Sam (Arturo) ist gestern eingezogen :)

  • Themenstarter Sammac
  • Beginndatum
S

Sammac

Gast
  • #21
Kleines Update :)

Sam hat heute schon mal Zimmer und Terrasse inspiziert und Mac immer hinterher. Sam ist noch sehr scheu. Er bleibt zwar im Zimmer und schnuppert und schaut sich alles an, aber nur, wenn ich mich ruhig verhalte. Sobald ich aufstehe und mich bewege, flitzt er wieder ins Bad. Dort fühlt er sich einfach sicherer und lässt sich von mir auch streicheln und schnurrt dabei.

Heute abend habe ich Mac's Futter zubereitet und da linst er um die Ecke. Kurzerhand habe ich beschlossen auszuprobieren, ob er neben Mac an dessen Futterplatz frisst. Hat er dann auch getan :) Habe jetzt Mac's Klo, dass seit Sam's Ankunft hier im Zimmer stand wieder ins Bad zurück, da beide sowieso immer nur auf das von Sam im Bad gehen. Bis jetzt schaut es so aus, als ob sie sich verstehen. Nur scheint mir, das Sam leicht genervt ist von Mac's Anhänglichkeit. Der gurrt ihn den ganzen Tag an und vollführt sein Aufforderungstänzchen zum Spiel. Und dann tut mir Mac so leid, da Sam ja immer noch ängstlich damit beschäftigt ist die Wohnung zu erforschen und mich zu beobachten, dass er ihn meist so gut wie links liegen lässt. Ich hoffe, das wird noch sehr viel besser. Immerhin sind sie heute schon mehrere Male wie die Irren hier durch die Wohnung gerannt.

Sobald Sam mich mit dem Fotoapparat anrücken sieht, haut er meist ab ins Bad. Das ist ihm dann doch noch nicht so geheuer. Aber ein gutes Portrait ist mir dann doch gelungen von ihm :D

Sam :pink-heart:
100_0507uba.jpg


Mac :pink-heart:
100_0502bjuq.jpg


Sam wird auch exkommuniziert :D
100_0490wai.jpg


Sam beim Erforschen von Mami's Schlafstätte :)
100_0480ngq.jpg


Mac und sein Coonie :p
100_0495bwyy.jpg


Und hier sollen sie mal kuscheln, hoffentlich bald :)
100_04794q6.jpg


Ich hoffe, ich kann bald mal ein paar Bilder von den beiden beim Spielen und Kuscheln zeigen. Dauert halt noch etwas.

LG
Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #22
@Pachanguera: nein, bellen tut er definitiv nicht.

Wer weiß, was Tina und Antje mir da verkauft haben :D

Das hört sich doch aber schon super an. Lies mal ein paar der anderen Zusammenführungen. Manche wären neidisch, wenn sie nach so kurzer Zeit schon so weit wären.
Und dass dein Mac etwas aufgeregt ist, liegt bestimmt daran, dass er nun endlich einen Spielgefährten hat und den will er ja nicht nur anschauen :D
 
T

tiha

Gast
  • #23
Wer weiß, was Tina und Antje mir da verkauft haben :D

ääääh, hatten wir nicht erwähnt, dass es sich höchstwahrscheinlich um die Reinkarnation eines Rottweilers handelt? Muss irgendwie in der Hektik untergegangen sein :D


Das hört sich doch aber schon super an. Lies mal ein paar der anderen Zusammenführungen. Manche wären neidisch, wenn sie nach so kurzer Zeit schon so weit wären.
Und dass dein Mac etwas aufgeregt ist, liegt bestimmt daran, dass er nun endlich einen Spielgefährten hat und den will er ja nicht nur anschauen :D


Ja, das seh ich auch so. Das läuft doch prima und wird noch besser bzw. ganz gut werden :)
 
P

Peneloppe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2007
Beiträge
879
  • #24
Hallo Andrea,

ganz kurz habe ich deine Zeilen überflogen und natürlich die Bilder angeschaut :D (war doch neugierig, wie alles so läuft :oops:)
Freue mich, daß Sam gut bei dir angekommen ist und so wie es aussieht, auch schon recht wohl füht.
Bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht!! Melde mich wieder, sobald ich etwas mehr Zeit habe und auch alles richtig durchgelesen habe.

Lieber Gruß´, Tina
 
S

Sammac

Gast
  • #25
Ach Gott, wie lieb :pink-heart: Das muss ich gleich berichten.

Mac ist an seinem Futternapf und frisst. Kommt Sam dazu und will auch fessen. Also Kopf in Mac's Futterschüssel (Sam hat seine eigene auch). Mac schaut auf, leckt Sam 3-oder 4 mal über den Kopf und dann fressen beide weiter. Dann schiebt Sam sein Köpfchen unter Mac's Brust (zwischen den Vorderbeinen) und schiebt ihn zur Seite. Mac schaut zu und lässt den kleinen fressen, anschliessend gab's ein kleines Rauferchen. Mann, war das jetzt süss :pink-heart:

Sam ist gerade mal 3 Wochen jünger als Mac, aber habt ihr auf den Fotos den Grössenunterschied bemerkt. Der Kleine ist irgendwie ein ganz zerbrechliches Dingelchen, seufz.

@Panchanguera
Ich bin froh, dass du die Rottweiler-Inkarnation erwischt hast. Ich habe Angst vor grossen Hunden :oops:

In Sam muss irgenwie ne Fledermaus mitgemischt haben, bei den grossen Ohren :eek:

@Peneloppe
fein, dass du mal reingeschaut hast :)
Geniess deinen Urlaub, soweit das bei dieser Kälte überhaupt möglich ist.

LG
Andrea
 
S

Sammac

Gast
  • #26
Also, ich glaub's nicht :D

Komme ich gerade ins Bad, weil ich ja auch mal muss. Und da liegen Mac und Sam gemeinsam auf dem Klodeckel und putzen sich. Hab mir das jetzt bestimmt 2 min angeschaut und mich dann rausgeschlichen, um Fotoapparat zu holen. Denkste, die mir nach, weil sie Futter wollen :rolleyes:

:pink-heart: :pink-heart: :pink-heart:
 
P

Peneloppe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2007
Beiträge
879
  • #27
Also, ich glaub's nicht :D

Komme ich gerade ins Bad, weil ich ja auch mal muss. Und da liegen Mac und Sam gemeinsam auf dem Klodeckel und putzen sich. Hab mir das jetzt bestimmt 2 min angeschaut und mich dann rausgeschlichen, um Fotoapparat zu holen. Denkste, die mir nach, weil sie Futter wollen :rolleyes:

:pink-heart: :pink-heart: :pink-heart:

Na das geht ja wirklich alles superschnell und auch noch so reibungslos ab bei euch, da könnte man ja direkt neidisch werden ;). Bei unserer ersten Zusammenführung dauerte es gut ein Jahr, bis meine Mädels nicht mehr gefaucht haben :D. Von daher: Toi toi toi....
Mac wird total glücklich sein, einen Kumpel zum Toben und Raufen (und vielleicht ja auch zum Kuscheln) gefunden zu haben.

Ich freue mich für dich, daß bisher alles so glatt abläuft!
 
S

Sammac

Gast
  • #28
Naja, es sind halt noch Babies oder Kleinkinder. Mac mit seinen 5 Monaten und Sam mit seinen 4 1/2 Monaten. Das hilft ungemein bei der Zusammenführung.
Mac ist sehr glücklich mit Sam und Sam sucht auch schon mal aktiv Mac's Nähe.
Wenn Sam erst mal seine Scheu vor mir verliert, dann geht's sicher rund hier :)

Kleines Betthupferl :D

beim gemeinsamen Fressen
100_0509cm1.jpg


Sam's erste Erkundung des Catwalks
100_0511f83.jpg


Andrea
 
T

tiha

Gast
  • #29
Das ist ja richtig herzerwärmend :pink-heart:

Ich denke, damit hat sich die Zusammenführung erledigt. Jetzt muss der Kleine nur noch feststellen, wie toll schmusen ist. Aber das kommt auch noch, wirst sehen :)
 
S

Sammac

Gast
  • #30
Weil's so schön ist, gleich dreimal :D

Ist das jetzt schon kuscheln oder erst wenn sie sich umarmen?

100_0513t1s.jpg


100_0514wil.jpg


100_0515rhb.jpg


Naja, für euch Foris werden das keine besonderen Bilder sein, habt ihr doch alle mehrere Katzen, die miteinander kuscheln, aber für mich ist das hier ein kleines Wunder und ich bin so glücklich für Mac und Sam :pink-heart:

Bloss dämlich sind die zwei schon. Da haben sie 3 grosse Katzenkörbchen, ein Katzenhaus und mein Bed zum Kuscheln und ne Kuschelhöhle. Und wo liegen sie? Auf der winzig kleinen Fläche vom Kratzbaum, lol :rolleyes:

Andrea
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #31
Eindeutig kuscheln !!!!
lachen8.gif

Klasse,und das in relativ kurzer Zeit.:):):)

Auch ich hab erst Kuschelbilder bekommen,als Moritz eingezogen ist vor 4 Wochen.Vorher haben meine zwei Anderen gar nicht nie zusammen gekuschelt :D:D:D:D

Auf jeden Fall tolle Bilder,und davon wird es bestimmt in nächster Zeit noch Einige mehr geben :smile:
 
Werbung:
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #32
ääääh, hatten wir nicht erwähnt, dass es sich höchstwahrscheinlich um die Reinkarnation eines Rottweilers handelt? Muss irgendwie in der Hektik untergegangen sein :D

Amüsier dich nur. Aber warte mal ab, bis sie groß und stark ist und von mir trainiert wurde. Dann kommen wir dich mal besuchen :p

Weil's so schön ist, gleich dreimal :D

Ist das jetzt schon kuscheln oder erst wenn sie sich umarmen?

100_0513t1s.jpg


100_0514wil.jpg


100_0515rhb.jpg


Naja, für euch Foris werden das keine besonderen Bilder sein, habt ihr doch alle mehrere Katzen, die miteinander kuscheln, aber für mich ist das hier ein kleines Wunder und ich bin so glücklich für Mac und Sam :pink-heart:

Bloss dämlich sind die zwei schon. Da haben sie 3 grosse Katzenkörbchen, ein Katzenhaus und mein Bed zum Kuscheln und ne Kuschelhöhle. Und wo liegen sie? Auf der winzig kleinen Fläche vom Kratzbaum, lol :rolleyes:

Andrea

Siehste. Sag doch, bei dir kommen die eher zustande. Hach ist das schön :pink-heart:

Meine Cappu hat da immer noch ein wenig Angst, denke ich. Außerdem liegt Ringo meistens eh bei mir auf dem Schoß und Navi ist ein Zappelphillip und nur am Rumtoben und Spielen und mal kurz ne Pause zwischendrin :D

Aber das ist eindeutig kuscheln! Und man nimmt den kleinsten Platz, um ne Ausrede zu haben, warum man so nah aneinander liegt ;)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #33
Glückwunsch, dass das so wunderbar schnell mit Kuscheln geendet hat.

Biste denn letztens dann doch noch irgendwann auf die Toi gekommen? ggg
 
S

Sammac

Gast
  • #34
Aber das ist eindeutig kuscheln! Und man nimmt den kleinsten Platz, um ne Ausrede zu haben, warum man so nah aneinander liegt ;)

Das ist die genialste und logisch'ste Erklärung, die ich je gehört habe. Du hast's voll erfasst :D :D :D

@Los Gatos
Ich habe schon Übung mit dem auf's Klo gehen. Als Mac noch klein war, da hing er ja immer 24 Stunden an mir dran und wollte Aufmerksamkeit.Und wenn er dann (doch) mal allein sein wollte, schlief er auf dem Klodeckel (ist übrigens auch heute noch sein Lieblingsplatz und ein alter Puzzlekarton auf dem Klavier :rolleyes: ) Ich dann immer auf Zehenspitzen mit zusammengekniffenen Beinen durch die Wohnung, um ihn ja nicht aufzuwecken, sonst hätte ich die kleine Klette :) gleich wieder am Hals gehabt. Das ist wie mit Tauchen; je länger man die Luft anhält, umso besser klappt es mit Training :D
Jetzt ist er grösser und hängt nur noch 12 Stunden an mir und seit Sam da ist, so gut wie garnicht mehr :( Überlegt euch gut, was ihr euch wünscht, ich bin richtig eifersüchtig und vermisse MEINE Kuscheleinheiten :rolleyes:

Aber mittlerweile bin ich nicht mehr so masochistisch. Ich rappele mit der Leckerli-Tüte und Klo ist im null komma nichts frei :p

Ich möchte meine kleinen Racker gar nicht mehr missen :pink-heart:

Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #35
Das ist die genialste und logisch'ste Erklärung, die ich je gehört habe. Du hast's voll erfasst :D :D :D

Ich hab mich nur daran erinnert, wie das bei den meisten meiner männlichen Freunde ist, wenn es darum geht, in einem Bett zu schlafen. Da schlafen sie lieber auf dem Boden, obwohl sie sich ein Doppelbett teilen könnten :D So sind deine Kater bestimmt auch :p

Jetzt ist er grösser und hängt nur noch 12 Stunden an mir und seit Sam da ist, so gut wie garnicht mehr :( Überlegt euch gut, was ihr euch wünscht, ich bin richtig eifersüchtig und vermisse MEINE Kuscheleinheiten :rolleyes:

Andrea

Das kommt schon wieder :) Und wenn nicht, schick ich dir den Ringo noch rüber :D Der braucht zwar auch kätzische Gesellschaft, aber kommt ständig an zum Knuddeln und Schmusen :pink-heart:
 
S

Sammac

Gast
  • #36
Heute gibt's keine Bilder. Habe mir vorgestern die Grippe eingefangen und fühle mich zur Zeit einfach nur elend. Aber Bilder kommen wieder.

Gestern und heute gabe es einen neuen Durchbruch, denke ich zumindest:)
Das fing damit an, dass Mac Sam immer von seinen Ruheplätzen hier im Zimmer verjagt hat, Kratzbaum und Katzensessel. Und das, obwohl Mac da nie liegt. Die Bilder, wo beide auf dem Kratzbaum liegen sind schon mal eine grosse Ausnahme.
Sam hat dann immer geknurrt und gefaucht, aber sich dann getrollt und wenn Mac nach ein paar Minuten den Platz wieder freigegeben hat :rolleyes:, hat Sam sich wider hingelegt.
Dann geh ich schlafen und in der Nacht dann der grosse Zoff. Knurren, Beissen, Fauchen, Patschen (hauen), Sachen runterschmeissen beim Jagen und Sam hat so kläglich gequäkt im Stakkato (wie ne Ente) und Mac immer wieder auf ihn drauf. Der sass da mit seinem ganzen Gewicht auf dem kleinen Sam und hat ihn gebissen :( Mann, ist echt schwer, da nicht einzuschreiten. Ich hab Blut und Wasser geschwitzt und wieder ein paar neue Katzentöne kennengelernt. Das ging so ne Stunde, dann hat sich Sam in's Bad in sein Körbchen verzogen und Mac oben in den Schrank. Heute morgen (nach fast schlafloser Nacht, musste doch immer lauschen, ob die nicht wieder anfangen und es Tote gibt :( ), war ich völlig fertig mit den Nerven und habe nur drauf gewartet, dass das jetzt wieder losgeht.

Denkste ;) Heute haben sie dann wie jeden Morgen nebeneinander gefressen und zum ersten Mal!!! hatte Mac sein Schwänzchen genau so senkrecht in die Höhe gereckt wie Sam. Dann sind beide auf die Terrasse und haben zusammen mit einer Plüschmaus gespielt und sich dann spielerisch (sage ich mal) durch die Wohnung gejagt und gerauft. Dann haben sie gemeinsam Vögel beobachtet und im Duett miaut. Und, eine weitere Premiere!!!, Sam kam zu mir und hat sein Köpfchen an meinem Bein gerieben :D Heute ist Frieden, sie haben zwar nocht nicht wieder beisammen gelegen, aber laufen mir beide schnurrend um die Füsse und Mac leckt Sam auch wieder und der schiebt seinen Kopf unter Mac's Bauch und lässt's sich gutgehen.

So, ich glaube, gestern nacht haben sie die Rangordnung geklärt. Ging vorher wahrscheinlich nicht, das sich Sam hier im Zimmer immer sehr vorsichtig bewegt hat und schnell wieder hinter der Heizung oder im Bad verschwunden ist (wegen mir) und jedem Konflikt aus dem Weg ging.

Sam liegt jetzt hier auf dem Katzensessel, gerade mal 10 cm weit weg von meinem Stuhl und wenn ich ihn streichele, macht er sich ganz lang und gibt mir seinen Bauch zum Kuscheln. Das ist so schön, dass er sich langsam entspannen kann. Am Anfang lag er immer nur fest zusammengerollt da oder zusammengekauert mit Buckel. Und Mac und ich haben wieder lange Kuschelstunden seit gestern. Ich glaube, dass wird schon. Heute ist Sam genau eine Woche da :)

Kann mir einer sagen, ob spanische Katzen früher reif werden? Denn wenn ich Sam am Bauch streichele, streckt er seinen Pimmel total weit raus (Sam immer nur ein bisschen) und macht eindeutige Bewegungen Richtung meine Hand. Sam ist am 19. Mai geboren, also jetzt ziemlich genau 4 Monate alt. Meine Tierärzting kastriert nicht vor dem 6. Monat (finde ich auch gut) und Mac wird Mitte November kastriert. Würde sie natürlich gern beide zusammen kastrieren lassen am selben Tag. D.h. ich würde die Kastrationen in den Dezember verschieben lassen müssen, es sei denn, Spanier sind frühreif. Hat jemand eine Ahnung davon?

Andrea
 
S

Sammac

Gast
  • #37
Das kommt schon wieder :) Und wenn nicht, schick ich dir den Ringo noch rüber :D Der braucht zwar auch kätzische Gesellschaft, aber kommt ständig an zum Knuddeln und Schmusen :pink-heart:

Bei aller Liebe, ich glaube mit 2 Katern bin ich erstmal vollauf beschäftigt. Die fressen mir die Haare vom Kopf :eek: und Mac schmusst ja schon wieder mit mir :D

Andrea
 
T

tiha

Gast
  • #38
Herzlichen Glückwunsch Andrea, nun scheint ja wirklich alles klar zu sein bei Euch ;) :)

Mit der Frühreife kann ich Dir nicht sagen, glaube aber nicht, dass es da einen Unterschied gibst zwischen Katzen unterschiedlicher Länder ;). Was das Kastrieren betrifft würde ich Dir auch empfehlen, beide zusammen zu kastrieren. Frag doch einfach Deine TÄ, ob sie es bei Beiden im November macht. Viele lassen ihre Tiere vor Ablauf der 6 Monate kastrieren, v. a. auch Züchter, und es gibt keine Untersuchungen, die belegen, dass das schädlich für die kleinen Kämpfer ist.

So, und jetzt erhol Dich gut und werde ganz schnell wieder gesund :)
 
S

Sammac

Gast
  • #39
Tiha,
ich habe das auch schon gelesen, dass es keine Bedenken oder negative Auswirkungen bei Frühkastrationen gibt. Sofern wäre das kein Problem. Das Problem bin wohl ich, da mein Bauchgefühl einfach damit nicht klar kommt, ihnen einen Teil ihrer Entwicklung schon so früh zu nehmen. Mag irrational sein, ist aber nun mal so :)

Ich werde mal mit meiner Tierärztin reden, muss ihr Sam eh noch vorstellen. Sie war ja nicht gerade begeistert davon, Mac einen Kumpel dazu zuholen. Jetzt weiss ich nicht, wie ich es ihr beibringen soll :oops: Vielleicht kastriert sie Sam dann auch mit 5 Monaten. Was ich bis jetzt gesehen habe, so scheint er doch geschlechtsmässig etwas weiter entwickelt zu sein als Mac. Sollt daher keine Probleme haben, seine Eierchen zu finden :D

Danke für deine Genesungswünsche. Grippe oder Erkältung ist ganz was ätzendes :(

Andrea
 
M

mio

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
2.904
  • #40
gelöscht

mio
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

mona279
Antworten
3
Aufrufe
552
Felizitaz
Felizitaz
B
Antworten
8
Aufrufe
296
Perron
Perron
Bblxu
Antworten
3
Aufrufe
543
basco09
basco09
S
Antworten
4
Aufrufe
315
*Stjarna*
S
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
LucyundKrümi
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben