Giardien und für mich ein Neuland,

  • Themenstarter raimi-27
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #21
Irgendwie spricht das ganze ja nicht dafür, dass der Züchter, zumindest vom Großen, seriös ist.
Hat er keine Kotuntersuchung gemacht, ehe er dir das Kitten gebracht hat?
Im nachhinein ist man meistens gescheiter und hätte es sein lassen sollen mit dieser Katze obwohl der Junge echt brav ist.

Es ist ein Züchter mit Stammbaum aber nicht mehr so wie es mal war. Die Eltern haben gesundheitliche Probleme und können nicht mehr so und die Tochter muss her halten obwohl sie außer Haus ist. Die Katze wurde 2x geimpft und 2x entwurmt. Zuletzt im Oktober das wusste ich nicht so habe ich’s nochmals machen lassen beim letzten TA Besuch. Er sagte keine der Katzen was noch da sind haben welche krankheitliche Probleme. Er hat die Tage wieder eins verkauft und das ist gesund. Muss jetzt das beste draus machen und alles schnell vergeht.
 
Werbung:
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #22
Welche Leckerlie könns ihr empfehlen für zwischendurch, Belohnung oder für die Medikamente verstecken. Aus der Hand fressen sie nicht (Trockenfutter) da ich’s mit clickern schon probiert habe und da passiert nicht‘s.
 
Loewis

Loewis

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
3.533
  • #23
Da ich Panacur in Tablettenform hatte, habe ich sie einfach gemörsert und unter das Futter gemischt. War überhaupt kein Ding für die Miezen. Panacur-Paste habe ich zwar nicht probiert, habe aber hier im Forum gelesen, dass die Eingabe aufgrund des bääääh-Geschmacks schwieriger sei. Katzen haben dann Leckerlis nicht mehr anfügenommen, weil sie „Braten gerochen haben“
 
Delisa

Delisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
663
  • #24
Da unsere Kleinen leider auch geplagt sind, kann ich sagen: die Panacur-Paste wird hier, gemischt mit Leberwurstcreme (oder anderem Futter), einwandfrei vom Löffel geschleckt. Aber es gibt sicher Katzen, die mäkeliger sind.
Aber wie bereits geschrieben: nicht plötzlich andere Medis geben:)
 
  • Like
Reaktionen: Loewis und raimi-27
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #25
So meine Mama war beim Tierarzt da ich in der Firma bin.

Tierarzt sagt jetzt nur ein paar Tage das Trockenfutter geben kein Nassfutter und die Kotprobe gibt sie noch nicht ab sie spricht morgen mit dem Labor was sie noch untersuchen können. Wegen die Schnupfen sprechen wir das nächste mal.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.964
Ort
Unterfranken
  • #26
Trockenfutter ist aber der ideale Nährboden für Giardien...
Und sowieso generell ungesund für Katzen.
 
  • Like
Reaktionen: Loewis und cakehole
Loewis

Loewis

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
3.533
  • #27
TK sagte mir damals, bitte ja kein TroFu. Zur Belohnung dann lieber TroFleisch. NaFu Huhn pur wäre völlig ok, da keine Kohlenhydrate.
 
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #28
Die Situation ist echt schwierig für mich. Eigentlich sollte ein Tierarzt wie beim Menschen eine Vertrauensperson sein was alles so anbelangt wenn eine Krankheit da ist. Ich kann nicht diesen Weg gehen und den anderen Weg. Icg muss mal bei einem bleiben. Bin der Meinung bis sie mehr an Info hat möchte sie Trockenfutter damit der Kot fester wird und nicht durch Nassfutter fördert. Kann mich irren auch
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.964
Ort
Unterfranken
  • #29
Trockenfutter trocknet halt aus, das stimmt.
Aber ob das wirklich gewollt ist?
 
  • Like
Reaktionen: Loewis
Loewis

Loewis

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
3.533
  • #30
Eigentlich sollte ein Tierarzt wie beim Menschen eine Vertrauensperson sein was alles so anbelangt wenn eine Krankheit da ist.
Auch bei Menschenärzten trifft man den einen oder anderen Vollpfosten. Sry, dass ich das krass ausspreche. Hab da so einige unschöne Erfahrungen machen dürfen…
 
  • Like
Reaktionen: raimi-27
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #31
Trockenfutter trocknet halt aus, das stimmt.
Aber ob das wirklich gewollt ist?
Das habe ich auch gelesen. Nebenan ist der Trinkbrunnen und meine Jungs trinken hier auch brav. Heute oder morgen müsste das Trockenfutter von Wildcat kommen und das hat ja viel Fleischanteil und wird gegeben derweil.
 
Werbung:
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.964
Ort
Unterfranken
  • #32
Es ist egal, ob ein TRockenfutter viel Fleischanteil hat. Es ändert nichts dran, dass es trocken ist.
Lege mal eine kleine Hand voll in eine Schüssel und schütte Wasser rein. Und warte, bis das Wasser aufgesogen wurde. Da kannst du Stunden, teils sogar Tage warten, weils wenig bis kaum Wasser aufnimmt.
Und jetzt übertrage das auf die Katze: Die kann niemals soviel trinken, um diese Trockenheit auszugleichen.
(Zuviel trinken ist auch nicht gut, weil der Organismus einer Katze dazu gar nicht ausgelegt ist)
 
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #33
Dieses Mittel ist heute angekommen, https://www.medpets.at/halamid-d?ch...wzfXo8CuHNtguIOvaTuDd4gk9U04Ws_caAn7sEALw_wcB

Müssen die Katzen raus aus meiner kommpletten Wohnung weil das wäre dann nicht gut. Wo soll die den hin da sie noch immer krank sind. Weil dann muss ich den oder die andere Räume wo sie sich aufhalten wieder putzen und das intressiert mich nicht. Mir reicht das schon in meiner Wohnung im OG.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
5.462
  • #34
Müssen die Katzen raus aus meiner kommpletten Wohnung weil das wäre dann nicht gut. Wo soll die den hin da sie noch immer krank sind. Weil dann muss ich den oder die andere Räume wo sie sich aufhalten wieder putzen und das intressiert mich nicht. Mir reicht das schon in meiner Wohnung im OG.
Also wir haben das immer so gemacht, dass sie sich in einem Teil der Wohnung aufhalten durfte, bis der andere Teil getrocknet war. Dann wurde sie in den geputzten Teil geschickt, Tür zu und den noch zu behandelnden Teil putzen 😊
 
  • Like
Reaktionen: Delisa und UliKatz
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
2.271
Ort
Putzbrunn bei München
  • #35
Dieses Mittel ist heute angekommen, https://www.medpets.at/halamid-d?ch...wzfXo8CuHNtguIOvaTuDd4gk9U04Ws_caAn7sEALw_wcB

Müssen die Katzen raus aus meiner kommpletten Wohnung weil das wäre dann nicht gut. Wo soll die den hin da sie noch immer krank sind. Weil dann muss ich den oder die andere Räume wo sie sich aufhalten wieder putzen und das intressiert mich nicht. Mir reicht das schon in meiner Wohnung im OG.
Nein, die Katzen müssen nicht aus der Wohnung. Du stellt eine 1% Lösung aus Pulver und Wasser her.
Damit die Flächen abwischen. Nach der Einwirkzeit evtl. (z.b. Fußboden) kurz nachwischen. Ich hab’s einfach so trocknen lassen. Katzen solange in anderes Zimmer. Wenn alles trocken ist kannst Du bedenkenlos die Katzen wieder reinlassen.
 
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #36
Mal schauen ob sich’s vereinbaren lässt die Katzen derweil ins Bad. Schlafzimmer definitiv nicht. Sonst ist alles offen bei mir.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
5.462
  • #37
Schlafzimmer definitiv nicht. Sonst ist alles offen bei mir.
Wieso? Dürfen sie sonst auch nicht ins Schlafzimmer oder wie ist das?

Je kleiner der Raum, desto mehr musst du dich halt beeilen 😄😄 So haben wir es zumindest gehandhabt, weil sie uns leid tat 😃 Strukturiert und ordentlich... aber schnell 😄
 
  • Like
Reaktionen: UliKatz
R

raimi-27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2021
Beiträge
21
  • #38
Wieso? Dürfen sie sonst auch nicht ins Schlafzimmer oder wie ist das?

Je kleiner der Raum, desto mehr musst du dich halt beeilen 😄😄 So haben wir es zumindest gehandhabt, weil sie uns leid tat 😃 Strukturiert und ordentlich... aber schnell 😄
Ne Tiere kommen nicht ins Schlafzimmer da ich Schichtarbeiter bin und so schon schlecht schlafe. Wenn ich Nachtschicht habe werden die Tiere in dieser Zeit wo ich schlafe oder mal auf die Toilette muss ignoriert weil sonst komme ich nicht zum schlafen.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
5.462
  • #39
Ne Tiere kommen nicht ins Schlafzimmer da ich Schichtarbeiter bin und so schon schlecht schlafe. Wenn ich Nachtschicht habe werden die Tiere in dieser Zeit wo ich schlafe oder mal auf die Toilette muss ignoriert weil sonst komme ich nicht zum schlafen.
Ach so, also wenn du aber nicht schläfst dürfen sie dort rein oder gar nicht, weil du ihnen das gar nicht erst angewöhnen willst?
Sorry. Ich bin manchmal ein bisschen doof und muss dann genauer nachfragen 😂
 
Der Katzendiener

Der Katzendiener

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. November 2021
Beiträge
314
  • #40
Moin,
hier eine weitere Stimme gegen Trofu.
Meine beiden hatten letzten Sommer Giardien, viel gereinigt, mit Halamid, kochendem Wasser und Dampfreiniger, aber
nicht in einen Putzwahn verfallen.
Ich brauchte nur eine Kur mit Metro, 5-3-5 dann nach 14 Tagen Kotprobe negativ.
Keine Kohlenhydrate!!!
Da ich mit keinem Trick das bittere Zeug in meine Katzen reinbekam, habe ich Leerkapsel angepasst und die Tabletten gemörsert und in die Kapsel gefüllt.
Mit einem Tablettenschubser ging der Rest dann einfach.

LG Henry
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
23
Aufrufe
6K
S
L
Antworten
7
Aufrufe
4K
engelsstaub
engelsstaub
Maalina
Antworten
11
Aufrufe
5K
Maalina
Sab
2
Antworten
20
Aufrufe
8K
aleksas77
aleksas77
velvetnoelle
Antworten
13
Aufrufe
2K
Sveni
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben