Meine Babys brauchen dringend ein Zuhause

  • Themenstarter Hasi
  • Beginndatum
serenissima

serenissima

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
1.788
Ort
glei bei Wean
  • #41
Naja, 4 läßt sich halt gut in 2 + 2 teilen, vielleicht nimmt ja auch jemand 3, dann würde es vielleicht doch gehen?! ;)

Schade, dass Du so dringend suchst, bei mir landet nämlich nächsten Samstag der süße
Chico aus Zypern, der bei mir als Pflegeschatz bleibt bis wir ein tolles Zuhause gefunden haben, vorzugsweise zu einer jungen Einzelkatze/kater! :oops:

Pedilein, stimmt alles völlig normal für so kleine Wirbelwinde und *hüstel* hattest Du nicht Bilder versprochen?

Veralein, die Kleinen haben eine tolle Pflegemama, da kannst Du ganz beruhigt sein, auch wenns jetzt recht still bei Dir ist! Ich schick Dir mal einen ganz dicken Trostknuddler!

Bussi
Uschi
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
H

Hasi

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2009
Beiträge
76
  • #42
Ach schön, sie zeigen auch bei dir viel Kreativität, wenn es um die Umgestaltung von Wohnraum geht:D
Also wenn sich ein Wunder ereignet und jemand 3 Kitten nehmen würde, hätte ich natürlich nichts dagegen wenn eins allein umzieht (in Katzengesellschaft).
Aber sowas kann Pedi viel besser einschätzen als ich. Wäre halt extrem praktisch sie paarweise abzugeben, die 2 Mädels und die 2 Jungs, da muss man dann nicht so höllisch aufpassen, den richtigen Zeitpunkt für die Kastration zu erwischen.
Ich hoffe mit dem Tierarzt geht alles gut. Die süsse Joe sah gestern ja noch richtig zerknautscht aus, Autofahren ist blöd:(
Das muss ich noch erzählen, ich hab die ganze Nacht geträumt, dass Fluffy schon viel grösser ist und immer hinter Romeo herläuft und ihm alles nachmacht.
Wer weiss, was das zu sagen hat:)
 
Katzenbande

Katzenbande

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2008
Beiträge
3.086
  • #43
@Hasi, zwar ist es sehr schade, dass du die liebenswerte Rasselbande nicht selbst behalten konntest, ich hatte auch in deinem anderen Thread *von jetzaufgleich4Katzen* mitverfolgt, aber manche Tiere lassen sich vllt. nicht miteinander vergesellschaften, dann ist es so die beste Lösung.
Und ich glaube, bei der Pedi sind deine Schatzis bestens aufgehoben.
Fein ist ja auch, dass es schon Interessenten gibt.
Also rein von dem, was man lesen kann, klingt für mich Kanuddel ganz gut, muss ich sagen.
Na, mal sehen, was das persönliche Kennenlernen aller Beteiligten am Sonntag bringt.

Hmm, ja, die Süßen sind 10 Wochen alt, noch sehr jung, aber wenn jemand, ob nun Kanuddel oder jemand anderes zwei nimmt, wär das nicht o.k.? Weil, die Mutti ist ja eh schon ewig nicht mehr da, also haben sich doch sowieso nur die Geschwister untereinander... Ich weiß nicht, ist nur so ein Gedanke, aber binsch auch Laie;)
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #44
Ach schön, sie zeigen auch bei dir viel Kreativität, wenn es um die Umgestaltung von Wohnraum geht:D
Also wenn sich ein Wunder ereignet und jemand 3 Kitten nehmen würde, hätte ich natürlich nichts dagegen wenn eins allein umzieht (in Katzengesellschaft).

Ja, sie haben ihre ganz eigene Auffassung davon, wo das Bettchen zu stehen hat, wofür eine Kuschelhöhle wirklich da ist (jedenfalls nicht unbedingt nur zum Kuscheln :D), wie die Decken zu liegen haben - und wo überall Wasser, Futter und Milch sowie Katzenstreu hingehört :D


Ich hoffe mit dem Tierarzt geht alles gut. Die süsse Joe sah gestern ja noch richtig zerknautscht aus, Autofahren ist blöd:(

Geimpft sind sie, waren auch alle gaaanz tapfer :pink-heart: kein Gequieke, sondern lieber vom Tisch hopsen und die Räumlichkeiten erkundigen.
Ausbrecher-Josephine ist nach Autofahrt stundenlang "krank" - das kann sie gar nicht haben. Hing auch heute wieder völlig in den Seilen, aber nun spielt sie schon wieder. Milch trinkt sie auch, nur essen mag sie nicht. Wenn sie nachher nix futtert, komme ich mit der großen Spritze voll Hühnchenmatsch aus dem Babyglas. Sie wiegt nur 1400 g, die anderen alle gute 1500 bis knapp 1600 (Spitzenreiter: der kugelbäuchige Fluffy)

Das muss ich noch erzählen, ich hab die ganze Nacht geträumt, dass Fluffy schon viel grösser ist und immer hinter Romeo herläuft und ihm alles nachmacht.
Wer weiss, was das zu sagen hat:)

Oooooooohhhhhhh ........ nehme das mal so hin und sage dazu: :stumm: & :pink-heart:

Hmm, ja, die Süßen sind 10 Wochen alt, noch sehr jung, aber wenn jemand, ob nun Kanuddel oder jemand anderes zwei nimmt, wär das nicht o.k.? Weil, die Mutti ist ja eh schon ewig nicht mehr da, also haben sich doch sowieso nur die Geschwister untereinander... Ich weiß nicht, ist nur so ein Gedanke, aber binsch auch Laie;)

Genau, da sie eh keine Mama mehr haben, könnten sie als Zweierpack sofort ins neue Heim umziehen.

Habe noch einen Interessenten aufgetan, drückt mir mal die Daumen, daß das klappt. Das wäre ein sehr schöner Platz mit Freigang im Garten :) und zwei junge Mädelsmiezen wohnen schon dort (sind zwei oder drei Jährchen jung)
 

Ähnliche Themen

dagmar.b
Antworten
20
Aufrufe
2K
pünktchen
pünktchen
Todie
Antworten
9
Aufrufe
1K
Cikey
N
Antworten
12
Aufrufe
2K
Melcorrado
Melcorrado
C
Antworten
10
Aufrufe
2K
Jule390
J
R
Antworten
15
Aufrufe
2K
RheinCats
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben