Mein Kater frißt dem Nachbarskater sein Fressi weg!

yelya

yelya

Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2010
Beiträge
95
Hallo Zusammen,

vor ein paar Monaten ist direkt über uns ein stattlicher Kater eingezogen.
Ist auch Teilzeit-Freigänger und muss an unserer Wohnungstür vorbei wenn er raus will. Nach anfänglichen Gefauche/leichtem Gekloppe gehts mittlerweile schon mit den Katzen untereinander, man versucht sich aus dem Weg zu gehen.
Der Nachbarskater hat nur leider paar mal in unsere Wohnung markiert so dass er nicht mehr rein darf, macht er auch nicht mehr.
Da er aber auch ins Treppenhaus markiert/gepieselt hat, läßt meine Nachbarin wenn sie zuhause da ist die Wohnungstür auf damit er reinkann.
Da wir die selbe Wohnung haben, weiß ich das man leider überhören kann ob der Kater rein will oder nicht (meiner schreit halt so laut das ichs sofort höre, außerdem bin ich da auch immer sehr wachsam).

So, jetzt hab ich leider festgestellt das mein Kater und die ganz Kleine neuerdings hochgehen (die Tür ist ja offen) und in die Küche latschen und dem Nachbarskater das Essi aufessen, sie haben das mehrmals unter ihren Augen gemacht und wurden nicht verscheucht!!!
Leider haben meine Nachbarin und ich was die Katzen betrifft diametrale Vorstellungen, sie gibt Billigessi (das gleich viel kostet wenn ichs auf 400gr Dose hochrechne wie mein Bozita oder Schmusy) und erzieht den Kater gar nicht! Wundert sich das ihre neuen Stuhlbezüge dran glauben müßen aber findet einen Kratzbaum zu häßlich....
Er wird auch nicht regelmäßig zum TA gebracht wie ich das verstanden hab. OK, er ist aber laut ihrer Aussage auch nie krank gewesen.
Das Gepiesel im Treppenhaus wurde erst unter meinem Druck mit Myrte angegangen, die Tür ist glaub ich auch deshalb auf weil ich so rumgemacht hab das wir als Katzenhalter dafür sorgen müßen das es im Treppenhaus freidlich/unauffällig zugeht, es wohnen noch 3 Hunde im Haus und es ist eigentlich nicht erlaubt die Katzen in den Hof und somit in den dahinterliegenden Park zu lassen. Unser Hausmeister ist aber so cool und toleriert das solange es keinen Ärger gibt.

Wir trinken das ein oder andere Gläsßchen Wein zusammen und reden viel, aber ich dring beim Thema Katzen nicht wirklich zu ihr vor. Sie hat 2 pubertierende Kids die echt viel ihre Aufmerksamkeit brauchen.

Wenn ich jetzt also mehrfach die Bitte/Verlangen geäußert hab das meine Katzen bei ihr nichts zu essen bekommen sollen, ich aber das Gefühl hab das wird aus Bequemlichkeit so nicht umgesetzt, was kann ich machen? Ich steh seid Tagen an meiner Tür und verscheuch meine Katzen wenn sie hochwollen...dann gehen sie brav raus, warten kurz bis ich wieder weg bin und laufen hoch...bin schon 2mal hinterher in ihre Wohnung mit rein um sie zu verscheuchen, aber meine Nachbarin hat mein lautes Halllo nicht gehört und sich voll erschrocken..
Ich kann nur hoffen und vertrauen das sie das auch mit in die Hand nimmt und auch verscheucht, das glaub ich aber nicht (sie sagt so was wie: dann stell ich halt meinem Kater später nochmal was zum Essen hin, oder: der ist eh so einsam, ist doch schön das er Besuch hat...das daducrh aber sein Revier kleiner wird wenn mein kater bei ihm rummackert und er mir dadurch wieder in unser revier markiert, den Zusammenhang erkennt sie nicht.)

Tipps von Profis? Sie mit einer Wasserpistole ausstatten?
Dem Ganzen seinen Lauf lassen und entspannen, weiß der Geier wo mein Kater noch so frißt?
 
Werbung:
Tigerlilly94

Tigerlilly94

Forenprofi
Mitglied seit
27 Juli 2009
Beiträge
2.046
Ort
zu hause (nähe leipzig)
schwierige situation.

letztendlich kannst du der nachbarin nicht vorschreiben, dass sie deine katzen nicht in ihre wohnung zu lassen hat und auch nicht, dass kein futter rumsteht. katzenklappe is bei mietwohnung ja auch schwierig. wie kommen eure katzen denn vom treppenhaus nach draußen?

mir persönlich wäre es unangenehm, wenn ich immer die wohnungstür offen lassen würde, da dann ja jeder rein kann.

letztendlich sehe ich auch keine andere lösung, als dass du nochmal mit deiner nachbarin redest oder dass du dich damit abfindest, dass er dort was frisst, bzw sie. letztendlich kannst du ja wirklich nicht sagen, was sie draußen noch so alles fressen. ist ja nun nicht so, dass katzen da wissen was für sie als fleischfresser eventuell nicht so ideal ist.

ist der kater der nachbarin eigentlich nicht kastriert, wenn er im flur markiert? vielleicht wäre das ne lösung, denn dann müßte sie vielleicht nicht immer die tür auflassen.
 
ruby88

ruby88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 April 2011
Beiträge
533
Alter
33
Ort
Köln
Das ist wirklich eine doofe Situation. Aber ich denke, du kannst nicht wirklich viel machen, wenn deine Nachbarin nicht mit sich reden lässt.
Und bei Freigängern kann man ja sowieso kaum kontrollieren, wo und was sie draußen so fressen...

Wir hatten mal einen ähnlichen Fall bei unserem Sternen-Kater. Er wurde plötzlich immer mäkeliger mit dem Futter und fraß auch weniger. Wir uns schon Sorgen gemacht... Bis uns dann unsere Nachbarin eröffnete, dass sie extra für unseren Kater seit einem Monat "das gute Sheba" kauft und ihn immer dann füttert, wenn der Kater vor ihrer Terassentür steht (also fast täglich...) :eek: :D
 
yelya

yelya

Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2010
Beiträge
95
Der Katernachbar ist schon kastriert, ich denke das ihm die Präsenz unserer 3 Katzen irgendwie zu doof ist.
Ich glaube auch nicht das er wirklich ins Treppenhaus markiert hat, sondern pieseln mußte und die Tür war oben zu. Nachbarin ist vor meinem flammenden 'Kümmer-dich' Apell nämlich einfach ausgegangen und Katerchen konnte zuhaus nicht rein.
Ich habs nicht gesehen, nur gerochen. Bei uns in der Wohnung wars markieren, war live dabei.

@Ruby: wie hast du dir Nachbarin und ihr Scheiba vom Hals geschafft? Durch Gespräche?
 
ruby88

ruby88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 April 2011
Beiträge
533
Alter
33
Ort
Köln
Ja, meine Mutter hat damals mit ihr gesprochen, und gut war. Unsere Familie kennt die alte Dame gut (wie das auf dem Dorf halt so ist :rolleyes: ), und, naja, sie hatte es ja nur gut gemeint :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
404
ottilie
ottilie
Antworten
3
Aufrufe
2K
Lakritzetaze
Lakritzetaze
Antworten
7
Aufrufe
4K
mira_felidea
M
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nonsequitur
Nonsequitur
Antworten
7
Aufrufe
294
ElenaL
E
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben