Program nicht mehr erhältlich?

  • Themenstarter Furiosa
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.500
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #41
Und ich habe es verabreicht, weil wir eine Zeckenplage hatten. Bei täglich 10+ entfernten Zecken habe ich aufgehört zu zählen und Kitty sah dann aus wie ein gerupftes Huhn :eek: Die Zecke an der Zitze habe ich auch da gelassen wo sie ist.
Die ersten zwei Wochen nach Verabreichung konnte ich die toten Zecken einfach abkratzen oder lebenden einfach so aus dem weißen Fell sammeln. Danach gab es nie wieder eine Zecke zu sehen. Es scheint auch zumindest z.T. repellierend zu wirken.
Dass das Präparat auch gegen Flöhe hilft, ist ein netter Nebeneffekt, da ich dann nicht ständig entwurmen muss, sondern nur bei sichtbarem Wurmbefall. Das ist gut für Katze und Mensch, ebenso die leichte Verabreichung, weil es einfach so gefressen wird. Fünf Whiskas-Taschen, die Credeliotablette, noch mal fünf Whiskastaschen und drinnen ist es, verabreicht mit Futter.
 
  • Like
Reaktionen: Maxdiekatz
Werbung:
K

Katzenlicht

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. September 2021
Beiträge
2
  • #42
Wer noch nebenan Probleme mit Zecken hat - vielleicht wäre das noch für euch nützlich: Ich hänge die Zeckenhalsbänder in meinem Garten bei Saison in die von mir als kritisch erachtetet Stellen aus (auf Büsche/ kleine Bäume, vor Allem Tannen und Zypressen) und seitdem hat meine Katze praktisch keine Zecken mehr. Selten mal eine oder paar im Jahr. Keine Chemie, nix an Präparaten an der Katze selbst - und auch keine Zecken an uns, denn sie aus dem Garten zu verschwinden scheinen... (Ich wechsele die Bänder natürlich je nach Wirkungsdauer.)
 
Maxdiekatz

Maxdiekatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2021
Beiträge
226
  • #44
Hallo zusammen , das Beaphar scheint auch nicht mehr erhältlich zu sein. Hat jemand noch ne Idee welches Medikament die Eier zusätzlich abtötet? Der Wirkstoff von Program war ja Iufenuron.. kennst ja jemand was?

Hallo,

steig einfach auf Credelio um, es ist das bessere Mittel.

Die Flöhe versterben bevor sie überhaupt Eier legen könnten. Dazu müssen sie nämlich erstmal Blut saugen und zack sind sie tot.

Funktioniert hervorragend, ich hatte ein völlig flohfreies Jahr. Und ein streßfreies, da die Verabreichung kinderleicht ist.
 
  • Like
Reaktionen: LaGata und teufeline
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.500
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #45
Hallo,

steig einfach auf Credelio um, es ist das bessere Mittel.

Die Flöhe versterben bevor sie überhaupt Eier legen könnten. Dazu müssen sie nämlich erstmal Blut saugen und zack sind sie tot.

Funktioniert hervorragend, ich hatte ein völlig flohfreies Jahr. Und ein streßfreies, da die Verabreichung kinderleicht ist.
Dem schließe ich mich mal an. Flöhe und Zecken adé. Einen Floh habe ich gefunden, aber der sah nicht mehr gesund aus:D
Nur tote Flöhe sind gute Flöhe!
Und was im Vergleich zu erhältlichen kombinierten Spot-Ons auch ein Vorteil ist, dass man nicht jedesmal gleichzeitig entwurmt, so dass man das gut trennen kann. Hier sind jetzt Credelio und Milbemax unabhängig voneinander im Einsatz.
Es wird nur noch entwurmt, wenn ich was sehe.
 
  • Like
Reaktionen: LaGata

Ähnliche Themen

W
Antworten
15
Aufrufe
1K
Puuurrrrr
P
T
Antworten
6
Aufrufe
875
T
S
Antworten
7
Aufrufe
4K
Jorun
lea174
Antworten
2
Aufrufe
3K
lea174
F
Antworten
0
Aufrufe
837
Frieda2011
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben