Romeo hat Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
seit Freitag abend hat Romeo Durchfall und es scheint immer schlimmer und wässriger zu werden.
Leider kann ich erst am Dienstag mit ihm zum TA gehen.

Gibt es ausser Nulldiät noch etwas, was ich bis dahin machen kann, damit es besser wird?

Ich hab ihm heute abend nur etwas Reis gegeben und morgen früh wollt ich ihm mal nichts zum Fressen geben. Mal sehen ob er es toleriert:rolleyes:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Suncat,

hast du Kattovit Gastro oder Royal Canin Sensible im Haus oder kannst es besorgen? Das hat meinen Plüschpopos schon oft gutgetan bei harmlosem Durchfall.
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
Nein, ich habe leider nichts im Haus ausser Reis und die ganze Durchfallpalette für Menschen.
Und besorgen kann ich auch erst am Montag etwas.
Ich hoffe doch, dass der Durchfall harmlos ist und nichts ernstes dahintersteckt. Romeo macht schon einen etwas schlappen Eindruck, also so langsam mach ich mir schon Sorgen.
Ansteckend scheint es aber nicht zu sein. Lissy hat noch keinen Durchfall.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Hallo,

wichtig ist auch, dass er genug trinkt. Bei Durchfall verlieren die viel Flüssigkeit und es besteht die Gefahr, dass er austrocknet.
Wenn es morgen nicht besser ist, würde ich doch mal drüber nachdenken, ob es keine Möglichkeit gibt, zum TA zu gehen. Bei leichtem, kurzen Durchfall reagiere ich eher gelassen, aber so wie Du das beschreibst, hört sich das schon etwas ernster an.

LG und gute Besserung für den Kleinen

Silvia
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
wie alt ist romeo denn?
wenn du meinst das er schon einen schlappen eindruck macht, kannst du nicht früher mit ihm zum TA? bei wässrigem stuhl würde ich nicht zu lange warten.

meine bekommen bei durchfall als erstes immer gekochte hühnerbrust mit etwas reis. wenn ich kein huhn da habe mache ich ihnen ganz dünne hühnerbrühe (pulver oder würfel).
weich gekochte möhren, ganz kleingemascht, geht auch.

wie petra schon schrieb, katovitt oder rc sensible ist auch gut.

riecht der stuhl arg übel?
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Gekochtes Hühnchenfleisch oder Putenfleisch ist auch sehr gut. Zuviel Reis würde ich nicht unbedingt geben, meine haben das nicht so gut vertragen.
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
Wo bekomme ich das Katovitt? Das kenne ich nicht.
Romeo ist jetzt 6 Jahre alt und hat ein recht stattliches Gewicht:rolleyes:

Ich schaffe es leider wirklich nicht vor Dienstag nachmittag zum TA.
Ich könnte mich aber auch in den A...beißen..hab ich doch glatt vergessen, dass unser TA Samstag vormittag Sprechstunde hat. Aber als mir das dann endlich eingefallen ist, war es schon Nachmittag:mad:

Kann man bei Katzen denn auch Heilerde geben? Das hätt ich noch da, aber ich trau mich da nicht so recht ran. Hat das schon mal jemand gegeben?

Ansonsten hab ich ihn jetzt erstmal auf Reis ohne was dazu gesetzt und morgen früh geb ich ihm nichts zu essen, nur trinken...wenn er es denn auch macht...
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Durchfallpalette für Menschen? Was hast du denn da, vllt. finden wir dabei etwas, das Romeo helfen könnte.

Könntest du denn aus der Apotheke etwas vor Montag besorgen?

Einfallen täte mir da
- Heilerde -ultrafein- übers Futter geben
- Stullmisan, ebenfalls übers Futter geben
- Nux vomica , Globuli
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Sehe eben, du hast Heilerde da, prima.

Das streust du einfach übers Futter. Probier mal aus, wieviel dein Romeo davon mag. Wenn du zuviel nimmst, futtert er es nicht.
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #10
Ich habe grade meine Apotheke durchgesehen und ich habe noch Heilerde da.
Wieviel davon streue ich da übers Futter?
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #11
Die Antworten kommen ja schon vor meinen Fragen:D
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #12
Dann werd ich ihm jetzt gleich mal ´ne Portion Heilerde anbieten...mal sehen, was er dazu meint;)
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #13
Gedankenübertragung *lach*

Manche Dosis setzen ihre Fellmäuse auf Nulldiät bei DF, mach ich allerdings nicht. Wenn sie fressen mögen, dann dürfen sie.
Und je besser sie futtern, desto mehr Heilerde kann ich ihnen geben.

Viel Erfolg und gute Besserung für Romeo!
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #14
Dankeschön:)

Hab ihm grade etwas Futter mit Reis vermischt und Heilerde drübergestreut.

Der ansonsten so verfressene Romeo, der sich nie Gedanken drüber macht, was er frisst, hauptsache er hat was zu fressen musste erstmal überlegen und stand ratlos vor der Schüssel mit dem Pulver drauf, schaute mich vorwurfsvoll an, aber als er merkte, dass ich es ernst meine mit dem neuen Speiseplan hat er zugeschlagen und brav sein Tellerchen leergegessen:D
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #15
Braver Romeo, knuddel ihn mal von mir!

Ich hoffe, dass sich das mit dem DF bei ihm ganz schnell erledigt hat. Wir haben mit Heilerde sehr gute Erfahrungen gemacht; schon am nächsten Tag war es nicht mehr so doll und nach 2-3 Tagen war alles wieder in Ordnung.
In diesem Sinne: schönen Sonntag! :)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #16
Bei Durchfall gibt es bei uns erst einmal nur gekochtes Geflügel, mit viel Flüssigkeit, in kleinen Portionen. Meist ist der Spuk dann schon nach einem Tag vorbei. Wenn nicht, dann gibt es Diarrheel http://www.heel.de/public/arzneimittel/default.asp?smid=1&modus=2&id=26&suchen=diarrheel
dreimal eine Tablette. Auch damit ist das Ganze dann meist vorbei. Wenn sich aber nach dem zweiten Tag keine sichtbare Besserung einstellt, der Kot langsamer fester wird etc., dann ab zum Doc. Zum Glück ist das eher selten der Fall, meist kann man "normalen" Durchfall, also keine schwere Infektion, damit in den Griff bekommen.
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #17
So, nun hat er seine zweite Portion Heilerde bekommen, aber noch keine
Besserung in Sicht.
Und es riecht fürchterlich. Allerdings geht er nicht mehr so häufig auf´s Klo.
Ich staune ja, dass er die Heilerde frisst...das riecht ja genauso ... gewöhnungsbedürftig:(
Ich werde dann morgen, sowie ich es schaffe gleich mal das Diarrheel besorgen und ihm zusätzlich geben, und wenn garnichts hilft gehen wir am Dienstag zum TA.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #18
Wie ist denn sein Gesamtverhalten? Apathisch oder eher munter?

Gute Besserung für den kleinen Stinker! ;)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #19
Oh je, nun hat es auch Ihn erwischt - ist recht schlimm im Moment.Habs hier auch grade weitgehenst durch ...

Die Katzen meiner Freundin haben es nun auch , so das ich denke wir hatten doch nen Infekt hier :(

Achte bitte bei Deinen Süssen drauf ob er noch genug Flüssigkeit im Körper hat. Also Schleimhäute müssten gut durchblutet sein , dann darf die Haut nicht zu trocken sein usw ...

Ich ziehe dann immer an einer Hautfalte im Nacken und schaue wie schnell sie zurückfällt ... So machen die das inner TK immer. ;)

Evtl kannst Du noch gucken ob Du "Perenterol" hast ? Alle Durchfallmittel welche zb auch für Kinder sind , darfst Du auch geben ....

Falls der Süsse Vitaminpaste schleckt , geb Ihm das übrigens auch.

Gute Besserung noch von mir ;)
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #20
Also apathisch wirkt er nicht, aber ruhiger als sonst ist er schon.
Das Futter gibt es mit viel Wasser bzw. Brühe, so dass ich denke, er müsste genügend Flüssigkeit haben.
Einen ausgetrockneten Eindruck macht er Gott sei Dank nicht, hat aber etwas an Gewicht verloren.

Ich hab es heute nun doch geschafft mit ihm noch zum TA zu gehen.
Er meinte auch, dass es ein Darminfekt ist, also nichts schlimmeres. Hat ihm zwei Spritzen gegeben, eine gegen den Durchfall und eine gegen Bauchkrämpfe.
Wenn es bis Mittwoch nicht besser wird müssen wir wieder hin.
Diät bekommt er weiterhin und die Heilerde noch dazu.
Perenterol habe ich keines mehr im Haus, aber ich denke, mit den Medis vom TA dürfte er jetzt erst mal auskommen.
Zuviel des Guten will ich ihm auch nicht geben...wer weiß, was dann noch geschieht...Verstopfung vieleicht?:rolleyes:

So denn, dann werd ich meinen Süßen jetzt mal das Abendessen servieren gehen:)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben