Riechen Kätzinnen/Kitten strenger?

  • Themenstarter catt
  • Beginndatum
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Hey Leute!

Ich hab einen 8 Jahre alten Kater und ein weibliches Kitten von 14 Wochen. Seit sie da ist, riecht das Klo irgendwie stärker als vorher, nicht unbedingt beißend, eher sogar nach einer Art Gewürz oder so, aber unangenehm. Sie haben zwar zwei Klos, benutzen aber jeder beide davon. Riecht der Urin einer Kätzin strenger als der eines Katers? Eigentlich müsste es doch andersherum sein, oder? Kater markieren ja ihr Revier... Oder ist es, weil sie ein Kitten und noch nicht kastriert ist?

Ich hab auch das Futter umgestellt, hab früher Kit e Kat und sowas gefüttert, aber dann hier gelesen, wie schlecht das ist und auf Animonda Carny umgestellt. Beim Menschen belastet Fleisch ja die Nieren, ist es vielleicht bei meinen beiden der größere Eiweißanteil im Futter?

Bin ratlos....
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Vielleicht ist es die Menge an Urin, die von dem kleinen Kätzchen noch dazu kommt oder weil jetzt zwei Katzen da sind erfolgt eine erhöhte Kennzeichnung des Reviers, sprich eine häufigere benutzung des KaKlos und ein erhöhter Einsatz von Revierduftstoffen.

Das ist jetzt nur eine Idee, also bitte nicht drüber lachen. Aber sowas könnte ich mir durchaus vorstellen.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Vielleicht kommen hier aber auch zwei Umstände aufeinander...


Dein kater ist in einem Alter,in dem er -nach Jahrelanger Kitekat-Fütterung- durchaus Harnwegsprobleme oder einen Diabetes entwickelt haben könnte...letztes führt durch diehöhere Azetonausscheidung zu unangenehm riechendem Urin
Vielleicht ist der Zeitpunkt deiner Wahrnehmung beim Kitteneinzug einfach nur zufällig...

Ich würde bei dem Herrn auf jeden Fall ein geriatrisches Profil anlegen und den Urin von beiden katzen untersuchen lassen...
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Vielleicht kommen hier aber auch zwei Umstände aufeinander...


Dein kater ist in einem Alter,in dem er -nach Jahrelanger Kitekat-Fütterung- durchaus Harnwegsprobleme oder einen Diabetes entwickelt haben könnte...letztes führt durch diehöhere Azetonausscheidung zu unangenehm riechendem Urin
Vielleicht ist der Zeitpunkt deiner Wahrnehmung beim Kitteneinzug einfach nur zufällig...

Ich würde bei dem Herrn auf jeden Fall ein geriatrisches Profil anlegen und den Urin von beiden katzen untersuchen lassen...

Sollte dann nicht besser einmal der Blutzuckerwert gemessen werden? Ist ja total easy zu messen.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
P

Patches

Gast
Wie lange fütterst du schon das Animonda? Es könnte auch die Umstellung sein. Bist du dir sicher, dass du "nur" eine Marke füttern willst? Ich finde es immer günstig mindestens 2 zu füttern, falls mal was nicht lieferbar sein sollte. Ähnlich wären noch Mac's oder Bozita Dosen.
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Vielleicht kommen hier aber auch zwei Umstände aufeinander...


Dein kater ist in einem Alter,in dem er -nach Jahrelanger Kitekat-Fütterung- durchaus Harnwegsprobleme oder einen Diabetes entwickelt haben könnte...letztes führt durch diehöhere Azetonausscheidung zu unangenehm riechendem Urin
Vielleicht ist der Zeitpunkt deiner Wahrnehmung beim Kitteneinzug einfach nur zufällig...

Ich würde bei dem Herrn auf jeden Fall ein geriatrisches Profil anlegen und den Urin von beiden katzen untersuchen lassen...


Ich muss mit ihm eh in zwei Wochen wieder zum Impfen, da werd ich das dann mal machen lassen. Ich hab ihn erst seit 3 Jahren, er ist ein Fundtier aus dem Heim. Damals wurde so ziemlich alles überprüft, was man untersuchen kann und er war absolut gesund, aber ist ja schon ne Weile her...
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Wie lange fütterst du schon das Animonda? Es könnte auch die Umstellung sein. Bist du dir sicher, dass du "nur" eine Marke füttern willst? Ich finde es immer günstig mindestens 2 zu füttern, falls mal was nicht lieferbar sein sollte. Ähnlich wären noch Mac's oder Bozita Dosen.

Animonda gibt es jetzt seit gut zwei Wochen und die Umstellung hat er super aufgenommen. Die Kleine bekam bevor ich sie geholt habe etwas "Happy Cat", gößtenteils aber Aufzuchtmilch von Gimpet. Sie verträgt Carny auch super und die Milch bekommt sie noch einmal täglich dazu. Dürfte also kein größeres Problem sein, jetzt noch eine zweite Marke dazu zu nehmen, oder?
 
P

Patches

Gast
Kommt auf deine Katzen an - bei meiner: sicherlich nicht! :)
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
  • #10
So, ich hab jetzt mal den Urin beider Katzen untersuchen lassen und beim Kater das ganze Tier ;) Sind beide gesund, kein Diabetes oder sonstwas :)

Jetzt bleibt aber das Geruchsproblem - kann mir jemdand ein wirklich gutes KaKlo-Deo empfehlen? Und eine günstige, aber gut geruchsbindende Streu?

Wär super!
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
36
Aufrufe
1K
Nissie
N
L
Antworten
23
Aufrufe
1K
Irmi_
D
Antworten
8
Aufrufe
2K
Akane
J
2
Antworten
20
Aufrufe
621
J
L
2
Antworten
26
Aufrufe
988
Agila

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben