Miezen machen überall hin :-(

Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
Hallo,

bin erst seit ein paar Tagen in dem Forum angemeldet, da ich dringend ein paar Fragen habe.

Meine Schwägerin und ich haben uns zwei Kätzchen angeschafft.
Bonnie und Clyde sind deren Name und sind Geschwisterchen die im Mai 2011 das Lich tder Welt erblickt haben.
Die Katzen habe ich von einem Tierschutzverein vermittelt bekommen. Die Miezen wurden leider früh von der Mutter getrennt und in einem HASENSTALL??!!! gehalten. Dank des Tierschutzvereines nun nicht mehr. Bei uns wohnen die zwei nun schon ca 4 - 5 Wochen und haben sich eigentlich gut eingelebt, gäbe es da nicht ein kleines Problem.

Sie pinkeln uns ständig in die Wohnung, obwohl sie stubenrein sind. Sie gehen sonst eigentlich immer auf das Katzenklo. Wir achten penibel darauf dass die Katzenklos (wir haben zwei da wir ein recht großes Haus haben und die Miezen nicht so einen weiten weg haben sollen) immer sauber sind! Sie stehen auch alle an einem recht ruhigen Ort. Bei einem Tierarzt waren wir auch schon um eine Erkrankung der Blase ausschliessen zu können. Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter warum sie uns ständig irgendwo hin pinkeln. Genügend Beschäftigung haben sie, da wir auch ein paar Spielzeuge angeschafft haben (Spielen auch fleisig damit) und uns auch selber viel mit ihnen beschäftigen.

Ich würde mich über jeden Rat oder Vorschläge freuen. Denn aus Spaß pinkeln sie denk ich nicht einfach irgendwo hin.....

Grüße
 
Werbung:
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
Also du wohnst mit deiner Schwägerin zusammen? Oder wie kann ich das verstehen?
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
Ja gut zukünftige Schwägerin und mein Bruder. Wir bewohnen zu Dritt ein Haus mit ca 130m².
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hi,

da sie ja noch sehr jung sind, würde ich doch erst mal noch ein paar Klos mehr aufbauen. Das könnt ihr hinterher immer noch ändern.
Habt ihr offene oder geschlossene Klos? Streu gewechselt bzw. welches Streu benutzt ihr?
Zwei Klos reichen u.U. in dem großen Haus erst mal nicht.

Ich hatte zusätzlich kleine, offene Klos noch stehen. Mittlerweile reichen 1 XXL-Klo und ein "normales" aus.
 
Domo91

Domo91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
121
ja ist auch ganz wichtig mit wem du zusammen wohnst, deswegen machen die katzen überall hin :rolleyes:

also wenn ihr ein großes haus habt und trotzdem nur 2 klos kann es dann sein das die wege trotzdem zu lang sind für die kleinen? übers spielen vergessen die gerne mal das sie müssen und dann ist es schon zu spät...

anderfalls kann sowas auch mit einer Blasenentzündung zusammenhängen :|
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
Wir benutzen ein Streu was Geruchsbindend, sowie äh nicht großartig Staubt (weiß jetzt nicht genau was auf der verpackung steht) und was das Pipi bindet. Wir benutzen ein Klo mit Deckel, die Tür habe ich herausgenommen da sie dort ungehindert reingehen können. Die Kitten waren ca 4 Wochen bei einer Pflegestelle wo sie ebenfalls ein Klo mit Deckel benutzt haben. Die Frau von der Pflegestelle hat mir gesagt, dass sie so gut wie nie ein Problem hatte, dass die Katzen irgendwo hin gemacht hätten. Und sie hatte 6 Katzen und zwei Klos??!! Was ich persönlich recht wenig finde.... Aber sie pinkeln echt jedes mal nur in den Raum wo das Katzenklo steht. Weder in Schlaf-Wohnzimmer oder Küche? Ich versteh es echt nicht :-(
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
mir fiele noch ein, die "markierten Stellen" mit Myrtheöl zu entduften, dann sollten sie da eig nicht mehr hin gehen. Außerdem, wenn du sie beobachtest, dass sie gerade dabei sind irgendwo ihr Geschäft zu verrichten, dann setze sie gleich auf das richtige Katzenklo. Bitte nicht mit ihren Näschen reintunken, das ist Tierquälerei und leider noch ein weit verbreitetes Ammenmärchen ;)
Wie oben schon erwähnt, könnten in dem großen Haus viell. 2 Klos zu wenig sein, außerdem trennen die Fellpopos gern ihre beiden Geschäfte (groß und klein in jeweils unterschiedliche Toiletten).
Kitten vergessen zu dem auch noch manchmal beim Spielen, dass sie mal müssen und schaffen es dann nicht mehr rechtzeitig aus Klöchen :pink-heart:
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
ja ist auch ganz wichtig mit wem du zusammen wohnst, deswegen machen die katzen überall hin :rolleyes:

Ich habe das gefragt, weil mir nicht klar war, ob die Katzen zusammen sind oder getrennt wurden. Dass sie zusammen besorgt wurden, heißt nicht, dass sie auch zusammen leben dürfen.

Aber Hauptsache erstmal stänkern, was? :rolleyes:


Ontopic: Hast du versucht, die bepinkelten Stellen mit Myrtheöl zu entduften? Das soll mitunter helfen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Das kannst du jetzt nur ausprobieren. Mach mal bei den Klos die Deckel ab. Eigentlich sind Katzen eher nicht so die "Höhlenpinkler". Manche akzeptieren es und andere eben nicht.
Meine bevorzugen ganz klar die offene Variante.

Habt ihr das Streu mal gewechselt bzw. ein anderes ausprobiert? Manche Streus sind nicht so angenehm an den Pfoten.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #10
Zwei Katzenklos reichen bei Weitem nicht aus, wenn die Kleinen zu früh von der Mutter weggekommen sind und deren Sauberkeitserziehung damit unterbrochen wurde.

Stellt mehr Katzenklos (keine Haubenklos, sondern offene, ohne Deckel) auf, füllt sie mit feinem/sandigem Streu.
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #11
Hm... Also in den Keller dürfen sie nicht und ebeso in zwei weitere Räume (da diese von uns auch ncoh nicht in Gebrauch sind). Die Dame von der Pflegestelle meinte die Klos wären in Ordnung sowie deren Anzahl auch. Ich wüsste nciht wo ich ein weiteres Klo unterbringen soll? In die Küche möchte ich ungern ein Klo haben.... Ich hoffe das regelt sich bald... denn ich möchte dass es für unsere miezen sowie für uns angenehm wird. ich hatte schonmal einen Kater und der hat nie so eine Pipi-Orgie veranstaltet :))) Denn es sind echt zwei richtig süße, aber momentan sehr anstrengend. Das mit dem Nase in Pipi tauchen kenne ich, aber mache das nicht. Ich rate auch jedem davon ab...
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #12
Es wird doch wohl auf 130qm ein paar Plätze geben, wo man weitere Katzenklos aufstellen kann :rolleyes:

Und ich würde nicht drauf warten, dass sich das alleine regelt. Tu was, sonst machst du aus den beiden echte Problemfälle.
 
Domo91

Domo91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
121
  • #13
Ich habe das gefragt, weil mir nicht klar war, ob die Katzen zusammen sind oder getrennt wurden. Dass sie zusammen besorgt wurden, heißt nicht, dass sie auch zusammen leben dürfen.

Aber Hauptsache erstmal stänkern, was? :rolleyes:


Ontopic: Hast du versucht, die bepinkelten Stellen mit Myrtheöl zu entduften? Das soll mitunter helfen.

ich wollte nicht stänkern, mir war die frage total suspekt, da auf das problem überhaupt nicht eingegangen wurde...wenn ich so ein problem hätte und dann jemand so etwas fragt würde ich mir nicht ernstgenommen vorkommen...
ich konnte aus der frage nicht folgern das es um das zusammenleben der katzen geht.

Topic: da sie in der Raum mit den Klos machen gefällt ihnen vllt das streu nicht? man kann ja in dem einen mal testen ob das besser angenommen wird :)
 
Seidenweich

Seidenweich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
743
  • #14
Ihr müßt ja nicht auf Dauer mehrere Klos aufstellen, nur für die ersten Wochen.

Wer nicht bereit ist, für einen kurzen Zeitraum dieses Zugeständnis zu machen, sollte sich keine Minimiezen ins Haus holen.

Ihr habt auch längere Zeit in die Windeln gemacht und später ab und zu in die Hose, bevor ihr immer rechtzeitig das Klo erreicht habt.

Es sind Babys.

Ist abgeklärt, dass sie keine Blasenentzündung haben?
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #15
R

Rischi

Gast
  • #17
Ist ja schon vieles abgeklärt, aber auch noch mal ein Statement von einer erfahrenen "Windelkatzenmami":

ich habe zwei Kleine aus einem Heuschober, wo sie hinpinkeln konnten, wo sie wollten. In der Wohnung war die Situation dann genauso, wie Du sie beschrieben hast. Allerdings sind sie bei mir dann nachts auch schön aufs Sofa gegangen, weil es da ja so weich ist... :grummel:

Es halfen: 4 (!) Klos (zwei davon waren Kleintiereckklos, ca. 3,99 EUR), nachts die Türen schliessen, feine Klumpstreu und eine Menge Geduld. Die Klos habe ich jeweils immer dahin gestellt, wo sie zuletzt hingemacht hatten.
Nach einem Umzug das gleiche wieder: spontane Inkontinenz :aetschbaetsch2:

Die beiden wollen eben nur an bestimmten Plätzen und auch nicht, wenn schon ein Häufchen vom anderen im Klo liegt... Also wieder von vorne: Das Klo immer wieder woanders platziert, bis es den Herrschaften genehm war :smile:

Mein Tipp also: Mit Geduld und Spucke kriegt man alle Katzen stubenrein. Auch wenn sie dafür mal im Bad übernachten müssen!

Gruß, Rischi
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
  • #18
Ihr müßt ja nicht auf Dauer mehrere Klos aufstellen, nur für die ersten Wochen.

Wer nicht bereit ist, für einen kurzen Zeitraum dieses Zugeständnis zu machen, sollte sich keine Minimiezen ins Haus holen.

Ihr habt auch längere Zeit in die Windeln gemacht und später ab und zu in die Hose, bevor ihr immer rechtzeitig das Klo erreicht habt.

Es sind Babys.

Ist abgeklärt, dass sie keine Blasenentzündung haben?

grrrrrrrrrrrrrrr :grummel:

@ TE

du kannst es natürlich mit den mehreren klos versuchen, aber ich befürchte, dass das hier nicht die ursache ist. Wenn ich es richtig verstanden habe, pinkeln sie immer nur dahin wo die klos eh stehen...also kann es kaum an den zu langen wegen liegen.
Am wichtigsten isses auf jedenfall erstmal den pinkelort geruchsfrei zu machen und auf genau diese stelle erstmal n katzenklo rauftzustellen.... machen sie denn immer nur auf die eine stelle oder ist das denen egal? Worauf pinkeln sie genau? auf den fussboden? oder eher auf nem teppich? oder wo?

ich würde vermuten, dass die sauberkeitserzieheung noch gar nicht hundert pro abgeschlossen is, weil sie noch so klein sind... da hilft nur konsequent nach dem schlafen und essen...IMMER wieder PENETRANT ins Katzenklo setzen. Und unbedingt in Erfahrunf bringen, was für eine Katzenstreu sie vorher hatten in der Pflegestelle... Vielleicht mögen sie das nicht.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #19
Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.@ Franner, du hast mein Problem gtu verstanden. Sie pinkeln "nur" in die zwei Räume wo sich die Katzenklos befinden (weder in die Küche/Wohnzimmer ncoh Schlafzimmer). In der oberen Etage steht das Katzenklo im Badezimmer. Dort pinkeln sie immer in den Abguss von der Badewanne, gestern morgen UND abend hat einer von beiden einmal Groß hinter die Toilette und in die Badewanne gemacht. Sie pinkeln immer nur auf den PVC Boden, die Teppiche die bei den Katzenklos auf dem Boden liegen, haben sie bisher unberührt (was mich sehr freut) gelassen. Unten pinkeln sie in der Ecke hinter ihrem Katzenkörbchen, dann vor die Treppe und einmal haben sie hinter und AUF?! das Katzenklo Groß gemacht. Ich musste das leider sehr beschmunzeln :) .

Und JAAA wir waren schon 3x beim Tierarzt und JEDESMAL war alles in Ordnung mit den Blasen.

Also ich werd gleich nach der Arbeit losdüsen um mal anderes katzenstreu zu kaufen. Ich werde mir auch zwei von diesen "Mini-Klos" kaufen um sie dort hinzustellen wo sie viel pinkeln, vllt hilft es ja? Denn sie spielen viel im Flur und im oberen Badezimmer, keine Ahnung die Räume gefallen ihnen irgendwie am meisten...

Meine größte Befürchtung war eben ob sie krank sind, aber das konnte man zum Glück ausschliessen, denn ich möchte dass sich die Kleinen bei usn wohlfühlen.

Mir wurde auch schon vorgeschlagen die Katzen als Freigänger zu halten. Angeblich würde sich die pinkelei dann auch einstellen. Aber das will und kann ich nicht... Dann unterhalb von unserem recht großen Karten liegt direkt eine Hauptstraße... Möchte ungern eines morgens/abends ... meine Katzen von der Straße holen müssen :( Die Erfahrung musste ich leider schon einmal machen...

Grüße
 
Seidenweich

Seidenweich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
743
  • #20
Sorry, dass ich das überlesen habe, dass eine etwaige Blasenentzündung schon ausgeschlossen wurde.

Aber es ist mir immer noch nicht einleuchtend, warum man für so kleine Mäuschen nicht für eine Weile mehr Katzenklos aufstellen kann.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

MikaundFindus
2 3
Antworten
42
Aufrufe
2K
Yarzuak
F
Antworten
11
Aufrufe
2K
Jessica.
Jessica.
Raven
Antworten
69
Aufrufe
7K
krissi007
krissi007
G
Antworten
9
Aufrufe
811
BlackSquirrel
BlackSquirrel
Cyrilya
Antworten
5
Aufrufe
283
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben