... mit Wohnungskatze gassi geh´n ?

  • Themenstarter Maxi2011
  • Beginndatum
allys

allys

Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2010
Beiträge
61
  • #21
Katzen an der Leine ist für mich ein Widerspruch in sich. Wenn sie raus können, wollen sie rennen, schleichen, springen, klettern etc. und zwar dahin, wo SIE es wollen ;) wie soll das an der Leine gehen? Ich lehne Leinen für meine Katzen grundsätzlich ab. Es reicht schon, dass sie nicht raus können, wann sie wollen. Ich hab sie aus dem Tierheim, sie waren vorher auch schon Wohnungskatzen.
Ich bin vor 5 Monaten in eine neue Wohnung mit meinen Beiden gezogen und hab es vor ein paar Tagen das erste Mal gewagt, sie rauszulassen. War für mich eine große Aufregung. Meine Kleine (sie ist 9) geht nicht weit, hört auch auf mich und muss immer mal wieder zur Haustür zurück (Sicherheit), der Große (er ist 10) rennt drauf los und denkt gar nicht daran, auf mich zu hören. Beide Male hab ich Glück gehabt, dass ich sie wieder reingekriegt hab :yeah:
Ich muss dazu sagen, dass ich in der ersten Etage wohne und am Dorfrand. Sie können also nicht allein hoch, aber draussen ist viel Raum zum Rennen und ich merke grad bei meinem Großen (ca. 6 Kilo), dass er drinnen zu wenig Auslauf und Auslastung hat. Als er das erste Mal raus konnte, hat er seine ganze Lebensfreude gezeigt, oh, ich würd ihm das gern jeden Tag gönnen.
Hab schon ein bisschen Schiss, habs jetzt auch ausprobiert, als meine Nachbarn nicht zu Hause waren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

ennasus13
Antworten
70
Aufrufe
3K
ennasus13
ennasus13
Gamila
Antworten
22
Aufrufe
2K
(Sa)rah
S
S
Antworten
3
Aufrufe
489
ottilie
ottilie
S
Antworten
11
Aufrufe
1K
TiKa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben