Nicht mehr stubenrein

Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
Hallo Leute,
ich brauche dringend Hilfe.
Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass mein Kater Fresco nicht ganz stubenrein ist. Fresco ist jetzt fast 5 Monate alt. Es ist so das wir immer ein Handtuch über die Badewannen hängen hatten, das hat sich der kleine Fresco runter geholt und dort sein großes Geschäft erledigt. Wir haben darauf hin, das Handtuch weg genommen, und dachten das er dann vielleicht aufhört, da er es ja immer nur auf dem Handtuch getan hat. Dazu muss man sagen das er auch auf das Katzenklo geht und zwar ohne Probleme. Er weiß genau wo es ist und benutz es auch. Naja jedenfalls hat er eine Decke, vor kurzem hat er sein großes Geschäft auch darauf gemacht. Wir haben dann ein wenig mit ihm geschimpft und ihn ins Katzenklo gesetzt. Vor einigen Wochen hat er in der Nacht und am Morgen einfach drei Mal auf dem Sofa gepinkelt. Jedesmal haben wir ihn gezeigt das das Falsch ist und ihn das Katzenklo gezeigt. Jetzt hatten wir dann wieder Ruhe und heute morgen, da kommen wir ins Flur und Fresco hat dort sein großes Geschäft erledigt...
Was sollen wir denn nur machen? Ich kann auch nicht mehr lange warten, denn er wird immer älter und er prägt sich das doch immer mehr ein.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Lieben Gruß
Tamara

Ach übrigens Fresco ist ein normaler Hauskater und wie gesagt knapp 5 Monate alt.
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Als erstes solltest Du zum TA gehen mit einer Stuhl und einer Urinprobe.
In den meisten Fällen von Unsauberkeit liegt eine Erkrankung vor.
Dann wird das Klo gemieden wenn beim Pieseln oder so Schmerzen auftreten.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Hallo erstmal!

Zunächst sollten organische Ursachen ausgeschlossen werden. Wart ihr schon beim TA?

Allerdings scheint mit, dass Kimba irgenswie irritiert und unzufrieden ist. Hat sich bei euch was verändert?
Vielleicht fühlt er sich nicht ausgelastet und bräuchte einen Katzenkumpel, den ihr - bei aller Fürsorge - einem so jungen Tier nicht ersetzen könnt.
Es wird vielleicht auch Zeit, dass er kastriert wird. Das Pinkeln kann auch auf Markieren hindeuten.

LG
Karin
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
reicht auch eine stuhlgang probe? und was kostet denn sowas???

also fresco ist der nicht stubenrein ist und er hat ja schon kimba als freundschen...
naja aber das scheißen ist ja bestimmt keine makierung oder
 
Zuletzt bearbeitet:
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Ist Fresco denn schon kastriert?
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
ne aber ist ja auch noch nen bissel früh ne?:confused:
 
P

Patches

Gast
Wieviele Katzenklo's hat er? Manche Katzen mögen nicht nur ein eigenes Klo, sondern auch eines für jedes Geschäft...
Wie oft wird das Klo geputzt? Manche Katzen fordern da 2x am Tag die "Kloputze" ein...
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
Wieviele Katzenklo's hat er? Manche Katzen mögen nicht nur ein eigenes Klo, sondern auch eines für jedes Geschäft...
Wie oft wird das Klo geputzt? Manche Katzen fordern da 2x am Tag die "Kloputze" ein...

wir haben 1 Katzenklo, und es wird jedesmal geputz wenn die groß aufs klo gehen und dann morgens mittags und abends so oder so
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
  • #10
Dann solltet Ihr auf jeden Fall noch ein zweites Klo aufstellen. In der Regel heißt es Anzahl der Katzen plus eins. Wie schon geschrieben, manche Katzen trennen ihre Geschäfte lieber und machen sie in verschiedene Klos.
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
  • #11
kann es vielleicht auch an dem katzenklo liegen??? weil wir auch beobachtet haben, wenn er aufs klo geht das er eine kleine ewigkeit ne stelle sucht für sein geschäft.
das katzenklo ist rund und mit deckel
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #12
kann es vielleicht auch an dem katzenklo liegen??? weil wir auch beobachtet haben, wenn er aufs klo geht das er eine kleine ewigkeit ne stelle sucht für sein geschäft.
das katzenklo ist rund und mit deckel

Nimm einfach mal für eine Weile den Deckel ab und schaue was passiert. Es kann sein, dass er Deckel überhaupt nicht leiden mag und das stört immer heftiger, je größer er wird.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
  • #13
Stellt doch einfach noch ein zweites auf, dann werdet Ihr sehen, ob das hilft. Das große Haubenklo von Gimpet wird eigentlich sehr gut angenommen.
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
  • #14
ok super dann versuche ich das mal.... mit oder ohne tür?

ahso kann ich da noch ne andere frage unter diesem thema stellen bezüglich das füttern. oder soll ich lieber ein neues thema eröffnen?
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #15
ahso kann ich da noch ne andere frage unter diesem thema stellen bezüglich das füttern. oder soll ich lieber ein neues thema eröffnen?

Frag mal jetzt und hier, vielleicht ist es ja ein Thema worüber schon viel geschrieben wurde, dann suchen wir dazu ein paar Links heraus.
 
M

minimaus2410

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
25
Ort
München
  • #16
Also ich kann Dir nur den Ratschlag wie mein Vorredner geben, macht den Deckel ab, denn bei meinem Kater war das auch das Problem.
Er hat mir genau vor die Katzentoilette gemacht, da war er 8 Monate alt, davor war das alles nie ein Problem.
Ich habe den Deckel abgemacht und siehe da Kater ging wieder auf die Toilette sitzt jetzt mit vorder und hinter Pfoten auf dem Rand des Katzenklos :rolleyes: denn er hasst es wärend er sein Geschäft erledigt drin zu stehen. Sieht wirklich sehr lustig aus :p
Seit ich meinen Kater habe, weiss ich dass Sie sobald Sie größer werden alle die ein oder andere Macke bekommen. :rolleyes:
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
  • #17
ich weiß nicht genau ob das ein problem ist
aber der fresco der bettelt immer.
wenn wir kochen ist er in der küche und schreit wenn wir den kühlschrank öffnen dann ist er da und schreit wenn wir essen dann schreit er
wenn wir naschen schreit er
und wenn er futter bekommt ob trocken oder frisch futter verscheucht er kimba und frisst super schnell und natürlich auch sofort alles auf
bei trockenfutter verschlinkt er ein großen napf innerhalb von ca. 6-8 std.
das ist doch nicht normal und auch nicht gut
was können wir denn da machen? wir können das futter doch nicht einfach weg nehmen weil auch dann kimba bestraft wird damit oder?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
Runde Kaklo sind eine Verirrung der Designer: im Rundling ist keine Orientierung mehr, wie in eckigen, wo die Ecken genau 'fühlen' lassen, in welcher Richtung die Miez steht.

Das Runde würde ich nur ohne Deckel benutzen, und sonst Karree-Haubenklo noch aufstellen, aber NICHt nebeneinander, denn dann wird die ganze Chose als eine Toilette indentifiziert.

Zur Kastra ists mit 5 Monaten beileibe nicht zu früh!

Zugvogel
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #19
Gib ihm satt zu essen, er sollte über die Menge an Futter selbst bestimmen und wissen, es ist immer genug da. Wenn er bettelt, sofort nachsehen ob noch NaFu im Napf ist, wenn nicht, sofort nachfüllen. So wird er sich bald nur noch melden wenn wirklich der Napf leer ist. So haben es unsere Katzen auch gelernt, das ging ruckzuck.
 
Kimba der weiße Kater
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
85
  • #20
uli gibst du deinen katzen ständig nassfutter
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
2K
Zugvogel
Antworten
3
Aufrufe
556
Irmi_
Antworten
28
Aufrufe
3K
henning.schoenborn
Antworten
9
Aufrufe
1K
Mainsch
Antworten
16
Aufrufe
2K
jana68
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben