Nelson erbricht sein Nassfutter :(

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
Nelson macht mir seit Anfang der Woche Sorgen :sad:
Er hat jetzt schon mehrmals sein Nassfutter erbrochen, und geht
an das meiste schon gar nicht mehr ran.

Aufgefallen ist mir, dass er "nur" das Futter aus Dosen mit Alleinfuttermittel
erbricht (Hier füttere ich Grau, Real Nature, CFF, Granate Pet, Macs)
Die Schälchen mit Animonda vom Feinsten, und die 95gr Dosen Porta Hühnchen (Ergänzungsfutter) haut er richtig rein, und verträgt es auch.
Die Trockenfutterleckerchen, die ich ihm zum jagen werfe nimmt er auch ohne
Probleme.

Ansonsten verhält er sich auch normal. Spielt, schläft, ka...t ect.

Werde auf jeden Fall mit ihm diese Woche noch zum TA gehen, um das abklären zu lassen.

Habt ihr trotzdem schon eine Vorahnung?
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Das kann alles mögliche sein. Von einem harmlosen Infekt über eine Darmentzündung bis hin zu einer Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Wenn er das magere Huhn (Porta 21) gut verträgt, würde ich ihn erst einmal auf Schonkost setzen. Und mit dem Tierarztbesuch nicht mehr lange warten. Ich würde sicherheitshalber auf jeden Fall ein Blutbild plus fpli (feline Pankreaslipase) machen. Lass Dich bitte nicht vom Tierarzt mit Wurmkur oder Antibiotika im Blindflug abspeisen, so was kann auch ganz gewaltig nach hinten losgehen.

Wie alt ist Nelson?
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Ganz spontan fällt mir da nur eine Unverträglichkeit gegen Cassia Gum ein.
Meine Mara hat das gleiche seit Jahren, deswegen barfe ich sie seit 2 Jahren u. a.

Cassia Gum ist ein natürliches Verdickungsmittel, welches auch im menschlichen Essen (z. B. Heidefrühstück, Hering in Gelee) eingesetzt wird und theoretisch nicht gesundheitsschädlich sein soll. Durch ein anderes Forum weiß ich aber, das viele Katzen darauf reagieren und es ist nicht deklarationspflichtig. Du kannst aber davon ausgehen, dass es in allen Futtermitteln enthalten ist, die auch nur ein wenig Jelly beinhalten.

Mara verträgt Futtersorten die bis zu 1000mg davon enthalten, viele Sorten enthalten aber bis über 4000 mg. Bei ihr ging auch immer alles retour.
Frag mal Bea, die hat sich vor Jahren mit dem Thema ausgiebig auseinandergesetzt und durch ihre Posts damals bin ich auch überhaupt darauf gestossen.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
Lieben Dank euch erst mal.
Ja, ich gehe spätestens übermorgen.
Sollte ich aber heute Abend feststellen, dass
er wieder erbrochen hat, gehe ich direkt.

Gut, dann werde ich ihn erstmal auf Schonkost setzen,
bis ich genaueres weiß.
Ich hoffe, dass mein Schatz nichts chronisches hat :(

Nelson wird am Freitag 4 :)
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.898
Ort
Mittelfranken
Wieviel fütterst Du pro Portion?
Mein Kater hat immer erbrochen, wenn er zu viel auf einmal gefressen hat, so mit Heißhunger.
Nachdem ich ihn auf mehrere kleine Portionen (ca. 2 Esslöffel pro Mahlzeit, 4-8 mal am Tag) umgestellt hatte, wurde es besser.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
Ach ja, das Macs aus den Tüten wird auch ohne
Probleme gegessen.

Verweigert oder erbrochen wird also wirklich
nur Alleinfutter aus 400 und 200 gr. Dosen.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
Ottilie, ich bin jetzt dazu übergegangen kleinere Portionen
zu füttern. Habe sonst auch den Napf voller gemacht.
Macht aber keinen Unterschied bis jetzt.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.497
Och, der arme Nelson. :( Ich wünsche Dir, dass es was harmloses ist, Ruth, und drücke feste die Daumen.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
Danke *lieb drück*

Leider ist ja meine Schwester am 08.02 verstorben :sad:, so dass die 2 Fellchen nun in der Woche viel länger am Stück alleine sind. Sonst waren
es höchstens mal 5 Std am Stück, und seit meine Schwester krank war, waren sie immer in Betreuung, und jemand hatte ein Auge auf Eliza und Nelson. Und gerade wenn es einem der Vierbeiner nicht so gut geht,
macht man sich doch ein besonders schlechtes Gewissen, wenn man fast den
ganzen Tag außer Haus ist.

Jetzt habe ich den armen Nelson auch noch eine Woche älter gemacht :oops:
Er wird erst am 11.03. 4 Jahre alt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
  • #11
Danke dir *zurück drück*
 
Werbung:
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
  • #12
Gestern ist alles drin geblieben *Drei Kreuze mach*
Allerdings habe ich ihm "nur" 2 Dosen Porta21 Sensitiv, und ein halbes Schälchen Animonda vom Feinsten angeboten.

Heute früh auch erstmal nur das Porta. Ich hoffe, dass ich auch nachher
nichts aufwischen muss :oha:
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.497
  • #13
Ich hoffe mit Dir. Vielleicht war's wirklich nur eine harmlose Unverträglichkeit oder so.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
  • #14
Danke :)

Sollte ich nachher nichts wegwischen müssen, werde ich ihm zum test ein
ganz kleines bischen Alleinfutter aus der Dose anbieten, und dann mal schauen was passiert.

Schade, dass er mir nicht sagen kann, worauf er besonders Appetiet hätte ;)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #15
Das würde ich heute noch nicht machen, ich würde noch ein paar Tage Schonkost füttern. Animonda vom Feinsten ist ja Alleinfutter, das kannst Du also ruhig einige Zeit geben.

Und dann würde ich Schritt für Schritt die anderen Futtersorten testen. Immer eine Sorte neu dazu und das einige Tage durchziehen, dann kannst Du am schnellsten herausfinden, was er nicht verträgt.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
  • #16
Du hast Recht, durch das Animonda müsste er ja genug Nährstoffe bekommen.
Dann bleibe ich erstmal dabei (Wenn er es weiter so gut verträgt)
TA besuch steht bei ihm natürlich trotzdem an.

Frage mich, ob es bei dem Animonda am Futter selbst liegt, oder daran, dass es aus
der Schale kommt, das er es verträgt *Kopfkratz*

Und das mit dem Schritt für Schritt testen ist auch eine sehr sehr gute Idee. Danke!
So werde ich das machen, und die Testergebnisse gleich hier in den Thread tippen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #17
Es ist immer sehr schwierig bis unmöglich herauszufinden, was genau nicht vertragen wird.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
  • #18
Wenn man nicht ganz genau aufpasst...:rolleyes:

Als ich Gestern nach Hause kam, hat Nelson
in seinen Napf Animonda Geflügel und Kalb bekommen, und Eliza GranataPet Kalb und Kaninchen. Beide haben ungefähr 2/3 gefressen, und sind dann erstmal ihrer Wege gegangen.
Nachdem auch ich mich kurz anderweitig beschäftigt hatte, und zurück in die Küche kam, schleckte doch jede Katze gerade den letzten Rest aus dem Napf der anderen weg :massaker: Habe Nelson dann erstmal nicht aus den Augen gelassen, und mir schon Gedanken um eine getrennte Fütterung gemacht.
Aber bis jetzt (Also heute früh gegen 5.30) hat er alles drin behalten. Vorsorglich haben heute morgen
aber Beide Animonda bekommen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #19
Katzen getrennt zu füttern ist schlimmer, als einen Sack Flöhe zu hüten, ich kenne das;)
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
  • #20
Ja, vorallem fände ich das sehr schade, da sie immer so friedlich nebeneinander futtern, und es da nie streiterein gibt :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
2 3 4
Antworten
69
Aufrufe
5K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
dieMiffy
Antworten
8
Aufrufe
4K
dieMiffy
dieMiffy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben