PROBLEM!!!! Katzennetz - jetzt gibts Ärger!

  • Themenstarter Krüümel
  • Beginndatum
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
  • #61
Krümel♥;2262479 hat gesagt.:
ich versteh nicht so recht was du meinst @ willy

ich habe seitdem ich hier wohne bis jetzt noch kein katzennetz irgendwo entdeckt:(
die scheinen hier wohl nicht so tierlieb zu sein:mad:

letzten sommer waren viele katzen draußen, aber sonst

Das ist doch schon ungefähr eine Antwort.

Bei uns sind schon ganz viele
aus den Stadtteilen Neuköln ,Wedding,Tiergarten und so weiter gezogen alle mit Hund, Katze, Maus.Und vor allem wegen der Kinder.Auch helfen sich hier die Alteingesessenen Nachbarn bei solchen Fragen untereinander bei den Handwerklichen Dingen was die neuen stutzig macht.
Das es so was Ohne Geld auch gibt.Einfach aus Nachbarschaftlichkeit.
Hundebesitzer großer Hunderassen bekommen meist Wohnungen im Erdschoß und 1 Stock.Da die Häuser auch zwei Eingänge haben.Katzenbesitzern wird zum Katzennetz geraten und Hilfe geleistet.Und bei Knifflige Fällen kommen die Hausmeister.Sicherheit für Mensch und Tier gehen hier vor.
 
Werbung:
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #62
das ist natürlich super:)
was ich aber sagen muss, dass meine nachbarn hier auch super freundlich sind (haben bei meinem einzug katzenfutter geschenkt ;) )
aber hier in zehlendorf sind sie doch eher penibel :rolleyes:

das ist in hellersdorf mit sicherheit nicht so..
für den preis was ich hier an miete zahle (bonzengegend halt..die leute sind hier halt sehr penibel), kriege ich ne 3 zimmer wohnung in hellersdorf (hatte ich damals schon geguckt:D)
aber das ist einfach nicht meine gegend.. sei mir nicht böse.. jeder fühlt sich woanders halt wohl..

menno.. ich will ein katzennetz haben:mad:
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
  • #63
Krümel♥;2262538 hat gesagt.:
das ist natürlich super:)
was ich aber sagen muss, dass meine nachbarn hier auch super freundlich sind (haben bei meinem einzug katzenfutter geschenkt ;) )
aber hier in zehlendorf sind sie doch eher penibel :rolleyes:

das ist in hellersdorf mit sicherheit nicht so..
für den preis was ich hier an miete zahle (bonzengegend halt..die leute sind hier halt sehr penibel), kriege ich ne 3 zimmer wohnung in hellersdorf (hatte ich damals schon geguckt:D)
aber das ist einfach nicht meine gegend.. sei mir nicht böse.. jeder fühlt sich woanders halt wohl..

menno.. ich will ein katzennetz haben:mad:

Hach penibel sind die hier auch. Und wo ich wohne sinds alles Eigentumswohnungen.Sauber und ordentlich muss es sein.
Und gleich am Erholungspark Marzahn aber noch in Hellersdorf hier wohnen viele Geschäftsleute und Anwälte selbstständige Handwerker alle zu DDR Zeiten aufgewachsen und schon hier gewohnt.Oder zugezogene Botschaftsangestellte der verschieden Botschaften wie im Haus gegen über aus Japan und Korea.Nur ist das eine Gelassenere Toleranz hier
wenn der Rest stimmt.Und genauso grün wie in Zehlendorf haben wir es auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #64
es gibt auch viele schöne ecken in berlin.. es kommt wirklich drauf an wo man wohnt.
ich glaub ich muss mir mal deine gegend angucken;)

ich könnte wetten, dass der vermieter das nicht erlaubt.. menno.. das macht mich voll traurig:mad:
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
  • #65
Gib nicht auf .Du hast einen Privatvermieter/Eigentümer? Eigentumswohnung?
Dann wirds kniffelig da alle Eigentümer zustimmen müssen. Oder gehört das ganze Haus Ihm?Am besten Du machst das Schriftlich da hast Du was in der Hand.Tel.ist da nix gescheites.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #66
er ist eigentümer und wird das bestimmt mit seinen eltern besprechen (der sohn , also mein vermieter hat das jetzt übernommen).

naja, mal gucken was bei rauskommt:rolleyes::cool:
 
A

Adrianne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2011
Beiträge
288
  • #67
Wir haben sehr penible Nachbarn, die ebenfalls über alles meckern.
Wollte uns sogar schon erklären, wie wir unseren Garten zu bepflanzen haben.
Hatten große Bedenken wegen dem Netz, aber man sieht es gar nicht.
Es sei denn unser Weißer drückt sich dagegen, dann kann man es sehen.

Es ist ein olives, bißfestes (hüstel naja fast) Netz.

Laß Dich nicht mit einem Nein abspeisen. Dein Vermieter hat doch
zugestimmt, das Du mit Tieren (Katzen) einziehst. Nagel ihn darauf fest -
also nett, höflich aber bestimmt, das er sich bitte kundig macht. Auch mal
googelt, wie so eine Vernetzung aussehen kann bzw. wie unsichtbar sie ist.

Drücke Dir die Daumen!!
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #68
ich habe ihm ja heute schon lauter fotos gezeigt mit verschiedenen varianten.
wenn er nein sagt, dann hake ich aber auch nicht weiter. ich will mich nicht völlig unbeliebt machen, da damals der vater von vermieter auch schon nein gesagt hat..

dann müssen meine drei eben weiter mit der alternative klar kommen.. auch wenn es sehr schade wäre:(
 
A

Adrianne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2011
Beiträge
288
  • #69


Schade und unnötig - das Bild ist aus 1,5m Entfernung.
;-)
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #70
F

FeLuMaCo

Gast
  • #71
Hallo,

ich ziehe auch bald um mit Balkon und ich habe gleich bei der Besichtigung gefragt, ob das ginge, wenn ich den Balkon vernetze. Bei mir ist es zum Glück kein Problem. Die neben meinem Balkon haben eine Katzenleiter von unten zu ihren Balkon hoch :)

Habe hier schon Möglichkeiten gesehen mit einem Art flexiblen Netz. Wenn du die teleskopstangen nimmst, das Netz drauf spannst und diese Stangen ausziehst, wenn deine Mietzen drauf sind und sie ansonsten hinter die Verbledung des Balkons verschwinden lässt, d. h. die Teleskopstangen so klein wie möglich machst. Wäre das eine Möglichkeit?

Wünsche dir weiterhin viel Glück!
 
Werbung:
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #72
aber es ist ja trotzdem ein netz irgendwann zusehen..
ihr glaubt nicht wie penibel die hier sind.. :D:D

man MUSS den balkon beflanzen (mach ich ja sowieso, aber trotzdem) , nur bestimmte wandfarbe darf man benutzen und man MUSS die möbel 2cm von der wand wegstellen und lüften mit offener haustür:rolleyes:

deswegen denke ich leider schon, dass diese variante auch nicht geduldet wird.. :mad::rolleyes:
 
P

Pedder

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
60
Ort
LK Hildesheim/ Niedersachsen
  • #73
Krümel♥;2263076 hat gesagt.:
man MUSS den balkon beflanzen (mach ich ja sowieso, aber trotzdem) , nur bestimmte wandfarbe darf man benutzen und man MUSS die möbel 2cm von der wand wegstellen und lüften mit offener haustür


?!?

Meinst Du etwa die Wandfarbe für innen ?


Gruß
Pedder
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
  • #75
Krümel♥;2263076 hat gesagt.:
aber es ist ja trotzdem ein netz irgendwann zusehen..
ihr glaubt nicht wie penibel die hier sind.. :D:D

man MUSS den balkon beflanzen (mach ich ja sowieso, aber trotzdem) , nur bestimmte wandfarbe darf man benutzen und man MUSS die möbel 2cm von der wand wegstellen und lüften mit offener haustür:rolleyes:

deswegen denke ich leider schon, dass diese variante auch nicht geduldet wird.. :mad::rolleyes:

Da hast Du,Dir ohne vorherige Erkundigungen in der Nachbarschaft vor deinem Einzug ein ganz schönes Eigentor geschossen.Naja man lernt dadurch dazu.Bei der nächsten Wohnung gleich zu erst Umgebung checken und Nachbarnschaft anschauen/fragen.Da kann man schon raushören ob die Wohnung was ist und wie der Vermieter tickt.

Ach so darfst du eine Markise aufstellen?Da hätte ich eine Idee 2 Fliegen eine Klappe.2950724.jpgdas festmachen ist ein bisschen Aufwand aber es ist dann stabil.
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #76
Krümel♥;2263076 hat gesagt.:
aber es ist ja trotzdem ein netz irgendwann zusehen..
ihr glaubt nicht wie penibel die hier sind.. :D:D

man MUSS den balkon beflanzen (mach ich ja sowieso, aber trotzdem) , nur bestimmte wandfarbe darf man benutzen und man MUSS die möbel 2cm von der wand wegstellen und lüften mit offener haustür:rolleyes:

deswegen denke ich leider schon, dass diese variante auch nicht geduldet wird.. :mad::rolleyes:


alter schwede..... da hät ich ja mal garkein bock drauf!!!!

Balkon bepflanzen, okay, die Balkone sind da und abgebrochen müssen Sie ja auch nicht aussehen. (Assi-Hause-Like) Das kann ich also noch verstehen...
Son paar Geranien/Stiefmütterchen kosten auch nicht die Welt davon ab.

Bei der Wandfarbe, geht es deinem Vermieter ehrlich gesagt einen scheiss an, ob das Zimmer lila oder schwarz ist!!! Du MUSST max. bei deinem Auszug dafür sorgen, dass das Zimmer dann wieder weiß ist und das keine Flecken an den Sockelleisten usw. sind. Wenn doch, musst Du auch diese neu weißen.

Mit den 2cm weg von der Wand ist auch klar... Das kenn ich schon seit der Schule, dass man das machen sollte. Damit die Luft hinter den Möbeln zirkulieren kann.... Ob da 2cm ausreichen bleibt fraglich.... Ich hatte so noch nie Probleme, aber gut, meine Sockelleisten hier im Altbau, verhindern es eh, dass ich die Möbel kompl. an die Wand packe.

Lüften mit offener Tür o0
Hat ich auch noch nie, dass dies Pflicht ist und ganze ehrlich, würd ich auch nicht machen. Erstens sind nachher meine Miezen weg, oder ich hab irgendnen Stiesel in der Wohnung stehen, der sich schon mal seinen nächsten Einstieg überlegt..... NEEE SORRY! kein Bock drauf!

Aber wie Willy10 schon schrieb, hinterher ist man immer schlauer....
Beim nächsten Umzug, wirst Du bestimmt drauf achten ;)

Wenn dein Vermieter gegen alle Vorschläge, die Du Ihm machst Blockst, würd ich mir vielleicht ernsthaft überlegen, ob sich nicht ne bessere bleibe finden lässt... Vielleicht gibst Du selbst ne Anzeige auf, von wegen "Suche Tierlieben Vermieter" und deine Wohnraum/Preiß wünsche.

BTW: Was mir gerade noch einfällt..... Es gibt doch auch diese "Klebe-Schrauben" (mal in ner Handwerkssendung gesehen) die konnte man auch draußen nutzen.... Vielleicht sind die ja auch was, für die Netzbefästigung...
Vielleicht mal im Baumarkt fragen oder so...


LG

Steff
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #77
wenn er echt nein sagt, was ich bei dem Knebelmietvertrag fast ahne, mach doch einfach ein grösseres Holzspalier an den Balkon und daran das olivgrüne netz, bischen Hängepflanzen dran, Du hast dann eben eine Sonnenallergie...die katzen brauchst du nicht mehr erwähnen ;)
 
Karox

Karox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
349
Ort
Berlin
  • #78
Meiner Meinung nach muss man laut neuer Gesetzeslage noch nicht mal mehr bei Auszug weiß streichen, auch Klauseln hierzu im Mietvertrag sind unwirksam. Es muß sich aber um eine gedeckte Farbe handeln. also zart gelb wäre ok, Knallrot ist ermessen.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #79
ich glaube das habt ihr falsch verstanden oder ich hab mich einfach wieder einmal komisch ausgedrückt. mein vermieter meinte damit, dass ich nur bestimmte wandfarben benutzen darf, wo so ein bestimmter stoff nicht drin ist. weiß jetzt nicht mehr genau wie der hieß. die farbe bestimmt er natürlich nicht. meine wände sind flieder und braun.. :D;) das wärs ja:rolleyes:

wenn ich ehrlich bin, lüfte ich auch nicht mit offener haustür, aber es steht so im mietvertrag drin.:D
 
P

Pedder

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
60
Ort
LK Hildesheim/ Niedersachsen
  • #80
Krümel♥;2264646 hat gesagt.:
ich glaube das habt ihr falsch verstanden oder ich hab mich einfach wieder einmal komisch ausgedrückt. mein vermieter meinte damit, dass ich nur bestimmte wandfarben benutzen darf, wo so ein bestimmter stoff nicht drin ist.


Mit welcher Begründung ?


Ich behaupte jetzt einfach mal, dass jeder Anwalt Deinen Mietvertrag in Schutt und Asche legen wird. Auf Deutsch: Der Vertrag dürfte zumindest in Teilen gegen deutsches Recht sprechen. Dummerweise ändert es nichts an der Angelegenheit mit dem Netz.



Gruß
Pedder
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Baluna20
Antworten
3
Aufrufe
638
Baluna20
Baluna20

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben