"Rolligkeit" beim Kater

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Odin&Noreia

Odin&Noreia

Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2008
Beiträge
74
Ort
Berlin
Hiho,

unser Kater Spike ist derzeit Dauerspitz. Er ist jetzt 4 Wochen bei uns, Termin für die Kastra ist nächste Woche. Wir wollten ihm erst die Zeit geben sich an uns und Noreia zu gewöhnen bevor wir ihm die Kastra "antun". Ist es bei Katern eigentlich auch wie bei Katzen 3-7Tage? Weil er jetzt schon 6Tage so drauf ist. Unsere Arme wurde auch schon fast vergewaltigt von ihm. Er beisst sich dann immer fest und dreht den Kopf wenn man ihn nicht rechtzeitig los wird. Das tut vielleicht weh..jaul. Kann ma da gegen etwas machen /es lindern wie auch immer um die Zeit bis zum Tag der Tage rum zu bekommen? Er rennt auch den ganzen Tag durch die Wohnung und jault und gurrt abwechselnd. Ist ziemlich laut. Seine Augen sind dann immer 5 Markstück groß. Würden uns freuen wenn jemand ne Art der Erleichterung kennt. Denke für ihn ist das nicht angenehm und Noreia wehrt sich auch ordentlich wenn er wieder drauf klettern will und sie in Nacken beisst.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
ist deine katze schon kastriert? ... wenn nicht dan wirds höchste zeit würde ich sagen
 
M

mousecat

Gast
Kenne ich so extrem nicht. Ich würde an Deiner
Stelle mit der Kastra nicht zu lange warten, denn
dieser Zustand ist nicht nur für den Kater, auch
für seine kätzischen Mitbewohner Stress pur.
 
Odin&Noreia

Odin&Noreia

Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2008
Beiträge
74
Ort
Berlin
Ja das es nicht nur für uns Stress ist, ist uns schon klar. Deshalb haben wir ja auch am Do den Kastra Termin. Wie gesagt wollten wir ihm erst einmal gelegenheit geben sich hier ein zu gewöhnen.
 
S

shyva

Gast
Also, vielleicht rufst du einfach mal deinen Tierarzt an und fragst nach, was man da machen kann und ob eine frühzeitigere Kastra möglich ist.
Denn noch weitere 4 Tage sind für den Kater sicher auch nicht so toll.

So wie du ihn beschreibst, könnte man fast meinen, es sei ein Weibchen, denn so dolle kenne ich das bei Katern auch nicht.
Ihr seid auch ganz sicher, dass er Bömmel hat ;-)
 
Odin&Noreia

Odin&Noreia

Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2008
Beiträge
74
Ort
Berlin
Hehe, ja wir sind da ganz sicher *gg* sind ja net zu übersehen. Dachten auch nicht das es so schlimm wird ^^ naja er muss schon ordentlich einstecken von der kleinen. Ist wie David gegen Goliath ;) wenn der 4,5kg Kerl vor dem 2,5kg Mädel kuscht :D
 
A

Angel-Jacky

Gast
Hm, Jacky macht das von Zeit zu Zeit auch. Sehr sehr extrem....! Aber bei ihm weiß ich, dass er zu 100% ein Junge ist. Und kastriert ist er seit Weihnachten 2006. Hat das vielleicht was mit "Frühlingsgefühlen" zu tun? Die unsichtbare Katze, die wir hier seit etwa 4 Jahren im Gebüsch haben (taucht nur auf, wenn ich oben am Fenster stehe oder des nachts, wenn ich ohne Fangmöglichkeit unterwegs bin, grmpf) kostet uns seit genausolanger Zeit etliche Nerven. Als ob sie die Kater aus ganz Nürnberg herbeirufen will...und genau dann spinnt Jacky auch...wie bei Dir....nur halt, dass meiner kastriert ist...Männer halt....
 

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
355
ElfiMomo
Antworten
1
Aufrufe
2K
PebblesundPaul
Antworten
5
Aufrufe
772
C
Antworten
3
Aufrufe
2K
fairydust
Antworten
10
Aufrufe
868
Sternhaar
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben