und Sofas abzuföhnen...
Was ist mit Glattlederstühlen? Haften die Viecher da auch?

Morgen kauf ich Billigstreu und schaue mal nach so kleinen Dampfreinigern, damit das mit den Klos einfacher wird... Ansonsten darf die "Emma" (unsere Spühlmaschine) eben verstärkt und heißer spühlen und die Katzenpöttchen gehen mit rein...
Das Kokosöl/fett (soll verpackt sein wie Honig) kauf ich morgen im Reformhaus...

Trofu streiche ich vom Plan...

Danke schonmal für eure lieben Tipps! Gerne auch noch mehr....:)

LG
 
Werbung:
Du Arme! Corky hat ja momentan auch Durchfall und Montag geht die Kotprobe ins Labor. Vielleicht sind wir bald beide Leidgeprüfte!;) Dann können wir uns gegenseitig Tipps zum Putzen geben!
 
Ich habe auch nur das billige Edeka-Streu gekauft und täglich die Toiletten und die Futternäpfe geputzt und kochendes Wasser ein paar Minuten drin stehen lassen.

Wir haben auch sonst nichts desinfiziert, denn Laminat würde aufquellen. Auch den Kratzbaum nicht. Die Decken habe ich gewaschen, die Kisssen und die Couch nicht.

Ich habe auch nur Pepe alleine behandelt. Die anderen beiden Katzen waren gesund und meine TÄ meinte, eine absolut gesunde Katze würden den Giardien widerstehen. Haben sie auch.
 
Danke ihr Lieben...

Ihr macht mir ja doch ein bisschen Mut, dass ich meinen Putzfimmel nicht ins grenzenlose strapazieren muss...:oops:

Mir reicht schon die Vorstellung, dass ich nächste Woche diese riesen Klos zum reinigen nach draußen schleppen muss!:rolleyes:

Ich werd mal schauen...alles was machbar ist machen wir und den Rest so gut es geht...

Meine Ma meinte schon "Ach Schatz, dann macht ihr eben mal für die Zeit die SChlafzimmertür zu, dann musst du auch nicht täglich Betten beziehen...Die 3 überleben das schon!"
a045.gif


Wird schon werden...Tico und Nera widerstehen seit 6 Wochen....:oops:
 
  • #10
Oh, man, das tut mir leid für euch!

Ich weiß, wie nervig diese Sache ist, wenn man "nebenbei" 9 - 10 h auf der Arbeit sein muss.

Aber, ein wenig kann ich dich doch beruhigen.
1. Mach dich nicht verrückt!
2. Die ganzen Hygienemaßnahmen, welche empfohlen werden, kann man garnicht realisieren.

Wir haben z.B. auch Teppiche + Parkett, das kann man ja nicht abdampfen oder mit irgendwelchem superätzenden Zeug behandeln.

Was ich in der Zeit gemacht habe ist folgendes:

- Trink- und Wassernäpfe jeden Tag einmal mit kochendem Wasser ausspülen, dieses einige Zeit in den Gefäßen belassen
- genauso Katzenklo - kochendes Wasser rein und mit Gummihandschuhen auswaschen (sonst wirds zu heiß;))
- die Schlafplätz mit kochbaren (billige gibts im Discount im Pack) weißen Handtüchern auslegen und die jeden Tag (oder auch jeden 2.) wechseln

Mehr hab ich nicht gemacht und hätte mehr auch nicht geschafft.
Und die Biester sind wir losgeworden!

Du schaffst das!
Blöd nur, dass ihr die Medis erst am Dienstag bekommt, wieso eigentlich?:confused:
 
  • #11
Sveni, mach Dich nicht verrückt. Egal, wieviel Du bügelst, fönst, abdampfst... Du wirst nie eine sterile Wohnung bekommen :oops: ;)

Koch die Näpfe täglich aus, wechsel tgl. das Streu kpl. mit den genannten Klobeuteln. Leg ggf. noch in die Liegebereiche Geschirrtücher, die Du tgl. wechselst und bei 95 Grad kochst, nutze nur die Trinkschale (falls Du einen Trinkbrunnen hast) und pack die Kugel und die Pumpe weg - und koch auch die Schale tgl. aus. Und wenn Du die Wohnung putzt, dann benutz Desifin animal (oder so ähnlich). Du bekommst das schon weg!

Möchte gar nicht wissen, wieviele unserer Katzen Giardien haben und die Besitzer es nicht wissen, weil der Kot in Ordnung ist oder die Katzen Freigänger sind und draußen ihr Geschäft verrichten.

Wichtig ist, dass Du den Darm wieder aufbaust und das Immunsystem unterstützt! Such Dir eine THP, die Dir dabei hilft. Dann kommen sie - wenn ein paar übrig bleiben - mit der Zeit auch alleine damit klar.
 
Werbung:
  • #12
Meine TÄ sagte mir, dass momentan wohl verstärkt Giardien auftreten.
Denen ist zwischenzeitlich sogar schon das Panacur ausgegangen....

Wie lange muss man eigentlich auskochen ? Nur in der Zeit der Tablettengabe oder auch noch wenn man mit den Tabletten durch ist ?

Ich muss nämlich morgen die letzte Tablette Panacur geben (Hatte 5 Tage, dann 3 Tage Pause und dann jetzt nochmal 5 Tage gegeben)


Und dann Mitte Mai Kotprobe....hoffentlich sind wir sie dann los
 
  • #13
Sie scheiden wahrscheinlich noch weiter Zysten aus, insofern koch ruhig noch viele Wochen aus, das schadet nix :D
 
  • #14
Die haben das Medizeugs heut nicht da gehabt und haben es nun schnell bestellt...

Sie meinte, dass es jetzt zwar doof ist aber nun auch nicht mehr auf 3 Tage ankommt...In der Zeit werden die Dinger ja zum Glück auch noch von dem AB gegen die Rotzerei in Schach gehalten...

Den Teppich im Wohnzimmer wollten wir eh mal zur Grundreinigung bringen, nachdem Nera vor etwa einem Jahr mal 500ml Bananenmilch drauf gekippt hat...(schwarz mit weißem Muster...auf weiß wird Bananenmilch braun...:oops:)
Nun nutze ich die ultimative Chance einfach! :D
 
  • #15
Ich würde sagen, dass das AB gerade so richtig schön das Immunystem fertig macht :oops: ... für Giardien gerade so richtig dolle...

War's denn wirklich nötig, bei Schnupfen gleich mit AB loszuschießen? Hast Du einen kleinen Mini?
 
  • #16
Ja, ging offensichtlich leider nicht anders...

Er rotzt ja mit einer einwöchigen Pause seit seiner Ankunft und zwar dicken, fetten gelb/grünen Rotz. Schleimig und klebrig...So richtig baaaahhhhh!!!:(
Seit der AB Spritze am Dienstag ist die Rotzerei auf ein Minimum reduziert...

Was für einen kleinen Mini soll ich haben?:confused:
 
Werbung:
  • #17
Mit "Mini" meine ich, ob Du ein Katzenbaby hast. Ich bin momentan leider nicht auf dem Laufenden :oops:
 
  • #18
Nee, meine 3 sind 17,19 und 21 Monate alt...
 
  • #19
Keine Panik, wir hatten die Biester letztes Jahr auch und das bei 5 Nasen!
Alle haben überdosiertes Panacur bekommen (5x Gabe, 5 Tage Pause, 5x Gabe), in die Kaklos kamen Einlagen und Billigstreu, das wurde täglich gewechselt, die Näpfe wurden alle ausgekocht, der Brunnen kam weg, da sich in der Pumpe die Biester extrem gut halten:cool: und auf alle Liegeflächen hab ich auskochbare Tücher gelegt, die täglich gwechselt wurden. Die Böden wurden mit Disifin Animal geputzt, zweimal bin ich über alle Liegeflächen,Katzbäume etc mit dem Dampfreiniger, es ist wichtig, das 2x zu machen, da beim ersten Mal die Viecher aktiviert und beim zweiten Mal eliminiert werden. Ansonsten habe ich nichts weiter unternommen und die Biester waren weg. Und das wünsche ich Dir auch!
 
  • #20
ach sveni, das ist ja furchtbar!
ich muss ber zugeben daß ich erstmal Giardien googeln musste :confused:
pepe hatte auch 3 wochen lang heftigsten durchfall, da hat er aber glück gehabt, oh mann! wie lang dauert die behandlung denn? und wie lang musst du alles steril halten? schade daß du soweit wegwohnst, ich hätte dir gern geholfen ... und ne waschmaschine hab ich auch :oops:
aber vielleicht haben tico & nera ja glück & sind noch nocht befallen, ich drück euch die daumen!

alles wird gut!!!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
10
Aufrufe
4K
Sveni
S
N
Antworten
1
Aufrufe
5K
Flederviech
Flederviech
birgitdoll
  • Gesperrt
  • Sticky
Antworten
0
Aufrufe
82K
birgitdoll
birgitdoll
dexter_und_dean
Antworten
10
Aufrufe
3K
dexter_und_dean
dexter_und_dean
R
2 3
Antworten
41
Aufrufe
4K
raimi-27
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben