Meine Fellnase hat sich verändert.. :(

  • Themenstarter TigerLily31
  • Beginndatum
  • Stichworte
    futter futter ablehnen tierarzt wassernapf

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
  • #81
Dann würde ich die Bauchspeicheldrüse auf jedenfall noch testen lassen.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki, Lionne und TigerLily31
A

Werbung

  • #82
Mache ich! Danke.
 
  • #83
Ich glaube nicht, nein. Ich hatte die Laborbefunde hier hochgeladen und ich glaube, dass die Bauchspeicheldrüsenwerte dort nicht aufgelistet sind.

..ich habe das Blutbild überflogen und meine, dort wären auch die Werte für Pankreas (= Bauchspeicheldrüse) mit erhoben gewesen.
 
  • Like
Reaktionen: TigerLily31
  • #84
..ich habe das Blutbild überflogen und meine, dort wären auch die Werte für Pankreas (= Bauchspeicheldrüse) mit erhoben gewesen.
Die Werte sind immer dabei soweit ich weiß, sagen aber nichts aus.
Es fehlt der spezielle fPli Wert
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki und tiha
  • #85
Die Werte sind immer dabei soweit ich weiß, sagen aber nichts aus.
Es fehlt der spezielle fPli Wert
..ahh stimmt der fPLi war nicht gesonder erhoben.

Dann würde ich hier auch unbedingt nachtesten lassen.
 
  • #86
Hallo liebe @TigerLily31

Schau doch mal bitte, ob auf deinem Blutbild folgende Werte aufgeführt sind:
a) Lipase (LIPA)
b) alpha-Amylase (gesamt) (AMYL)

Ich werde bei deiner Beschreibung auch hellhörig in Richtung Bauchspeicheldrüse (da die Nierenwerte ja anscheinend i.O. gewesen sind).
Dagegen! 😁

Wir haben das ja gerade mit Bela durch.

Er wurde nachgetestet, weil alpha-Amylase (gesamt) (AMYL) erhöht war.
Danach hat man gezielt auf Lipase (LIPA) getestet.

Unsere TÄ sagte, wäre der erste Wert völlig in der Referenz gewesen, dann muss man auch nicht nachtesten.
Der erste Wert ist schon ein "Warnwert".

Der Lipase Wert ist hier bei Balou genommen worden - Seite 2 des Befundes - zweiter Wert - der ist komplett unauffällig.
 
  • Like
Reaktionen: TigerLily31
Werbung:
  • #87
Ich würds trotzdem nachtesten. Weil da ist ja auch jeder TA anders
 
  • Like
Reaktionen: Lenotti
  • #88
Update heute:

Balou frisst. Hab ihm nur ein wenig Trockenfutter gegeben und jetzt frisst er auch sein Nassfutter. Am Wassernapf lag er heute noch gar nicht.
Außerdem habe ich gestern eine Krankenversicherung für ihn abgeschlossen..FALLS er FORL oder etwas anderes hat, dass ich wenigstens da geringere Kosten habe. ☺️
Er wird ja auch nicht jünger.

Ich werde diesen Monat noch einen Termin fürs Checken der Bauchspeicheldrüse machen.
 
  • Like
Reaktionen: Quilla, Nicht registriert, Markus und Mr.Winter und 2 weitere
  • #89
Update:

Balous Zustand hat sich wieder verschlechtert..er hatte 2 Tage gar nichts mehr gegessen. Nichtmal mehr das Trockenfutter hat er angerührt. Weil ich Angst hatte, dass er dehydriert oder was auch immer, gab ich ihm eine andere NaFu Futtermarke, die er zuvor gefressen hatte. Er stürzte sich auch gleich drauf und verschlang es. Daraufin kamen aber wieder Durchfall und Erbrechen dazu, also lies ich das Futter wieder weg. Das Ganze hält jetzt (wie vor ein paar Monaten auch bereits) seit 3 Tagen an..gestern habe ich ihm Hähnchen gegeben, was eigentlich immer prima funktioniert hat. Durchfall hat er allerdings immer noch und eben hat er auch wieder erbrochen. Jetzt liegt er neben dem Wassernapf..

Ich hatte zwar für Mittwoch einen Tierarzt Termin, allerdings werde ich dort anrufen und fragen, ob wir heute schon vorbeikommen können...

Drückt die Daumen..
 
  • Like
Reaktionen: Quilla
  • #90
Update:

Balou war heute beim Tierarzt und es wurde nochmal Blut abgenommen. Er war schon etwas ausgetrocknet und lag kurz am Tropf und hat Flüssigkeitszufuhr erhalten. Zudem hat er eine appetitanregende Creme ins Ohr bekommen und etwas gegen den Durchfall und die Übelkeit.
Geröntgt wurde er auch. Dort war alles zumindest alles unauffällig.

Nun warten wir das neue Blutbild nochmal ab, wo auch alle Katzenkrankheiten getestet wurden.

Am Mittwoch wird dann noch ein Ultraschall bekommen.
Ich habe TroFu (antiallergen) bekommen, was er ausschließlich bis Mittwoch dann fressen soll, um zu sehen, ob sich was verändert.

Jetzt heißt es weiter abwarten. Ein paar Brocken des TroFus hat er gefressen, lag dann aber wieder am Wassernapf und nun schläft er..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #91
Update...

Er wurde positiv auf Leukose getestet.
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Marmorkatz, Polayuki, Quilla und 2 weitere
Werbung:
  • #92
Ach Mensch, das tut mir leid.:(
Ich bin da jetzt mangels Erfahrung nicht so bewandert: Wie ist denn jetzt die weitere therapeutische Vorgehensweise?
 
  • Crying
Reaktionen: TigerLily31
  • #94
Ach Mensch, das tut mir leid.:(
Ich bin da jetzt mangels Erfahrung nicht so bewandert: Wie ist denn jetzt die weitere therapeutische Vorgehensweise?
QUOTE="Emmchen, post: 7129559, member: 18024"]

Das weiß ich auch noch nicht genau. Sie hat es mir eben zwischen Tür und Angel am Telefon gesagt und ich war so geschockt, dass ich nicht mehr ganz zuhören konnte ..
Morgen früh geht es nochmal zum Ultraschall und dann werde icb wohl mehr wissen..
Sie meinte, es gäbe Präperate, die er dann bekommt um sein Immunsystem etwas aufzupeppeln und in 6-8 Wochen soll dann nochmal getestet werden, oder so?
Ich bin mit Allem maßlos überfragt und weiß selbst noch nichts.. entschuldige..
 
  • #95
Puh, diese Diagnose haut einen erstmal um 😕. Der arme Balou!
Ich finde es aber wirklich super von Dir, dass Du das alles für Dein Katerchen machst, obwohl Du ja schon geschrieben hast, wie eng es finanziell bei Dir ist und dass Du selbst gesundheitlich auch nicht ganz auf dem Damm bist. Hut ab!
Ist denn wenigstens das Thema der drohenden Obdachlosigkeit vom Tisch?
 
  • Crying
Reaktionen: TigerLily31
  • #96
Naja..Er ist der einzige Grund, wieso ich nicht aufgebe.

Nein, leider noch nicht. Der Vermieter hat die Frist zum 01.09. verlängert, aber das war es auch..
Ich habe ihm dennoch jetzt nochmal geschrieben, da der behandelnde Tierarzt hier um die Ecke ist und er ja jetzt weiter behandelt werden muss...vllt zeigt er Herz, ich bezweifle es aber.
 
Werbung:
  • #97
Oh mann, ich drücke wirklich mega feste für euch die Daumen.
Bei FeLV kann ich (gottseidank) nicht aus eigener Erfahrung mitreden.

Aber vielleicht machst du noch einen neuen Faden mit entsprechendem Titel auf?
"FeLV positiv - was nun?"
(oder so ähnlich - hauptsache, die User sehen schon im Titel, worum es geht)

Es gibt hier Halter und Leute aus dem Tierschutz, die FeLV'is haben / sich auskennen und dich beraten könnten.
 
  • Like
Reaktionen: TigerLily31 und Lionne
  • #98
Ach Mensch, das mit der drohenden Obdachlosigkeit muss ich überlesen haben. Dann schwebt das auch noch über Dir....
Ich drück Dir einfach mal die Daumen aus der Ferne, mehr kann ich leider nicht tun.
 
  • Like
Reaktionen: TigerLily31
  • #99
Ach Mensch, das mit der drohenden Obdachlosigkeit muss ich überlesen haben. Dann schwebt das auch noch über Dir....
Ich drück Dir einfach mal die Daumen aus der Ferne, mehr kann ich leider nicht tun.

Danke ..in 6-8 Wochen wird nochmal getestet und dann wissen wir, wie es weitergeht.
 
  • #100
Ach Mensch, das kommt ja wirklich knüppeldicke bei Dir und Deinem Balou😿
Mit einer Wohnung kann ich leider auch nicht dienen, aber vielleicht kann ich ja eine Kleinigkeit zu den TA Kosten beisteuern. Da kommt ja noch einiges auch Dich zu. Wenn Du Paypal hast, schicke mir doch eine PN mit Deiner Adresse.
 
  • Crying
Reaktionen: TigerLily31

Ähnliche Themen

B
Antworten
16
Aufrufe
560
FiPu
FiPu
Kiku
Antworten
1
Aufrufe
315
Doris T.
Doris T.
music-addict
Antworten
9
Aufrufe
2K
Bea
Bea
Demotivation
Antworten
8
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Schorschi
Antworten
23
Aufrufe
5K
engelsstaub
engelsstaub

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben