Nierenkranker Kater macht Häufchen nicht mehr ins Katzenklo

  • Themenstarter Evvi
  • Beginndatum
Evvi

Evvi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2013
Beiträge
1.810
Ort
Niederbayern
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Wutz (Perser/Exotic Shorthair aus Qualzuchtauflösung)
- Geschlecht: Kater
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: < 6 Monate
- Alter: fast 9 Jahre
- im Haushalt seit: Geburt
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe und Körperbau: klein, hat seit er ausgewachsen ist ziemlich konstant seine 3 kg, schlank aber nicht abgemagert

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor 2 Monaten
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: ---
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Niereninsuffizient, allerlei chronische Schäden, da es sich um einen Persermix aus einer Qualzuchtauflösung handelt (ohne Nase)

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 4
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: seit Geburt bei uns, da wir zuerst Pflegestelle waren für den Wurf
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Ich habe in der Katzenhilfe gearbeitet, dort kamen sehr viele Perser an aus einer Zuchtauflösung, darunter auch seine Mama. Wir haben den Wurf großgezogen als Pflegis und ihn und zwei seiner Geschwister behalten. Er war ein Flaschenbaby, da er nicht bei der Mama trinken konnte
- Freigänger (Ja/Nein): nein, nur gesicherter Balkon
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Umzug vor ca. einem Jahr
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): es gibt keine Streitereien, es wird sich meistens ignoriert. Manchmal putzt ihn sein Bruder, generell ist er aber menschenbezogen

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 6 Klos
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, IKEA Samla Boxen in zwei Höhen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2 mal am Tag Klumpen entfernen. Komplett erneut wird eigentlich nie, bei Reinigungsbedarf eines Klos wird das Reststreu auf die anderen verteilt. Grundreinung nach Bedarf (wir haben eine Katze, die gerne auf den Rand kackt...)
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cats Best Original, teilweise auch Dein Bestes Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10 - 25 cm
- gab es einen Streuwechsel: wir haben schon immer Cats Best Original, zwischendurch phasenweise Dein Bestes dazu, aber nie in allen Klos
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
Alle Klos sind nach oben offen:
1. Küche in einer ruhigen Ecke
2. Wohnzimmer unten neben einem Regal im Durchgangsbereich
3. Schlafzimmer in einer ruhigen Ecke
4. Badezimmer 1 zwischen Badewanne und Wäschekorb
5. Badezimmer 2 zwischen Dusche und Waschbecken
6. im oberen Stockwerk (Maisonette Wohnzimmer) unter dem Fenster (dieser Klo wird aber so gut wie verwendet, wir bieten es trotzdem an, da anderes Stockwerk)

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: parfümfreier Allzweckreiniger (wegen Allergie einer anderen Katze)
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nein, in eigenem Raum ("Abstellkammer")

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Im Januar ging es dem Kater plötzlich schlecht, er wollte nicht mehr essen, musste sich oft übergeben und hat auch angefangen die Häufchen nicht mehr ins Klo zu machen, hatte Durchfall usw. Ein Tierarztbesuch brachte die Diagnose Niereninsuffizienz (wahrscheinlich "Rasse"-bedingt) Eine Umstellung auf Nierenfutter brachte eine 100% Besserung der Symptome, er ist jetzt fit wie eh und je. Nur die Häufchen macht er immer noch auf den Boden.
- wie oft wird die Katze unsauber: jedes Mal, ca. 2 Häufchen am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot, Urin habe ich nur ein einziges Mal gefunden, kann aber auch nicht garantieren, dass er das war
- Urinpfützen oder Spritzer: ---
- wo wird die Katze unsauber: Zuerst nur in der Küche (dort war sein favorisiertes Katzenklo), mittlerweile auch neben dem Klo im Wohnzimmer (unten) und Klo im Schlafzimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Boden, oft neben das Katzenklo
- was wurde bisher dagegen unternommen: Anderes Streu getestet (Dein Bestes) mit gleichem Ergebnis, Kater ins Klo setzen, wenn es beobachtet wird, er springt aber gleich wieder raus




Hallo zusammen,

leider haben wir seit Januar Unsauberkeitsprobleme mit unserem Kater.
An sich ist es nicht schlimm für uns die Häufchen aufzusammeln, ich habe aber Angst, dass ich das Problem verschlimmert (das er auch mal Urin außerhalb des Katzenklos macht, was schwieriger zu reinigen ist) und ich möchte, dass er sich mit den Katzenklos wieder wohl fühlt.

Eine Ergänzung noch, die oben noch nicht steht:
Kurz nach seiner Diagnose mit der Niereninsuffizienz lebte er ca. 4 Wochen alleine bei meinem Ex. Das hatte den Hintergrund, dass wir erstmal keine Möglichkeit hatten die Katzen getrennt zu füttern. In dieser Zeit haben wir auf die Lieferbarkeit von Chipautomaten gewartet und anschließend ihn und die anderen Katzen separat auf den Automaten trainiert.
In dieser Zeit hatte er zwei "Standard"- Katzenklos befüllt mit "Dein Bestes", d.h. diese niedrigen mit nur ein paar cm Streu. Davon hat er nur eines benutzt (Bad). In dieser ganzen Zeit sind nur 2 Häufchen daneben gegangen und der Rest ins Klo.

Ein niedriges Katzenklo kann ich hier aber nicht anbieten, das haben wir kurz probiert (wir haben "sein" Klo mitgenommen), leider geht aber auch unsere blinde Katze drauf, die immer im stehen geht und somit zu 90% neben das Klo macht, wenn der Rand zu niedrig ist.

Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen für mich.
Falls ihr Bilder oder weitere Infos braucht, sagt einfach Bescheid.
 
A

Werbung

Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.781
Ich hatte ein ähnliches Problem vor kurzem mit meiner Kätzin, auch sie kotete immer mal wieder neben das Klo.

Dann habe ich durch Zufall herausgefunden, das sie Schmerzen hatte, denn wegen einer OP und zusätzlicher Zahnextraktion bekam sie Schmerzmittel und war wieder sauber - bis ich die Schmerzmittel weg ließ, da fing es wieder an. Die Tierärztin sah dann, das sich die Zahnwunde entzündet hatte. Erst als das abgeheilt war machte sie nicht mehr daneben. Bis jetzt ist sie sauber geblieben.

Es könnte also sein, das der Kater Schmerzen hat. Ewentuell auch Zahnschmerzen.
Es gibt da diese Autoimmunerkrankung FORL, bei der sich die Zähne von innen her auflösen, was sehr schmerzhaft ist. Man kann das nicht durch einen Blick ins Maul erkennen, dazu muß dental geröngt werden.
Viele Katzen sind davon betroffen weil immer noch zu wenige Tierärzte auf dieses Problem eingehen (oder keine Möglichkeit des dentalröntgens haben).
 
  • Like
Reaktionen: Lionne und Elbchen
Evvi

Evvi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2013
Beiträge
1.810
Ort
Niederbayern
Wildflower, danke dass ist eine gute Idee. Zahnprobleme hat er leider ohne Ende (wegen der kurzen Nase). Er hat nur noch 3 Reisszähne, der Rest wurde schon gezogen. Ich werde das abklären.

Für weitere Ideen bin ich dankbar.
 
  • Like
Reaktionen: Wildflower
Evvi

Evvi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2013
Beiträge
1.810
Ort
Niederbayern
Nochmal ein Update von Wutz:
Wir waren kurz nach dem Post beim Tierarzt um ihn nochmal grundlegend durchchecken zu lassen.
Es stellte sich raus, dass aufgrund von Athrose ziemlich unrund läuft und ihm das Schmerzen verursacht.
Zähne waren unauffällig (er hat ja nur noch 3 Eckzähne, sonst nichts mehr)

Er bekommt jetzt dauerhaft Schmerzmittel (Meloxicam, das zum Aufziehen je nach Gewicht in der Spritze) einmal am Tag nach Empfehlung des Tierarzt. Wir geben das immer einmal morgens.

Trotzdem geht aber noch so jedes zweite Häufchen neben das Katzenklo und auch ab und zu mal eine Pfütze.
Er macht immer neben die Katzenklos (mittlerweile auch alle) also die Assoziation zum Katzenklo scheint noch da zu sein.

Habt ihr noch Ideen oder ist das das Beste, was wir beim aktuellen Gesundheitszustand noch erwarten können?
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.369
Was bedeutet im Unsauberkeitsbogen "teilweise xy Klumpstreu"? Verschiedene in verschiedenen Klos?
Sorry, falls ich das überlesen haben sollte.
Ich frage deshalb, weil vielleicht Klos, die er von Beschaffenheit und Lage bevorzugt, mit dem unliebsamen Streu befüllt sind?
Davon ab führt Cats Best gern mal zu Unsauberkeit, aber das weißt du ja bestimmt und es funktioniert für euch trotzdem einigermaßen.

Wenn die blinde Katze seine niedrigeren Klos mitbenutzen und dadurch einiges daneben gehen würde, habt ihr eine Ein- und Ausstiegshilfe für die höheren mal versucht?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.636
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Aus dem Fragebogen verstehe ich das so, das in den Klos hauptsächlich CBÖ Streu ist und gelegentlich Dein Bestes Klumpstreu untergemischt wird, Richtig?
CBÖ mögen sehr viele, fast die meisten Katzen die unsauber geworden sind, nicht. Wenn du mal die Unsauberkeitsthreads durchliest, wird dir das auffallen.
Das Klumpstreu von DM ist das feinsandig, oder grobkörnig? Wenn es grobkörnig ist, kann es besonders bei dem Kater mit Arthrose unangenehm an den Fußballen sein.
Meine Empfehlung ist mal ein ganz feines Klumpstreu zu nehmen, von Premiere gibt es ein feines Streu, von Feliton fine, Aldistreu zB. Und eine flache Samlabox ist für Katzen mit Arthrose auch idealer.
 
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
Evvi

Evvi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2013
Beiträge
1.810
Ort
Niederbayern
Cats Best haben wir von Kittenalter an verwendet, deswegen sind sie das eigentlich gewöhnt. Mir ist bekannt dass das zu Unsauberkeit führen kann deswegen war auch eine meiner ersten Maßnahmen in 2 Klos gegen dein bestes Klumpstreu zu tauschen.

Das inkludiert sein favorisiertes und etwas niedrigeres Klo. Das neben das er aber momentan macht ist mit Cats Best. Dann werde ich das auch noch tauschen.

Ein/Aufstiegshilfen werden ignoriert.

Das mit dem Feingrad des Streus ist eine interessante Idee. Auf das hatte ich gar nicht geachtet und wir haben Mal so Mal so gekauft, was gerade bei DM verfügbar war. Im Moment tatsächlich das grobe und grundsätzlich werden diese Klos im Moment nicht so viel benutzt wie mit dem feinen (von allen Katzen)

Danke für die Tipps, ich versuche Mal ob das mit dem Streu was bringt :)

Ich berichte nochmal.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
Ganduly
Antworten
15
Aufrufe
1K
Gigaset85
G
S
2
Antworten
22
Aufrufe
3K
Lirumlarum
Lirumlarum
M
Antworten
21
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
3
Aufrufe
2K
Mrs.Kili
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben