Nach Futterumstellung wieder weicher Kot

  • Themenstarter Catslove1
  • Beginndatum
Werbung:
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. März 2020
Beiträge
264
  • #22
Wollte mal ein kurzes Update geben: Also Durchfall hat Lola überhaupt nicht mehr zum Glück, außer ich gebe ihr eine andere Marke wie Royal Canin. Egal was ich tue, selbst wenn ich ihr so ein Miamor Huhn für verdauungssensible Katzen oder wie das heißt wirklich minimal (halber Teelöffel) reinmische, fängt sofort Matschkot an. Ich geb ihr dann trotzdem noch 3 Tage minimal reingemischt, aber der Kot wird dadurch immer matschiger. Sobald ich wieder RC gebe passt alles selbst ohne Omnibiotic. Ich habs jetzt auch schon einmal mit MjamMjam oder CatzFinefood Monoprotein probiert, aber selbes Ergebnis.

Sie wird jetzt nicht dicker durch das Futter und hält ihr Gewicht, aber ich hab echt Angst, dass sie Diabetes bekommt. Vermeide Zucker nämlich auch größtenteils bei Leckerlis.

Hat jmd noch Tipps oder kennt ein ebenso gut verträgliches Futter wie RC, was aber ohne Zucker und Getreide ist?
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28. März 2019
Beiträge
3.974
Ort
Südmittelhessen
  • #23
Ganz ehrlich (auch wenn ich mich damit vielleicht gegen die vorherrschende Forenmeinung stelle):

Ich sehe sowas eher pragmatisch. Wenn meine Katze jetzt nur dieses eine Futter verträgt, dann bekommt sie es. Auch wenn die Zusammensetzung vielleicht fragwürdig erscheint. Und ich versuche mir nicht so viel Gedanken zu machen, was irgendwann einmal sein könnte ...

Übrigens habe ich bei meinen Recherchen gefunden, dass Zucker bei Katzen nicht für Diabetes verantwortlich sein soll. Als Hauptfaktoren gelten "Übergewicht und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse".

Zucker im Katzenfutter: nicht schädlich, aber unnötig

Tipps zu Alternativen habe ich leider nicht. Denn da ist jede Katze wieder individuell, was die Verträglichkeit betrifft.

Hier wird Barf mit am besten vertragen, aber den Aufwand kann und will halt nicht jeder betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Baluna20
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. März 2020
Beiträge
264
  • #24
Ganz ehrlich (auch wenn ich mich damit vielleicht gegen die vorherrschende Forenmeinung stelle):

Ich sehe sowas eher pragmatisch. Wenn meine Katze jetzt nur dieses eine Futter verträgt, dann bekommt sie es. Auch wenn die Zusammensetzung vielleicht fragwürdig erscheint. Und versuche mir nicht so viel Gedanken zu machen, was irgendwann einmal sein könnte ...

Übrigens habe ich bei meinen Recherchen gefunden, dass Zucker bei Katzen nicht für Diabetes verantwortlich sein soll. Als Hauptfaktoren gelten "Übergewicht und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse".

Zucker im Katzenfutter: nicht schädlich, aber unnötig

Tipps zu Alternativen habe ich leider nicht. Denn da ist jede Katze wieder individuell, was die Verträglichkeit betrifft.

Hier wird Barf mit am besten vertragen, aber den Aufwand kann und will halt nicht jeder betreibe

Ganz ehrlich (auch wenn ich mich damit vielleicht gegen die vorherrschende Forenmeinung stelle):

Ich sehe sowas eher pragmatisch. Wenn meine Katze jetzt nur dieses eine Futter verträgt, dann bekommt sie es. Auch wenn die Zusammensetzung vielleicht fragwürdig erscheint. Und versuche mir nicht so viel Gedanken zu machen, was irgendwann einmal sein könnte ...

Übrigens habe ich bei meinen Recherchen gefunden, dass Zucker bei Katzen nicht für Diabetes verantwortlich sein soll. Als Hauptfaktoren gelten "Übergewicht und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse".

Zucker im Katzenfutter: nicht schädlich, aber unnötig

Tipps zu Alternativen habe ich leider nicht. Denn da ist jede Katze wieder individuell, was die Verträglichkeit betrifft.

Hier wird Barf mit am besten vertragen, aber den Aufwand kann und will halt nicht jeder betreiben.
Vielen Dank für deine Antwort, das beruhigt mich. Mir gehts da ja auch echt nicht ums Geld. Sicher hätte ich ein besseres Gefühl, wenn ich so viel Geld in eher hochwertiges Futter investieren könnte, aber so lange es meiner Maus gut tut.

Auf jeden Fall wirklich danke, grad bzgl Diabetes beruhigt mich deine Antwort sehr 🥰
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
Catslove1
2
Antworten
29
Aufrufe
985
Catslove1
Catslove1
T
Antworten
23
Aufrufe
7K
paulinchen panta
paulinchen panta
S
Antworten
14
Aufrufe
605
S
Checky
Antworten
12
Aufrufe
3K
Jensman
Jensman

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben