Nach Futterumstellung wieder weicher Kot

Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
Hallo :)

Also meine Lola ist eine sehr mäkelige Katze. Unter Biegen und Brechen habe ich es aber geschafft, dass sie RC nur hin und wieder so als FastFood frisst und dafür Miamor Huhn, Lachs, Rind, Leonardo Huhn und Rind, MjamJam Huhn und Herzen.
Dann hats ihr vor 3 Monaten ca den Magen zusammengehauen wegen einem AB. Daraufhin bekam sie RC Gastro und Omnibiotic, DF wurde nicht besser. Es wurde ein großes Kotprofil erstellt woraufhin Escherias Coli? weiß nicht mehr wie sie genau hießen rauskam. Daraufhin bekam sie Xeden. Das ist jetzt ca 1einhalb Wochen her, dass das fertig wurde. Seit sie dieses AB bekam, war der DF weg.

Naja Omnibiotic bekam ich seit Anfang von der Xedengabe nicht mehr hinein (sie hatte vermutlich die Schnauze voll nach 2einhalb Monaten) woraufhin ich CanikurPro bekam.

Seit ca 1 Woche bin ich dabei das Futter wieder umzustellen, weil ich weg von RC möchte. Hab ihr dann langsam immer mal wieder etwas Leonardo untergemischt. Dadurch wurde dann aber der Kot wieder teils normal, teils breiiger.
Soll ich jetzt also wieder auf RC (davon verträgt sie sowohl Gastro, als auch Sensitive und Instinctive) umsteigen? Wollte ja eig wieder auf Hochwertig umsteigen, aber wenn ihr Kot da jetzt wieder anfängt breiig zu werden, möchte ich meinen Schatz da ja auch nicht quälen🙄

Achja erneutes Kotprofil eine Woche nach Ende der ABgabe ergab, dass sie keine schlechten Bakterien mehr im Kot hat.
 
Werbung:
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
Ich würde nicht zurück zum RC gehen. Ihr Verdauungssystem muss sich wahrscheinlich erst wieder umstellen. Vielleicht verträgt sie aber auch die Mischung aus RC und Leonardo nicht. Hast du mal nur Leonardo probiert? Falls nicht, würde ich das versuchen und wenn der Kot nicht besser wird, auf z.B. MjamMjam umstellen und schauen, wie es damit geht.
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
Ich würde nicht zurück zum RC gehen. Ihr Verdauungssystem muss sich wahrscheinlich erst wieder umstellen. Vielleicht verträgt sie aber auch die Mischung aus RC und Leonardo nicht. Hast du mal nur Leonardo probiert? Falls nicht, würde ich das versuchen und wenn der Kot nicht besser wird, auf z.B. MjamMjam umstellen und schauen, wie es damit geht.

Vielen Dank für deine Antwort :) Ja, also die Futterumstellung war jetzt schon seit Samstag so, dass ich ihr nur Leonardo gegeben habe und eben seitdem wird ihr Kot breiiger. Habe heute bei der TÄ angerufen und die meinte, dass ich schon wieder auf RC Gastro umtun sollte, zumindest jetzt noch einige Wochen, da sich ihre Darmflora ja gerade wieder erholen muss von diesem ganzen Stress. Zusätzlich habe ich am Donnerstag einen Termin zur Gesundenuntersuchung und jährlichen Impfauffrischung, was das ganze zusätzlich noch belasten kann. Jetzt mach ich mir da halt schon Sorgen, da ich echt glücklich war, dass nach dem AB ihr Kot endlich wieder komplett normal war :/
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
Hmm. Vielleicht benötigt sie auch eine Darmaufbaukur. Sie hat ja doch einiges an ABs bekommen. Hier im Forum gibt's glaub ich ein angepinntes Thema dazu. Ich kenn mich damit zum Glück nicht aus, würd das aber in Betracht ziehen in deiner Situation.
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
Hmm. Vielleicht benötigt sie auch eine Darmaufbaukur. Sie hat ja doch einiges an ABs bekommen. Hier im Forum gibt's glaub ich ein angepinntes Thema dazu. Ich kenn mich damit zum Glück nicht aus, würd das aber in Betracht ziehen in deiner Situation.

Das kenn ich ja, nur kann ich bei ihr Schonkost wie Hühnchen etc vergessen, da sie mir das egal wie ich es zubereite nicht frisst und Flohsamenschalenpulver meinte meine TÄ, dass das voll in die Hose gehen kann (schrägerweise war ich heut für meine Zwecke - auch in der Apotheke deswegen und die meinte ebenfalls, dass das bei breiigem Kot auch bei Menschen eher das Gegenteil bringt). Ach ich ärgere mich über mich selbst, hätte ich ihr doch einfach weiterhin nur RC gegeben, hätte der breiige Stuhl vermutlich nicht wieder angefangen 😔
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
Und wenn du es doch mal mit einer anderen Futtermarke versuchst? Es wär doch echt schade, wenn sie dieses miese RC fressen müsste.
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
Ja, ich weiß was du meinst, mein Problem ist, dass ich es dazwischen auch mal eine Zeit lang mit MjamJam probiert habe (ich Dummchen dachte, wenn sie eh AB kriegt wirds schon nicht schlimm sein), naja sofort breiiger DF auch nachdem ichs ihr alleine gegeben habe. Bei Gabe von RC war das Breiige sofort wieder weg. Da bin ich dann halt auf Leonardo rum und hab jetzt wieder das Gleiche. Glücklicherweise scheint sie Omnibiotic jetzt wieder zu mögen. Werds jetzt halt wohl oder übel eine Zeitlang geben müssen, bis alles wieder im Gleichgewicht ist, dazu Omnibiotic und echt mal geduldig sein. Die TÄ hat mir dahingehend zumindest Hoffnung gemacht und gemeint, sobald sich ihre Darmflora wieder stabilisiert hat, sollte eine Futterumstellung klappen.
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
Ich hab mir jetzt deine Futtersorten nochmal angeschaut - gibst du nur Huhn von MjamMjam und Leonardo? Könnte sie eventuell eine Unverträglichkeit auf Huhn haben?
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
Ich hab mir jetzt deine Futtersorten nochmal angeschaut - gibst du nur Huhn von MjamMjam und Leonardo? Könnte sie eventuell eine Unverträglichkeit auf Huhn haben?

MjamJam auch Herzen und Leonardo Rind (hab ich ganz vergessen dazu zu schreiben) Und z.B. Miamor Huhn davon bekam sie jetzt nie DF, das hab ich ihr nämlich immer mal zwischen RC gegeben. Was sie als Leckerlies öfters bekommt sind so Hühnersticks und so gefriergetrocknete Hühnerleckerlis, von denen sie aber auch während der AB Zeit keinen DF bekam. Könnte sie trotzdem eine Unverträglichkeit haben? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Geisterling

Geisterling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2020
Beiträge
196
Ort
Steiermark
  • #10
Das Royal Canin ist aber Trockenfutter, oder? Dann ist es nicht wirklich verwunderlich, dass sie festen Kot davon hat, da Trockenfutter Wasser entzieht und dadurch auch den Output beeinflusst.

Ich kenn mich nicht wirklich mit Darmflora-Aufbau aus, aber hast du es ansonsten mit einer schrittweisen Umstellung probiert? Wenn es Trockenfutter ist dann müsstest du ggf anfeuchten, da die Kombination Trockenfutter/Nassfutter bei empfindlichem Magen/Darm wahrscheinlich auch nicht wirklich sinnvoll funktionieren wird. Wenns aber Nassfutter ist kannst du das bessere einfach Löffelchenweise versuchen unterzumischen und schauen, ob es besser wird.

Ich weiß aber nicht ob es wirklich so sinnvoll ist bei so einer Problematik so "häufig" das Futter zu wechseln.
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
  • #11
Das Royal Canin ist aber Trockenfutter, oder? Dann ist es nicht wirklich verwunderlich, dass sie festen Kot davon hat, da Trockenfutter Wasser entzieht und dadurch auch den Output beeinflusst.

Ich kenn mich nicht wirklich mit Darmflora-Aufbau aus, aber hast du es ansonsten mit einer schrittweisen Umstellung probiert? Wenn es Trockenfutter ist dann müsstest du ggf anfeuchten, da die Kombination Trockenfutter/Nassfutter bei empfindlichem Magen/Darm wahrscheinlich auch nicht wirklich sinnvoll funktionieren wird. Wenns aber Nassfutter ist kannst du das bessere einfach Löffelchenweise versuchen unterzumischen und schauen, ob es besser wird.

Ich weiß aber nicht ob es wirklich so sinnvoll ist bei so einer Problematik so "häufig" das Futter zu wechseln.

Es gibts auch als TroFu ja, sie bekommts aber als NaFu. Leider klappte das nicht so wirklich mit löffelchenweise, heißt sie bekam da schon leicht breiigen Stuhl.

Das meinte die TÄ eben auch, aber Madame Ungeduld (heißt ich 🤐) wollte ihr endlich wieder hochwertiges Futter geben und nun hab ich den Salat.
 
Werbung:
Geisterling

Geisterling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2020
Beiträge
196
Ort
Steiermark
  • #12
Ah ok, ich hatte eben bei RC geschaut und nur das Instinctive als Nassfutter sehen.

Ich finde es einfach sehr schwer abzuschätzen, wie lange man den breiigen Kot "dulden" darf um zuge so einer Umstellung, deswegen trau ich mich fast nicht wirklich Vorschläge zu bringen. :censored:
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
  • #13
Ah ok, ich hatte eben bei RC geschaut und nur das Instinctive als Nassfutter sehen.

Ich finde es einfach sehr schwer abzuschätzen, wie lange man den breiigen Kot "dulden" darf um zuge so einer Umstellung, deswegen trau ich mich fast nicht wirklich Vorschläge zu bringen. :censored:

Nein das gibts noch als Gastro und Sensitive glaub ich heißt das andere magenschonendere.

Ich hab da gestern mal gegoogelt und da stand 2,3 Tage. Und es wurde je länger ich ihr das Futter gab immer breiiger 😔 eig hatte sie noch nie Probleme bei Futterumstellungen, konnte es ihr immer einfach hinstellen und vom Magen wars ihr egal. Aber seitdem ihr das AB damals den Magen zusammengehauen hat, wurde es nicht besser, außer nach Xeden und jetzt hab ichs wohl wieder kaputt gemacht mit hochwertigem Futter 🤔
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
  • #14
Aber wenn sie das Miamor gut verträgt, dann gib ihr das doch erst einmal eine Weile.
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
  • #16
Welches Miamor ist es denn? Es gibt doch diese Milde Mahlzeit, oder?
Und wenn ihre Verdauung mit diesem Futter klappt - du sagst ja, dass sie bei diesem Futter normalen Kot hat -, dann würde ich davon ausgehen, dass es ihrem Magen bekommt.
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
  • #17
Welches Miamor ist es denn? Es gibt doch diese Milde Mahlzeit, oder?
Und wenn ihre Verdauung mit diesem Futter klappt - du sagst ja, dass sie bei diesem Futter normalen Kot hat -, dann würde ich davon ausgehen, dass es ihrem Magen bekommt.
Ja, sowas mag sie da aber nicht, sie frisst dieses Ragout Royale in Gelee.
Ok, dann werde ich das mal probieren, immerhin hats ja keinen Zucker oder Getreide 🙈
Danke für deine Hilfe :)
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
  • #18
Und damit ist es schon mal besser als RC. Berichte gern weiter, mich würde es interessieren, wie es Lola geht :)
 
Catslove1

Catslove1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 März 2020
Beiträge
254
  • #19
Und damit ist es schon mal besser als RC. Berichte gern weiter, mich würde es interessieren, wie es Lola geht :)
Das stimmt :) mach ich auf alle Fälle. Hoffe mal, dass ihr nach der Impfung normal geht. Letztes Jahr musste sie danach einige Wochen niesen und ich stand mit ihr ganz oft bei meiner TÄ, die mir nach gründlicher Untersuchung immer wieder versicherte, dass sie gesund ist 🙈
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2017
Beiträge
287
  • #20
Viel Glück 🍀
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
2
Antworten
29
Aufrufe
869
Catslove1
Catslove1
Antworten
23
Aufrufe
7K
paulinchen panta
paulinchen panta
Antworten
12
Aufrufe
3K
Jensman
Jensman
Antworten
6
Aufrufe
8K
A
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben