PROBLEM!!!! Katzennetz - jetzt gibts Ärger!

Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
guten morgen,

naja, für mich ist es kein guter morgen:mad:

ich brauche dringend eure hilfe.. bitte:oops:

ich habe damals mit dem senior vermieter telefoniert, der mir sagte, dass ich KEIN katzennetz außen anbringen darf. ich wollte diesen tollen ausblick aber nicht meinen miezen enthalten, somit baute ich trotzdem ein kleines gehege, was man aber von außen nicht zu 100% erkennen kann! fotos hatte ich schonmal hier im forum gepostet.. müsste aber erstmal suchen..

da ich heute eh ein telefonat mit dem junior vermieter hatte, habe ich ihn gleich auch nochmal gefragt, ob ein katzennetz erlaubt ist, wenigstens bis zur hälfte.
da sagte er mir gleich, dass bohren auf keinen fall erlaubt sei und das ich bohren NICHT machen darf!

er hat mir angeboten, ein foto morgen zu zeigen wie das aussieht, wenn man ein katzennetz spannt mit teleskopstangen (hatte ihm von der alternative erzählt).

ich suche schon überall im netz .. ich wohne aber hochparterre und den balkon kann man vom bürgersteig gleich gut erkennen.. ich brauche einfach ein gutes überzeugungsbild was vllt von 4 meter entfernung aufgenommen wurde.
habt ihr vllt ein gutes foto parat? ich kann nichts finden:(

jetzt komme ich zu dem anderen problem.
ich habe angst, dass ich jetzt richtig ärger bekomme, da ich ja zich mal auf dem balkon gebohrt habe (ja, hatte vorher nicht gefragt. *hust.. selbst schuld ich weiß:oops: )

EDIT: mein balkon ist ca. 4-6 meter lang.. würden da rechts und links an den mauerwerken insgesamt zwei teleskopstangen ausreichen oder müsste ich in der mitte noch eine befestigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

Think

Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
90
Hallo,

nur die Ruhe... das wird schon. Du weißt doch, nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Also wg. Katzennetzbildern: Geh zu Google zur Bildersuche und gib dort "Katzennetz" ein. Da solltest du fündig werden. Ich hab da auf Anhieb z.B. das hier http://www.1a-katzennetz.de/custom.php?site=Befestigungsbeispiele oder http://www.katzennetz.de/galerie/haus_1.jpg gefunden.

Und wg. Löcher am Balkon: man kann fast alles zuspachteln und zwar so schön, dass man es gar nicht mehr sieht. Es gibt Spachtel- und Ausbesserungsmasse für fast alle Materialien, für Wand, Holz... etc.
Wenn du das noch übermalst, dann ist das kaum noch sichtbar und fällt gar nicht mehr auf.

Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
okay, danke. ich mag halt nur nicht so gerne ärger mit meinem vermieter haben.. ich wohne ja auch noch nicht soolange hier :oops:

es müssen aber bei mir zwei teleskobstangen ausreichen, weil eine noch in der mitte zu befestigen darf ich mit sicherheit nicht
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
2.059
Ort
Hellersdorf -Berlin
Hallo wo wohnst Du genau?Und die Bohrlöcher wo sind die?Mach mal Fotos?Auch von Aussen bitte
 
Zuletzt bearbeitet:
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Hey Janine,

Dein Balkon ist doch wie geschaffen für ein ordentliches Netz :)
Rechts und links je eine Telekopstange und für die Stabilität des Netzes in der Mitte oben ein Häkchen in die Decke, zur Not auch mit Pattex Superkleber angepappt und dann das Ganze auf eine Leine aufgefädelt.
Von draußen sollte man ein dunkles Netz gegen die Hauswand kaum erkennen können, zumal ja so viel Grünzeug den Blick von der Straße verwehrt.

Mein dunkelolivfarbenes Netz sieht man gegen eine helle Hauswand so gut wie gar nicht...

Hrmpf, diese Vermieter mit ihren Vorurteilen :(
 
T

Think

Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
90
Hier noch ein Forum, wo jemand ein ähnliches Problem hat, da gibts viele Bilder:
http://www.mietzmietz.de/begrenzter-freilauf/89439-duerfen-den-balkon-nicht-sichern-was-nun/

Außerdem würde ich dem Vermieter auch das hier
http://www.katzennetze-muenchen.de/typo3temp/pics/a91f637da1.jpg zeigen, damit er sieht, dass ja nicht gebohrt wird.

Und du könntest noch andeuten, dass diese Netze auch als Taubenabwehr gut helfen. Welcher Vermieter möchte schon einen vollge...äh...duweißtschon Balkon. Wäre ein guter Nebeneffekt, den ich unbedingt zur Sprache bringen würde.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
das mti den vögeln ist auch ein sehr gutes argument, zumal ich vor paar tagen einen toten vogel aufm balkon hatte, da er gegen meine fensterscheibe geflogen ist:(

@catlady: ich darf das netz leider nicht bis nach oben spannen.. ich zeige dem vermieter auch mal diese schrägen ausätze.. hoffentlich klappt das.. das wäre ja so genial
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
2.059
Ort
Hellersdorf -Berlin
dsc05478_1024x686.jpgSo hier???
 
Karox

Karox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
349
Ort
Berlin
  • #10
Sieh es doch eher positiv, dass su jetzt eine Chance hast mit einem richtigen Netz auf dem ganzen Balkon. Wenn du nicht bis nach oben gehen darfst würde ich die eingeknickten Stangen die man an die Balkonbrüstung klemmen kann nehmen. Hab ich hier im Forum schon mal gesehen! Oder so ne Mauerklemmen.

Mach dir wegen der Löcher keinen Kopf da gibt es schon soviel Zeugs im Baumarkt, da findest du was womit man sie nicht mehr sieht!
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #11
ich würde dir ein grünes netz (wenn du keine Beisser hast reichts auch ohne drahtverstärkung) empfehlen mit 50 mm maschen das siehst du fast garnicht, je grösser die Masche desto weniger sichtbar.

wir haben ein grünes einfaches 40 mm netz an der terasse, das ist schon ein enormer unterschied zu den normalen 30 mm.

toll was du für deine Mietzen auf kleinstem Raum gebastelt hast, schade das dein Vermieter so bescheu**** ist :rolleyes:
 
Werbung:
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
2.059
Ort
Hellersdorf -Berlin
  • #12
Du der Balkon ist zirka 6 Meter da reichen keine 2 Teleskopstangen.
Aber ich habe Dich doch gefragt wie die Decke beschaffen ist da doch meist vom Balkon was übersteht.Wie ist das bei Dir?da könnte man quer(Wand zu Str.) eine Teleskop-Duschstange klemmen wenn das geht und da das Netz mittig stabiler machen.Und zum Kaschieren hängste Blumenampel auf und schlägst so dem Vermieter ein Schnippchen .Deine Bohrlöcher kannst mit Zahnpaste zu machen und mit bisschen Erde abreiben schon sieht mans nicht mehr.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #13
danke für die vielen antworten!

die fotos aus dem anderen forum werde ich morgen ausdrucken und ihm zeigen. aber auf den fotos sind die teleskopstangen bis zur decke, das darf ich nicht.

@willy, ich versteh irgendwie nicht so richtig was du mit "quer" meinst? mein balkon ist ein rechteck und bei mir steht nichts ab. rechts und links ist mauer und balkone sind noch über mir
 
Zuletzt bearbeitet:
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16 März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #16
Huhu Krümel,

keine Ahnung ob Du diesen Herren hier schon kennst- http://www.katzenschutznetze-berlin.de/ Wenn nicht, kann ich Ihn Dir nur wärmstens Empfehlen.

Er ha sich auf das anbringen von Netzen spezialisiert und kommt auch zum vorgespräch zu Dir nach hause. Da kannst Du dann das Netz aussuchen und die Befestigung mit Ihm besprechen.

Mein Vermieter war erst auch nicht so begeistert, hat zwar nicht sofort "nein" gesagt, aber vom Ton her, kam fast das selbe da raus.

Ich hab Ihm dann eine Mail geschrieben mit dem oben angegeben Link und erklärt, wie wir das machen wollen mit dem Netz, was wir ausgesucht haben, wies gemacht wird und was es kostet. Ihm noch mal versichert, dass wenn das gemacht wird, es auf jedenfall vernünftig aussieht.

Ca. 3 Wochen später haben wir sein "Okay" erhalten :)

Vielleicht lädst Du, Herrn Helmig mal ein, damit er Dir erklären kann, was er anbieten und machen kann. Er hat schon massig Erfahrung und ist auch von vielen schon weiter Empfohlen worden. Selbst einer unserer Nachbarn hatte noch beim anbringen gefragt wie man Ihn erreichen kann usw.

ich würde dir ein grünes netz (wenn du keine Beisser hast reichts auch ohne drahtverstärkung) empfehlen mit 50 mm maschen das siehst du fast garnicht, je grösser die Masche desto weniger sichtbar.
wir haben ein grünes einfaches 40 mm netz an der terasse, das ist schon ein enormer unterschied zu den normalen 30 mm. toll was du für deine Mietzen auf kleinstem Raum gebastelt hast, schade das dein Vermieter so bescheu**** ist :rolleyes:

Da kommt es aber drauf an, welches Grün man wählt...
Wenn es dieses Bundeswehr-Grün oder Khaki-Grün ist, stimmt es, dass sieht man wirklich fast nicht.

Bei diesem Billig-Hellgrün, was es bei Fressnapf oft gibt, sieht das schon wieder anders aus, denn das sieht man extrem!

Ansonsten geht schwarz gerade noch so durch, kommt auf die Maschenweite an....
Was ich auch schlimm fand, war dieses durchsichtige Nylon-Netz. Das hat übelst geleuchtet und geglitzert in der Sonne und wäre bei uns extrem aufgefallen...
Auch nicht das wahre, wenns unauffällig sein soll. Das Kahki-Grüne viel bei und hingegen garnicht auf.


LG

Steff
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blaubärchen

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2009
Beiträge
1.217
Ort
Niedersachsen
  • #17
Vom transparenten Netz kann ich auch nur abraten, wenn Du einen sonnigen Balkon hast. Das Licht fängt sich darin extrem!
Wenn Deine Katzen nicht klettern oder beißen, kannst Du auch ein schwarzes, feines Kunststoffnetz nehmen. Bei uns fiel es auf der Terrasse auch kaum auf. Ich suche nachher wenn ich von der Arbeit komme mal Bilder raus.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #18
oh das ist lieb.:)
die seite kenne ich noch nicht und werde sie mir gleich mal angucken.

eine von meinen miezen knabbert gerne an fäden oder so rum.. wenn dann möchte ich ein netz mit draht o.ä. drin haben.

ich bin schon so aufgeregt... heute ist es soweit... heute muss ich ihm fotos zeigen.. hoffentlich klappt das.. dann hätten die mäuse dreimal soviel platz auf dem balkon:)
 
T

Think

Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
90
  • #19
Wann genau ist es denn soweit? Ich halte sämtliche verfügbaren Daumen!

Alles Gute, viel Erfolg!
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #20
so gegen 15 h ist es soweit. ich muss jetzt nur noch die fotos ausdrucken:cool:

sagt mal, wie kommt ihr denn eigentlich an eure blumen ran? weil meine blumen wären dann außen...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben