Mimi ist krank :-(

  • Themenstarter Leann
  • Beginndatum
  • Stichworte
    mimi pfötchen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2006
Beiträge
2.388
Huhu :-(

Meine Wenigkeit ist nun auch nicht beim Stammtisch :(

Mimi hat (sehr übelriechenden) Durchfall und musste auch erbrechen *schnief*
arme Maus. Sie wollte nicht mal Almo fressen.

Jetzt warte ich auf meine TA, sie kommt so gegen halb acht - acht!

Drückt mir Daumen und Pfötchen, dass es "nur" ein MagenDarm Infekt ist!!!


Bin im Moment noch etwas empfindlich, daher bin ich jetzt total fertig :(
 
A

Werbung

Hier werden alle Pfoten und Daumen gedrückt. Hoffentlich gehts der Maus bald besser.

Drück dich auch mal Marijke...menno
 
Liebe Marijke,
auch hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt. Das Du empfindlich reagierst ist doch vollkommen normal. Aber Kopf hoch, vielleicht ist es ja wirklich nur ein Magen-Darminfekt.
 
Alle Daumen und Pfoten sind für sie gedrückt!!!!

Alles Liebe
Heidi
 
du arme, laß dich mal knuddeln!

ich drücke auch ganz fest die daumen und meine fellpopos werden angewiesen die pfötchen zu halten.

muß gleich weg, aber ich hoffe sehr das ich wenn ich wieder zuhause bin nur positives lese.
 
ohje - die TÄ müsste ja gleich da sein. Ich drück ganz fest die Daumen
 
Werbung:
Oh je :eek:

Was gibt es denn Neues ?

Auch ich drücke die Daumen !
 
Hier sind für meine Patenmaus alle Daumen und Pfoten gedrückt:) :) :)
 
Liebe Marijke,

eure Schutzengel machen derzeit wohl auch Pause?!

Die TÄ war hoffentlich schon da, ist es nur ein MD-Infekt?

Ihr seid alle derzeit nicht fit, eigentlich kein Wunder, dass Mimi auch was abbekommen hat. Sie sind nun mal empfindliche Sensibelchen.....

Ich drück dich und wünsch euch allen gute Besserung!
 
  • #10
Hallo Marijke,

war die TÄ schon da? Nimm mal alles Futter weg und lass sie erst mal etwas fasten, stell ihr bitte nur frisches Wasser hin. Für morgen könntest du dir vielleicht etwas Hähnchenbrust besorgen und ihr kochen, wenn sie es mag.
Frag mal deine TÄ nach Royal Canin Intestinal oder Hills (ich glaube i/d?) gegen Durchfall. (beides gibt es als Nass- und Trockenfutter)
Gegen das Erbrechen kannst du dir für Mimi von der TÄ MCP-Tropfen verschreiben lassen.

Mein Lio brauchte damals sogar Antibiotika, vielleicht bekommt ihr es so auch wieder hin.

Gute Besserung für Mimi und

liebe Grüße
Silvia
 
  • #11
Liebe Marijke,
das tut mir sehr leid, ich kann mir gut vorstellen, dass du im Moment sehr sensibel auf so eine Erkrankung reagierst. Aber sicher ist Mimi ganz bald wieder auf dem Damm. Alles Gute für euch.
 
Werbung:
  • #12
Hallo Marejke, wir sind doch alle neugierig.... wie geht es der kleinen Maus? war der TA schon da?
kann es sein, dass sie Würmer hat?
wir drücken hier alle Daumen und Pfoten.... was macht Deine Erkältung?
Ich drück Dich mal du Arme.
 
  • #13
Liebste Marejke , was gibt es denn Neues bei Euch ??
 
  • #14
Hallo Marijke,

ich drücke Mimi die Daumen, dass sie nur was Unrechtes gefuttert hat.

Meine Maxi hatte vorgestern Abend auch urplötzlich dünnflüssigen Durchfall, obwohl sie sonst ein robustes Verdauungssystem hat. Eigentlich wollte ich ihr dann abends nichts zu essen geben, was verständnisloses Gemaunze hervorrief und ich wieder einmal schwach wurde... Zum Glück gab es gestern wieder wohlgeformte, feste Hinterlassenschaften.

Ich hoffe, dass es Mimi auch ganz schnell wieder gut geht!
 
  • #15
wie geht es heute???????????
 
  • #16
Hallo Marijke,
wie gehts der Maus???
Mache mir Sorgen,meld dich bitte mal(meine Telefonnummer hast du ja noch)
 
Werbung:
  • #17
Hey ihr Lieben,

bin gestern nach dem Besuch der TÄ dann noch zum Stammtisch gefahren und bin grade eben erst wieder von den Toten auferstanden :rolleyes:

Wir haben die kleine Mimimaus wohl angesteckt :( Aber sie hat mich den ganzen morgen wachgehalten weil sie unbedingt was fressen wollte.
Sie hat gestern eine Spritze Antibiotika bekommen und nun bekommt sie noch Tabletten und einen Schleimlöser, aber heute gehts ihr schon wieder besser :)
Wir haben heute gemeinsam lang das Bett gehütet :D

Also keine Bange, erstmal siehts wieder gut aus!
 
  • #18
Hallo Marijke,
ich bin zwar mindestens noch genauso müde wie du, aber ich freue mich sehr, dass es mit Mimi bergauf geht.

Liebe Knuddler
 
  • #19
Hallo Marijke,

wie geht es deinem Hals, hast du wieder Stimme?

Schön, dass es eurer Kleinen wieder etwas besser geht und genauso schön war es, dass du gestern Abend doch noch gekommen bist.
 
  • #20
Die Stimme hat sich leider verabschiedet :rolleyes:
Aber das wars wert :D
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
23
Aufrufe
5K
FrauFreitag
F
G
Antworten
33
Aufrufe
1K
Greystones
G
H
Antworten
17
Aufrufe
1K
Hyrd
H
Iluvatar
Antworten
16
Aufrufe
1K
Claudia.S
Claudia.S
Lady Jenks
Antworten
11
Aufrufe
1K
Polayuki
Polayuki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben