Mausis grosser Tag

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
Hallo an alle katzen liebhaber

Hab eine Frage meine 11 monate alte Katze wurde heut kastriert und jetzt ist sie endlich aus der nakose auf gewacht und taumelt durch die gegend sie hat schon 2mal erbrochen ist das normal wie lange dauert das bis sie wieder fit ist

kann mir da jemand ne antwort geben
schonmal danke
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Stefan,

das kann noch eine Weile anhalten. Das Erbrechen ist normal, es sollte aber nur Schleim sein, wenn er gelblich ist, ist Gallensaft dabei.

Gib ihr jetzt noch nichts zu essen, aber Wasser darf sie trinken. Wenn sie alleine und zielstrebig den Weg zum (bitte leeren) Futternapf findet, kannst Du sie mit einer ganz kleinen Menge Nassfutter versorgen, aber klumpenfreies Futter (das bricht sich leichter). Trockenfutter frühestens morgen anbieten.

Wasser ist gut um das Narkosemittel auszuspülen, das wird vorwiegend über die Nieren abgebaut.

Morgen sollte sie dann wieder fit sein und ohne zu taumeln durch die Wohnung laufen können. Heute musst Du auf der Hut sein, sie versuchen so betütert wie sie sind auf erhobene Liegeplätze zu springen, was oft gründlich misslingt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Stefan,
herzlich willkommen und normalerweise müsste das nach 24 Stunden vorbei sein mit dem Erbrechen. Wie lang ist denn die Narkose her? Wenn es bis morgen Früh nicht besser wird - dann ab zum TA - wenn es Dir heute Abend komisch wird und sie extrem apathisch wirkt - würde ich auch den TA anrufen und um Rat fragen.
Jede Katze verträgt die Narkose anders......und da sie schon 11 Monate ist - ist es eh ein größerer Eingriff und dann noch ein Mädel.....da ist es ja eine richtige OP. Hat sie denn noch ein Schmerzmittel bekommen?
den Rest hat Uli ja schon erklärt....
Ich drück Dir die Daumen.
lg Heidi
 
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
Danke für eure schnelle antwort

Erstmal Danke für die schnelle antwort meine kleine wurde heut um 9uhr in der früh operirt von der verabreichung bis jetzt sind 7std vergangen sie hat sich jetzt zurück gezogen und schläft sich erstmal aus denke ich muss dazu sagen bin ein richtiger schisser wenn es um solch ops geht
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Erstmal Danke für die schnelle antwort meine kleine wurde heut um 9uhr in der früh operirt von der verabreichung bis jetzt sind 7std vergangen sie hat sich jetzt zurück gezogen und schläft sich erstmal aus denke ich muss dazu sagen bin ein richtiger schisser wenn es um solch ops geht


Darfst ruhig ein Schisser sein, Du befindest Dich in bester Gesellschaft :D
Ist für das Kätzchen auch nicht so ganz ohne. Wenn Du Fragen hast dann frage ruhig, hier wird keiner wegen seiner Frage verspottet, es ist wichtiger zu helfen und füreinander da zu sein.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Erstmal Danke für die schnelle antwort meine kleine wurde heut um 9uhr in der früh operirt von der verabreichung bis jetzt sind 7std vergangen sie hat sich jetzt zurück gezogen und schläft sich erstmal aus denke ich muss dazu sagen bin ein richtiger schisser wenn es um solch ops geht

da bist Du nicht der Einzige.....sag mal hast Du denn ein Foto???
Alles wird gut!
glg Heidi
 
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
Danke für eure schnelle antwort

Bestimmt wird alles gut ein Foto Hab ich aber wie füge ich es ein
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
Danke für eure schnelle antwort

Wie ich gerade sehe ist es schon im profiel da siht man meine freundin mit unserer kleinen süssen Mausi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #10
Wie geht es der Süßen denn mittlerweile?
Hoffe,sie musste nicht mehr gar soviel erbrechen :oops:
 
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
  • #11
Danke für eure schnelle antwort

Hallo

Naja denn umständen entsprechend sie taumelt immer noch und mauzt abundzu vor schmerzen will immer ins wohnzimmer kann ich sie aber ned lassen da ich einen 3jahre alten sohn habe und einen 4 jahre aalten kater kann erst wieder wenn sie richtig fit is hat di TA gesagt
 
Werbung:
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
  • #12
von der narkose wach

Hallo

Wollte mal fragen wie das ist es ist jetzt nun schon 30,5 std her das meine katze kastriert wurde die narkose is au weg alles bestens sie schmusst schnurt aber schläft sehr viel und essen tut sie auch kaum is das normal oder habe ich nen grund besorgt zu sein

Wäre nett wenn mir jemand antworten würde
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #13
Hmmm, ist für meinen Geschmack schon etwas komisch, dass die so wenig futtert. Kicia war am abend der Kastra schon relativ munter, und Mia war tags darauf schon topfit.
Wie sieht denn die Wunde aus? Ist dort etwas geschwollen? Kannst du mal bei ihr Temperatur messen?
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #14
Hallo Stefan,

ich würde sagen wenn sie mobil ist, aber noch keinen Appetit zeigt, ist es jetzt noch kein Grund sich Sorgen zu machen. Die Narkosen werden von Katze zu Katze unterschiedlich verarbeitet.

Trinkt sie denn gut? Trinken ist jetzt sehr wichtig, kannst ihr auch ruhig Katzenmilch geben. Je mehr sie pinkelt, desto mehr von dem Narkosemittel spült aus.

Morgen sollte sie dann aber wieder normale Mengen an Futter zu sich nehmen, wenn nicht würde ich an Deiner Stelle mit dem Tierarzt telefonieren. Achte auf die OP-Narbe, sie darf nich aufquellen oder eine Flüssigkeit absondern. Wenn doch, dann bitte sofort zum TA. Hat sie eine Halskrause oder geht es ohne?
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #15
Futtert sie denn überhaupt was?
Versuch mal,ihr etwas auf deinem Finger anzubieten.Manchmal brauchen unsre Fellis einen kleinen Schubs ;)

Ansonsten den TA kontaktieren.Ein anruf reicht ja erstmal und fragen,was er so dazu meint.

Und wie Uli schon geschrieben hat,auf Flüssigzufuhr achten,die Wunde genaustens betrachten
 
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
  • #16
von der narkose wach

Also gefuttert hat sie heute früh schon ne kleine porzion und heute mittag auch getrunken hat sie auch ein bisschen aber das mit dem trinken hat sie eigentlich noch nie richtig gemacht und die op wunde sieht für mich au ok aus sie näßt nicht und geschwollen is sie au ned ehr am zu wachsen
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #17
Also gefuttert hat sie heute früh schon ne kleine porzion und heute mittag auch getrunken hat sie auch ein bisschen aber das mit dem trinken hat sie eigentlich noch nie richtig gemacht und die op wunde sieht für mich au ok aus sie näßt nicht und geschwollen is sie au ned ehr am zu wachsen


Biete deiner Kleinen immer mal wieder was zum futtern an.Das,was sie gerne mag.
Ansonsten ruf heut Abend mal den TA an,oder jetzt.Wie du magst und frag nach ;)
 
Stefan

Stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2008
Beiträge
15
  • #18
von der narkose wach

Ok werd ich machen und danke für die schnellen antworten echt ei super forum hier werd ich weiter empfehlen:)
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #19
Wäre lieb von dir,wenn du uns auf dem Laufenden hälst ;)
Wollen doch auch wissen,wie es der süßen Mausi geht,o.k.?:)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
also für mich hört sich das auch erstmal noch normal an - aber wenn Du selber unsicher bist, dann bitte ruf Deinen TA an oder geh hin....lieber einmal zu viel als zu wenig.
Wenn sie sich bis morgen stabilisiert ist sie wohl über den Berg.
..die konkreten zu beobachtenden Dinge sind Dir ja schon geraten worden....;)
Viel Glück und liebe Grüße
Heidi
 

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
1K
Jeany021
2
Antworten
30
Aufrufe
10K
yellowkitty
Antworten
10
Aufrufe
2K
Antworten
1
Aufrufe
652
Zugvogel
Antworten
5
Aufrufe
665
Birdylein
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben