Pflegis by Taskali

Lionne

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2012
Beiträge
832
  • #14.781
Ware Tier... sie haben nicht gleich funktioniert also mussten neue her...
Solchen Menschen gehören überhaupt keine Tiere.

Sehe ich auch so, und was Menschen dann anrichten können sieht man ja u. a. auch an dem Plüschbär Bashir... Furchtbar... Immer wieder
 
Werbung:
Finja2016

Finja2016

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2019
Beiträge
171
Ort
Region Dresden
  • #14.782
Ich wurde gebeten Santor und vor allem Matheo ganz viel Glück im neuen Zuhause zu wünschen ❤️ - von einer sehr guten Freundin, die sich vor einiger Zeit, als er grade frisch bei dir eingezogen war, Miri, vom Fleck weg in ihn verliebt hatte und lange mit dem Gedanken gespielt hat sich um ihn zu bewerben... Ihre Entscheidung ist dann aber auf eine 12-Jährige Katzenoma aus einem TSV bei ihr in der Nähe gefallen, die dort praktisch ihr ganzes Leben verbracht hat (sie kam dorthin, als sie 4 war) und die bei ihr jetzt ein Leben als Einzelprinzessin führen darf.

Und wenn bei mir mit inzwischen fünf Katzen nicht wirklich die Obergrenze erreicht wäre, hätte ich mich glatt in Bashir verliebt... So ein wunderschöner Kater... Ich wünsche ihm ganz sehr, dass er wieder lernt, dass nicht alle Menschen böse sind und weh tun, und dass er ein Zuhause findet, in dem er wieder der stolze Kater sein darf, den er verdient hat zu sein.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.783
WE-Fotos



Santor und Matheo ziehen nächstes Wochenende aus, also die letzten Fotos



41891209qd.jpg




41891210fb.jpg




41891211wc.jpg




41891213va.jpg




Bei Bashir ist wieder Stillstand seit ich es mit der Hand probiere – ich gehe erstmal wieder einen Schritt zurück



41891652zb.jpg




41891655uv.jpg




41891650ad.jpg




Kolja dagegen macht gute Fortschritte, der Auszug ist aber erstmal verschoben, er bleibt uns also noch etwas erhalten



41891665ob.jpg




41891669oe.jpg




41891667aj.jpg




Marinka ist jetzt inseriert. Es gibt verschiedene Anfragen, aber so 100% das perfekte war noch nicht dabei



41891689el.jpg




41891692er.jpg




41891693vw.jpg




Kerry und Taluna haben im Bad sichtlich unter der Enge und der aufgezwungenen Nähe gelitten.



41891762ld.jpg




Ich habe sie dann jetzt in den Katzenraum gesetzt, was ihnen sichtlich besser behagt. Die Tage im Bad haben aber das gewünschte bewirkt: Taluna rast jetzt nicht mehr wie von der Tarantel gestochen los, sobald ich dichter komme, sondern wartet erstmal ab, was ich vor habe



41891764ch.jpg




Die Rückkommer Ylvie und Ranija sind in ihren Nachtests erneut komplett negativ und somit durften sie jetzt das Gehege beziehen. Und da zeigen sie, dass sie eigentlich fit sind, was das Leben bei und mit den Menschen betrifft, haben sich fix eingelebt und sind aktiv unterwegs

Ein bißchen lasse ich sie den Streß noch verschnaufen, bevor sie dann wieder in die Vermittlung gehen.

Ylvie ist die zahmere der beiden und findet das Gehege gut



41891890vl.jpg




41891893zs.jpg




41891895gn.jpg




41891898an.jpg




41891900py.jpg




Aber selbst die zurückhaltendere Ranija ist trotz der Offenheit des Geheges gut unterwegs



41891907cl.jpg




41891910qe.jpg




41891911mv.jpg




41891914zy.jpg




Die zarte Sara hat ihren TA-Termin gut überstanden. Sie ist Fiv/Felv negativ getestet, das Blutbild zeigt jedoch eine leichte Anämie, ist aber ansonsten ok. Eventuell ist das noch eine Nachwehe der ganzen Geschehnisse. Bei ihr heißt es somit päppeln, päppeln, päppeln und dann kontrollieren wir nochmal nach. Sie findet mich jetzt sichtlich doof.



41891976cm.jpg




41891977qw.jpg




Nächstes WE müssen die WE-Fotos entfallen, da ich unterwegs bin. Die nächsten gibt es dann also in 2 Wochen
 
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
507
Ort
Hannover
  • #14.784
😅 :love:Ich frage mich gerade, wie groß und schwer Santor wohl ist - die Perspektive ist geil

1629657225421.png
 
GeoMio

GeoMio

Forenprofi
Mitglied seit
10. Dezember 2020
Beiträge
1.337
Ort
Nördliches Oberfranken
  • #14.785
Schön wieder von deinen Pflegis zu lesen.
Santor und Matheo sollten uns ja erhalten bleiben im Forum. Ich freu mich so für die beiden.😊
Bashir ist ein wunderhübscher Bub.😍
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.786
Ich frage mich gerade, wie groß und schwer Santor wohl ist - die Perspektive ist geil

Matheo ist für einen Kater sehr zart und dürfte etwas über 4 Kilo haben, Santor ist ein richtiger Kater - weder extrem groß, noch zart, sondern ein klassischer Kater - und dürfte 5-6 Kilo haben
 
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
507
Ort
Hannover
  • #14.787
Aus irgendeinem Grund, weiß gar nicht warum, ging ich immer von zwei 7-8 kg Brummern aus :unsure: 😂😂😂:pink-heart:
 
J

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
754
  • #14.788
Na hoffentlich sind das nicht die letzten Fotos von Santor und Matheo :D Aber am nächsten Wochenende dann viellicht eins aus dem neuen Zuhause? :D

Die zarte Sara würde ja wunderbar hier zu meinen schwarzen Zwillings-Plüschis passen optisch. Da könnt man glatt schwach werden. Aber mehr als zwei geht leider nicht^^
 
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
507
Ort
Hannover
  • #14.789
Das werden gewiss nicht die letzten Bilder, dafür freue ich mich zu sehr endlich bei den Bilderthreads mitmachen zu können :D aber erstmal ankommen lassen, alles weitere wird sich finden.

Bashir tut mir so leid, dass er so ängstlich ist.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.790
Aus irgendeinem Grund, weiß gar nicht warum, ging ich immer von zwei 7-8 kg Brummern aus :unsure: 😂😂😂:pink-heart:

:grin: Nee, das wäre dann eher so die Marekfraktion. Ich denke die 6 Kilo-Marke kann Santor schon noch knacken wenn er noch mehr zulegt, aber bei 7-8 Kilo wäre er definitiv zu dick. Matheo darf ruhig noch etwas zulegen, der ist noch ein bißchen zu dünn, da dürfen es ruhig die 5 werden, aber über 6 wäre dann wohl zuviel
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.461
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #14.791
Bashir mal nen virtuellen Knuddler schicke. Er schaut wie damals meine thraumatisierte Ronja :-(
 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.792
Es ist wieder einiges passiert in den 2 Wochen:

Santor und Matheo sind wie geplant ausgezogen – damit ist die Ära der Felvis bei mir erstmal wieder beendet, was mich sehr freut.



Marinka ist dann jetzt die nächste Auszugskandidatin – sie ist reserviert und zieht am 11.9. aus. Das werden also ihre letzten Fotos sein.



41986742qo.jpg




41986743aa.jpg




41986744zk.jpg




Bashir macht jetzt wieder tolle Fortschritte seit ich den Druck wieder rausgenommen habe. Er ist wieder offen im Raum unterwegs und spielt mit allen.



41986746mu.jpg




41986747gk.jpg




Kolja ist gut drauf. Sein Umzug hat sich ja verzögert, da werden wir jetzt nochmal in die genaue Planung gehen. So lang flitzt er weiter mit Bashir durch den Raum



41986749co.jpg




41986750th.jpg




Besonders freut mich derzeit Kerrys Entwicklung – er ist bereits toll in die Gruppe integriert, spielt mit Kolja und Bashir raufen und auch mit dem Menschen hinter der Gittertür freundet er sich langsam an



41986755mt.jpg




41986754ti.jpg




41986757vw.jpg




41986756pz.jpg




Taluna tut sich dagegen mit allem noch sehr schwer



41986768qa.jpg




Ylvie und Ranija haben Interessenten – zusammen und getrennt. Da ich die Zusammenvermittlung der beiden Freundinnen toll fände, habe ich die getrennte Vermittlung erstmal zurückgestellt – auch auf die Gefahr hin, dass diese bis zur Klärung wieder abspringen.

Die beiden fühlen sich im Gehege wohl – der Balkon wird aber bisher nicht genutzt.



41986777hq.jpg




41986781fe.jpg




41986783cl.jpg




41986785me.jpg




Saras Entwicklung freut mich ebenfalls sehr – ihre Tests waren negativ, ihr BB bis auf eine leichte Anämie ok, sie frisst gut, hat denk ich bereits etwas zugenommen, ist munter und aktiv und: findet das Streicheln toll, drückt sich schnurrend in die Hand… Allerdings bisher nur auf ihrem Safeplatz – herumlaufende Menschen sind noch super gruslig, aber wenn man sie dann streichelt ist sie berührend hingebungsvoll. Ihr grummliger Blick bleibt aber trotzdem erhalten



41986787bc.jpg




41986786th.jpg




Und: ihre Schwester ist wieder aufgetaucht! Auch abgemagert, aber fit – es wird jetzt versucht sie einzufangen und dann kommt sie ebenfalls zu mir.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.793
WE – Fotos

Marinka ist wie geplant gestern ausgezogen.



Ranija und Ylvie geht es gut



42034733ab.jpg




42034734sb.jpg




42034735oa.jpg




42034747hp.jpg




42034748ts.jpg




Und: sie dürfen zusammen bleiben – denn: sie sind zusammen reserviert!



42034750rd.jpg




Kolja ist gut drauf



42034908dc.jpg




42034909qz.jpg




Bashir macht weiter Fortschritte, selbst das einfangen von Marinka gestern hat ihn nicht zurückgeworfen.



42034900mp.jpg




42034901ca.jpg




42034903os.jpg




Kerry entwickelt sich toll. Er ist munter im Raum unterwegs und rauft gern mit Bashir und Kolja. Der ist super sozial und für sein Alter noch sehr verspielt und mag das catchen sehr gern. Wer also einen älteren Raufkumpel sucht, der sollte sich Kerry mal anschauen. Auch sonst hat er sich toll gemacht, ist jetzt ein richtig prächtiger Kater geworden und kein halbtotes Häufchen mehr. Und das Wedelstreicheln mag er bereits auch…



42034755oz.jpg




42034756uk.jpg




42034757qx.jpg




Taluna tut sich dagegen weiterhin sehr schwer



42034912ku.jpg




Nach Marinkas Auszug hab ich Sara dann jetzt in den Raum unten zu den anderen gesetzt. Sie ist zwar noch immer sehr dünn, aber hatte ja bereits etwas zugenommen und ich denke es wird Zeit sie aus ihrer Einsamkeit zu holen. Erst wollte ich warten, bis ihre Schwester einfangen ist, aber das zieht sich wohl noch. Sara ist was das Streicheln betrifft bereits super kuschlig, schnurrt, tretelt, schmiegt sich richtig in die Hand rein – nur der Herumlaufende Mensch ist noch absolut gruslig. Deshalb wurde es Zeit, dass sie aus der Abgeschiedenheit raus kommt.

Sie hat sich auch gleich im Raum munter umgeguckt



42034913vl.jpg




42034917bp.jpg




Und dann gibt es wieder Neuzugänge.

Einmal absolut ungeplant. Es hieß, dass an der Stelle wo ich schon vor einigen Jahren einige Katzen her hatte (u.a. Stoljan) wieder ein Jungtier eingefangen wurde – diesmal eins, was sichtlich krank wäre und sich ohne Gegenwehr mit Greifen in die Box stecken ließ. Daher hatte ich geraten man möge es ins Tierheim bringen, es könnte ja ein zahmes Fundkitten sein…

Doch das Tierheim verweigerte mal wieder seinen Dienst und so ließ ich mich dann doch breit schlagen…

Das Würmchen ist ein Katerchen



42034964ur.jpg




Doch was ein Jungtier sein sollte



42034965vx.jpg




Entpuppte sich dann beim näheren hinsehen als völlig abgemagerter erwachsener Kater…

Er ist geschätzt 1 Jahr alt, ist unkastriert und nur noch Haut und Knochen



42034966zr.jpg




Ich habe dann gleich ein komplettes Blutbild machen lassen und die Werte sind seinem Zustand entsprechend alle etwas verrutscht, aber nichts dramatisches und daher alle wieder reparabel. Er frißt sehr gut, hat guten Output und so denke ich der wird wieder… Meine Tierärztin schätzt, dass er irgendwo eingesperrt war.

Ich habe ihn Kovu getauft – wobei das vielleicht ein Fehler war… Bei einer Freundin von mir sitzt seit einigen Monaten sein eventueller Bruder – beide sind geschätzt gleich alt und haben denselben stark ausgeprägten Unterbiß. Sein Bruder wurde aufgrund seiner Art zu Schnurren Diesel genannt – Kovu miaut in einem Ton wie eine Hupe… Dann gäbe es die Brüder Diesel und Hupe *grins

Auf jeden Fall geht es ihm schon wieder so gut, dass er jetzt zeigen kann, dass er kein Fundtier ist, sondern eben aus dieser schwarzen Scheumietztruppe stammt, die wir von dort kennen…



42034968ah.jpg




Und dann gibt es noch ganz frisch heute eingetroffen zwei neue Mädels , die aus einer wildlebenden Truppe in Brandenburg stammen. Man wollte sie nicht wieder zurücksetzen, da sie an einer stark befahrenen Zubringerstrasse leben, wo schon einige überfahren wurden. Die beiden sind ca. 1 Jahr alt. Sie haben am Dienstag ihren Fiv/Felv-Test und suchen noch Namen



42034973so.jpg
 
Schnitte76

Schnitte76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
765
Ort
Stuttgart
  • #14.794
WE – Fotos

Marinka ist wie geplant gestern ausgezogen.



Ranija und Ylvie geht es gut



42034733ab.jpg




42034734sb.jpg




42034735oa.jpg




42034747hp.jpg




42034748ts.jpg




Und: sie dürfen zusammen bleiben – denn: sie sind zusammen reserviert!



42034750rd.jpg




Kolja ist gut drauf



42034908dc.jpg




42034909qz.jpg




Bashir macht weiter Fortschritte, selbst das einfangen von Marinka gestern hat ihn nicht zurückgeworfen.



42034900mp.jpg




42034901ca.jpg




42034903os.jpg




Kerry entwickelt sich toll. Er ist munter im Raum unterwegs und rauft gern mit Bashir und Kolja. Der ist super sozial und für sein Alter noch sehr verspielt und mag das catchen sehr gern. Wer also einen älteren Raufkumpel sucht, der sollte sich Kerry mal anschauen. Auch sonst hat er sich toll gemacht, ist jetzt ein richtig prächtiger Kater geworden und kein halbtotes Häufchen mehr. Und das Wedelstreicheln mag er bereits auch…



42034755oz.jpg




42034756uk.jpg




42034757qx.jpg




Taluna tut sich dagegen weiterhin sehr schwer



42034912ku.jpg




Nach Marinkas Auszug hab ich Sara dann jetzt in den Raum unten zu den anderen gesetzt. Sie ist zwar noch immer sehr dünn, aber hatte ja bereits etwas zugenommen und ich denke es wird Zeit sie aus ihrer Einsamkeit zu holen. Erst wollte ich warten, bis ihre Schwester einfangen ist, aber das zieht sich wohl noch. Sara ist was das Streicheln betrifft bereits super kuschlig, schnurrt, tretelt, schmiegt sich richtig in die Hand rein – nur der Herumlaufende Mensch ist noch absolut gruslig. Deshalb wurde es Zeit, dass sie aus der Abgeschiedenheit raus kommt.

Sie hat sich auch gleich im Raum munter umgeguckt



42034913vl.jpg




42034917bp.jpg




Und dann gibt es wieder Neuzugänge.

Einmal absolut ungeplant. Es hieß, dass an der Stelle wo ich schon vor einigen Jahren einige Katzen her hatte (u.a. Stoljan) wieder ein Jungtier eingefangen wurde – diesmal eins, was sichtlich krank wäre und sich ohne Gegenwehr mit Greifen in die Box stecken ließ. Daher hatte ich geraten man möge es ins Tierheim bringen, es könnte ja ein zahmes Fundkitten sein…

Doch das Tierheim verweigerte mal wieder seinen Dienst und so ließ ich mich dann doch breit schlagen…

Das Würmchen ist ein Katerchen



42034964ur.jpg




Doch was ein Jungtier sein sollte



42034965vx.jpg




Entpuppte sich dann beim näheren hinsehen als völlig abgemagerter erwachsener Kater…

Er ist geschätzt 1 Jahr alt, ist unkastriert und nur noch Haut und Knochen



42034966zr.jpg




Ich habe dann gleich ein komplettes Blutbild machen lassen und die Werte sind seinem Zustand entsprechend alle etwas verrutscht, aber nichts dramatisches und daher alle wieder reparabel. Er frißt sehr gut, hat guten Output und so denke ich der wird wieder… Meine Tierärztin schätzt, dass er irgendwo eingesperrt war.

Ich habe ihn Kovu getauft – wobei das vielleicht ein Fehler war… Bei einer Freundin von mir sitzt seit einigen Monaten sein eventueller Bruder – beide sind geschätzt gleich alt und haben denselben stark ausgeprägten Unterbiß. Sein Bruder wurde aufgrund seiner Art zu Schnurren Diesel genannt – Kovu miaut in einem Ton wie eine Hupe… Dann gäbe es die Brüder Diesel und Hupe *grins

Auf jeden Fall geht es ihm schon wieder so gut, dass er jetzt zeigen kann, dass er kein Fundtier ist, sondern eben aus dieser schwarzen Scheumietztruppe stammt, die wir von dort kennen…



42034968ah.jpg




Und dann gibt es noch ganz frisch heute eingetroffen zwei neue Mädels , die aus einer wildlebenden Truppe in Brandenburg stammen. Man wollte sie nicht wieder zurücksetzen, da sie an einer stark befahrenen Zubringerstrasse leben, wo schon einige überfahren wurden. Die beiden sind ca. 1 Jahr alt. Sie haben am Dienstag ihren Fiv/Felv-Test und suchen noch Namen



42034973so.jpg
Ach der Bub, wie er da hockt😳😳😳😻 und guckt, ich drück dir die Daumen, dass du ihn gepäppelt bekommst!!
Wie wärs bei den Mädels mit Thelma & Louise, wenn sie so "on the road" waren?
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.795
Mal ein kurzes Update:
Die beiden neuen Mädels heißen nun Lia (die mit weiß) und Keona (die ohne weiß). Sie sind Fiv/Felv negativ getestet und nun auch frisch geimpft.
Und dann bin ich mal wieder selber am Fangen... kurz vor einer Auffahrt zur Autobahn stehen nochmal ein paar Häuschen außerhalb der Ortschaft - kleine Höfe mit Hühnern, Pferden usw. - und genau an der Stelle wurden nun zum dritten mal binnen kürzester Zeit überfahrene Katzen aufgesammelt - alle ungechipt und soweit ersichtlich unkastriert. Da läuft eine Hofkatzenhaltung derzeit aus dem Ruder und einige Katzen wandern ab gen Autobahn. Von Seiten der Anwohner wurde hinsichtlich der Katzen abgewunken - kein Interesse... Deshalb habe ich nun angefangen zumindest erstmal die abwandernden Katzen wegzufangen. Alles weitere wird dann wohl eine größere Aktion, wo ich mir dann Hilfe holen muß.
Nummer 1 ist fix in die Falle gegangen: Kater, unkastriert, rasselt beim atmen

42057693xv.jpg


Der Umzug von Ranija und Ylvie ist zu nächste Woche Mittwoch angesetzt.
Ob ich diesen Sonntag zu den Fotos kommen werde weiß ich noch nicht, eventuell dann nur verkürzt.
 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
  • #14.796
So ein hübscher Frackträger, gute Besserung für den Wald- und Wiesen-Lord :pink-heart:
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
975
Ort
NRW
  • #14.797
Er sieht aus wie unser verstorbener Hofkater Paul :love:
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.693
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14.798
WE-Fotos



Ylvie und Ranija ziehen am Mittwoch aus, daher die letzten Fotos



42085772uy.jpg




42085771mk.jpg




42085773av.jpg




Machts gut ihr beiden Süßen



42085770ub.jpg




Kolja hat jetzt nochmal einen großen Schritt nach vorne gemacht und bleibt völlig relaxed in meiner Anwesenheit. Das freut mich sehr, da sein Auszug ja auch sich nähert.



42087841kt.jpg




42087843fs.jpg




Kerry entwickelt sich auch immer besser.



42087858qw.jpg




42087854jv.jpg




Er ist vor allem mit Bashir dicke Freund



42087856cv.jpg




Bashir hat ebenfalls einen guten Schritt nach vorne gemacht und relaxed immer mehr.



42087874ga.jpg




42087875gi.jpg




42087876np.jpg




Sara hat sich im Raum toll eingelebt und fängt an sich mit dem Jungs anzufreunden.



42087879gj.jpg




Sie reagiert auf das Streicheln ja mit schnurren, Köpfeln und rumrollen. Hatte aber den Herumlaufenden Menschen noch als absolutes Panikobjekt angesehen. Und da ist der Knoten jetzt auch geplatzt. Im ersten Moment will sie flüchten, aber wenn man sie dann anspricht geht das Schwänzchen hoch und sie kommt wieder zurück. Sie wird wohl die nächste Vermittlungskandidatin sein. Wer sucht ein supersoziales älteres Mädchen als Gesellschaft für seine Mietz? Kuscheln mit Mensch und Mietz ist bei ihr Pflicht!



42087880vt.jpg




42087881ok.jpg




42087883kl.jpg




42087882bs.jpg




Taluna macht erste Fortschritte und bewegt sich auch mal im Raum



42087887pp.jpg




Kovu macht mir Sorgen. Er frißt gut, bricht aber auch immer mal wieder und so richtig vorwärts geht es bei ihm nicht mit dem Zunehmen. Der Durchsatz ist da, aber es bleibt nicht genug hängen, das zeigt auch der Kot, der sehr hell ist. Ich fürchte, das Magen/Darm bei ihm durch das Hungern doch arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ich habe deshalb jetzt mit Zufüttern angefangen. Gefällt ihm überhaupt nicht, aber muss leider sein.



42087888xw.jpg




Lia ist eher ängstlich denn scheu



42087903cx.jpg




Keona macht dagegen aus ihrer Abneigung kein Geheimnis



42087902kt.jpg




Den Fang von der Autobahnauffahrt habe ich nun Perron getauft. Er wird morgen kastriert



42087901hh.jpg
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.461
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #14.799
:love:

Ja, passt!
 
Lionne

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2012
Beiträge
832
  • #14.800
Ich drück dem kleinen armen Kovu die Daumen und wünsche ihm von ganzem Herzen das er sich erholt 🍀🍀🍀
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben