Ratlos

S

Seraphim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2008
Beiträge
5
Ort
Erlau
Hallo ihr Lieben,

ich habe seit ein paar Wochen ein Problem mit unserer Püppi. Püppi ist jetzt fast zwei Jahre alt und seit neun Monaten bei uns (WG). Wir haben sie aus dem Tierheim geholt, eine Vorgeschichte gibt es nicht, nur das sie auf der Straße gefunden wurde. Sie ist sterilisiert, normale Hauskatzengröße und wiegt ca. 4 Kilo. Seit wie gesagt paar Wochen, macht sie mir Kopfzerbrechen, immer wenn sie „etwas nicht darf“, sei es ins Bad gehen oder Nachts bei mir im Bett schlafen, kotet sie in den Flur. Für mich sieht es aus wie „Protestscheißen“ sorry für den Ausdruck aber anders kann ich es kaum beschreiben. Sie ist in der Hinsicht schlau das sie sich nie erwischen lässt und ihre Hinterlassenschaft in den Läufern im Flur versteckt, diese sind immer umgeklappt oder zerwühlt und dann weiß ich, ah ha es war wieder soweit. Wenn ich im Klo nachsehe sind auch Häufchen drin und ich reinige es zweimal in der Woche, einmal groß und einmal ganz komplett. Das Streu hab ich auch schonmal ausgewechelst aber nix hilft...Was meint ihr will Püppi mir damit sagen und wie kann ich es verhindern, langsam nervt es richtig.

LG
Seraphim
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Hallo :)

Ehrlich gesagt - und wenn ich was falsch verstehe, sags bitte - finde ich, Du reinigst die KaKlos zu wenig.

Ich mach meine zweimal täglich "leer".

Streuwechsel - ich guck da nicht so auf den Kalender, aber die Hinterlassenschaften ausräumen ist zweimal täglich Pflicht bei uns.
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
53
Ort
Hannover
Ich mach auch 2 x am Tag das Klo sauber.Zweimal in der Woche ist wirklich viel zu wenig.Da muss das Klo doch bis oben hin voll sein???
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Also bei meinen beiden Fellis mach ich die zwei Clos 1x am Tag sauber.

2x die Woche ist echt wenig ;)Und vielleicht stellst du ihr noch ein zweites Kaklo hin,was aber auch täglich ausgescheppt werden sollte :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo!
ich mach mindestens 2mal am Tag die KLOS sauber...
eine andere Frage - ist sie Dir als Einzelkatze vermittelt worden?
Wie lebt sie denn in der WG? Welche Plätze hat sie? Darf sie in jedes Zimmer? Wo kann sie Nachts kuscheln?
Darf sie nach draussen? Also gibt es einen Balkon bspw.?
Hat sie Abwechslung in der Wohnung? Kratzbäume - die dritte Ebene?
Vielleicht mag sie auch zwei KLOS????? fürs Getrennte.....:D

oder mag sie eine Gefährtin oder einen Gefährten kätzischer Art?

lg Heidi
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Immer wenn ich Stinkbomben sehe werden sie schnell weg gemacht, ich wollte auch nicht auf ein Klo gehen wo nur 2x in ner woche drüber gewischt wird! Also mein Charly würde da nicht ein 2x drauf gehen wenn er schon einmal einen haufen rein gemacht hat! <recht hat er
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Hast du Klumpstreu? Das finde ich eigentlich praktisch. Zweimal am Tag alle Bollen rausmachen (wichtig!) und immer nur schön voll nachfüllen. Dann brauchst Du höchstens aller zwei Wochen mal die Kiste auswaschen, Reststreu kann man weiterverwenden.

Gutes, preiswertes Streu ist m.M. nach das DM ULtra Klumpstreu, aber zu Streu gibt es hier viele Meinungen.

Katzen haben einen ausserordentlich guten Geruchsssinn, sind ganz saubere Tiere, die ihre Hinterlassenschaften in der Natur gut verbuddeln. An verschiedene Stellen!
In unsaubere Kaklos gehen sie dann bei uns Menschen eben nicht mehr;).

Haube auf dem Klo? Stört manche Katzen, dann wenigstens die Klappe rausmachen.

Wenn das alles nichts hilft, dann überlegen: ist sie zu oft und zu lange allein? Ist ihr langweilig? Katzen sind intelligent und neugierig, hat sie einen Fensterausguck (gesichert)?
Wie Heidi (NellasMiriel) bereits gefragt hat....
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Seraphim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2008
Beiträge
5
Ort
Erlau
Erstmal vielen Dank für eure Antworten...Also damals im Tierheim haben uns die Frauen bisschen was über Katzenhaltung erzählt und auch wegen Katzenklo, und dort meinte man zweimal die Woche wäre durchaus ausreichend...hmmm...und die ersten 7 1/2 Monate ging alles seine Bahn...nix mit Häufchen im Flur, hab jetzt die Läufer aus dem Flur genommen nd seit dem ist Ruhe...also mal sehn wie lange...

Ansonsten...Püppi darf bis ins Bad überall hin, mein Zimmer ist auch offen wenn ich nicht da bin, da sie sich dort überwiegend aufhält (Fensterplatz). Wenn es schön ist kann sie in den Garten (mit Gurt) und auf den Balkon kann sie auch noch...der wird leider bald abgerissen. Sie wurde uns definitiv als Einzelkatze vermittelt.

Ich werds aber dann so wie ihr mit dem KaKlo machen...wie gesagt uns hatte man etwas anderes mitgeteilt und es hatte auch nie gerochen...

Dann nochmals danke und ich halt euch auf dem laufenden...;)

LG
Seraphim
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben