OP-Body und das Toiletten-Problem

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.734
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #21
Bei einer kleineren Größe, wird ja der ganze Body kürzer. Der gerade Saum in deinem eingezeichneten Kreis, müsste dann höher sitzen.
 
Werbung:
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #22
Stimmt 🤦‍♂️
Heißt das im Umkehrschluss, sollte ich hier doch Nähzeug finden oder mir was von nem Nachbarn oder so 🤣 besorgen können... müsste ich nur vom mittleren Teil Stoff rausnehmen? Oder geht das dann wieder nicht auf?
Dann hätten wir was, was wir ihr erstmal anziehen könnten, bis die andere Bestellung da ist...
Jetzt wo sie wach ist, habe ich auch nochmal gemessen. Der Body sollte ihr eigentlich gerade noch so passen, ist ja aber eigentlich viel zu groß... Komisch
 
Froschn

Froschn

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2020
Beiträge
3.853
  • #23
Es gibt auch Halskrausen mit Schaumstoff innen... da hat man das Luftproblem nicht
 
Coolcat77

Coolcat77

Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
61
  • #24
Man kann auch einen Body aus einem t- Shirt selber machen. Wir hatten die schon gemacht, um zur Not wechseln zu können, aber dann nicht gebraucht. Bei www.artgerechtes-katzenleben.de steht wie es geht.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #25
Habe ich schon gesehen und ist in der Theorie eine schöne Idee, danke. Wird bei Mimi nur leider nicht funktionieren 😅 das muss schnell gehen und sofort sitzen.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.414
Ort
Alpenrand
  • #26
Der Body ist etwas komisch..wir hatten hier die Standardteile in xxs von Medpets..und die sind hinten so geschnitten, dass ein einsauen nur schwer möglich ist:
Medpets Body

Zudem macht bei eurem Modell der Klettverluss beim öffnen für Katzenohren dieses "Ratsch"-Geräusch, was an fauchen erinnern kann..das finden manche Katzen echt gruselig.
Die Medpet Bodies haben Druckknöpfe und da entfällt das Ratsch-Geräusch.

Habt ihr nochmal nen Kontrolltermin? Sind die Klammern noch drin oder mittlerweile wieder entfernt worden?
 
BerndundTom

BerndundTom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
193
Ort
Region Hannover
  • #27
Wir haben bei Enni diesen Body mit Druckknöpfen gehabt. Den Hintern haben wir ausgespart indem wir die Knöpfe seitlich zu gemacht haben.
DSC_0284.JPG
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #28
Der Body ist etwas komisch..wir hatten hier die Standardteile in xxs von Medpets..und die sind hinten so geschnitten, dass ein einsauen nur schwer möglich ist:
Medpets Body
Ich glaube aber, dieses Modell haben die auch in der Praxis... Bin mir nicht ganz sicher. Und zu dem sagte man mir ja, das würde sie vollmachen und ich müsste bei jedem Klogang aufspringen 😅


Habt ihr nochmal nen Kontrolltermin? Sind die Klammern noch drin oder mittlerweile wieder entfernt worden?
Habe gerade dort angerufen. Wir haben für heute Nachmittag noch einen Termin. Die Klammern sind also noch drin. Was sie dann damit machen, sehen wir nachher...
Ich frage dann direkt auch noch nach einem derer Bodies. Zur Not probiere ich 47373 Modelle durch, auch wenn geplant war dass am Freitag die Fäden gezogen werden sollten... Nach ihrer Aktion könnte sich das natürlich auch nach hinten verschieben.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #29
Kayalina

Kayalina

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2020
Beiträge
1.726
Ort
am Bodensee
  • #30
Also ich verwende sowohl den von @bohemian muse gezeigten als auch den von @Lirumlarum verlinkten Body und damit konnten die Katzen immer selbstständig pinkeln. Den MPS-Body hatten bei mir auch mehrmals scheue Katzen an, die sich zu dem Zeitpunkt nicht anfassen ließen. Bei der einen hätte ich den nie im Leben wechseln können. Er darf halt nicht zu groß sein, den gibt es aber in verschiedenen Größen.
Hier hatte die Kaninchen-Version z.B. Arya mit knapp über 1kg an:
Hauselfen und Kobolde - meine Pflegekatzen stellen sich vor
Und hier Grace mit ich glaube 1,8kg zum Zeitpunkt der Kastra und der kleinsten Katzen-Version:
Hauselfen und Kobolde - meine Pflegekatzen stellen sich vor
 
BerndundTom

BerndundTom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
193
Ort
Region Hannover
  • #31
Inwiefern "ausgespart"? Rutscht der Body dann nicht nach oben, wenn der nicht um die Hinterläufe gespannt ist? 🤔
Etwas, aber dann kommen ja schon die Rippen die das stoppen. Der Body muss insgesamt aber schon eng anliegen damit er nicht rutscht. Unsere Enni ist damit überall rumgesprungen. Ab und zu mal wieder richten und dann war es gut. Nach drei mal an und ausziehen wollte sie nicht mehr anfassen lassen deshalb haben wir diese Lösung gewählt.
 
Werbung:
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #32
Ah, ok
 
BerndundTom

BerndundTom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
193
Ort
Region Hannover
  • #33
Hier sieht man es nochmal besser
DSC_0234.JPG
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #34
Aww... Der Kopf sieht dadurch so riesig aus 😄😄
Na mal schauen, vielleicht haben sie in der Praxis nachher ja einen, der doch besser passt, bevor ein anderer ankommt. Wenn da mal so ein Tropfen drankommt und das war es was sie meinten mit "den wird sie ggf. einsauen", ginge es ja noch. Das kann man ja etwas mit einem nassen Tuch versuchen rauszurubbeln. So wahnsinnig lange soll sie den ja eigentlich sowieso nicht mehr tragen, wenn sie jetz brav ist (eh nicht) 🙄 Der jetzt geht nur eben überhaupt nicht. Der Stoff schlabbert nach unten und sie pinkelt genau drauf.
Wir schauen mal 😊 danke euch allen 🤞
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
5.924
  • #35
Toby hatte auch den MPS-Body. Und so furchtbar er ihn auch zugerichtet hat (Druckknöpfe abgerissen. Aus dem Klettding wäre der Kerl in 0,8 Sekunden raus 🥴 ) - bepinkelt hat er sich nie!

Eurer sitzt aber auch wirklich doll zu locker. Wenn die Katze aussieht wie ne kleine Wurst in Pelle (natürlich ohne Einschneiden) ist's richtig.

Edit: stimmt gar nicht, der suitical Recovery Suit wars. Sieht von außen gleich aus.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #36
Toby hatte auch den MPS-Body. Und so furchtbar er ihn auch zugerichtet hat (Druckknöpfe abgerissen. Aus dem Klettding wäre der Kerl in 0,8 Sekunden raus 🥴 ) - bepinkelt hat er sich nie!

Eurer sitzt aber auch wirklich doll zu locker. Wenn die Katze aussieht wie ne kleine Wurst in Pelle (natürlich ohne Einschneiden) ist's richtig.

Ja, ist alles ein bisschen blöd gelaufen. Sie hat ja auch immer ein perfektes Timing. Vorher ging es problemlos... Da ist nichts drangekommen, weswegen wir dachten "wird bis Freitag schon gehen
Hauptsache, sie kommt nicht an die Wunde".... Joa. Dann hatten wir den Salat. Samstags Abend Praxis zu, Läden kurz vor Ladenschluss... Egal. Ist jetzt passiert 😅
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
5.924
  • #37
Ja, ist alles ein bisschen blöd gelaufen. Sie hat ja auch immer ein perfektes Timing. Vorher ging es problemlos... Da ist nichts drangekommen, weswegen wir dachten "wird bis Freitag schon gehen
Hauptsache, sie kommt nicht an die Wunde".... Joa. Dann hatten wir den Salat. Samstags Abend Praxis zu, Läden kurz vor Ladenschluss... Egal. Ist jetzt passiert 😅

Passiert. Ich habe so die Erfahrung gemacht: Solche Sachen muss man erst einmal durch haben, lernt dabei alle Fallstricke kennen und DANN läufts 😂

Ich mein... Toby hatte Medpets-Body, Eigenbau-Body, Trichter durch, bis wir beim UFO ankamen, das er toleriert hat. Meinst, ich hätte je vermutet, dass der die Knöpfe abreißt?!
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.317
  • #38
Sooo. Leider hatten sie in der Praxis auch keinen viel kleineren, aber doch einen, der letztlich beim Tragen ein gaaaanzes Stück kleiner war.
41896541ba.jpg

Sie ist ganz glücklich damit. Eigentlich dürfte sie damit auch nicht an die Wunde kommen, fühlt sich aber auch beim Bewegen sicherer 😊
Die Beschaffenheit vom Stoff ist etwas anders, sodass sich das Teil nicht sofort mit Urin vollsaugt, sondern dieser erstmal "vorbeiläuft". Da wir nun 3 zur Auswahl haben, wird das so schon in Ordnung sein. Mit dem dritten mache ich vielleicht ein paar Näh-Experimente, um ihn kürzer zu bekommen... Wenn es nicht klappt, haben wir ja trotzdem immer noch 2 zum Wechseln 😅
 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben