PROBLEM!!!! Katzennetz - jetzt gibts Ärger!

  • Themenstarter Krüümel
  • Beginndatum
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #81
Mit welcher Begründung ?


Ich behaupte jetzt einfach mal, dass jeder Anwalt Deinen Mietvertrag in Schutt und Asche legen wird. Auf Deutsch: Der Vertrag dürfte zumindest in Teilen gegen deutsches Recht sprechen. Dummerweise ändert es nichts an der Angelegenheit mit dem Netz.



Gruß
Pedder

das ding ist ja, dass mein vermieter auch rechtsanwalt ist;):oops:

seine begründung war, dass bestimmte wandfarbe schimmel auslösen können an der wand:)
 
Werbung:
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #82
Krümel♥;2264938 hat gesagt.:
das ding ist ja, dass mein vermieter auch rechtsanwalt ist;):oops:

*lol*

Das muss garnichts heißen....
Gibt Anwälte die drehen sich das alles passend wie Sie wollen, der "normalo" unter uns versteht eh nur die hälfte von dem, was eigentlich drin steht...
Aber gut, dass ist ja nu nicht das Thema hier... ;)

Du musst selber für Dich entscheiden, was Dir wichtig ist, was Du für dich wünschst und ob Du damit, so wie es im Moment läuft Leben/Wohnen kannst und willst. Wenn "Ja", dann ist doch alles tuti! :)
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #83
zum teil bin ich hier zufrieden, aber andererseits... naja:rolleyes:
aber ich kann hier nicht einfach so ausziehen, aber da stecken wieder viele andere persönliche gründe dahinter:cool:

danke euch trotzdem für eure hilfe!

der vermiter hat sich noch nicht gemeldet und weil heute freitag ist, denke ich, dass er sich auch nicht melden wird..
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
  • #84
Krümel♥;2265090 hat gesagt.:
zum teil bin ich hier zufrieden, aber andererseits... naja:rolleyes:
aber ich kann hier nicht einfach so ausziehen, aber da stecken wieder viele andere persönliche gründe dahinter:cool:

danke euch trotzdem für eure hilfe!

der vermiter hat sich noch nicht gemeldet und weil heute freitag ist, denke ich, dass er sich auch nicht melden wird..

Meine Schwester ist auch Anwältin sie schüttelt nur noch mit dem Kopf.
Vielleicht hilft es mal von Anwalt zu Anwalt ein Gespräch.Sie hat so schon vielen geholfen ohne das für diejenigen Nachteile entstanden.Sie arbeitet heute bis um zirka 22 Uhr in Ihrem Büro .Bis dahin ist sie auch erreichbar.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #85
Meine Schwester ist auch Anwältin sie schüttelt nur noch mit dem Kopf.
Vielleicht hilft es mal von Anwalt zu Anwalt ein Gespräch.Sie hat so schon vielen geholfen ohne das für diejenigen Nachteile entstanden.Sie arbeitet heute bis um zirka 22 Uhr in Ihrem Büro .Bis dahin ist sie auch erreichbar.

das ist ganz lieb von dir, aber ich will keinen stress mit dem vermieter. mir ist das wichtig. meine süßen können ja auch auf den balkon, aber halt nur 1x1m durch meine alternativselbsterfindung:) das ist jetzt erstmal besser als gar nicht, aber traurig bin ich trotzdem.

danke dir!!
 
T

Think

Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
90
  • #86
Hallo,
gibts inzwischen etwas Neues?

Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass so ein "mobiles" Katzennetz, das man also bei Bedarf aufstellt und dann wieder wegnimmt, den Status eines "Sonnenschirms" hat. Den darf man ja auch auf seinen Balkon stellen und soweit ich weiß, darf einem das auch niemand verbieten. Weil man ja auch als Mieter seinen Balkon so nutzen darf (innerhalb der erlaubten Grenzen, und draussen unter einem Schirm sitzen gehört da offenbar dazu) wie man möchte. Wenn z.B. alles verboten wäre (keine Sitzmöbel, kein Schirm etc.), dann könnte ich den Balkon ja nicht gemäß seinem Zweck nutzen.
Deshalb denke ich, dass ein mobiles Netz nicht so leicht zu verbieten wäre, vorausgesetzt es ist wirklich mobil und wird auch immer abgenommen. Dass dann natürlich tagsüber ein Netz zu sehen ist, ist klar. Aber ich glaub, das muss einfach hingenommen werden. Wenn man z.b. Wäsche aufhängt am Balkon, dann verändert das ja auch die Fassade, zumindest für die Zeit, in der die Wäsche hängt.
Auch wenn der Vermieter Rechtsanwalt ist, so glaube ich doch, dass er es etwas übertrieben hat. Und vielleicht hat er sich auch drauf verlassen, dass ihn als Anwalt eh niemand in Frage stellt. Ich würde mit dem Mietvertrag einmal an eine andere, neutrale Stelle gehen und überprüfen lassen. Das muss er dann ja nicht erfahren, aber dann siehst du wenigstens, ob diese ganzen Bestimmungen rechtens sind oder nicht.
Ich hab daran so meine Zweifel... bin aber natürlich kein Experte, das muss ich zugeben. Ich habe nur vor meinem Wohnungskauf einige Bücher über Wohnrecht und Hausverwaltung durchgelesen, damit ich einigermaßen auf dem Laufenden bin.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #87
guten morgen,

nein es gibt nichts neues.. der vermieter hat sich nach dem gespräch nicht mehr gemeldet:grummel:

ich lasse das jetzt so wie es ist, ich ziehe nämlich nächstes jahr eh zu meinem freund und da darf ich ein netz spannen:cool:
wenn jetzt jmd fragen sollte, nein ich kann jetzt noch nicht zu ihm ziehen, da er noch einen mitbewohner hat ;):D
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #88
Krümel♥;2274619 hat gesagt.:
guten morgen,

nein es gibt nichts neues.. der vermieter hat sich nach dem gespräch nicht mehr gemeldet:grummel:

ich lasse das jetzt so wie es ist, ich ziehe nämlich nächstes jahr eh zu meinem freund und da darf ich ein netz spannen:cool:
wenn jetzt jmd fragen sollte, nein ich kann jetzt noch nicht zu ihm ziehen, da er noch einen mitbewohner hat ;):D

war bei meinem auch so, ca. 14 Tage später hat ich ne mail wo er mir das netz erlaubte ;)

aber gut, hat sich ja eh erledigt, wenn Du ja sowieso nächstes Jahr umziehst... weist du ob du da 100% ein netz aufhängen darfst vom vermieter aus, oder hat dir das nur dein freund gesagt? Ich würds auf jeden fall noch mal abklären und schriftlich geben lassen (Meine Mail die ich vom Vermieter bekommen hab, ist auch am Mietvertrag befestigt) nicht, dass es nachher doch heist "Nö" und ihr keine Zeit mehr habt, vielleicht noch ne andere bleibe zufinden...

LG

Steff
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #89
Wie wäre es wenn Du mit Deinem Freund redes und Ihr mit dem Mitbewohner
die Wohnungen tauscht?
 

Ähnliche Themen

Baluna20
Antworten
3
Aufrufe
638
Baluna20
Baluna20

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben