Sally vermisst

kleener

kleener

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Dezember 2009
Beiträge
15
  • #61
Vielen Dank für das Update. Hier sind alle Pfötchen und Daumen ganz feste gedrückt. Wir warten auf ein HappyEnd, und darauf dass Leute, die Dich für "bekloppt" halten, mehr Verständnis aufbringen!
 
Werbung:
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
2.744
Alter
55
Ort
Niedersachsen
  • #62
Das ist doch schonmal gut, dass sie noch in der Nähe ist :)

Hast du den besitzerlosen Kater nochmal gesehen oder hat das Tierheim ihn inzwischen eingefangen? Ich kann mir gut vorstellen, dass er sie bedrängt.

Meine Daumen sind weiterhin ganz fest gedrückt!
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.560
Ort
Hannover
  • #63
Wie schön, dass es durch die Beschreibungen sicher ist, dass Sally in der Nähe ist.

Das bedeutet ja, dass es wieder einen Schritt weiter ging. Und so soll es weiter gehen - Schritt für Schritt!

Bezüglich der Menschen: Da trennt sich halt die Spreu vom Weizen. Und es kommt halt ganz viel Klarheit in Dein Leben, wer und was für Dich von Bedeutung ist.
 
B

Biene22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
25
  • #64
Nachdem es letzte Woche bei uns tagelang -10 Grad waren, bin ich super erleichtert, dass Sally am Sonntag wieder an der Futterstelle (nun aber hinter dem Haus) gesehen wurde. Sie sieht wohl gut aus und macht inzwischen fast einen entspannten Eindruck.

Hier konnten wir die Wildtierkamera auch besser platzieren und hoffen jetzt auf Beweisvideos von unserer Maus und das sie es auch wirklich ist. Ich bin aber, nach wie vor, sehr zuversichtlich, auch wenn es 1.000 wenn und aber gibt. :confused:

Es sind jetzt schon 8,5 Wochen rum. Sie wird vermisst wie am ersten Tag. :( Es ist wirklich heftig wie einen die ganze Sache einnimmt und gedanklich beschäftigt. Es wird wirklich Zeit das du zurück kommst, Sally!
 
G

Goldeneye

Forenprofi
Mitglied seit
29 November 2016
Beiträge
1.215
Ort
Am Bodensee
  • #65
Hoffe ja das es klappt, allerding solltest du dann auch etwas ändern...ohne Grund ist sie nicht verschwunden. Eine Katzenklappe hast du nicht, damit sie vor dem Kater ins Haus flüchten kann?!
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.560
Ort
Hannover
  • #66
Hey,
hier wird weiterhin an Euch und Sally gedacht.

Denkt daran: Schritt für Schritt, alles andere macht nur noch mehr verrückt.

Liebe Grüße
 
B

Biene22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
25
  • #67
Doch, Sally hat eine Klappe. Wir denken drüber nach, dass Grundstück einzuzäunen, damit sie geschütz ist, beim Freigang. Und wir ziehen es in Betracht, ihr einen Artgenossen dabei zu holen, weil viele jetzt auch einfach meinten, dass sie einsam gewesen sein könnte. Wobei wir immer eher den Eindruck hatten, dass sie andere Fellnasen gemieden hat. Sie hat dann immer direkt die Flucht in´s sichere Heim angetreten.

Sally wurde jetzt schon wieder 14 Tage nicht gesehen. In der Zwischenzeit hat einige Tage richtig hoch Schnee gelegen. Morgen gehe ich die Wildtierkamera holen und hoffe, dass ich sie wenigstens darauf zu sehen bekomme.

Es ist wirklich eine Geduldsprobe und die Hoffnung nicht aufzugeben fällt manchmal doch sehr schwer. Wir fühlen uns so hilflos.
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
2.744
Alter
55
Ort
Niedersachsen
  • #68
Ich finde es gut, (wenn die Kleine wieder da ist) das Grundstück einzuzäunen. Ein Artgenosse im selben Alter und Geschlecht wird Sally bestimmt gefallen.

Ich hoffe jedesmal wenn ich hier reinsehe, dass Sally wieder @home ist. Gab es denn irgendwelche Pfotenabdrücke im Schnee, die darauf schliessen könnten, dass eine Katze im Gebiet war?

Bin auf die Auswertung der Kamera gespannt. Die Daumen bleiben weiterhin ganz fest gedrückt!
 
B

Biene22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
25
  • #69
Ihr habt lange nichts von uns gehört. Hatte die letzten Tage ein richtiges Tief.

Es ging damit los, dass wir die Wildtierkamera abholen wollten. Leider hat das Teil uns aber im Stich gelassen und nach einer Aufnahme den Geist aufgegeben. Ich habe schon fast das Gefühl, ich soll meine Sally gar nicht zurück bekommen. :reallysad:

Außerdem hat die Dame Sally auch schon seit über 3 Wochen nicht mehr bei sich an der Futterstelle gesehen.

Ich bin wirklich richtig fertig und entmutigt. Der Gedanke, dass ihr in der Zwischenzeit was zugestoßen sein könnte und ich möglicher Weise nicht alles getan habe um sie zurück zu bekommen, zerreißt mir wirklich das Herz.

Jetzt ist aber erst einmal eine neue Wildtierkamera bestellt. Ich hoffe so sehr, dass sie sich darauf zeigt und das es nur ein unglücklicher Zufall ist, dass sie nicht gesehen wurde.

Sally ist jetzt über 11 Wochen weg.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.560
Ort
Hannover
  • #70
Alles zu tun, damit man selbst zufrieden ist - eigentlich unmöglich.

Mehr als Dein Bestes geht nicht und Du tust Dein Bestes. Gerade im Tief mußt Du Dich selbst daran erinnern. Sonst gehst Du kaputt.

Ich drücke weiterhin die Daumen für Euch und hoffe darauf, dass es Sally gut geht.
 
G

Goldeneye

Forenprofi
Mitglied seit
29 November 2016
Beiträge
1.215
Ort
Am Bodensee
  • #71
Wieder 4 Wochen rum, hat die Kamera nichts gefilmt?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben