Meine Wohnung ist ein Katzenklo

M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #21
Ich finde das überhaupt nicht verrückt, auch wenn es meiner Meinung nach nicht klassisch was mit "Bindung" so wie wir Menschen das kennen zu tun haben dürfte.

Katzen spüren "Stimmungen" sehr genau und können ja zB. auch aus dem Körpergeruch Sachen ablesen die wir nicht mal im entferntesten rauslesen können. Dh. wenn es Dir nicht gut geht dann kann sich das durchaus auf Deinen Kater übertragen. Nicht im Sinne von "Empathie", aber im Sinne von: "Oh, hier ist was gefährlich! Mein Mensch ist gestresst, hat Angst etc..."

Dh. es kann meiner Meinung nach schon sein dass sein Pinkel-/Markierverhalten dann daher rührt dass er "denkt" dass da eine "Gefahr" ist und er was zu tun versucht dagegen bzw. halt selbst gestresst ist/Angst bekommt.

Eine Lösung dafür habe ich jetzt allerdings auch nicht, außer dass Du wenn es besonders ausgeprägt ist und soweit das dann überhaupt möglich ist vielleicht einfach mal kurz raus gehst und versuchst Dich ein wenig "abseits" von ihm wieder soweit zu stabilisieren dass er das vielleicht nicht so "mitbekommt".

Abwegig finde ich den Gedankengang aber ganz und gar nicht.

Das würde erklären warum es 2019 so eskaliert ist. Also sein gepinkel weil das Zeitlich hinkommt mit gewissen anderen Ereignissen.
Davor war das ja immer nur mal ab und zu. In der WG war es dann durchgehend und hat bis zum Auszug nicht mehr aufgehört. Teilweise sogar auf unser Essen.


Auf der anderen Seite weiß ich das mein Ex mir mal erzählt hat er musste ihn so früh kastrieren weil er als Kitten schon markiert hat.......

Unterm Strich würde ich sagen Stress, Dominanz, erlerntes Verhalten........
Weil wenn er maunzt und ich ihn nicht beachte dann markiert er auch direkt vor mir manchmal. Egal wie viel Aufmerksamkeit er schon bekommen hat an dem Tag.
 
Werbung:
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.697
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #22
Übrigens, Katzen spüren sehr wohl wenn etwas mit Ihrem Menschen nicht stimmt. Mich hat meine Wurschdl mit Krallen geweckt, sonst hätte ich meinen Schlaganfall verschlafen.
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #23
Ja ob es nun "Bindung" ist oder sie wie jemand so schön schrieb es " riechen"..... Ich glaube Katzen sind super sensible Tiere.

Ich habe nun noch einmal viel quer gelesen und und habe grade einfach etwas Hoffnung das wir mit den passenden Mitteln noch eine schöne Zeit haben.

Und ich Ärger mich ehrlich gesagt das KEINER der ganzen Ärzte in 2 JAHREN mal auf die Idee gekommen ist. Ich wusste gar nicht das man Katzen notfalls wenn es Stressbedingt ist so behandeln kann.

Zeigt mir aber auch das meine Ärztin somit eine gute Wahl ist.
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #24
Gestern Nacht ging es wieder los. Ich kann einfach nicht mehr.

Ich habe in 2 Wochen den Termin beim Tierarzt. Meint ihr es macht Sinn ihn bis dahin woanders unter zu bringen, einfach um mich und ihn etwas runter zu fahren?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.199
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #25
Gestern Nacht ging es wieder los. Ich kann einfach nicht mehr.

Ich habe in 2 Wochen den Termin beim Tierarzt. Meint ihr es macht Sinn ihn bis dahin woanders unter zu bringen, einfach um mich und ihn etwas runter zu fahren?
Ich weiß nicht ob das etwas bringt, außer eventuell noch mehr Verunsicherung.
Wo soll er denn dann hin? Wenn du einen Platz hast, war er da schon öfters? Kennt er den Betreuungsplatz?
Was machst du bei Markierunfällen beim Catsitter?
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
6.338
Ort
Steiermark
  • #26
Wo soll er denn dann hin? Wenn du einen Platz hast, war er da schon öfters? Kennt er den Betreuungsplatz?
Vor allem, wem mutet man sowas zu?
Falls ich richtig gelesen habe war es eine Freigängerkatze.
Es ist ganz schwierig Freigängerkatzen sofern sie schon älter sind
wieder als Wohnungskatze zu halten.
Bei meinen würde das niemals funktionieren, sie sind ausgesprochen freiheitsliebende Tiere.
Die würden mir die Bude demolieren und wären todunglücklich.
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
6.338
Ort
Steiermark
  • #27
Kann man den Termin beim Tierarzt nicht vorverlegen?
Es ist ja doch eine Art Notfall, ich würde da Druck machen, oder wenn möglich
einen anderen Tierarzt aufsuchen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #28
Bitte probier das mit dem Zylkene, das ist ein Nahrungsergänzungsmittel, es ist hervorragend verträglich und kein Medikament. Du kannst das im internet bestellen. Dazu brauchst du nicht vorher mit dem TA reden!
Es ist einen Versuch wert!

Und bitte laß das Trockenfutter möglichst weg. Vor allem kein Spezialfutter gegen Harngries wenn kein Harngries vorliegt. Das säuert den Urin zu sehr an und es können Steine entstehen die viel mehr Probleme machen.

Ich würde eigentlich trotzdem mal einen Urinbefund sehen.
Mich interessiert der ph wert vom Urin und das spezifische Gewicht vom Urin vor allem.

Probier bitte das Trockenfutter nur da stehen zu haben wenn mal ausnahmsweise daß Naßfutter leer ist.
Naßfutter so viel wie er mag, den ganzen Tag und die ganze Nacht zur Verfügung.

Und für dich würde ich eigentlich auch gerne noch eine Empfehlung aussprechen.
Kennst du Bachblüten?
Kauf dir gerne mal die Rescue Tropfen davon und nimm davon mehrfach täglich oder vor allem auch nachts bevor du schlafen gehst ein paar Tropfen.
Auch das schadet auf keinen Fall und kann dir im besten Fall ein klein wenig mehr Gelassenheit bringen die sich dann positiv auf euch beide auswirkt.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #29
Bei uns wirken die Rescue Globuli bei Mensch und Katz. Seit Jahrzehnten.
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #30
Ich weiß nicht ob das etwas bringt, außer eventuell noch mehr Verunsicherung.
Wo soll er denn dann hin? Wenn du einen Platz hast, war er da schon öfters? Kennt er den Betreuungsplatz?
Was machst du bei Markierunfällen beim Catsitter?

Er war als ich umgezogen bin schon einmal bei meiner Schwester um den Stress zu vermeiden, dort hat er nicht markiert. Das macht er eigentlich erst wenn er sich heimisch fühlt. Also die Problematik ist ja auch in der WG und in dieser WOhnung erst nach ca. 3 Monaten aufgetreten.
Aber ja ich will es auch nicht schlimmer machen.
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #31
Vor allem, wem mutet man sowas zu?
Falls ich richtig gelesen habe war es eine Freigängerkatze.
Es ist ganz schwierig Freigängerkatzen sofern sie schon älter sind
wieder als Wohnungskatze zu halten.
Bei meinen würde das niemals funktionieren, sie sind ausgesprochen freiheitsliebende Tiere.
Die würden mir die Bude demolieren und wären todunglücklich.

Natürlich wäre Freigang optimal, aber genau, wem mutet man so etwas zu, niemand will eine unsaubere, alte Katze.

Und markiert hat er wie gesagt immer schon. Ich glaube auch nicht das der fehlende Freigang das alleine Problem ist. In der ersten Wohnung nach der Trennung, hatten wir ja kaum Probleme, sogar weniger wie bei meinem Exfreund wo er noch Freigang hatte, eskaliert ist es in der WG.

Würde ihn jemand glücklich machen würde ich diesen Schritt gehen, aber das ist einfach völlig unrealistisch diese Katze vermittelt zu bekommen-
 
Werbung:
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #32
Kann man den Termin beim Tierarzt nicht vorverlegen?
Es ist ja doch eine Art Notfall, ich würde da Druck machen, oder wenn möglich
einen anderen Tierarzt aufsuchen.

Es geht eben schon darum das ich zu dieser einen Speziellen Tierärztin möchte. Sie ist auf Katze spezialisiert und wie gesagt keiner der Kliniken oder anderen Ärzte hat mir geholfen. Das war ein reines "damit müssen sie jetzt leben".

Zylkene oder dergleichen mir wurde da NICHTS vorgeschlagen.
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #33
Bitte probier das mit dem Zylkene, das ist ein Nahrungsergänzungsmittel, es ist hervorragend verträglich und kein Medikament. Du kannst das im internet bestellen. Dazu brauchst du nicht vorher mit dem TA reden!
Es ist einen Versuch wert!

Und bitte laß das Trockenfutter möglichst weg. Vor allem kein Spezialfutter gegen Harngries wenn kein Harngries vorliegt. Das säuert den Urin zu sehr an und es können Steine entstehen die viel mehr Probleme machen.

Ich würde eigentlich trotzdem mal einen Urinbefund sehen.
Mich interessiert der ph wert vom Urin und das spezifische Gewicht vom Urin vor allem.

Probier bitte das Trockenfutter nur da stehen zu haben wenn mal ausnahmsweise daß Naßfutter leer ist.
Naßfutter so viel wie er mag, den ganzen Tag und die ganze Nacht zur Verfügung.

Und für dich würde ich eigentlich auch gerne noch eine Empfehlung aussprechen.
Kennst du Bachblüten?
Kauf dir gerne mal die Rescue Tropfen davon und nimm davon mehrfach täglich oder vor allem auch nachts bevor du schlafen gehst ein paar Tropfen.
Auch das schadet auf keinen Fall und kann dir im besten Fall ein klein wenig mehr Gelassenheit bringen die sich dann positiv auf euch beide auswirkt.

Okay dann versuchen wir das schon einmal. Die Tropfen die wir bekommen hatten, darauf hat er gefühlt schlimmer reagiert das war auch so etwas pflanzliches, Calmin also CBD Öl. Das wirkt ja sofort und an den Tagen war es besonders schlimm.

Oh okay, ich dachte das wäre gut, dann kommt das weg. Er kann ja immer Nassfutter essen.

Den neuen Urinbefund stelle ich dann gerne ein, wie gesagt es war ein akt die letzten Wochen eine neue Urinprobe zu kriegen, habe es mit einer Spritze probiert aufzuziehen, aber es ist immer zu wenig gewesen und deswegen wird er in 2 Wochen punktiert.

@Bachblüte

Ja die kenne ich, vor Jahren mal probiert leider ohne Wirkung, damals habe ich aber auch noch andere Medikamente genommen, vielleicht nochmal einen Versuch Wert, da ich mich bei mir persönlich gegen Chemische Mittel entschieden habe.

Ich sehe da leider schon irgendwie einen Zusammenhang....Gestern Nacht Panikattacke = Kater pinkelt auf den Balkon. Am Ende wird es eine Mischung aus vielen Dingen sein, aber macht mir zusätzlich ein schlechtes Gewissen.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.087
  • #34
Ich möchte nochmal beim Dentalröntgen wegen FORL nachhaken (hat @Poldi bereits angesprochen). Du schreibst, er wurde auf den Kopf gestellt, aber von Dentalröntgen habe ich nichts gelesen (sorry, falls ich es überlesen habe).

Bei einem Seniorenkater steht die Chance auf Schmerzen und FORL bei bestimmt über 80%, wenn das nicht regelmässig kontrolliert wurde.
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #35
Ich möchte nochmal beim Dentalröntgen wegen FORL nachhaken (hat @Poldi bereits angesprochen). Du schreibst, er wurde auf den Kopf gestellt, aber von Dentalröntgen habe ich nichts gelesen (sorry, falls ich es überlesen habe).

Bei einem Seniorenkater steht die Chance auf Schmerzen und FORL bei bestimmt über 80%, wenn das nicht regelmässig kontrolliert wurde.

Ich glaube das wurde nicht spezielle gemacht weil er ja wie gesagt schon sein Leben lang markiert, nur in dem Ausmaß halt nicht. Röntgenbilder wurden somit nur vom Bauchraum gemacht, ich werde es aber direkt mal ansprechen.

Über seine Zähne habe ich mir wirklich nie Gedanken gemacht, weil die wirklich top sind, aber was innen vorgeht sieht man natürlich nicht.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.087
  • #36
Ich glaube das wurde nicht spezielle gemacht weil er ja wie gesagt schon sein Leben lang markiert, nur in dem Ausmaß halt nicht. Röntgenbilder wurden somit nur vom Bauchraum gemacht, ich werde es aber direkt mal ansprechen.

Über seine Zähne habe ich mir wirklich nie Gedanken gemacht, weil die wirklich top sind, aber was innen vorgeht sieht man natürlich nicht.
Auch unabhängig vom Pinkeln, muss das wirklich mal dringend mal angeschaut werden. Achte aber drauf, dass es wirklich Dentalröntgen ist, so ein Gerät hat nicht jede Praxis. Und es sollte eine Inhalationsnarkose gemacht werden, die ist schonender. Geh am besten zu einem Zahntierarzt.

Bei FORL lösen sich die Wurzeln auf, wenn man das durch Blick ins Maul sieht, hat das Tier schon jahrelang Schmerzen gehabt. Das ist das tückische an FORL.

Man sagt, dass jede 2. Katze über 5 Jahren FORL hat.
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
6.338
Ort
Steiermark
  • #38
Ich möchte dir jetzt nicht zu nahe treten, aber wenn du Panikattacken hast
kann ich mir vorstellen dass dein Kater verängstigt ist.
Wie soll dein Kater das einschätzen und wie soll er damit umgehen?
Vielleicht macht er sich aus lauter Angst " in die Hose "?
Es könnte ja sein dass sich deine seelischen Zustände auf den Kater übertragen?
Und er total verunsichert ist.
Panikattacken sind ganz was Schlimmes. Das tut mir sehr leid für dich und deinen Kater.
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
6.338
Ort
Steiermark
  • #39
So ein hübsches aufgewecktes Maunzerl...... :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart:
 
M

Mr.Miez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2021
Beiträge
23
  • #40
Ich möchte dir jetzt nicht zu nahe treten, aber wenn du Panikattacken hast
kann ich mir vorstellen dass dein Kater verängstigt ist.
Wie soll dein Kater das einschätzen und wie soll er damit umgehen?
Vielleicht macht er sich aus lauter Angst " in die Hose "?
Es könnte ja sein dass sich deine seelischen Zustände auf den Kater übertragen?
Und er total verunsichert ist.
Panikattacken sind ganz was Schlimmes. Das tut mir sehr leid für dich und deinen Kater.

Wie gesagt bitte beachten der Kater hat schon IMMER markiert.
Wenn er maunzt ich nicht sofort springe und er dann VOR mir markiert wirkt er nicht verängstigt.

Grade bin ich aber auch tierisch sauer weil ichbum 3.36 wieder die Bude putze.....

Wie gesagt ich will das selber nicht ausschließen und glaube auch das es etwas zusammenhängt aber nicht, dass es der alleinige Grund ist.
Vor allem waren diese schon immer vorhanden bei mir, also seit mein Kater mich kennt. Aber die Umstände haben sich schon verändert und er ist diesem vielleicht mehr " ausgesetzt".
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
2K
Antworten
4
Aufrufe
3K
Bina123
Antworten
17
Aufrufe
2K
tanja1644
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
N
2
Antworten
26
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben