Mausi u. Motte(Ex-Ulise) klappt nicht

  • Themenstarter Monstermammi
  • Beginndatum
Monstermammi

Monstermammi

Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
57
Ort
Howitown
Guten Morgen!
Hier mal die Vorgeschichte zu Mausi u. Motte!http://www.katzen-forum.net/glueckspilze/88602-mausi-sucht-kumpel-ine-3.html
ab Beitrag 22 oder Ihr lest meine anderen Beiträge zu Mausis Vorgeschichte!
Da meine Tastatur z.Z. spinnt hab ich Probleme mit dem Tippen!

Unser Flohproblem ist Dank Capstar,Program u. Bio Insekt Shocker so gut wie erledigt:) auch wenn das ein teurer Spass war!

Die Zusammenführung klappt immer weniger:( !
Anfangs hat Mausi sich ja noch runter ins Wohnzimmer getraut! Motte hat sich auf dem Wäschetrockner verzogen wenn er sie sah! Seit sich Motte aber hier unten frei bewegt und es einmal hier unten eine fette Klopperei gegeben hat sitzt Mausi oben im Schlafzimmer! Ich habe sie seitdem nicht mehr dort rausgekriegt!
Sie hat 2 Tg. nichts gefressen! Trotzdem kam sie nicht mehr runter! Ein 2. Klo steht oben im Flur was sie auch benutzte! Ich habe ihr dann am 3. Tag oben etwas zum Fressen hingestellt!
Der Kater saß unten und war am Singen! Wir schlafen seit Tagen nicht mehr richtig!!
Jetzt traut sich Motte auch die Treppe rauf u. benutzt ihr Klo u. liegt direkt daneben oben auf der Fensterbank! Irgendwann hat er Mausi mal erwischt als sie aus dem Klo kam und ist zu Ihr hin! Es folgte eine wilde Klopperei bei der die Fetzten flogen!
So geht es nun seit Tagen! Der Kater geht immer näher an Mausi ran und die sitzt in der Ecke und hat Angst! Sie faucht,knurrt u. spuckt!
Sie wird immer panischer! Sitzt nur noch neben meinem Bett u. schläft dort auch! Tagsüber traut sie sich auch nicht mehr vom Bett runter! Sobald sie ihn nur hört zuckt sie! Liegt auf meinem Bett u. starrt permanent nur zur Tür ob er kommt!! Manchmal ist sie so panisch das wir gebissen u. gekratzt werden sobald wir uns bewegen!!
Gestern gab es Nachmittags eine Prügelei ! Mausi versucht von Motte wegzukommen und er geht hinterher!Wieder Prügelei! Mausi hat mittlerweile mehrere blutige Macken am Körper! Er lässt nur Haare wird aber nicht verletzt!
Gestern Abend um 23 Uhr dann das Drama!
Er pirscht sich ran und erwischt Mausi in meiner "Bettecke"! Sie faucht,spuckt,kreischt aber er geht weiter! Bei 50cm Abstand wird sie völlig panisch und versucht verzweifelt aus der Ecke rauszukommen!
Vor lauter Angst pinkelt u. K**** sie in dem Moment alles voll! Danach saß sie auf meinem Bett und war am hecheln! Den Rest der Nacht blieb sie auf meinem Bett neben mir!!Hat sie noch nie gemacht,ist sonst nur Tagsüber auf dem Bett! Soviel Panik bei ihr habe ich nur gesehen als sie damals im TH gekeschert wurde!!
Mausi greift Ihn aber nicht von sich aus an!

Ich weiss nicht mehr weiter!:( ! Wir haben Felifriend und Zylkene im Einsatz!
Mischen uns nicht ein! Mausi kriegt Vorzugsbehandlung !
Motte ist zu uns superlieb u. kuschelig! Er leidet aber anscheinend darunter das er unten Einzelkatzte ist u. will unbedingt nach oben zu ihr!
Sie hat totale Angst! Lässt sich teilweise selbst von uns nicht mehr anfassen!So kann das doch nicht weitergehen! Das hält die Katze auf Dauer nicht durch! Und wir auch nicht :rolleyes:
Was machen wir nun?? Ich muss irgendwann mal wieder arbeiten u. dann sind die beiden hier tagsüber alleine!
Ich befürchte fast Mausi wäre lieber Einzeltier! ich kenne ihre Vorgeschichte ja nicht!! Vielleicht hat sie ja schon Negativerlebnisse mit anderen Tieren/Katzen??!!
Hat wer ne Idee??

Gruß
Heike
 
Werbung:
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
Ich habe nicht alles gelesen aber ich würde sie wieder zurückgeben wenn möglich.
Das ist für alle Parteien kein Leben.
Nicht alle Zusammenführungen gehen gut,habe ich leider auch schon häufiger erlebt.
Manche Katzen sind alleine einfach glücklicher das sollte man respektieren
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
Das glaube ich,aber manchmal stimmt die Chemie einfach nicht.
Ist doch bei uns Menschen genau so.
Also wenn ich bedenke manche Menschen würden sich bei mir einnisten:confused:Schrecklich:cool:
 
Monstermammi

Monstermammi

Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
57
Ort
Howitown
Hi,
ja Andrea hat recht! Der Grosse ist supersozial und lieb!! Genau der Knuddelkater den Mathias immer haben wollte :D
Irgendwie ist er wie ein Hund:) wenn man ihn krault dreht er sich auf den Rücken,streckt alle viere von sich u. macht die Augen zu!

Ich hoffe immer noch das Mausi die Kurve kriegt und ihn akzeptiert! Sie muss ihn ja nicht sofort heiraten:p !
Wie lange braucht das Zyklene bis es wirkt??

Gruß
Heike
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
Ohje das klingt ja schrecklich. Der Kater will sicher nur spielen, aber so wie das klingt ist das echt nichts für deine Mausi. Ganz ehrlich ich würde ihr das nicht antun. Dann würde ich es lieber mit einem zweiten schüchternen Tier versuchen.

Ich glaube erst mal gar nicht mehr.
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
ich habe leider auch eine nicht geklappte zusammenführung hinter mir, da ging alles schief was nur schief gehen konnte. obwohl beide kater erst 5 monate alt waren, es kam eins nach dem anderen und letztendlich mußte ich mich von dem zweitkater trennen. :(
mein erster kater ist danach regelrecht aufgeblüht....
so schwer es auch ist, sobald es streß für alle beteiligten ist, dann sollte man sich trennen.....
 
Monstermammi

Monstermammi

Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
57
Ort
Howitown
Hallo!
Ich mal wieder;)!
Als erstes: Ich habe Kontakt mit Andrea,die mir auch angeboten hat den Grossen zurückzunehmen!
Zur Situation: Machen seit 4 Nächten zum schlafen die SZ Tür zu! Motte akzeptiert das ohne viel Theater!
Sobald abends die Tür zu ist ,blüht Mausi auf! Geht dann aufs Klo,frisst u. spielt! Zwischendurch guckt sie aber immer wieder ob die Tür noch zu ist.
Tagsüber bleibt sie auf meinem Bett. Kriege sie nicht aus dem SZ raus!
Motte schläft supergerne am Fenster im Flur oben! Er versucht auch tagsüber nicht mehr ins offene SZ zu gehen! Sobald Mausi auch nur ne Haarspitze von ihm sieht wird gefaucht u. gespuckt!
Frage mich was ich noch machen kann um die beiden irgendwie zusammen zu kriegen!
Möchte den Kater ungerne abgeben! Das gibt hier Tränen!!!! Mathias liebt den heiss u. innig
Gruß
Heike

Angehängt ein paar Fotos von unserem "Model":D
 

Anhänge

  • IMG_3131_(640_x_480).jpg
    IMG_3131_(640_x_480).jpg
    39,6 KB · Aufrufe: 69
  • IMG_3112_(640_x_480).jpg
    IMG_3112_(640_x_480).jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 57
  • IMG_3110_(640_x_480).jpg
    IMG_3110_(640_x_480).jpg
    36,3 KB · Aufrufe: 58
  • IMG_3105_(640_x_480).jpg
    IMG_3105_(640_x_480).jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 56
H

Honigmaedel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2010
Beiträge
105
Ort
Bremen
och mensch so ein knuddel^^

ich hatte letzen somemr auch ne missglückte zusammenführung. hab die neue nach 4 wochen zurückgegeben, weil ich da auch merkte dass mein kater lieber einzeltier war. das hat mir auch sehr wehgetan damals, weil das auch eine behinderte katze war von der ich dachte die würde eh niemand nehmen und dsie würde auf der PS versauern. sie hat nach 4 wochen ein neues zuhause gefunden.
auf meinen kater war ich damals sauer, weil ich sie wegen ihm wieder hergeben musste. das war wirlich so, der hatte mich mit missachtung und allem gestraft, kaum war die neue weg kam er happy auf meinen schoß gesprungen etc. aber er war danach wieder sehr dankbar und hat mich damit getröstet dass er wieder viel zeit mit mir auf dem sofa verbrachte.

manchmal klappen zusammenführungen nicht, auch wenn es das gleiche alter oder der gleiche charakter sind usw.....

ich würde auch schauen ob es sich dnen wenigstens abzeichnet dass es sich bessert, weil so sollte es ja nicht bleiben, das ist ja auch nicht nur für die mausi stress sosndern auch für euch.
in solchen situationen frage ich auch gerne mal den tierarzt :)

liebe grüße

das honigmaedel
 
Monstermammi

Monstermammi

Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
57
Ort
Howitown
Hallo!
Das "Drama" geht weiter ! Der Grosse jammert weil er zu Mausi will und die Zicke tickt total durch! Haben schon wieder einige Prügelszenen gehabt!!!!!
Zylkene bringt (bei Ihr) auch nichts!
Seit ein paar Tagen verliert Mausi büschelweise Fell vor lauter Stress!
Sie liegt nur noch auf meinem Bett und traut sich nur runter wenn das Schlafzimmer zu ist!
Der Kater ist überhaupt nicht aggresiv o. aufdringlich ihr gegenüber!
Er sitzt vor dem Eingang und singt Arien über seine unerwiderte Liebe! Eine Quälerei für beide!
Ich habe Andrea vorhin angemailt das sie Motte bitte wieder abholt!
Habe gerade Pippi in den Augen aber Motte hat sowas nicht verdient!
Das ist ein Traumkater! Das liebste u. knuddeligste was es gibt!
Ich weiss nicht Mausi sooooo reagieren lässt!
So ist unser Versuch ihr etwas Gutes zutun voll in die Hose gegangen!

Traurige Grüsse
Heike
 
Monstermammi

Monstermammi

Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
57
Ort
Howitown
  • #10
Hallo!
Motte (Ulise/Schielemann) ist seit heute wieder bei Andrea!
weinen0022.gif


Wir hoffen das er schnell ein schönes Zuhause findet mit vielen Katzenkumpels und vielen Knuddeleinheiten.

Traurige Grüsse

Heike u. Mathias
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #11
Tut mir leid für Euch, Heike... :(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
60
Aufrufe
4K
ottilie
K
Antworten
7
Aufrufe
601
Petra-01
Petra-01
D
Antworten
18
Aufrufe
6K
Starfairy
S
S
Antworten
22
Aufrufe
1K
Schokobrötchen
S
B
Antworten
19
Aufrufe
349
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben