Meine Senioren

  • Themenstarter Poldi
  • Beginndatum
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
möchte ich hier vorstellen.
Die älteste mit 16,4 Jahren ist Lily.
Magen-Ulcus
Screenshot_20210827-160600.png
Dann kommt ihre Schwester Nelly, 16,4 Jahre alt.
Plötzlicher epileptischer Anfall bei 16 jähriger Katze
Screenshot_20210827-160529.png
Das Pünktchen kennen schon einige User. Sie ist seit 2019 eine Exstreunerin und 14 Jahre alt. Sie liebt es so eingemummelt zwischen Bettchen und Vomsofapurzelschutz zu liegen.
Pünktchen braucht heute Daumen. Ulzerierter PEK an der Nase.
Screenshot_20210827-160511.png
Dann gibt es noch Pünktchens älteren Halbbruder Buddy, 15 Jahre alt. Er lebt schon bei uns, seit den er 10 Monate alt war. Wir waren gestern früh mit ihm notfallmäßig bei unserer TÄ. Er hatte Harnabsatzstörungen, gsd nur Blasenentzündung. Unsere TÄ hat die Blase geröntgt, um zu schauen ob Steine vorhanden sind. Sind nicht. Auf meine Bitte hin hat sie auch beide Ellenbogengelenke geröntgt, wir haben es jetzt schriftlich, an beiden Gelenken hochgradig Arthrose.
Vermutlich schon sehr lange und inzuchtbedingt.
Buddy hat einen viel zu langen und großen Körper für seine Beine, die auch noch krumm sind. Die Ellenbogen sind nach außen gedreht, bei Pünktchen auch, nur nicht so extrem wie bei Buddy. Dackelbeine.😢Screenshot_20210827-162918.png
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Kahala, Molana, MagnifiCat und 8 weitere
Werbung:
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2017
Beiträge
527
Mein Gott wie süß, da hast du aber was zu tun, Langeweile kennst du bestimmt nicht 😁
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
5.351
Ort
Bochum ganz im Osten
Wie schön, mal alle zusammen zu sehen :love:!
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
5.351
Ort
Bochum ganz im Osten
Huch, habe ich die schon mal gesehen? :unsure:
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Peppi, 11 Jahre alt, ehemaliges, halbverhungertes Findlingsbaby.
Screenshot_20210727-113440.png
Und Tigi, 15 Jahre alt, unsere handscheue Wildlingsdame. Lebt inzwischen autark in unserem gesicherten Garten, und kommt nur Nachts zum Fressen ins Haus. Wenn die Maus mal krank werden sollte, stehen wir vor einem großen Problem. Screenshot_20210606-124749.png
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Kahala, Molana, Rickie und 7 weitere
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
5.351
Ort
Bochum ganz im Osten
Danke fürs Zeigen :love:, die beiden Süssen hatte ich echt nicht auf dem Schirm!
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.487
Ort
Quito, Ecuador
Ich mag Senioren 🥰....was würde ich dafür geben, dass meine Katzen einmal so alt werden dürfen.

Eine tolle Truppe 🙂
 
  • Big grin
Reaktionen: Poldi
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Lily und Nelly sind in unserem Haushalt geboren, von Poldi. Sie alt werden zu sehen, und jetzt durch ihre Krankheiten auch Lebensbegrenzt, tut weh.
Lily hat gerade erbrochen, und der Kot geht wieder Richtung DF 😢.
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Quilla, Rickie, Black Perser und 3 weitere
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.156
  • #10
Ich mag Senioren auch sehr. Ihre Anhänglichkeit und das stille Geniessen von Streicheleinheiten und die Zeit, die man ihnen auf dem Sofa widmet.

Aber
Sie alt werden zu sehen, und jetzt durch ihre Krankheiten auch Lebensbegrenzt, tut weh.
Das ist hart. Ich wünsche euch noch eine gute, schmerzfrei Zeit mit der süssen Gruppe.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
So ein toller Sofapurzelschutz 😉

Ja, Senioren haben was. Meine zwei Dirndln wurden 18 und 19 Jahre alt, waren von Anfang an bei mir und waren nie krank. Ich seh erst jetzt bei Romeos Erkrankung, welcher Segen das war. Ich hab das für selbstverständlich genommen.

Alles Gute für Dich und Deine lieben Schätzelchen 🥰
 
  • Love
Reaktionen: Black Perser
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #12
😘
 
FipsundPumba

FipsundPumba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
121
  • #13
Lily und Nelly sind in unserem Haushalt geboren, von Poldi. Sie alt werden zu sehen, und jetzt durch ihre Krankheiten auch Lebensbegrenzt, tut weh.
Lily hat gerade erbrochen, und der Kot geht wieder Richtung DF 😢.
Wunderschöne Mietzen! Ich kann dich gut verstehen, unser Senior Heinrich ist auch mit fast 20 gestorben und war die letzten beiden Jahre krank. Er war zeitlebens bei uns. Das tut sehr weh es mitanzusehen. Ich wünsche dir noch viel Zeit mit den süßen!
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #15
Nelly und LilyScreenshot_20210829-161130.jpg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: FipsundPumba, Quilla, Molana und 10 weitere
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.412
  • #16
Senioren sind einfach etwas ganz Spezielles mit ihrer Aura. Sie strahlen so viel Charme, Güte und Weisheit aus.

Danke fürs Teilhaben, Poldi. :pink-heart:

Drei unserer Sternchen kamen ja schon älter bzw. sehr alt zu uns und haben alle einen Rucksack mit Zipperlein mitgebracht, haben aber dennoch ein erstaunliches Alter erreicht. Vielleicht hängt man gerade darum so sehr an ihnen, weil Gesundheit eben nicht immer etwas Selbstverständliches ist und man jeden Moment mit ihnen doppelt und dreifach sehr bewußt in sich aufnimmt.

@Poldi,
Deinen Senioren alles Gute.
 
  • Like
Reaktionen: FipsundPumba, Nicht registriert, Black Perser und eine weitere Person
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #17
Danke @Rickie.
Die Mama meiner Vierlinge, jetzt sind es nur noch Lily und Nelly, ist 18-19 Jahre alt geworden. Wenn die Angaben der Vorbesitzerin richtig war.
Gestorben ist sie weil das Mammakarzinom aufgebrochen ist, ansonsten war Poldi dem Alter entsprechend gut drauf.
Ich kenne Poldi nur alt, sie war bei der Geburt der Vierlinge leider schon 15-16 Jahre alt. Was man auch am Verhalten, zB Fressverhalten, gemerkt hat, und sich auf die Katzenkinder übertragen hat.
 
  • Wow
  • Sad
Reaktionen: Quilla, Nicht registriert, Pitufa und eine weitere Person
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.412
  • #18
Ich kenne Poldi nur alt, sie war bei der Geburt der Vierlinge leider schon 15-16 Jahre alt. Was man auch am Verhalten, zB Fressverhalten, gemerkt hat, und sich auf die Katzenkinder übertragen hat.
Den Aspekt finde ich eigentlich sehr erwähnenswert, weil viele glauben, auch bei Katzen gibt es sowas wie eine Menopause oder alte (Streuner-)Katzen braucht man nicht mehr kastrieren lassen.
Daß sie Poldis Verhalten auch auf die Kleinen übertragen hat, finde ich interessant. Selber hab ich noch nie eine so alte Mutterkatze gesehen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #19
Naja, eine wirkliche Streunerin war Poldi ja nicht, sie hatte ja eine Besitzerin. Angeschafft wurde Poldi als Kater, der nur im Schuppen schlafen durfte, Haus war absolut tabu. Bis die ersten Kitten kamen, die noch verschenkt wurden, da wurde klar das es kein Kater, sondern eine Katze war. Irgendwann war kein Abnehmer mehr da, die nächsten Kitten wurden in unser Tier-Asyl (den Namen Tierheim war da nicht angebracht 😢) gebracht. Die haben auch irgendwann Stopp gesagt. Die folgenden Generationen wurden sich selbst überlassen. Daher stammen meine Streunergruppen an meiner Hausfutterstelle.
 
  • Sad
Reaktionen: Quilla, Rickie und biveli john
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.412
  • #20
Naja, eine wirkliche Streunerin war Poldi ja nicht, ...
Das habe ich dann etwas mißverständlich ausgedrückt.
Zwar hatte ich die (Streuner-) in Klammern gesetzt, bin aber wohl noch 3 Worte schuldig.
Also ich habe eine Menge älterer Streuner und Straßenkatzen gesehen, die zwar nicht kastriert waren, aber mir kam nie eine trächtige oder säugende alte Katzendame in meine Hände. Worüber ich froh bin, aber weshalb ich eben auch Deine Ausführung über Poldi als "alte" Mutterkatze interessant finde. :)

Daß Poldi keine Streunerin war, war mir noch im Kopf, daß sie aber nicht gerade bestbehütet lebte, auch irgendwie.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Werbung:

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben