Norweger Kitten + andere Rasse/Erfahrung

D

Dactyl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
21
  • #61
- Das wiederholt sich, bis dem Cooni die Luft aus geht. Dann dreht er sich einfach einmal um und begräbt die 500 g unter sich.
- Siam fängt dann an zu quietschen, Cooni lässt sie wieder los und man putzt sich.

Mir wäre es bei der Wahl der Kitten immer wichtiger, dass wirklich der Funke überspringt. Wer schon öfter Kitten besucht hat, weiß was ich meine. Manchmal hat man einfach wenig Bezug zu der Katze, manchmal wird man von ihr erwählt.

des hätte ich gerne gesehen :yeah:

wir waren heute mal im Tierheim und haben uns paar Kätzchen angeschaut. Da war auch ein Siam-Mix. Sind richtig schönes Tier aber die war leider nicht zum zusammenleben mit anderen Katzen und Hunden geeignet =( voll des verschmußte Tierchen (war 1,5 Jahre alt) bis ne andere Katze kam. Hätte da dann echt ne komplett andere Katz sein können :yeah:

habt ihr des schonmal geschafft/mitbekommen, dass Katzen die im Tierheim keine anderen Katzen mochten, bei euch daheim doch noch "kontaktfreudig" wurden?
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.276
Alter
37
Ort
Jena
  • #62
Ich selbst hab es persönlich nicht erlebt, aber sehr oft gelesen, dass es so ist :)

Grundsätzlich passt ja auch nicht jede Katze mit jeder zusammen (unterschiedliche Geschlechter, unterschiedliches Alter, unterschiedliches Temperament). Genau das hat man aber oft im TH. Da sitzen eben "irgendwelche" Katzen zusammen und da kanns schon Stress geben.

Zudem ist es im TH eh eine Ausnahmesituation für viele Tiere, sie sind dort ängstlicher oder "aggressiver" als dann zuhause beim Besitzer.
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #63
des hätte ich gerne gesehen :yeah:

wir waren heute mal im Tierheim und haben uns paar Kätzchen angeschaut. Da war auch ein Siam-Mix. Sind richtig schönes Tier aber die war leider nicht zum zusammenleben mit anderen Katzen und Hunden geeignet =( voll des verschmußte Tierchen (war 1,5 Jahre alt) bis ne andere Katze kam. Hätte da dann echt ne komplett andere Katz sein können :yeah:

habt ihr des schonmal geschafft/mitbekommen, dass Katzen die im Tierheim keine anderen Katzen mochten, bei euch daheim doch noch "kontaktfreudig" wurden?


Ja. Ich würde da nicht allzu viel auf das geben was das Tierheim sagt. Die Tiere dort haben nicht den intensiven Kontakt zu Menschen und oftmals ist es auch so das dort Katzen zusammenleben die sich nun partout nicht riechen können. Und wenn du als Katz einmal von einer anderen ernsthaft bedroht oder gar gebissen wurdest dann denkst du das machen die anderen auch.

Zumal die Vermittlung in Einzelhaltung für das Tierheim die Gefahr mindert das die Tiere zurückgebracht werden.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
7
Aufrufe
4K
Milchbart
M
S
2 3
Antworten
49
Aufrufe
2K
bohemian muse
bohemian muse
S
Antworten
12
Aufrufe
2K
Quasy
M
Antworten
17
Aufrufe
2K
krissi007
krissi007
M
Antworten
1
Aufrufe
285
bohemian muse
bohemian muse

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben